training und ernährung/ brauche hilfe

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von ghostrider, 01.02.2008.

  1. #1 ghostrider, 01.02.2008
    ghostrider

    ghostrider Newbie

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    also hallo erstmal.... ich bin nue hier und hoff dass ihr mir bisschen weiterhelfen könnt...
    alos erst mal... ich trainiere seit ca. 8 monaten... und hab auch schon ein bisschen an muskelmasse zugenommen

    also erst mal zu meim körper ich bin eig ziemlich dünn gebaut... habe aber ein kleines bisschen speck aber nur am bauch! bin ca. 173 groß und wiege ca. 65 kg...

    und jetzt zu mienem ziel: alo erst mal bisschen muskelaufbau und breiter werden... und dann wenn genug masse da ist dann definieren...
    so jetzt zu meinen fragen:

    1. kann sein dass ich einfach nicht breiter werden kann oder dass das FAST unmöglich ist oder hängt dass alles nur vom richtigem traing und der richtigen ernährung ab?

    2. wie bekomme ich am besten mein bäuchlein weg... reicht dass wenn ich mein bauch trainiere oder sollte ich dazu noch bisschen laufen oder ähnliches?

    3. wie sollte mien ernährungsplan am besten aussehen

    4. welche sachen (natürlcih nur legale) könne ich nehmen damit ich schneller erfolge erziele? also bringen eiweisshakes überhuapt was und was ist mit aminosäuren( ich kenn mich mit sowas leider gar nicht aus)...
    und was ist mit Creatin... ein paar kumels nehmen das und sagen es bringt schon was... ich habe aber irgendow gehört dass man irgendwas noch dazu nehmen soll damit das Creatin besser wirkt stimmt das, wenn ja was?

    ich hoffe ihr habt alles verstanden was ich miene und ihr könnt mir helfen... danke schonmal im vorraus
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bergmann, 01.02.2008
    Bergmann

    Bergmann Newbie

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Falls noch jemand was zu ergänzen hat oder so dann Bitte tuen damit er Vernüpftig weiter am Eisen und co bleibt.

    Gruss der Bergmann
     
  4. #3 Phönix, 01.02.2008
    Phönix

    Phönix Newbie

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    57.....
    Im Großem und Ganzen kann ich mich Bergmann anschließen!!!
    Ausser das ich es mit KS probieren würde,um mehr masse zu gewinnen.
    Denn es ist für mich z.B. sehr schwer so viel zu Essen das ich auf einen Überschuß komme. Aber ansonsten stimme ich Bergmann komplett zu :-D !
    GlG.Björn
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Bergmann hat schon sehr viel richtiges gesagt, nur den Kalorienüberschuß würde ich zum Anfang auf ca 200kcal setzen, bei Bedarf dann schrittweise erhöhen. Wenn man gleich mit einem zu hohen Überschuß einsteigt, wird man fett.

    Schau dir auch mal diesen Thread an.
     
  6. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.899
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    200kcal sind bei 65kg körpergewicht zuwenig meiner meinung nach, um effektiven masseaufbau zu erzielen. wenn der energieüberschuss zum grössten teil aus hochwertigen nahrungsmitteln gewonnen wird, ist das risiko der einlagerung von depofett minimal.

    und mit 18 brauch der körper noch genügend nährstoffe.
     
  7. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Mir ist es halt passiert, dass ich mit einem Überschuß von 500 kcal sehr schnell an Fett zugelegt hab. Deshalb rate ich immer dazu, den Überschuß lieber erst zu gering anzusetzen und dann schrittweise zu erhöhen, bis man den optimalen Wert erreicht hat.
     
  8. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.899
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    und meine erfahrung besagt, das ich bei wenig kcal überhaupt nicht zugenommen habe. deswegen mein rat bei masseaufbau: viel und gut essen :-D

    ist aber wie überall individuell zu sehen.
     
  9. #8 Anonymous, 01.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jupp, ich würde auch sagen, dass bei hochwertigen Lebensmitteln die Gefahr einer Fetteinlagerung auch bei einem deutlichen Überschuss relativ gering ist. Voraussetzung ist aber auf leere Kalorien, insbesondere Zucker und ballaststoffarme Stärke wie Weißmehl, gänzlich zu verzichten und viele kleine Mahlzeiten zu essen.

