Trainings Aufwand/Zeit

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von blueboy, 09.07.2008.

  1. #1 blueboy, 09.07.2008
    blueboy

    blueboy Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    wie lange braucht ihr im Fitnessst. oder wie lange sollte denn eine Trainingseinheit sein !???es sind ja immer nur 3-4 Übungen pro muskelpartie und halt nur zwei muskelnpartien am Tag!!!

    und dann noch eine frage !!!wie ist denn das verhältnis ??

    Mehr Gewicht=Große muskeln
    Wenig Gewicht=definierte Musskeln!???

    danke für eure hilfe!!!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Kurz und intensiv sollte das Training sein.

    Ich persönlich bewege mich gewöhnlich zw. 45 bis 60 min, in seltenen Fällen auch mal bis 75min.

    Die exakte Dauer hängt nat. auch von einigen indiv. Faktoren ab.

    Trainingssystem, persönliche Vorlieben, z.T. auch Stoffwechsel bzw. Füllungszustand der Energiespeicher, usw.

    Man sollte die Geschichte aber keinesfalls zu sehr in die Länge ziehen, sonst grüßt der Katabolismus ! :-)


    Den 2. Teil deiner Frage versteh ich nicht so ganz ?
     
  4. #3 blueboy, 10.07.2008
    blueboy

    blueboy Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    ich wollte halt wissen mit wieviel gewicht man die besten ergebnisse erziehlen kann!!

    sollte man für die 4wiederholungen am besten viele gewichte nehmen
    oder besser wenigen!???
     
  5. #4 Anonymous, 10.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich trainier 50-70 Minuten denk ich.

    Die Wiederholungszahlen, die du dir vorgenommen hast immer mit maximalem Gewicht. Entweder so, dass bei der letzten WH Muskelversagen eintritt oder gerade so, dass es eben nicht passiert. Je nachdem wie man trainiert.
     
  6. #5 blueboy, 10.07.2008
    blueboy

    blueboy Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    wie lange macht ihr denn pause zwischen denn sätzen/übungen!???
     
  7. Haaska

    Haaska Newbie

    Dabei seit:
    09.07.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim

    Gute Frage.

    Also ich für meinen Teil warte immer so ca. eine Minute bei
    8-12 Wiederholungen bei hohen Gewichten warte ich auch
    mal 3-5. Aber als Anfänger habe ich die Zeit mir so zu Recht gelegt,
    ob dies optimal ist weiss ich nicht.
     
  8. #7 Anonymous, 11.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    denke das kommt drauf an welche muskeln man trainiert , bei beintraining berauch ich mehr zeit ,wiel ich längere pausen brauch, aber sonst 1min denk ich ist ok.
     
  9. #8 Anonymous, 11.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    1-2 Minuten bei normalen Sätzen und 3-6 bei schweren Grundübungen. Kommt auch auf die Tagesform an, manchmal brauch ich länger um wieder Luft zu bekommen und manchmal geht es eben besser. Ich würde es immer nach Gefühl machen, nichts ist nerviger als den nächsten Satz zu früh zu beginnen und nur einen Bruchteil seiner Kraft wieder verfügbar zu haben.
     
  10. #9 benno1977, 11.07.2008
    benno1977

    benno1977 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bad salzungen
    ich bin immer 60-70 min mit training beschäftigt.glaube mit den wdh ist das so 4-6 sind für kraft, 8-12 sind für masse, 15-20 sind für defi.
     
  11. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Ich find die Leute immer lustig, die meinen es wäre viel besser 2-3 Stunden zu Trainieren :lach:
     
  12. #11 Anonymous, 11.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist schon soooooooooooooooooooo lange Unsinn, das hat genau so nen Bart wie dieser Spruch. In allen 3 Bereichen erfolgt Hypertrophie, im niedrigen Gewicht kann man aber zum einen natürlich viel mehr Kraft verwenden und zum anderen sich durch Stimulierung der FT Fasern wohl ein Stück schneller steigern als im hohen Bereich.
     
