Trainingsplan

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von HalilY, 10.01.2009.

  1. HalilY

    HalilY Newbie

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    Ich trainiere seit 6 Monaten GK Training und jetzt wollte ich umsteigen auf ein 3er split (oder was anderes, kenn mich nicht so gut aus). Wollte fragen ob mir jemand helfen könnte ein Trainingsplan herzustellen?

    Würde mich sehr freuen.

    Mfg Halil
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dereine, 10.01.2009
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    schau mal ins Lexikon, da findest du gute Pläne
     
  4. #3 Teddy Bruschi, 11.01.2009
    Teddy Bruschi

    Teddy Bruschi Foren Held

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Würde dir eher raten, mit einem Plan aus Grundübungen einzusteigen, oder mit einem 2er Split Push/Pull.
    Somit lernst du erstmal die wichtigen Grundübungen sauber auszuführen,
    denn die sind essenziell für den Muskelaufbau.

    Auf einen 3er mit Iso's kannst du dann später umsteigen.

    Gruß Teddy
     
  5. #4 Anonymous, 11.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich empfehle das hier:

    Synergistischer Split nach WKM

    Der synergistische Ganzkörpersplit, auch als WKM-Plan bekannt, ist ein Trainingskonzept, das auf den wesentlichen Grundübungen basiert, welche das Trainieren des Gesamten Körpers mit gerade mal 4-6* Übungen ermöglichen.

    Das Grundprinzip:
    Ein daraus basierender Beispielplan:
    Tag 1
    Kniebeugen
    Dips
    Rudern

    Tag 2
    Kreuzheben
    Bankdrücken
    Klimmzüge

    Das Volumen
    WKM selbst empfiehlt prinzipiell 2-3 Trainingseinheiten pro Woche und jede Übung mit 30 Gesamtwiederholungen durchzuführen. Somit würde sich anbieten jede Übung mit 3 Sätzen à 10 Wiederholungen zu trainieren.
    Fortgeschrittene Athleten können jedoch auch mit höherem Volumen trainieren und sich an 3-4 Trainingseinheiten pro Woche trauen.
    Ich empfehle ein Training jeden zweiten Tag mit ca. 35 Gesamtwiederholungen, wobei die Satzzahl nebensächlich ist. Ob 7x5 oder 3x12 spielt hier kaum eine Rolle.

    WICHTIGES!
    Es wird ohne Muskelversagen trainiert, da das ZNS sonst viel zu stark unnötig belastet wird.
    Das Trainingsgewicht sollte in regelmäßigen kleinen Schritten erhöht werden, je kleinschrittiger desto besser.
    Ist eine Steigerung nicht mehr möglich, sollte man die Satzzahlen erhöhen und dafür die Wiederholungen pro Satz verringern, kommt man irgendwann in einen sehr niedrigen Wiederholungsbereich wird eine 1-2 wöchige Pause eingelegt und das Training danach mit leicht reduziertem Gewicht wieder aufgenommen.

    Empfohlene Anwendung:
    Dieser Plan empfiehlt sich als Einsteigerplan, allerdings auch für fortgeschrittene Anfänger, sprich Trainierenden mit 1-2 Jahren Trainingserfahrung.

    Anwendungsdauer:
    Dieser Plan kann grundsätzlich unbegrenzt lange verwendet werden. Sinnvollerweise sollte man jedoch bei längerem stagnieren auf eine andere Trainingsmethode zurückgreifen.

    Ergänzungen:
    Ergänzend gehört in einen Trainingsplan eine Rotatorenübung. Daher ist es sinnvoll Cuban Rotation mit niedrigem Gewicht in den Plan einzubauen.
    Desweiteren können die Waden trainiert werden, wobei hier grundlegend gilt: ganz oder gar nicht. Entweder du trainierst deine Waden, oder du traineirst sie nicht. Entscheidest du dich für ein Wadentraining solltest du zwei verschiedenen Wadenübungen im Wechsel trainieren, z.B. bei Trainingseinheit 1 stehendes und bei Trainingseinheit 2 sitzendes Wadenheben.
     
  6. #5 Teddy Bruschi, 11.01.2009
    Teddy Bruschi

    Teddy Bruschi Foren Held

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Genau sowas meinte ich :mrgreen:
     
  7. HalilY

    HalilY Newbie

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke schön für die antworten
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Anonymous, 11.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich frage mich warum man nicht einfach den WKM-Plan postet, aber schöner Text :biggrin:
     
  10. #8 Dereine, 11.01.2009
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    könnte man den nicht irgentwie im Lexikon verlinken oder so
     
Thema:

Trainingsplan

Die Seite wird geladen...

Trainingsplan - Ähnliche Themen

  1. Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen

    Suche zum Trainingsplan um sich endlich wohl zu fühlen: Hey, Ich besuche derzeit die 12. Klasse und bin 18 Jahre alt geworden. Ich bin um die 1.75 groß mit einem Gewicht von 90 Kg...Ich fühle mich stark...
  2. Neuer Trainingsplan vom Studio - stehe still

    Neuer Trainingsplan vom Studio - stehe still: Guten Abend zusammen ! Seit dem 01.09. diesen Jahres gehe ich regelmäßig dem Sport nach. Begonnen habe ich ohne einen Plan und habe mich einfach...
  3. Hilfe beim Trainingsplan

    Hilfe beim Trainingsplan: Hey Leute, also ich brauche eure Hilfe, ich versuche es so kurz wie möglich zuhalten Ich 20 Jahre, 82kg 190cm. Da ich extrem abgenommen habe ist...
  4. Trainingsplan Bewerten/Verbessern

    Trainingsplan Bewerten/Verbessern: Hey Muskelpower Member :)# Wäre nett wenn ihr meinen Plan bewerten/verbessern könnt.. Zu mir: Alter:20 Größe:180cm Gewicht:95KG Trainiere ca 2...
  5. Wie findet ihr diesen Push Pull Trainingsplan?

    Wie findet ihr diesen Push Pull Trainingsplan?: Beine: Kniebeuge 4 x 6 - 8 Brust: LH Bankdrücken 3 x 6 - 8...