Trainingsplan + Hilfsmittel

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von hobbyhobsen, 26.01.2010.

  1. #1 hobbyhobsen, 26.01.2010
    hobbyhobsen

    hobbyhobsen Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin neu hier und sage deswegen erstmal allen hallo :-)

    habe jetzt seit dem 3 januar ein neuen trainingsplan und wollte malfragen was ihr davon haltet.davor habe ich 2-3 monate lang ein ganz körper trainingsplan gemacht.

    geh auch so ca 5-6 mal die woche ,mache meistens sonntag mal mein tag pause.

    Trainingsplan 1: Bizeps und oberer Rücken
    Bizepsmaschine
    Konzentrationscurls
    Curls stehend mit sz stange
    Hammercurls
    Latzugmaschine
    Ruderzugmaschine
    Klimmzugstange

    Trainingsplan 2: Trizeps und Brust
    Trizepsmaschine
    Kickbacks
    Puschdowns
    Dips
    Butterfly
    Bankdrücken
    Fliegende
    Überzüge

    Trainingsplan 3: Beine und Nacken
    Abduktion
    Aduktion
    Beinpresse
    Beinbeuger
    Beinstrecker
    Schrugs
    Schuterpresse

    alles mit 3 mal 12 wiederholungen
    und bei jedem plan kommen noch 3 verschieden bauchübungen mit je 3 mal 20 wiederholungen.was haltet ihr davon so?
    habe mir jetzt noch überlegt mir noch das zu holen
    xxx edit amano
    würde mich über hilfe freuen Smile
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi und willkommen hier. (:

    Als erstes fällt mir auf, dass du die kleinen Muskelgruppen vor den großen trainierts. Das muss getauscht werden. Also erst Brust, dann Trizeps z.B.

    Schultern fehlen komplett. Kreuzheben und Kniebeugen müssen auch noch mit rein. Außerdem sinds für meinen Geschmack zu viele Übungen, somit auch zu viele Sätze und das bis zum Ende voll durchzuziehen gleicht eher nem Langstreckenlauf als dass es intensiv und kurz ist. :mrgreen:

    Könntest dir mal Andy 3erSplit anschauen und den so übernehmen oder auch nen paar Übungen tauschen falls es dir besser liegt. http://www.muskelpower-forum.de/ftopic9667.html

    Viele Grüße

    Edit:
    Jetzt sehe ich erst den Anhang mit den Links. Das Zeug brauchst du nicht. Lieber das Geld sparen oder für ne ausgewogene Ernährung ausgeben. .
     
  4. #3 hobbyhobsen, 26.01.2010
    hobbyhobsen

    hobbyhobsen Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    was sind pitt sätze?ach und am 3 tag mache ich auch noch die seithebemaschine für die schultern.mit den größeren muskeln ist kein problem dann würde ich das halt tauschen aber wieso eigentlich :-)?
     
  5. #4 Hantelfix, 27.01.2010
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Pitt-Sätze sind folgendes:

    Du machst so viele WH, wie möglich. Wenn du ab einer bestimmten Anzahl an Wh nicht mehr kannst, dann machst du eine kurze Pause. Sollte bei der ersten Pause nur ein paar Sekunden sein. Dann die nächste Wh und wieder eine Pause usw.

    Die Pausen zw. den Wh sollten wirklich nur so kurz sein, bis die nächste WH wieder geht. Mit zunehmender Belastung können die letzten Pausen auch mal eine Minute lang sein.

    Beispiel: du willlst 12 Wh schaffen

    8 Wh gehen so.
    danach 10s Pause
    Wh 9
    15s Pause
    Wh 10
    20s Pause
    Wh 11
    30s Pause.
    letzte Wh.


    Wenn du richtig nach Pitt trainierst, dann hat ein Satz 20 Wh.

    Hier noch mal etwas ausführlicher: Pitt-Force Training
     
  6. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi.
    Also Seitheben kann man draußen lassen wenn Military Press und solche Schulterdrückübungen ordentlich mit dabei sind, denn Seitheben ist dann sowieso überflüssig.
    Wegen den größeren Muskelgruppen zu erst: Je größer die Muskelgruppen sind, die bei iener Übung angesprochen werden, desto schwerer wirds die Übung zu machen. Logisch, denn Kreuzheben ist deutlich schwieriger als nen Bizepscurl weil beim Kreuzheben der gesamte Körper arbeiten muss. Beim Curlen nur der kleine Bizeps im Vergleich. Und wenn du jetzt wichtige grundübungen an das Ende des Trainings setzt, dann hast du nicht mehr genug Kraft weil eben Arme zB vorher schlapp machen. ;)

    Immer von großer Muskelgruppe zu kleiner Muskelgruppe durcharbeiten. :)
    Grüße
     
  7. #6 hobbyhobsen, 27.01.2010
    hobbyhobsen

    hobbyhobsen Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    aso,habe ich heute morgen auch gleich so gemacht :-), mal schauen ob ich so schonmal besser vorran komme :-).habe nämlich irgendwie egal ob ich trainiere oder nicht 65% wasseranteil, 18% fett und 44% muskel anteil :-(. weiß nicht worran das liegt :-(
     
  8. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    So ungern ich widerspreche Herr Hantelfix^^ aber beim Pitt wird nach jeder Wdh das Gewicht abgesetzt und nicht erst so viele machen wie gehen und die 30sec sind auch ziemlich hoch angesetzt für eine Pause. :-)

    fg
     
  9. #8 Hantelfix, 28.01.2010
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ja da hast du recht. So ist es bei Pitt-Force eigentlich gedacht.