  13. #12 Knochen, 21.07.2008
    Knochen

    Knochen Newbie

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also ick als Hardgainer versuche mein Trainingsprogramm immer in weniger als einer Stunde durchzuziehen. Hab damit viel bessere Erfolge erzielt als in Zeiten wo ich ca 75 min trainiert hab. Is auch jedesmal wieder ne Herrausforderung alles in der Zeit zu schaffen, da bleibt einfach mal keine Zeit zum Quatschen oder Mukke hören und man hat wirklich nur die Übungen im Kopf. Bin halt auch ein Disziplinfetischist.
     
  14. mr-123

    mr-123 Foren Held

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Naja das muss ja auch nicht sien und die Musik hört man ja auch so oder? :-D

    Ich find eh die Leute imemr cool die nur ins Studio gehn eine Übung machen redne reden reden ma noch eine machen undso dann nach 2 Stunden training so ganze 4 Übungen geschaft ham mit je 1 oder 2 Sätzen :mrgreen: .

    Back to Topic:

    Ich trainiere zurzeit so 60-75 mins.
    wird aber auch noch verkürzt wenn ich anfange zuhause zu trainieren.Dann heißt es auf jeden fall 45-60mins.

    Mache uach immer so 1-2 mins Pause zwischen den Sätzen.
    Aber wenns ma nicht so gut läuft auch, mache es auch viel nach gefühl.
     
  15. #14 Anonymous, 22.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also bei mir sinds derzeit mit Aufwärmen je nach Trainingstag zwischen 60 und 70 bzw 70 und 80 Minuten. Für die Beine brauch ich kürzer. Hab ja jetzt aber nen neuen Split den ich in 2 Wochen anfange und denke, dass ich dann mit 45 Minuten +10 Minuten warmmachen auskomme. Ich versuch es wirklich kurz und schmerzvoll zu machen, wenn ichs schaffen sollte nach Betreten des Studios innerhalb von 50 Minuten das Studio wieder zu verlassen kann ich auch eine Stunde kürzer auf den Bus warten :biggrin:
     
  16. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Anonymous, 22.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also wenn ich alleine ins Fitness Studio gehe, schaffe ich alles in 45 Minuten in Supersätzen das komplette Programm !

    ( ohne Pausen )

    Wenn ich mit Trainingspartner gehe, dann können es schon mal 60 - 90 Minuten auch werden !

    ( mit Pausen + Unterhaltung )
     
  18. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    In meinem 3-Split brauch ich so 45 Minuten.
     
Thema:

Trainings Aufwand/Zeit

Die Seite wird geladen...

Trainings Aufwand/Zeit - Ähnliche Themen

  1. Neuer Trainingsplan vom Studio - stehe still

    Neuer Trainingsplan vom Studio - stehe still: Guten Abend zusammen ! Seit dem 01.09. diesen Jahres gehe ich regelmäßig dem Sport nach. Begonnen habe ich ohne einen Plan und habe mich einfach...
  2. Hilfe beim Trainingsplan

    Hilfe beim Trainingsplan: Hey Leute, also ich brauche eure Hilfe, ich versuche es so kurz wie möglich zuhalten Ich 20 Jahre, 82kg 190cm. Da ich extrem abgenommen habe ist...
  3. Trainingsplan Bewerten/Verbessern

    Trainingsplan Bewerten/Verbessern: Hey Muskelpower Member :)# Wäre nett wenn ihr meinen Plan bewerten/verbessern könnt.. Zu mir: Alter:20 Größe:180cm Gewicht:95KG Trainiere ca 2...
  4. Wie findet ihr diesen Push Pull Trainingsplan?

    Wie findet ihr diesen Push Pull Trainingsplan?: Beine: Kniebeuge 4 x 6 - 8 Brust: LH Bankdrücken 3 x 6 - 8...
  5. Welches Trainingssystem für Kraftsteigerung?

    Welches Trainingssystem für Kraftsteigerung?: Hi, ich will mich gerne in den Grundübungen steigern, sprich viel Kraft aufbauen. Vorallem beim BK/KH, da ich bei diesen Grundübungen...