trainingspause?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Dude17, 09.09.2008.

  1. Dude17

    Dude17 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    hi leute,

    also ich denk grad darüber nach, ne trainingspause einzulegen. seit so ca. 1 1/2 wochen reibe ich mich jeden abend mit freiöl ein, da ich hautrisse bekommen habe (2 kleine an der brust->durch gewichtszunahme, viele am rücken->zu schnell gewachsen, jetzt gehts auch an den beinen los). also ich hab deswegen total die paranoia und überlege jetzt erstmal zu pausieren mit dem training. die frage, bringt das überhaupt was? mir ist klar, dass risse nicht mehr weggehen (hab mich mit der sufu ein wenig schlau gemacht), aber mir gehts darum weiteren rissen vorzubeugen. also wenns so bleibt, könnt ich damit leben, da die risse echt (noch?) nicht schlimm sind, nur halt am rücken, aber da kann ich nichts für, da ich früher zu schnell gewachsen bin.

    ist für mich sehr sehr ärgerlich, da ich gerade in einer phase war wo mir das training richtig spaß gemacht hat (noch mehr als vorher), ich hatte nen ganz guten lauf die letzten wochen und konnte mich bei den meisten übungen mit dem gewicht ganz gut steigern. und jetzt bin ich total verunsichert. sollte ich deswegen eine pause einlegen, was meint ihr? also mir ist grad nicht nach pause, aber die sache mit den rissen ist echt nen drama für mich.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WieSeL

    WieSeL Hantelträger

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Ich weiß natürlich nicht wie schlimm das ist...
    Normal kann es eigentlich nicht so schlimm werden.
    Es sei den du hast eine super genetik
    ich hatte selbst mal risse gehabt am trizep aber waren nur ganz kleine und vorallem nach einer creatin kur in den ersten monaten.

    :bash: aufjedenfall warte ich jetzt bis zur nächstes kur mind. 1 Jahr noch
     
  4. #3 Anonymous, 09.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie hast dus denn geschafft bei Trainingsbeginn 2007 jetzt auf einmal so viel an Masse zuzulegen? Hast du gerade irgendne Kur gemacht? Normalerweise dürfte der Muskel doch nach so "langem" Training nicht mehr so rasant wachsen, dass da Risse entstehen, oder irre ich mich?
     
  5. Dude17

    Dude17 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    kur oder ähnliches hab ich nicht gemacht, soviel muskelmasse hab ich nicht zugenommen. also in dem 1 jahr das ich jetzt dabei bin, hab ich so 15kg zugenommen (natürlich auch einiges an fett und das sieht man auch-.-)
     
  6. #5 Testobolan, 09.09.2008
    Testobolan

    Testobolan Foren Held

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Naja, als ich vor 2 jahren trainiert hatte(mit16) und ich rasant fortschritte gemacht habe, kamen die Risse auch bei mir, ohne wirklich viel an Masse zu zulegen.
    Einfach mal Bankdrücken 85kg mit 63kg Eigengewicht und da hast du die Risse-.-
    So ein kack
     
  7. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Schraub mal die Trainingsintensität etwas zurück. Dadurch sollte sich das Wachstum verlangsamen, so dass sich die Haut vernünftig anpassen kann.
     
  8. #7 Anonymous, 10.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn du in deinem alter beim muskel training schon probleme mit der hat bekommst, wirst es immer haben , und nichts dagegen machen können! :roll: :-)
     
  9. Dude17

    Dude17 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    also weniger gewicht benutzen?


    omg das klingt furchtbar
     
  10. Dude17

    Dude17 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    hi leute, wollte mich mal wieder zu wort melden. nach 5 monatiger trainingspause habe ich letzte woche wieder angefangen zu trainieren und was ist passiert? prompt wieder neue hautrisse, es ist so frustrierend, weiß auch nicht was ich noch machen soll. ist total das problem für mich, bei jeder wiederholung denke ich an die verdammtem hautrisse und hoffe das nicht noch mehr dazukommen, aber es werden mehr.

    ich will einfach wieder spaß am training haben können, ohne mir immer über sowas sorgen machen zu müssen.
     
  11. deus

    deus Hantelträger

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wie wärs einfach mal einen Hautarzt aufzusuchen? :cool:
     
  12. #11 Stefan85, 04.03.2009
    Stefan85

    Stefan85 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey,

    Das Problem kenne ich zu gut. Habe zwar nicht viele Risse (ein wenig an der vorderen Schulter, bzw. eher halb in der Achsel) aber ich weiß genau wie du dich fühlst. Man hat Spaß am trainieren, und dann hindert einen sowas und man denkt während des ganzen Trainings an diese Risse.

    Also folgendes:

    1. Ist zwar leider schon zu spät aber eine Trainingspause war gar nicht gut...Da du jetzt wieder mit Training angefangen hast, wirst du recht schnell aufbauen, da du schonmal trainiert hast (memory effekt der Muskeln). Das bvedeutet du wirst in kurzer Zeit wieder deine Ursprungsmasse zurück erlangen, was für deine Haut nicht gerade förderlich ist. Also möglichst längere Trainingspausen vermeiden. Kontinuierliches Training ist das wichtigste. Der Rat von Andy war ganz gut. Intensität etwas runterschrauben und somit der Haut etwas Zeit geben.

