Trainingsplan wdh gewicht usw

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von error-bb, 13.04.2008.

  1. #1 error-bb, 13.04.2008
    error-bb

    error-bb Newbie

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen - Rüdesheim am Rhein
    Hab da mal so eine Frage die sich für mich noch nicht richtig geklärt hat.
    Sollte man beim trainieren einer Muskelgruppe nicht bis ans äusserste gehen? Also entsprechend alles geben was man hat?
    Wenn ich mir die Trainingspläne so ansehe, dann stehen da sachen drin wie

    Bank 3x
    Curls 3x

    was heisst das, wie viel gewicht sollte man verwenden?

    Aber das verstehe ich nicht. Wenn ich zum Beispiel die Brust trainiere. Dann mach ich mich warm und leg ich mir dann ein "einfaches Gewicht auf", dass ich 3x10 zB mache. Dann leg ich 10kg drauf und mach das 3x10. Bis ich bei 50kg angelangt bin, dann lass ich wieder 10 kg runter. Quasi Pyramide. Und dann, wenn ich bei 20 kg bin, mach ich die immer 10 mal, pause, 10 mal, pause bis nix mehr geht.
    Am Ende hab ich weitaus mehr wie 100 wiederholungen gemacht.
    (Ich bin auch nicht ganz beratungslos, also ich mache das nicht weil mir
    das so eingefallen ist)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 13.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    100 Wiederholungen sind absolut zuviel!!! Das bringt nichts.

    Du meinst wohl z.b. Bankdrücken 3x soll heißen, 3 Sätze. Und wenn du Pyramide machst, kannst es so halten. Das du im ersten Satz 10wdh machst im 2. 8wdh und im 3. 6wdh.

    Wählst das Gewicht so, dass du gerade deine 10,8 und 6 wdh schafft. Wenn du das meinst.
     
  4. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Bei deinem Trainingssystem trainierst du die Muskeln nicht sondern zu zerstörst sie, im BB is es meist so dass weniger mehr is.
    Ich habe bei meinem Armtraining am Anfang auch gedahct haja mach ich mindestens 5Übungen fürn Bizeps mit jeweils 3Arbeitssätzen, was darin resultierte, dass er garnich gewachsen is, jetz mache ich nurnoch 2Übungen und insgesammt 5Arbeitsätze un er wächst endlich wieder ;)
    un so verhält es sich auch mit der Brust und all deinen Muskelgruppen.

    mfg abt

    PS: Die frage was für Geräte du zur Verfügung stehen hast is immer noch nich geklärt ;)
     
  5. #4 Mr-Mutschatscho, 13.04.2008
    Mr-Mutschatscho

    Mr-Mutschatscho Handtuchhalter

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    oberbayern
    mach erstmal einen gk-plan würde ich sagen (gk = ganzkörper). heist 3 mal die woche den plan durchziehen, mit grundübungen für jeden muskel
    z.B. bankdürcken für brust
    rudern für rücken
    kniebeugen für beine
    usw....
     
  6. #5 error-bb, 13.04.2008
    error-bb

    error-bb Newbie

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen - Rüdesheim am Rhein
    okay, also ich drücke bei wenig wiederholungen die 70 kg 5 bis 6 mal, also währe es sinnvoll zB bei Bankdrücken dann

    40kg 14mal
    50kg 12mal
    60kg 10mal

    und dann gut sein lassen? also das ganze auch nicht nochmal wiederholen?
    sondern dann in eine andere übung wechseln...

    ich habe folgendes zur verfügung:
    bank
    langhantel (gewichte bis 120kg)
    kurzhanteln (gewichte: 1,3,7,10,14,18,20)kg lassen sich logischerweise auch anders bestücken aber so hab ich derzeit die paare da liegen
    klimmzugstange
    stühle ;)
    boden :D
    und ab Mo oder Di ne bleiweste bis 15kg (erstmal gedacht für liegestützen und klimmzüge zu erschweren)
    2 trainingsparter (vater und freund)
     
  7. #6 Anonymous, 13.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    halte deine Wiederholungen besser bei 10,8 und 6 oder 12,10 und 8.
    Wie gesagt, wählst dann auch dementsprechend das Gewicht.
     
