Trainingsplan vom Fitnessstudio

Diskutiere Trainingsplan vom Fitnessstudio im Trainingspläne Forum im Bereich Training; Servus zusammen, hab mich gestern in einem Fitnessstudio angemeldet und dort ist der Trainingsplan mit inbegriffen. Habe jetzt einen Anfängerplan...

  1. Decane

    Decane Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    21.05.2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Servus zusammen, hab mich gestern in einem Fitnessstudio angemeldet und dort ist der Trainingsplan mit inbegriffen. Habe jetzt einen Anfängerplan gekriegt und die meinten, alle 6 Trainingstage wird kontrolliert sowie alle 18 Trainingstage der Plan angepasst damit man weiter Fortschritte macht. Wollte mir jetzt mal eine zweite Meinung einholen, der Plan sieht aktuell so aus:
    • Bauchmaschine
    • Rückenstrecker
    • Lat ziehen zum Nacken
    • Bankdrücken im sitzen
    • Schulterwippe
    • Trizeps am Turm
    • Bizepscurls mit KH
    • Beinpresse
    je 20 Wdh. in 3 Sätzen.

    Da ich hier ja schon etwas länger mitlese bin ich ja auch nicht mehr all zu unerfahren was das Know How angeht, und selbst mir kommt der Plan irgendwie suspekt vor.
     
    f4me gefällt das.
  2. f4me

    f4me Es lebe der Sport!
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Deutschland
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2007
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Ich weiß jetzt nicht was schulterwippe ist aber abgesehen davon scheinen die Trainer da ja nicht viel von Balance zu halten...wo ist die ruderübung für den trapez+Rautenmuskel um den brustmuskel gegen zu stabilisieren? Wo ist der Beinbeuger? In der heutigen Gesellschaft ohnehin schon meist verkümmert? Und die Reihenfolge naja...gerade am Anfang sollte man sich schon an das Thema von groß nach klein halten. So geht es zwar auch von der Vorermüdung her, aber es fehlen ja auch Übungen...Ich würde den so nicht machen...20 wdh halte ich für den Anfang für okay...
     
  3. #3 Aburatsubo, 20.02.2018
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    Gefällt mir auch garnicht.
    Reinfolge ist ein Katastrophe ausserdem wenn mit Bankdrücken sitzen die Brustpresse gemeint ist würde ich gleich mit freien übungen trainieren, da du zurzeit mit 20Wh wenigstens gut auf die Technik achten kannst, wenn du erst bei 5wh anfängst die Technik zu lernen verschwendest du nur Zeit oder verletzt dich.
     
  4. Decane

    Decane Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    21.05.2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Son Ding in etwa, das drückt man dann eben so nach oben.
    [​IMG]
    Wie wäre die Reihenfolge für diese speziellen Übungen denn sinnvoller?
    Hab grade gegoogelt, sieht so aus als wäre das die Brustpresse ja.

    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die keine Ahnung haben. Die sind mehrfach zertifiziert vom Deutschen- Sportstudio- Verband und arbeiten zusammen mit der AOK und umliegenden Arztpraxen. Zumal der Trainer ja auch meinte, die achten auf Fortschritte und passen den Plan ggf. an.

    Kann mir gut vorstellen, dass die das so nur als Eingewöhnung machen weil man ja nie Gewichte gehoben hat. Ich frag mal wie sich der Plan so in deren Augen verändert wenn man länger da ist. Ich weiß ja selbst, dass freie Übungen und nur so 10-12 Wdh. eigentlich das beste für Muskelaufbau etc. sind. Das hab ich hier schon oft genug gesagt bekommen :D
     
  5. #5 Aburatsubo, 20.02.2018
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    Naja wer weiss was die sich dahinter gedacht haben ;) zumindest ist alles drin, wenn sie jetzt nach und nach auf freie Gewichte umstellen geht das schon klar.
    Was am besten für Muskelwachstum ist, ist sehr individuell 3x8 ist bestimmt nicht effektiver als 5x5, hier spielen Satzpausen, Mechanische Belastung und die TuT Time under Tension eine nicht unwesentliche Rolle ;) 3x8-12 ist aber ein guter Richtwert und der absolute klassiker^^

    • Beinpresse
    • Lat ziehen zum Nacken
    • Rückenstrecker
    • Bankdrücken im sitzen
    • Schulterwippe
    • Trizeps am Turm
    • Bizepscurls mit Kh
    • Bauchmaschine
    Bauch kannst du auch nach Schulterwippe machen je nachdem wie du die wohler fühlst.

    Es gibt oft Trainer die keinen Plan haben, das liegt nicht nur daran das die keine ahnung haben sondern weil sie sich eventuell auf etwas anderes Spezialisiert haben, dazu kommt das viele Trainer einfach Maschinenpläne vergeben weil man sich dann nicht mehr um die Kunden kümmern muss, eine Maschine ist vielleicht nicht so effektiv kann aber schnell ohne Trainer gemacht werden und das spart den Studio Trainer (an Arbeitskraft und an kompetenz).
     