    Ich hab im letzten Herbst ca. 4000kcal pro Tag zu mir genommen und kaum Fett angesetzt. Über Weihnachten habe ich rein von den Kalorien wahrscheinlich weniger verzehrt, aber viel Zucker und gesättigtes Fett und siehe da, ich habe Fett angesetzt.
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ghostrider, 02.02.2008
    ghostrider

    ghostrider Newbie

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke für die schnelle und ausführliche antworten...
    aber eine frage hab ich noch wegen der ernährung...
    könnt ihr mir vll ein paar nahrungsmittel sagen von denen ich viel essen sollte... und was ich am besten nicht essen sollte??
     
  12. #10 Anonymous, 02.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Was du essen solltest

    Eiweiß:
    Eier (maximal 4 Eigelb)
    Magerquark
    Hüttenkäse Magerstufe
    Hähnchenbrust
    Putenbrust
    Rindersteak (mager)
    jedes andere magere Fleisch
    Fisch
    Dosenthunfisch
    Harzer Roller

    Kohlenhydrate:
    Gemüse
    Haferflocken
    Vollkornbrot
    Vollkornnudeln
    Naturreis

    Fett:
    Leinöl
    Olivenöl
    Nussöl
    Distelöl
    Mandeln
    Nüsse
    Leinsamen
    Kaltwasserfisch

    Rohkost
    Mindestens 5 unterschiedliche Stücke Obst / Gemüse am Tag

    Sonstiges:
    Sehr, sehr viel Wasser (mind. 5l)
    Entrahmte Milch
    Fettfreier Joghurt
    Hülsenfrüchte
    Gemischter Salat


    Eher weniger Essen
    Im allgemeinen alles was viel kurze KHs (Zucker) oder ballaststofffreie Stärke (Weißmehl) sowie gesättigtes Fett enthält. Im allgemeinen natürlich alles was übermäßig künstlich ist. Hier eine konkrete Liste, diese ist im Gegensatz zu den anderen nach "Negativ-Prioriät" sortiert.

    Alkohol
    Transfett
    Glukosesirup
    Süßigkeiten / Chips / Fast-Food / Soft-Drinks
    Zucker
    Weißmehl
    Fettiges Flesich
    Fettige Milchprodukte
    Modifizierte Stärke
    Glutamat
    Übermäßig Salz
    Kellog's u.ä.
    Saft[/u]
     
Thema:

training und ernährung/ brauche hilfe

Die Seite wird geladen...

training und ernährung/ brauche hilfe - Ähnliche Themen

  1. Fettzellen abbauen durch Ernährung/Training ist das möglich?

    Fettzellen abbauen durch Ernährung/Training ist das möglich?: Hallo, Ich wollte mal fragen ob man die Fettzellen überhaupt irgendwie abbauen kann die sich immer wieder mit fett füllen oder ob dies nur durch...
  2. Trainingsplan/Ernährung/Supplemente

    Trainingsplan/Ernährung/Supplemente: Hallo Liebe Community, wie die Überschrift schon sagt betriffen meine Frage eigentlich alle trainingsrelevanten Bereiche. Wo am besten...
  3. Meine Ernährung/Training zur Definition

    Meine Ernährung/Training zur Definition: Schönen guten Abend alle zusammen, erst mal ein paar Worte zu meiner Person: Ich begann mit dem Training im 3. Viertel des Jahres 2007....
  4. Ernährung/Körperfettanteil/Training

    Ernährung/Körperfettanteil/Training: Hab mal ein paar Fragen... Bin seid einiger Zeit dabei meinen Bauch zu trainieren. Hab mir ein Gerät für den Rücken und für den Bauch zugelegt....
  5. Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen

    Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen: Hey, Ich besuche derzeit die 12. Klasse und bin 18 Jahre alt geworden. Ich bin um die 1.75 groß mit einem Gewicht von 90 Kg...Ich fühle mich stark...