  8. #7 Anonymous, 13.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Da bei deiner Trainingsmethode "Planung" steht, gehe ich davon aus, dass du gerade erst angefangen hast.

    D.h. du solltest wesentlich mehr Wdh. machen als bisher empfohlen.

    Beginne mit 30 Wdh. und reduziere sie binnen 6 Monaten kontinuierlich auf 12, also um ca. 3 Wdh. pro Monat.
     
  9. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Erstaml machst du nen GK-Plan aufgebaut aus Grundübungen, um deinen Körper an die Belastugn des Gewichttrainings zu gewöhnen.

    Beginnen solltest du mit 30Wdh und die dann Monatlich senken.

    1Monat 30
    2Monat 25
    3Monat 20
    4Monat 15
    5Monat 10

    Wenn du das dann durchgezogen hast ist es Zeit auf einen Splitt umzusteigen.

    Hier wäre ein Plan den du auch machen könntest:

    Kniebeuge
    Kreuzheben mit gestreckten Beinen
    breite Klimmzüge (bis du nicht mehr kannst)
    Bankdrücken
    Überzüge
    French-Press
    LH-Curls
    Wadenheben stehend mit LH
    Crunches
    Anheben der Beine (hierfür hängst du dich an die Klimmzugstange)

    Den Plan machst du drei die Woche und davon drei Durchgänge.
    Das Gewicht solltest du so wählen, dass du die wdh-Zahl relativ locker hinkriegst.

    mfg abt
     
  10. #9 Anonymous, 13.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Plan ist zu fett, den hälst du nicht sauber durch. Auch würde ich am Anfang auf gar keinen Fall Kreuzheben mit gestreckten Beinen machen, isoliertes Armtraining auch eher weglassen. Letztlich gibt 8 Zug und Druckübungen die unbedingt erlernt werden sollten, 2 für den Unterkörper, 2 für Brust, 2 für den Rücken, 2 für die Schulter und ich würde je eine pro Einheit machen und das immer abwechseln. Überzüge ergänzen ist garnicht so schlecht, Bauch und Waden ist klar. Daraus ergibt sich der von mir empfohlene GK-Plan.
     
  11. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    un wo steht dein GK plan :P
     
  12. #11 Anonymous, 13.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab ich häufig gepostet, u.a. bei MetalFan92 im Thread.

    Ist halt

    Kniebeuge / Kreuzheben
    (Überzüge)
    (Bein-Curls / Beinpresse)
    LH-Rudern / Klimmzüge
    Dips / Bankdrücken
    Schulterdrücken / Aufrecht Rudern
    Bauch + Waden

    mit eingefügten Überzügen.

    Ergibt sich

    Tag 1
    Kniebeuge
    (Überzüge)
    (Bein-Curls)
    LH-Rudern
    Dips
    Schulterdrücken
    Bauch + Waden

    Tag 2
    Kreuzheben
    (Überzüge)
    (Beinpresse)
    Klimmzüge
    Bankdrücken
    Aufrecht Rudern
    Bauch + Waden

    Wobei man die Tage immer abwechselnd macht.
     
  13. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    ja den kenn ich allerdings musst du beachten, dass er viele dieser übungen bei sich daheim einfach nicht ausführen kann da ihm die geräte fehlen.

    Tag 1
    Kniebeuge
    (Überzüge)
    (Bein-Curls)
    LH-Rudern
    Dips (würde ich durch Frenchpress ersetzen)
    Schulterdrücken
    Bauch + Waden (muss er hald mit LH machen)

    Tag 2
    Kreuzheben
    (Überzüge)
    (Beinpresse) sollte er wieder Kniebeugen machen
    Klimmzüge (breit oder eng?)
    Bankdrücken
    Aufrecht Rudern
    Bauch + Waden (muss er hald mit LH machen)
     
  14. #13 Anonymous, 13.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Argh, sorry habe ich verplant.