    2. Von frei öl halte ich nicht besonders viel. Habe gute Erfahrung mit Weleda Öl gegen Dehnungsstreifen. Gibt es in jeder Apotheke. Mag Einbildung sein, aber ich habe das Gefühl, seitdem ich das benutze, keine Probleme mehr zu haben bezüglich der Risse (nichts neues dazu gekommen). Benutze sie immer ca. 30 min vor dem Training und Abends nach dem Duschen.


    Hoffe ich konnte dir etwas helfen
     
  13. Dude17

    Dude17 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    @deus: war vor einigen monaten beim arzt, der hat mir nur das gesagt was ich vorher schon wusst (haut wurde überansprucht, soll nen öl benutzen)

    hm, mist. hatte damals erstmal aufgehört weil ich echt nicht mehr konnte, hatte total die paranoia wegen den hautrissen und jetzt les ich, dass ichs dadurch noch schlimmer gemacht hab. super.

    also ich nehme das frei öl jetzt seit monaten und wirklich was merken tu ich nicht. ich probiere dieses weleda öl mal aus. thx für deine hilfe.

    ich hoffe nur, dass dieser horror bald aufhört, ich bins sowas von leid
     
  14. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Trust

    Trust Handtuchhalter

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    so, jez redet mal der experte was hautrisse angeht *klugscheiss* ^^

    also als erstes vorne weg:

    Hautrisse kriegt man weg !!!!! ;)

    zwar nicht zu 100 % aber so stark das sie nur noch leicht sichtbar werden!

    ich hatte dasgleiche problem:
    hautrisse am achselbereich + rücken (wegen muskelwachstum bzw wachstum)

    am anfang warne meine hautrisse knallrot (schon eher lila^^)
    mittlerweile sind sie so hell gewordne, dass man sie kaum mehr sieht
    das tolle an der geschichte: wnen ich ins sola gehe bzw im sommer braun werde werden die streifen mitbraun und zack sind sie weg :D (nicht mehr sichtbar^^)

    mir hat eine ultraschall + gel behandlung (5mal - 75 euro) sehr geholfen!
    dadurch wurde au meine haut verstärkt und es kommt zu keinen rissen mehr!


    hier paar hilfestellung was machen dagegen machen kann das es nicht weiterreißt:

    punkt 1: vitamin e
    sehr leicht zu erhalten (einfach lachsölkapseln reinwerfen ca 3-10 am tag)

    punkt 2 (DER WICHTIGSTE):
    EINCREMEN!!!!!!!!!!!!!

    IMMER direkt vor dem training und IMMER direkt nach dem training die betroffenen stellen eincremen. jedochnicht nurdie hautrisse sondern auch speziell im radius drumherum! und zwar DICK eincremen! sehr wichtig!

    ich habe eine spezielle hautcreme vonmeiner kosmetikerin (hausmarke). ich schwöre darauf !!!

    Eigenschaften der Creme:
    Risse werden heller
    Haut wird verstärkt
    Haut reißt nicht nach

    Punkt 3:
    massieren!
    mach ich immer während ich dusche, hautstellen immer 5 minuten lang mit drehbewegungen massieren, dass steigert die durchblutung und die haut wird dadurch elastischer.

    Punkt 4: auch recht wichtig

    hört sich zwar dumm an, aber drauf achten das man nicht "verschwitzt" trainieren geht, immer davor mal die betroffenen hautstellen kurz sauberwaschen

    kurze erklärung
    schweiß -> salze -> entziehen wasser aus der haut -> haut trocken -> haut reißt


    wenn jmd noch fragen kann, man kann mich au gerne per pn erreichen ;)
     
  16. Dude17

    Dude17 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten
    danke für deinen beitrag :)

    werd das mal mit vitamin e probieren. eincremen mach ich ja sowieso, aber bisher nur nach dem duschen, machs jetzt auch vor+ nach dem training.

    da ich im sommer viel draußen bin,hoffe ich da auch auf eine positive wirkung.

    ich werd jetzt erstmal normal weiter trainieren und beten, dass es nicht noch schlimmer wird. den april muss ich eh komplett aussetzen (2 wochen urlaub+ mandel-op).
     
Thema:

trainingspause?

Die Seite wird geladen...

trainingspause? - Ähnliche Themen

  1. Trainingspausen, Ernährung Skifahren

    Trainingspausen, Ernährung Skifahren: Hi ! Bin jetzt seit April 2013 im Fitnessstudio und trainiere regelmäßig. Habe gelesen, dass man ca. alle 6-7 Wochen mal eine Woche komplett...
  2. Trainingsplan nach Krafttrainingspause

    Trainingsplan nach Krafttrainingspause: Hi Leute Ich habe im letzen Jahr sehr intensiv Karate trainiert und auch Wettkämpfe bestritten. Mein Trainer hat mir deshalb seit August das...
  3. 4 Wochen Trainingspause - meine Erfahrung

    4 Wochen Trainingspause - meine Erfahrung: Hey, Es wird ja so oft nach Trainingspausen gefragt. Ich dachte ich schilder mal kurz wies bei mir abgelaufen ist. Ich hab mein Trainingsgerät...
  4. Ernährung bei längerer Trainingspause

    Ernährung bei längerer Trainingspause: Hallo, da ich in der Suche nichts ähnliches gefunden habe, eröffne ich hier mal mein erstes Thema. Ich habe vor einigen Wochen mit dem...
  5. Kre-alkalyn nach Trainingspause

    Kre-alkalyn nach Trainingspause: hallö! ich hatte jetz ne trainingspause von so ca. 3-4 monaten. und jetzt will ich wieder anfangen weil mich es einfach nervt das mein tolles...