Trainingsplan für mich?

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Clayman, 22.06.2009.

  1. #1 Clayman, 22.06.2009
    Clayman

    Clayman Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi @ all!

    Bin ganz frisch hier angemeldet und hab auch gerade erst mit dem Sport begonnen?
    Bin 22 jahre, 178 cm, 76 Kilo
    Welche Trainingsmethode wäre für mich ideal?
    Ich möchte den brustbereich trainieren!
    Leider fehlt mir die nötige Masse um irgendetwas zu definieren und ich nehme auch nur schwer zu, egal was ich mache!
    Welche Möglichkeiten gibt es da um so schnell wie möglich auf natürlichem Wege zuzunehmen?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nitray1, 22.06.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Weißt du wie hoch dein Köperfettanteil ist?

    Am Anfang wäre ich für einen Ganzkörperplan, nach einiger Zeit kannst du das Training dann Spliten zu z.B. nem 3er Split

    Nur die Brust würde ich dir nicht raten zu trainieren^^

    Beim Training ist der Ernährungsplan auch extrem wichtig und dieser wird auch bewirken wie schnell bzw langsam du zunimmst und an was du zunimmst. Intensives Training muss als selbstverständlich erachtet werden.
    am besten du schaust dir mal diese seite an:

    http://www.fitness-xl.de/uebungslehre.html

    am besten jedoch wäre es, wenn du deinen Trainer fragst und er dir zeigt wie du die Übungen richtig ausführst.
     
  4. #3 Clayman, 22.06.2009
    Clayman

    Clayman Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Körperfett wurde nie gemessen! aber bestimmt nicht mehr als 10-13%.
    Ich habe auch keinen Trainer, möchte das ja bloß zu hause für mich machen!
    hab mich ein wenig undeutlich ausgedrückt!
    natürlich wird der rest auch mittrainiert, soll ja nicht unproportional aussehen! also nicht nur stur die brust!
     
  5. #4 Nitray1, 22.06.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Also ich weiß ja nicht welche Hannteln bzw Geräte du zu Hause hast.

    Falls du dir nichts selbst zamzimmerst, würde ich dir raten in ein Fitnessstudio zu gehen.
     
  6. #5 Clayman, 22.06.2009
    Clayman

    Clayman Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    selber zusammen zimmern.... :mrgreen:
    Da fällt mir als erstes tim taylor ein :bash: !
    hab schon noch ne hantelbank rumstehen!
    0,25 bis 10 kilo gewichte, nen paar plaste hanteln bänder etc.!
    vor längerer zeit mal günstig geschossen! :-D
    ich mag das eh nicht so aufs fitnessstudio ausweiten!
    ist mir auch zu doof mich da als spargel zwischen die arnis zu setzen! :baeh:
     
  7. #6 Nitray1, 22.06.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Jeder fängt mal klein an.
    Würde dir dringend raten in ein Fitnessstudio zu gehen.

    Mit der Hantelbank kannst nur ein paar Übungen für die Brust machen und vllt was für die Schultern.
    Natürlich kann ich dir noch einige Übungen aufzählen, hab so anfangs auch begonnen, doch so wirst nicht so viel erreichen.

    Aber da das training ausgeglichen sein soll und du einen gleichmässigen Körper haben willst, wird es nicht anders gehen > also ab ins Fitnessstudio

    :biggrin:

    In ein paar Monaten wirst du es mir danken :-D
     
  8. #7 Clayman, 22.06.2009
    Clayman

    Clayman Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    meinst du? aber da bin ich einfach zu geizig für! ^^
    ich werd mal schnell mein körperfett nach der 3-Falten Formel von Jackson / Pollock testen!
    meinst du das funktioniert? *g*
     
  9. #8 Nitray1, 22.06.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dann kann ich auch nichts machen^^

    Ka ich bevorzuge einen Caliper
     
  10. #9 Clayman, 22.06.2009
    Clayman

    Clayman Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich habs jetzt mit nem messchieber gemacht!
    8,5% kam raus!
    das erklärt auc hwarum ich so ein schlechter schwimmer bin und immer unter gehe! ^^
    und was hältst du von nahrungsergänzungsmitteln?
    oder sollte man da auch ohne anweisung die finger lassen?
     
  11. #10 Nitray1, 22.06.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Also ein gutes Whey (also Whey Proteinpulver) kannst du sicherlich nehmen.
    Solltest nur reichlich am tag trinken.

    Gibt sonst noch einige Produkte, die du als Anfänger aber sicherlich noch nicht brauchen wirst.

    Das Whey dient nur zur Ergänzung, deshalb heißt es ja auch Nahrungsergänzungsmittel, ohne ne gescheite Ernährung bringt es dir nicht viel.

    Aber ohne ein gescheites Training wird dir das Whey sowieso nix bringen.
     
  12. #11 Clayman, 22.06.2009
    Clayman

    Clayman Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    also eiweiss wäre so oder so nicht schlimm!?
    und ´zum mass gaining oder wie es sich schimpft, wäre dann: kartoffeln, nudeln, eier und sowas alles gut. oder lieg ich da falsch?
     
  13. #12 Nitray1, 22.06.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    also normales eiweis in der Ernährung ist nie schlecht.

    Um Masse aufzubauen, Kohlenhydrahte wie zb aus Nudeln

    Solltest aber nie vergessen genügend Eiweis zu dir zu nehmen, circa 2-3g pro Kilo
     
  14. #13 Clayman, 22.06.2009
    Clayman

    Clayman Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    2-3 gramm pro kilo?
    hab mal im netz geguckt.... diese protein shakes mit whey 80+ und mehr, hab ja schon pro shake 20-30 gramm! und wenn du dir da 3-4 am tag von reinziehst hast du ja nen verhältnis von 1 zu 40 zur normalen nahrung! ist das dann nicht zu viel?
    mein kumpel kauft sowas auf vorrat! also wäre es kein fehler sowas zu kaufen!?
     
  15. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Proteinshakes sind nie ein Fehler. Allerdings solltest du deinen EW-Bedarf primär über die Ernähung decken und Shakes nur zur Ergänzung nutzen. 2g pro kg halte ich für optimal, mehr muß es nicht unbedingt sein.
     
  16. #15 Nitray1, 22.06.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    noch dazu musst mal probieren 4 Whey Shakes am Tag zu trinken^^
     
  17. #16 Clayman, 22.06.2009
    Clayman

    Clayman Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ach jetzt hab ich das voll missverstanden!
    ich dachte 2g pro aufgenommene nahrung! *g*
    ihr meint sicherlich körpergewicht!
    ich bin ein absoluter anfänger! ihr müsst bei null anfangen sonst verstehe ich nix!
     
  18. #17 Nitray1, 22.06.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    ja genau 2g pro Kilo. Proteinreiche ernährung wäre zB Putenschinken, Topfen, Harzer Käse, Hühnerfleisch usw ...
     
  19. #18 Clayman, 22.06.2009
    Clayman

    Clayman Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    also ohne muckibude keine ergebnisse?
    mmh naja vlt. werd ich mich dazu mal überwinden!
    ist ja sicherlich überqall anders aber was zahlt ihr so?
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Nitray1, 22.06.2009
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    mh ja so kann man es nicht sagen, aber sagen wir mal, du wirst viel wenniger erreichen

    In meinen ersten Fitnessstuio hab ich 50 gezahlt, momentan 49.
    Gibt denoch zahlreiche um 15 bis 20 Euro.
     
  22. #20 Clayman, 22.06.2009
    Clayman

    Clayman Newbie

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    naja wenn ich nen guten kumpel überreden könnte würde das ja noch spaß machen aber alleine ist ja irgendwie doof wenn man da keinen kennt!
     
Thema:

Trainingsplan für mich?

Die Seite wird geladen...

Trainingsplan für mich? - Ähnliche Themen

  1. Trainingsplan für Training mit eigenem Körpergewicht

    Trainingsplan für Training mit eigenem Körpergewicht: Hey, kurz ein paar Infos über mich vorab: 15J, m und 1.75groß Ich würde gerne ein solches Training absolvieren (BWE). Ich mag demnächst wieder...
  2. Feedback für Anfängertrainingsplan

    Feedback für Anfängertrainingsplan: Hallo, ich bin absoluter Anfänger und war letzte Woche bei einem Probetraining in einem Fitnessstudio. Trainieren möchte ich 2 mal die Woche, um...
  3. Hilfe für Trainingsplan

    Hilfe für Trainingsplan: Hallo, ich bin fast 16 Jahre alt und habe vor 1,5 Jahren zu trainieren begonnen. Gleich in einem Fitnessstudio um die Ecke. Mein Ziel war es...
  4. 8 Wochen Zeit für Muskelaufbau/Mein Trainingsplan

    8 Wochen Zeit für Muskelaufbau/Mein Trainingsplan: Guten Tag. Augrund von privaten Problemen und einer Reise kann ich erst ab 18. April mit einem Training starten und sollte bis 14. Juni zumindest...
  5. Brauche Hilfe für Anfänger Trainingsplan

    Brauche Hilfe für Anfänger Trainingsplan: Sevus, Ich bin neu hier im Forum und auch Anfänger im Berich Krafttraining. Ich habe vor ungefähr 3 Wochen mit "Discopumper-Training" angefangen....