trainings ohne supplements

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von clafoutis, 13.05.2008.

  1. #1 clafoutis, 13.05.2008
    clafoutis

    clafoutis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    hey,
    nachdem ich gelesen habe wieviele leute hier sups nehmen, frage ich mich jetzt ob es nötig ist welche zu nehmen wenn man regelmäßig trainiert bzw. ob es irgendwann zu mangelerscheinungen kommt wenn man keine nimmt.
    ich hab früher drüber nachgedacht welche zu nehmen, aber da ich auch so fortschritte gemacht habe dachte ich, dass es in meinem fall unnötig ist.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Supplements sind ganz nützlich um Plateaus zu überwinden, aber für notwendig halte ich sie eigentlich nicht. Die tägliche Ernährung ist wesentlich wichtiger und effektiver wenn sie passt.

    Einzig Whey könnte man als wichtig einstufen, aber selbst dass ist nicht unbedingt notwendig.
     
  4. #3 Anonymous, 13.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    An was hast du denn gedacht?
     
  5. #4 clafoutis, 13.05.2008
    clafoutis

    clafoutis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    in wiefern?
     
  6. #5 Anonymous, 13.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Welche Supps du nehmen würdest?
     
  7. #6 Anonymous, 13.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Meiner Meinung nach gehören Supps dazu. Damit meine ich nicht Red Devil, Creatin oder sonst etwas, denn das ist nicht Pflicht. Fakt ist aber, dass Sportler einen wesentlich höheren Bedarf an so ziemlich allem haben. Ohne meine Vitamin und Zink Tabletten bin ich z.B. ziemlich Krankheitsanfällig. Lachsöl Kapseln, sowie Whey gehören sowieso dazu.
     
  8. #7 Anonymous, 13.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    wozu die zink tabletten und das lachsöl? :oops:
     
  9. #8 Anonymous, 13.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Lachsöl weil Seefische leider die einzigen Lebewesen sind, die noch ein ordentliches Fettsäureprofil aufweisen. Insbesondere die Eicosapentaensäure und die Docosahexaensäure sind in anderer Nahrung kaum noch zu finden, und ihre Synthese ist bei den meisten Menschen aufgrund der Fehlernährung (zu viel Linolsäure) nahezu vollständig zum Erliegen gekommen.

    Ein Mangel an EPA und DHA begünstigt auf Dauer Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
     
  10. #9 Anonymous, 13.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Zink stärkt das Immunsystem, darum habe ich es zu den Vitaminen geschrieben. Außerdem beseitigt es ziemlich gut meine Rückenakne.
     
  11. #10 clafoutis, 14.05.2008
    clafoutis

    clafoutis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    also eigentlich hatte ich nur an whey gedacht (nur so zur sicherheit: whey sind doch die normalen protein shakes oder?)
    ich bin jetzt ja auch kein body builder. geh zwar jeden 2. tag trainieren aber sachen wie z.B. creatin halte ich für mich persönlich unnötig. mit dem körper den ich jetzt habe bin ich absolut zufrieden und daher brauch ich auch keine extreme kraftsteigerung.
    ich will einfach nur sicher gehen, dass mein körper genug nährstoffe bekommt und ich micht nicht "auspumpe".
    an whey hatte ich jetzt nur gedacht, weil ich so oft davon in den themen gelesen habe.
     
  12. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    "Normale" shakes sind meistens Mehrkomponentenshake und kein Whey
     
  13. mr-123

    mr-123 Foren Held

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    jap aber whey(+dexrtose) ist trotzdem sehr nützlich im shake nach dem training, um die muskeln auf die schnellst mögliche art mit proteinen zu versorgen ;)
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 clafoutis, 14.05.2008
    clafoutis

    clafoutis Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    ich denk ich leg mir mal whey dazu.
    fang auch in so einem monat mit defi an und da es ja dabei hilft, wird's wohl nicht schaden ;-)
     
  16. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Whey ist nie verkehrt, schon garnicht in der Defi.
     
Thema:

trainings ohne supplements

Die Seite wird geladen...

trainings ohne supplements - Ähnliche Themen

  1. Neuling ohne Trainingsplan

    Neuling ohne Trainingsplan: Hey, da ich noch recht neu bin wollte ich mal nach Hilfe suchen. Bin 17 Jahre alt, männlich und wiege knapp 66kg (56,7kg) und bin 1,85m groß....
  2. Trainingsplan ohne Fitnessstudio?

    Trainingsplan ohne Fitnessstudio?: Hi Leute :mrgreen: Ich würde gerne mal von euch hören wie ich am besten einen Trainingsplan für zu Hause aufstelle. Momentan Jogge ich einmal...
  3. Ernährungsplan und Trainingsplan (ohne Geräte)

    Ernährungsplan und Trainingsplan (ohne Geräte): Hallo an alle Sportler bin neu hier und wollte mich erst mal vorstellen. bin 1,72 groß und wiege 88 kg mein kfa weiß ich nicht. wollte erst...
  4. Trainingsplan ohne Beine plz Hilfe dabei!

    Trainingsplan ohne Beine plz Hilfe dabei!: Hi, bin fast 18 Jahre alt recht dünn und trainiere seit ca. einem 3/4 Jahr. Bisher ging ich jeden 2. Tag zum trainieren. Jetzt habe ich aber...
  5. GK Trainingsplan ohne freie Gewichte für Newbie

    GK Trainingsplan ohne freie Gewichte für Newbie: Ich habe schon länger mit eigenem Körpergewicht zu Hause trainiert, jedoch nicht regelmäßig und jetzt trainiere jetzt seit 3 Wochen regelmäßig in...