  6. Decane

    Decane Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    21.05.2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Gut gut, dann werd ichs mal so versuchen danke dir. Ich sprech mal mit denen wie die sich das gedacht hatten. Welche freien Übungen würdet ihr jetzt da gegen die Machinenübungen tauschen? Dann kann ich ja mal schauen ob der Trainer das auch so machen würde.
     
  7. #7 Aburatsubo, 20.02.2018
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    • Beinpresse - Kniebeuge
    • Rückenstrecker - Rumäniches Kreuzheben
    • Lat ziehen zum Nacken - Klimzüge
    • Bankdrücken im sitzen - Bankdrücken
    • Schulterwippe - Militarypress oder Frontdrücken
    • Trizeps am Turm - geht klar aber ich hätte Skull Crushers oder Eng Bankdrücken vorgezogen
    • Bizepscurls mit KH - find ich gut
    • Bauchmaschine - Beiheben liegen, sitzend oder hengend


    Achso wegen Latzug zum Nacken kannst du dein Trainer gleich mal zusamscheißen ich weiss nicht wer sowas heutzutage noch empfiehlt aber das ist der Schulterkiller schlechthin aufgrund von unnatürlichen Bewegungsablauf und zerstört dir auf dauer die Manschette und die Schulterpfanne, da gibt es tausende gesunde und bewährte Übungen so das man niemals auf so ein Schulterkiller gehen muss.
     
  8. Decane

    Decane Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    21.05.2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Gut gut, werd ich mal schauen.

    Dazu hab ich ihn schon angesprochen, er meinte des ändern wir später zu Latziehen zur Brust, da das in den Nacken für Anfänger geeigneter sei.
     
  9. #9 Aburatsubo, 20.02.2018
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    Gut das er es ändert aber diese Übung ist für niemanden geeignet und ganz besonders nicht für Anfänger.
    Wer 20j trainiert der weiss ob er die Übung machen kann ohne extra verschleiß alle anderen sollten es streichen und das ohne umwege.
     
  10. Decane

    Decane Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    21.05.2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Werd ihn mal draur ansprechen, wenns für des ziehen in den Nacken wirklich keine Vorzüge gibt wärs ja quatsch das weiter zu machen. Dann kann ich ja auch gleich zur Brust ziehen.

    Was mir noch gerade eingefallen ist: Deckt der Plan denn wenigstens alle Muskeln ab, wie man es von einem Ganzkörperplan erwarten würde?
     
  11. f4me

    f4me Es lebe der Sport!
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Deutschland
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2007
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Tut mir leid ich betone nochmals nein es ist nicht alles drin...und latzug zum nacken ist ein schulterkiller dass kann dir jeder physio bestätigen wenn du an die rotatoren denkst. Dass die keine ahnung haben hat glaub ich niemand gesagt und wie bereits erwähnt sind 20 wdh für den anfang durchaus okay. Was abu gesagt hat stimmt auch, je freier desto besser. Wenn du da gute trainer hast lass dir doch gleich die richtige technik beibringen ;)
     
  12. #12 Aburatsubo, 21.02.2018
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    Mit meiner freien Variante und den Rumänichen Kreuzheben sollte aber so ziemlich alles drin sein.
    Wadenheben könnte dann noch ergänzt werden mit 2 Sätzen
     
  13. #13 Decane, 21.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2018
    Decane

    Decane Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    21.05.2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    So war gerade trainieren und hab ihn mal auf das zum Nacken ziehen angesprochen. Er meinte zur Brust ziehen sei gefährlicher als zum Nacken, weil das die Bizepssehnen zu stark belastet. Wenn man nicht bis komplett in den Nacken zieht sondern nur bis ungefähr da wo der Hinterkopf anfängt sei das unbedenklich. Achja, und er hat mir des in die Brust ziehen gezeigt und meinte man soll bis auf die Brust ziehen. Ich kenn das aus etlichen Trainingsvideos (Tim Gabel, Smartgains, etc.) so, dass man nur bis auf Kinnhöhe zieht.

    Darüber hinaus wollte er mir noch weitere Beispiele nennen, die seiner Meinung nach keinen Sinn machen (genauso wie das ziehen zur Brust in seinen Augen keinen Sinn macht). Er meinte Nackendrücken wär kompletter Quatsch und bei Kniebeugen ist das Verletzungsrisiko in keine Relation zum Gewinn gesetzt. Stimmt das? Kann ich mir ehrlich gesagt überhaupt nicht vorstellen.
     
