Trainingsplan anpassen

Diskutiere Trainingsplan anpassen im Trainingspläne Forum im Bereich Training; Hallo Leude, ich benötige euren Rat, beim neuen Zusammenstellen meiner Traininngseinheiten. Ich zeihe im Februar um und habe zudem einen neuen...

  1. #1 wescraven, 12.01.2014
    wescraven

    wescraven Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerngrund/Aschaffenburg
    Hallo Leude, ich benötige euren Rat, beim neuen Zusammenstellen meiner Traininngseinheiten.

    Ich zeihe im Februar um und habe zudem einen neuen Job. Dummerweise faneg ich morgens so früh an, dass es schwierig wird, wie bisher morgens zu trainieren.

    Ich habe also gedacht, 3-4 mal die Woche das Trainnig auf Abens zu verlegen.

    Normalerweise sieht das so aus, dass ich einen Kaffe trinke, LCarnitin einnehme, ca. 35 minuten später 30-40 minuten Radfahre und im Anschluss Krafttraining, wieder ca. 35 MInuten später was esse.

    Wie ist es mit der Effektifität? Ist die Abends sehr viel schlechter als morgens oderr hält sich das in Grenzen? Und wie ist das Abends mit der einnahem von LCarnitin, man soll das Supplement ja eigentlich auf nüchternem Magen einnehmen.

    Ich freue mich, wenn Ihr mir Tips geben könnt, wie ich meinen Plan optimiere und auf Abends ausrichte.

    Greetz
    Der Wes
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.178
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Gießen
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Kreuzheben (in kg):
    1560
    Hey!

    Wofür nimmst du das Supp? Das brauchste sicher kaum, außer da gibts nen speziellen Grund für.

    Die Uhrzeit hat keinen Einfluss aufs Sportergebnis, hauptsache man hat Lust drauf und ist fit. Ich mach fast nur abends Sport, hab sogar schon mal ne Beineinheit um 4 Uhr morgens gemacht, weil ich unzufrieden war als ich von nem Geburtstag nach Hause gekommen bin. Das geht alles, solange man Essen, Sport und Schlaf aufeinander abstimmt. :-)

    Würde nur eventuell das Radfahren vor dem Sport sein lassen, je nachdem wie intensiv das ausfällt, kann das die Einheiten im Studio schon stark einschränken.

    Lieben Gruß!
     
  4. #3 tazuro94, 13.01.2014
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Abends ist eig sogar die beste Zeit zum trainieren, ergab eine Studie :P

    Das macht also keinen Unterschied, kannst du alles so beibehalten..
     
  5. #4 wescraven, 14.01.2014
    wescraven

    wescraven Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerngrund/Aschaffenburg
    Ok heisst also eine kurze cardioeinheit zum einwärmen dann krafttraing und das am abend sind gut. Stell sich noch die Frage nach dem Essen.

    Eigentlich sollte man ja nach dem Training, vor allem Morgens Carbs dazu essen. Abenda ist das aber doch eher hinderlich oder? Für den nächtlichen Verbrennungsprozessist doch rein eiweiss empfohlen?
     
  6. #5 tazuro94, 14.01.2014
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Du brauchst Kohlenhydrate nach dem Training, wann du trainierst ist egal, du brauchst aber erstmal Kohlenhydrate um deine Speicher wieder aufzufüllen.
     
  7. #6 mario89, 18.01.2014
    mario89

    mario89 Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Größe (in cm):
    179
    Gewicht (in kg):
    79
    Trainingsbeginn:
    2013
    Direkt nach dem Training etwas Traubenzucker einnehmen. Entweder als Shake mit Whey zusammen oder wenn du kein Whey nimmst, dann halt so ;-).

    Falls du sehr spät abends trainierst und kurz darauf schon schlafen gehst, dann würde ich danach nur noch wenige bis keine Kohlehydrate essen und mehr Eiweiß + gute Fette. (so mache ich es zumindest) Wenn du aber um, sagen wir mal 18 Uhr trainierst und um 20 Uhr dann was isst, dann kannst du ruhig ausgewogen essen.
     
  8. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Trainingsplan anpassen

Die Seite wird geladen...

Trainingsplan anpassen - Ähnliche Themen

  1. Ergänzungsnahrungen und Trainingsplan

    Ergänzungsnahrungen und Trainingsplan: Hallo zusammen. Ich (m 16, 1.70 & 58kg) habe vor, 3 - 4 mal pro Woche zu trainieren, und wollte euch mal einige Sachen fragen, da ich zuvor noch...
  2. Brauche Hilfe bei der Erstellung eines Trainingsplans für Zuhause

    Brauche Hilfe bei der Erstellung eines Trainingsplans für Zuhause: Hey Leute, ich bin der neue Anfänger hier, 25 Jahre alt, 1,93 Groß & 78 KG (eher der Ektomorph-Typ). Ich habe mir Kurzhanteln und ne SZ-Stange...
  3. Trainingsplan Hochzeit

    Trainingsplan Hochzeit: Hallo, ich möchte für die Hochzeit (und darüber hinaus) möglichst sportlich aussehen. Ich vermute, das sind zum einen Übungen, die sehr viel...
  4. Anfänger-Trainingsplan so in Ordnung? Tipps?

    Anfänger-Trainingsplan so in Ordnung? Tipps?: Hallo, ich habe zwar schonmal ein paar Jahre Krafttraining betrieben, damals aber ohne richtigen "Plan", eher just for fun und ohne große Ziele....
  5. Neuer Trainingsplan - was macht Sinn?

    Neuer Trainingsplan - was macht Sinn?: Hallo Leute, diesen Monate möchte ich noch meinen GK-Plan durchziehen. Dann habe ich ihn ein Semester, sprich fünf Monate durchgezogen. Ich hab...