Trainingsplan für Definition

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von gt-kingz, 22.10.2009.

  1. #1 gt-kingz, 22.10.2009
    gt-kingz

    gt-kingz Newbie

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Guten Abend liebes Forum ,
    Ich trainiere schon 3 Jahre, hatte allerdings zwischendurch eine Pause. Nun möchte ich meinen Körper gut definieren, da ich genug Masse habe. Mit 190 cm und knapp 85 kg Körpergewicht, bin ich zwar nicht dick, aber man kann meine Muskeln auch nicht soo gut sehen.

    Ich habe gelesen, dass sich am Training für Definition nicht allzu viel ändern soll, sondern es an der Ernährung & an Ausdauertraining liegt.

    Momentan sieht das bei mir so aus:

    Montag: Butterfly/Schrägbankdrücken/Bankdrücken/Trizepsdrücken beidarmig am Kabelzug/Trizeps-Kickback mit Retro-Version/

    Dienstag: Joggen/Gerader Crunch->Arme gestreckt nach hinten/Curl mit Kurzhantel/

    Mittwoch: Kniebeugen mit Langhantel/Kreuzheben/Schulterrollen mit Kurzhanteln/Reverse-Flys/Lat-Ziehen zum Nacken/

    Donnerstag: Joggen/Gerader Crunch->Arme gestreckt nach hinten/Curl mit Kurzhantel/

    Freitag: Butterfly/Schrägbankdrücken/Bankdrücken/Trizepsdrücken beidarmig am Kabelzug/Trizeps-Kickback mit Retro-Version/

    Samstag: Gerader Crunch->Arme gestreckt nach hinten

    Sonntag: Ruhetag

    Je 4-5 Sätze à 10-12 Wiederholungen.

    Meine Prioritäten:

    1) Bauch
    2) Brust
    3) Bizeps
    4) Trizeps
    5) Rücken/Schulter

    Ich trinke täglich mindestens 4 Liter Wasser und evtl mal eine Tasse Milch zwischendurch. Ich esse wenig, aber nichts ungesundes. Oft ist auch kohlenhydrat-reiches Essen dabei.

    Sollte ich was an meinem Trainingsplan ändern? Natürlich sollte er auch an meine Prioritäten entsprechend angepasst sein.

    Und wie soll das mit der Ernährung weitergehen? Ich bin 17 Jahre alt und habe nicht die Möglichkeit mir jeden Tag frisches Gemüse zu braten bzw Putenfleisch etc. Morgens ess ich meist eine Scheibe Brot mit Putenbrustwurst oder einen Müsli mit frischen Früchten und Naturjoghurt und gegen Mittag ist das immer verschieden. Manchmal geh ich mit Freunden einen Hähnchendöner essen oder ich esse Mittagessen von meiner Mutter. Das sind auch oft Nudeln, Kartoffeln etc. Da halte ich mich auch eher an das Gemüse. Abends esse ich auch eine Scheibe Brot und ein wenig Obst. Zwischendurch manchmal noch Rohkost.
    Außerdem esse ich in letzter Zeit sehr wenig. Grund dafür ist der Liebeskummer aber darum geht es hier ya nicht.

    Habt ihr vielleicht Verbesserungsvorschläge oder Tipps zu Sachen die ich auf jeden Fall ändern muss?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Strike

    Strike Hantelträger

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    wenn das wirklich alles ist was du so zu dir nimmst solltest du eigentlich deinen kfa verringern können (der döner is natürlich nich so doll aber muss auch mal sein)

    mir persönlich wäre dein trainingspensum wenn du das alles im studio absolvierst zu groß^^
     
  4. #3 gt-kingz, 22.10.2009
    gt-kingz

    gt-kingz Newbie

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das hört sich gut an. Naya auf den Döner kann ich auch verzichten.
    Nur was ich noch nicht erwähnt hatte ist, dass ich am Wochenede mit Freunden öfter mal was trinke (Bier/Wodka/Korn) . Aber ich werde auch das eine Seltenheit in Zukunft werden lassen.

    Naya zwischen den Sätzen mache ich ca 1-2 Minuten Pause. Somit bin ich jeden Montag, Mittwoch und Freitag nach 1,5 - 2 Stunden fertig.
    Mit dem Joggen habe ich auch nach langer Pause wieder angefangen. Ich gehe ca 30-45 Minuten joggen, was sich aber noch mit der Zeit verlängern wird.
     
Thema:

Trainingsplan für Definition

Die Seite wird geladen...

Trainingsplan für Definition - Ähnliche Themen

  1. Trainingsplan für Training mit eigenem Körpergewicht

    Trainingsplan für Training mit eigenem Körpergewicht: Hey, kurz ein paar Infos über mich vorab: 15J, m und 1.75groß Ich würde gerne ein solches Training absolvieren (BWE). Ich mag demnächst wieder...
  2. Feedback für Anfängertrainingsplan

    Feedback für Anfängertrainingsplan: Hallo, ich bin absoluter Anfänger und war letzte Woche bei einem Probetraining in einem Fitnessstudio. Trainieren möchte ich 2 mal die Woche, um...
  3. Hilfe für Trainingsplan

    Hilfe für Trainingsplan: Hallo, ich bin fast 16 Jahre alt und habe vor 1,5 Jahren zu trainieren begonnen. Gleich in einem Fitnessstudio um die Ecke. Mein Ziel war es...
  4. 8 Wochen Zeit für Muskelaufbau/Mein Trainingsplan

    8 Wochen Zeit für Muskelaufbau/Mein Trainingsplan: Guten Tag. Augrund von privaten Problemen und einer Reise kann ich erst ab 18. April mit einem Training starten und sollte bis 14. Juni zumindest...
  5. Brauche Hilfe für Anfänger Trainingsplan

    Brauche Hilfe für Anfänger Trainingsplan: Sevus, Ich bin neu hier im Forum und auch Anfänger im Berich Krafttraining. Ich habe vor ungefähr 3 Wochen mit "Discopumper-Training" angefangen....