  14. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    158
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    110
    Trainingsbeginn:
    1991
    der latzug zum nacken ist diskutabel(hab selber bei sauberer ausführung und moderatem gewicht keinerlei nachteile erfahren).

    wer allerdings den zug zur brust als gefährlich benennt(mit hauptargument bizepsbelastung...!), nackendrücken als quatsch bezeichnet und die königin aller übungen ob des verletzungsrisikos(...?) abwertet hat als fitnesstrainer soviel kompetenz wie ein schwein vom fliegen.

    mfg
     
    Aburatsubo gefällt das.
  15. Decane

    Decane Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    21.05.2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Das hab ich mir leider auch heute gedacht. Dabei machte der so nen guten Eindruck beim Probetraining. Na da bin ich mal gespannt wie der Spaß weitergeht.
     
  16. #16 Aburatsubo, 21.02.2018
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    Ja aber bevor ich nur mit moderaten Gewicht trainiere und die Gefahr habe, da kann ich nur abraten von :(

    Alles gesagt ;)
     
  17. #17 Decane, 22.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2018
    Decane

    Decane Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    21.05.2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Wow, das is ja fast schon fahrlässig was der da predigt...

    Was mir auch gerade noch eingefallen ist, als ich meinte das ziehen in den Nacken wäre ja eine total unnatürliche Bewegung für die Schultern und Ellenbogen entgegnete er mir, dass dann z.B. das Kabelrudern ja auch unnatürlich wäre, was in meinen Augen ja wohl mal so absolut gar nicht stimmt, oder? Hat auch noch gesagt, dass Ziehbewegungen in den Nacken weitaus ungefährlicher sind als Drückbewegungen (wie Nackendrücken).
     
  18. Decane

    Decane Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    21.05.2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Hey, ich bins wieder. Hab mal noch ne andere Frage. Bei meinem Studio ist es ja so, dass alle 6 Trainingseinheiten vom Trainer mal auf den Fortschritt geschaut wird und ggf. etwas angepasst/verbessert wird. Bei einer Übung schaff ich mit meinem aktuellen Gewicht gerade so 10 Wdh. Sprich um auf die Gesamtzahl von 60 Wdh. (3x20, wie ich es tun soll) zu kommen brauch ich bei der Übung meist 6x10 statt 3x20. Hat das denn irgendwelche Auswirkungen auf Erfolg/Misserfolg? Der Trainer meinte das wär egal, und ich kann auch ruhig mehr Gewicht nehmen - kommt mir halt wieder so vor als hätte er keine Ahnung, wenn ich mehr Gewicht nehme schaff ich ja erstrecht keine 10 Wdh. am Stück.
     
  19. f4me

    f4me Es lebe der Sport!
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Deutschland
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2007
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Das ist alles keine Wissenschaft...
    Wenn du noch keine 20 Wdh schaffst ist das doch gut. Haste noch Luft nach oben. Sobald du 3x20 sauber schaffst solltest du das Gewicht ohnehin steigern...warum du jetzt, lange bevor du überhaupt die 20 schaffst, dein Gewicht noch steigern sollst erschließt sich mir nicht wirklich...
     
    Aburatsubo gefällt das.
  20. ManuKa

    ManuKa Hantelträger

    Dabei seit:
    08.05.2016
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    43
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    72
    Die Qualität mancher Trainer ist echt schockierend. Deckt meine Erfahrungen.
    Ich denke aber auch, dass es darum geht, durch Geräte weniger Trainer zu benötigen.

    Wenn ich aktiv nach freien Übungen gefragt habe, wurde es gerne gezeigt. Macht das doch
     
    Aburatsubo gefällt das.
Thema:

Trainingsplan vom Fitnessstudio

Die Seite wird geladen...

Trainingsplan vom Fitnessstudio - Ähnliche Themen

  1. Trainingsplan ohne Fitnessstudio?

    Trainingsplan ohne Fitnessstudio?: Hi Leute :mrgreen: Ich würde gerne mal von euch hören wie ich am besten einen Trainingsplan für zu Hause aufstelle. Momentan Jogge ich einmal...
  2. fitnessstudio comi.. trainingsplan

    fitnessstudio comi.. trainingsplan: Moin wollte mal sehn was ihr von meinem Plan haltet, den mir der Trainer im Fitnessstuido fürn Anfang gegeben hat. Nach jedem training...
  3. Trainingsplan für Fitnessstudio?

    Trainingsplan für Fitnessstudio?: Ich hoffe ich hab hier in die richtige section gepostet Ja also ich wollte mal fragen ob einer mir helfen kann einen trainingsplan zu...
  4. Trainingsplan

    Trainingsplan: Hi Leute wollte mal fragen wie oft ich mein Trainingsplan ändern muss und wie viele übungen ich raus nehmen muss. Habe bei jeder muskelparti 4 bis...
  5. Smartgains PPL Trainingsplan vs FEM Trainingsplan

    Smartgains PPL Trainingsplan vs FEM Trainingsplan: Hey Leute, ich bin ein absoluter Anfänger (bzw will xu einem werden :D) Da ich keine unfassbaren Geldsummen von mehreren hundert Euro ausgeben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden