Trainingsplan Hometraining (Neuling)

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Zerspaner_1, 02.08.2009.

  1. #1 Zerspaner_1, 02.08.2009
    Zerspaner_1

    Zerspaner_1 Newbie

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    moin erstmal



    will jetzt mit 17 Anfangen mit trainieren und brauch hilfe fürnen trainingsplan. :-)

    ich trainiere zuhause .

    Zurverfügung stehen mit eine curlhantel und zweikurzhanteln.

    Gewichte hab ich genug.

    Abnehmen muss ich nichts mehr .

    aktuell trainier ich frei nach schnauze. mit den kurzhantel mach ich 3sätze mit je 10 wiederholungen bei 14kg. mit der curlhantel mach ich 3sätze mit je 10wdh. bei 25 kg.


    könnt ihr mir helfen wie ich mein trainingsplan aufbauen soll oder könnt ihr mir tipps geben wann ich mich mit dem gewichte steigern soll.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi. ;)

    Hast du nur eine SZ Stange und KHs, oder eventuell auch noch Möglichkeiten für Klimmzüge, Dips etc.?

    Denn anstatt Bankdrücken etc. reichen am Anfang mMn auch Liegestützen und eben andere BWEs für einen Ganzkörperplan...

    Also wenn du mir verrätst, welche Übungen du noch machen könntest (Klimmzüge und so etwas), dann geb ich dir einen Trainingsplan. ^^
    Es macht halt nur wenig Sinn, dir jetzt einen Plan mit Übungen zu posten, die du gar nicht machen kannst ohne Geräte. :)

    Grüße
     
  4. #3 Zerspaner_1, 10.08.2009
    Zerspaner_1

    Zerspaner_1 Newbie

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    curlstange, 2x kurzhan. , klimmzugstange und neuerdings auchne alte aber gute hantelbank .. achso denn hätte ich noch ne frage also ich selber esse kaum fleisch, ist es da klug wenn man sich eiweißpulver hollt??


    schon mal danke im vorraus :-D
     
  5. moins

    moins Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Eine vernünftige Langhantel hast du jetzt schon, oder?
    Für den Anfang wäre ein Ganzkörperplan wie dieser hier empfehlenswert:

    TE1
    Kniebeugen 3x10
    Beincurls 3x10
    Beinstrecken 3x10
    Crunch 3x15
    Seitliche Crunches 3x15
    Sit ups3x15

    TE2
    Kreuzheben 3x10
    Klimmzüge 3x5-10
    Vorgebeugtes LH-Rudern 3x10
    Lh-Curls 3x10
    Bankdrücken 3x10
    Schrägbankdrücken 3x10

    Wenn du keinen Kniebeugenständer hast, kannst du Hack-Squats machen:
    [​IMG]
    Die Übungen beim Ganzkörperplan und in deinem Alter nie bis zum Muskelversagen und immer auf die Ausführung achten...
     
  6. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi. Folgenden Plan habe ich als Tipp bekommen, als ich hier das erste mal nach einem Plan gesucht habe. :)

    TE1
    Kniebeugen (4)
    Bein-Curls (3-4)
    Dips (3-4)
    LH-Rudern vorgebeugt (3-4)
    Military-Press (3)
    Wadenheben sitzend (2)

    TE2
    Kreuzheben (4)
    KH-Ausfallschritte (4)
    Klimmzüge schulterbreiter Untergriff (3-4)
    Bankdrücken (3-4)
    Aufrecht Rudern (3)
    Wadenheben stehend (2)


    Ich weiß jetzt nicht, ob die anderen den auch okay finden, aber ich fand den gut. Da das mein erster richtiger Plan für die ganzen Übungen war, habe ich zum Beispiel bei den Kniebeugen eine ca. 18 Kilo SZ Stange genommen und damit langsam angefangen, denn für höhere Gewichte bei Kniebeugen war ich einerseits zu schwach und andererseits hatte ich nicht diese "Stützen" um die Hantel abzulegen, wenn die Kraft nachlässt.

    Den Plan hab ich dann 1 1/2 bis 2 mal die Woche gemacht. Das heißt du gehst 3-4mal trainieren und wechselst jedesmal wenn du Training machst zwischen TE1 und TE2.

    Wenn du findest, dass zum Beispiel Bizeps zu wenig gefordert wird, dann bau halt noch SZ Curls mit ein. Ich weiß, das ist nicht ratsam, hab ich aber auch gemacht, weil man am Anfang mehr so auf der Diskopumperlinie ist. :D Geschadet haben die extra SZ Curls nichts, wobei sie sicherlich überflüssig waren. Naja... Halt für das gute Gewissen dicke Arme zu bekommen. :mrgreen:

    Wenn du irgendwelche Übungen findest und die nicht ausführen kannst, dann such dir Alternativen oder Ausweichmöglichkeiten. Da findet man immer ne gute Idee. ;)

    Achso, die Klammern hinter den Übungen sind die Satzzahlen. Musst schauen, welche Wiederholungszahl am besten für dich ist.

    Zum Thema wenig Fleisch: Dann iss halt mehr Fleisch oder eben mehr Milchprodukte wie Magerquark oder guten Käse. Am Anfang macht man große Fortschritte auch ohne Eiweißshakes, dafür muss die Ernährung stimmen... Solltest du zu wenig Eiweiß zu dir nehmen, dann nimm halt nen Shake.

    Bei Fragen meld dich einfach noch. Viel Erfolg mit dem Plan, sofern du diesen Plan nehmen solltest. ;)

    Grüße

    Edit: Zu späääääääät :-(
     
  7. #6 Zerspaner_1, 11.08.2009
    Zerspaner_1

    Zerspaner_1 Newbie

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    :-D :-D Jut Danke für die beiden pläne. disopumper ist gut .ich trainier eigentlich weil ich mit 18 oda 19 mit boxxen oda thaiboxxen anfangen will und schon mal ein bisschen vor sorgen will . ich möchte bloß nicht so riesen arme , am besten wär so [​IMG]


    also nochmal danke für die pläne wer ddie beiden mal testenund dann entscheide welchen ich nehm.


    achso noch mal zu den shakes ich hab mir jetzt bei der apotheke powerplay high prot90 erdbeere gekauft .
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Trainingsplan Hometraining (Neuling)

Die Seite wird geladen...

Trainingsplan Hometraining (Neuling) - Ähnliche Themen

  1. Hometraining, Trainingsplan - Trainingsgeräte

    Hometraining, Trainingsplan - Trainingsgeräte: Guten abend, Ich habe schon vieles über dieses thema gelessen, Aber meine fragen sind nicht mit anderen themen zu beanworten, Daher hoffe...
  2. Neuer Trainingsplan vom Studio - stehe still

    Neuer Trainingsplan vom Studio - stehe still: Guten Abend zusammen ! Seit dem 01.09. diesen Jahres gehe ich regelmäßig dem Sport nach. Begonnen habe ich ohne einen Plan und habe mich einfach...
  3. Hilfe beim Trainingsplan

    Hilfe beim Trainingsplan: Hey Leute, also ich brauche eure Hilfe, ich versuche es so kurz wie möglich zuhalten Ich 20 Jahre, 82kg 190cm. Da ich extrem abgenommen habe ist...
  4. Trainingsplan Bewerten/Verbessern

    Trainingsplan Bewerten/Verbessern: Hey Muskelpower Member :)# Wäre nett wenn ihr meinen Plan bewerten/verbessern könnt.. Zu mir: Alter:20 Größe:180cm Gewicht:95KG Trainiere ca 2...
  5. Wie findet ihr diesen Push Pull Trainingsplan?

    Wie findet ihr diesen Push Pull Trainingsplan?: Beine: Kniebeuge 4 x 6 - 8 Brust: LH Bankdrücken 3 x 6 - 8...