    Wenn keine Dips gehen, entweder Arnold Dips oder sogar eher KH-Bankdrücken. Frensh-Press ist ne Trizeps-Übung und da soll eine Brustübung hin, die den Trizeps mitbelastet.

    Rudern und Klimmzüge schulterbreit im Untergriff.
     
  15. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    ok ich dachte das soll den Trizeps primäre ran nehmen, sorry streu asche über mein haupt und so weiter und so weiter ^^
     
  16. #15 Anonymous, 13.04.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Brauchst keine Asche auf dein Haupt zu streuen, streu lieber Salz auf dein Essen, wie ich gerade. ;)
     
  17. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 error-bb, 14.04.2008
    error-bb

    error-bb Newbie

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen - Rüdesheim am Rhein
    danke für die ganzen posts und hilfestellungen,
    aber irgendwie bin ich noch nich in die geheimnissvolle welt der wiederholungen eingedrungen ;)

    heisst dann was genau? wieviele wiederholungen mit welcher steigerung soll ich dann je trainingstag bei dieser übung machen? sry wenn ich so blöd frage, aber ich will mich ja dran halten.
     
  19. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    @SBFson Ok werde ich heute Mittag machen ;)

    @error Mach es so wies da steht im 1.Monat machst du bei jeder Übung 3Wiederhohlungen im 2.Monat machst du bei jeder Übung 25Wiederhohlungen usw. Allerdings solltest du beachten, dass du die vorg. Wiederhohlungszahl realtiv locker schaffen solltest, da dieser Plan vorerst zu vorbereitung dient.
    Trainiere dreimal die Woche und mach dabei 3Durchläufe.

    Wenn du einige Übungen nicht kennst schau hier nach:
    www.hantelfix.de
    Es ist wichtig das du auf eine saubere Übungsausführug achtest, da du dich sonst sehr leicht verletzen kannst.

    PS: HAst du schon einen Ernährungsplan? Wenn nciht solltst du dir mal darüber Gedanken machen, denn das beste Training hilft nix wenn die Ernährung nicht passt, sie macht 50-70% deines Erfolges aus.
    Im Lexikon findest du allerhand interessante Beiträge darüber.

    mfg abt
     
Thema: Trainingsplan wdh gewicht usw
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. die besten schulterübungen und was für gewicht sollte manverwenden

Die Seite wird geladen...

Trainingsplan wdh gewicht usw - Ähnliche Themen

  1. Trainingsplan für Training mit eigenem Körpergewicht

    Trainingsplan für Training mit eigenem Körpergewicht: Hey, kurz ein paar Infos über mich vorab: 15J, m und 1.75groß Ich würde gerne ein solches Training absolvieren (BWE). Ich mag demnächst wieder...
  2. 3er Split trainingsplan / Gewichte

    3er Split trainingsplan / Gewichte: Hallo zusammen, ich wollte für die nächsten 3 Monate einen 3er Split-Trainingsplan durchführen und hätte da eine Frage zur auswahl der passenden...
  3. Trainingsplan eines Gewichthebers

    Trainingsplan eines Gewichthebers: Hallo, ich möchte gerne meine Sprungkraft trainieren! Ich habe bei Galileo fake check gesehen, dass ein Parkour-Läufer und ein Basketballspieler...
  4. GK Trainingsplan ohne freie Gewichte für Newbie

    GK Trainingsplan ohne freie Gewichte für Newbie: Ich habe schon länger mit eigenem Körpergewicht zu Hause trainiert, jedoch nicht regelmäßig und jetzt trainiere jetzt seit 3 Wochen regelmäßig in...
  5. Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen

    Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen: Hey, Ich besuche derzeit die 12. Klasse und bin 18 Jahre alt geworden. Ich bin um die 1.75 groß mit einem Gewicht von 90 Kg...Ich fühle mich stark...