    Halte das aber für nicht sinnvoll. Warum soll man sich ausruhen, wenn der Körper noch genug Kraft hat. Man nimmt ja ein Gewicht, welches man normal 10x bewegen kann und macht dann 20 Wh.

    Oder ich nenne mein System nun Hantelfix-Force-Training. :biggrin:
     
  10. #9 Matze1985, 28.01.2010
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich auf jedenfall cooler an :-D
     
  11. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    :mrgreen: Wann gibts das Buch darüber?
     
  12. #11 hobbyhobsen, 28.01.2010
    hobbyhobsen

    hobbyhobsen Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    was ist denn für den muskelaufbau besser 12 oder 8 wiederholungen?
     
  13. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    ^^Zwischen 6 und 12.

    fg
     
  14. #13 Hantelfix, 29.01.2010
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ich fang gleich mal an... :biggrin:
     
  15. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    hm..ich glaube ich muss hier mal verwarnungen wegen spammerrei erteilen... :biggrin:


    lässt sich nicht pauschalisieren, kommt auf den körpertyp an. 8-12wh simd ein guter richtwert, allerdings könnte bei einzelnen mg(zb. beine) auch eine hohe whzahl(15+) zum besten ergebnis führen.
     
  16. #15 hobbyhobsen, 30.01.2010
    hobbyhobsen

    hobbyhobsen Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ich werde es rstmal mit 8 versuchen, komme mit 12 oder mehr einfach nicht vorran und mit 8 habe ich es bisher noch gar nicht versucht
     
  17. #16 hobbyhobsen, 15.02.2010
    hobbyhobsen

    hobbyhobsen Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    so habe den trainingsplan jetzt ein bissel umgestellt und habe noch eine frage :-)

    1 tag
    Latzugmaschine
    Ruderzugmaschine
    T- Bar Rudern
    Aufrechtes Rudern
    Schrugs
    Bizepsmaschine
    Konzentrationscurls
    Curls stehend mit der SZ Stange

    2 tag
    Butterfly
    Bankdrücken
    Fliegende
    Überzüge
    Dipmaschine
    Kickbacks
    Pushdowns
    Seithebemaschine

    3 tag
    Abduktion
    Adduktion
    Beinpresse
    Beinstrecker
    Beinbeuger

    Bin mit dem 3 tag noch nicht fertig und will noch ein paar bein übungen hinzufügen :-)

    an jedent trainingstag trainier ich den bauch mit 3 übungen

    so und jetzt zu meiner frage, ich trainiere mo,di,do,fr und samstags, ist das zu viel???
     
  18. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    es reicht wenn du einen 3er oder 4er split machst. Dein Plan an für sich sieht aber nicht besser aus, es sind immer noch Übungen drin die du rausnehmen kannst, es fehlen weiterhin Übungen (kniebeugen, Kreuzheben usw.) und die Reihenfolge passt auch nicht.

    fg
     
  19. #18 hobbyhobsen, 16.02.2010
    hobbyhobsen

    hobbyhobsen Newbie

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    wieso falsche reihenfolgeßbeim erste mal habe ich angefangen mit bizeps dan rücke, da hieß es ist falsch rum, habe ich also geändert, kniebeuge und kreuzheben schiebe ich i meinen 3 tag mit rein :-).
    ich mache montags tag 2 dienstags tag 1 donnerstags tag 3 und freitag tag 2 und samstags wieder tag 1, ist das zuviel?
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Ja ist zuviel^^ Ich meinte auch die Übungsreihenfolge, nicht die MG Reihenfolge. Kreuzheben gehört dann aber zum Rückentag, nicht zum Beintag.

    fg
     
  22. #20 Hantelfix, 17.02.2010
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Der Paln ist schlecht.
    Falsche Übungen, teilweise zu viel des Guten, wichtige Übungen fehlen und schlechte Aufteilung der Übungen.
     
Thema:

Trainingsplan + Hilfsmittel

Die Seite wird geladen...

Trainingsplan + Hilfsmittel - Ähnliche Themen

  1. Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen

    Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen: Hey, Ich besuche derzeit die 12. Klasse und bin 18 Jahre alt geworden. Ich bin um die 1.75 groß mit einem Gewicht von 90 Kg...Ich fühle mich stark...
  2. Neuer Trainingsplan vom Studio - stehe still

    Neuer Trainingsplan vom Studio - stehe still: Guten Abend zusammen ! Seit dem 01.09. diesen Jahres gehe ich regelmäßig dem Sport nach. Begonnen habe ich ohne einen Plan und habe mich einfach...
  3. Hilfe beim Trainingsplan

    Hilfe beim Trainingsplan: Hey Leute, also ich brauche eure Hilfe, ich versuche es so kurz wie möglich zuhalten Ich 20 Jahre, 82kg 190cm. Da ich extrem abgenommen habe ist...
  4. Trainingsplan Bewerten/Verbessern

    Trainingsplan Bewerten/Verbessern: Hey Muskelpower Member :)# Wäre nett wenn ihr meinen Plan bewerten/verbessern könnt.. Zu mir: Alter:20 Größe:180cm Gewicht:95KG Trainiere ca 2...
  5. Wie findet ihr diesen Push Pull Trainingsplan?

    Wie findet ihr diesen Push Pull Trainingsplan?: Beine: Kniebeuge 4 x 6 - 8 Brust: LH Bankdrücken 3 x 6 - 8...