Trainingsplan fuer Ganzkoerpertraining

Diskutiere Trainingsplan fuer Ganzkoerpertraining im Trainingspläne Forum im Bereich Training; Hi ich geh seit ungefaehr 3 Monaten alle 3 Tage ins Fitness studio und mein bisheriger Plan sieht so aus: -Bizeps -Trizeps -Bauchmuskeln...

  1. Mavado

    Mavado Newbie

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    ich geh seit ungefaehr 3 Monaten alle 3 Tage ins Fitness studio und mein bisheriger Plan sieht so aus:

    -Bizeps
    -Trizeps
    -Bauchmuskeln
    -Bein/Arschmuskeln
    -Deltamuskeln
    -Trapedzmuskeln

    Alles mit ~12Wdh. je 3 Saetze mit mittel bis schweren Gewichten.
    Wie die ganzen Geraete und Uebungen heissen weiss ich nicht. Bin noch Anfaenger wie man sieht!

    Meine Frage ist nun ob ich versuchen sollte oefter ins Fitness Studion zugehen, mehr oder weniger Wdh.+ Saetze zu machen, Gewichte erhoehen oder senken? Ich will Masse aufbauen.
    An manchen Tagen fuehl ich mich nach dem Training sehr erschoepft und kann nichtmal mehr eine Liegestuetze machen. Ich nehm mal an das ist schlecht fuer den Koerper oder?

    Meine Daten:
    -19 Jahre alt
    -1,88m
    -72kg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin V.I.P.

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Gießen
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Kreuzheben (in kg):
    1560
    Hi. :winke:

    Also so weit ich das alles richtig mitbekommen habe, ist es immer ratsam, zuerst einen Ganzkörperplan zu benutzen... Mache ich jetzt auch, nachdem ich früher immer BWE Zeugs gemacht habe. Und ich bin ja auch noch sehr "neu" in diesem Sport. ;)

    Die Empfehlung, die ich bekommen habe, war folgende:

    "TE1
    Kniebeugen (4)
    Bein-Curls (3-4)
    Dips (3-4)
    LH-Rudern vorgebeugt (3-4)
    Military-Press (3)
    Wadenheben sitzend (2)

    TE2
    Kreuzheben (4)
    KH-Ausfallschritte (4)
    Klimmzüge schulterbreiter Untergriff (3-4)
    Bankdrücken (3-4)
    Aufrecht Rudern (3)
    Wadenheben stehend (2)
    "

    3-4 mal Trainieren die Woche soll dann angeblich okay sein. ^^
    Ich bin nach jedem Training sehr erschöpft, und wenn ich mit dem Training fertig bin, bin ich auch froh, dass ich es geschafft habe. Dann heißt es ordentlich futtern und abwarten, bis die nächste Einheit gemacht wird. Soll heißen: Keine Sorge wegen der "Erschöpfung".
    Ich habe mit einem BWE Ganzkörperplan (damals als Einstieg) und diesem Plan (den mache ich zur Zeit selbst) gute Erfolge gemacht.

    Ich hoffe, dass ich dir soweit helfen konnte, und dass das von mir Geschriebene soweit alles stimmt. Viel Erfolg und guten Hunger, den brauchst du zum Masseaufbau... :mrgreen:
     
Thema:

Trainingsplan fuer Ganzkoerpertraining

Die Seite wird geladen...

Trainingsplan fuer Ganzkoerpertraining - Ähnliche Themen

  1. Trainingsplanhilfe benötigt :D

    Trainingsplanhilfe benötigt :D: So, ich bin 14.5 Jahre alt und mach seit paar Wochen Muskeltraining.Hab mich auch dabei informiert und habe auch etwas Ahnung. Doch ich vermute,...
  2. Trainingsplan-feedback

    Trainingsplan-feedback: Hallo Community! Ich habe mal einen Trainingsplan selber erstellt und wollte mal nach eine Feedback bzw. Verbesserungsvorschlägen fragen. Ich gehe...
  3. Trainingsplan (Hilfe) + einige Fragen

    Trainingsplan (Hilfe) + einige Fragen: Moin zusammen, ich trainiere jetzt schon seit 2 Jahren und das eigentlich konstant. Ich muss zugeben, dass ich meine Beine stark vernachlässigt...
  4. Trainingsplan Geräte für Anfänger

    Trainingsplan Geräte für Anfänger: Servus zusammen, habe jetzt ein paar Monate Zuhause Eigengewichttraining gemacht. Den Plan davon findet ihr hier (falls es jemanden interessiert)....
  5. Gestaltung des Trainingsplans

    Gestaltung des Trainingsplans: Hallo Community! Ich bin neu hier und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Und zwar weiß ich nicht wie ich meinen Trainingsplan richtig...