Trainingsplan

Diskutiere Trainingsplan im Trainingspläne Forum im Bereich Training; Guten Tag, also ich trainiere seit ca. 5 monaten mit einem kumpel zusammen. wir gehen ca. 6 mal die woche trainieren, 2-3 mal davon gehe ich...

  1. Davids

    Davids Newbie

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    also ich trainiere seit ca. 5 monaten mit einem kumpel zusammen.
    wir gehen ca. 6 mal die woche trainieren, 2-3 mal davon gehe ich eine std. auf den Stepper.
    trainiere dabei die Muskelgruppen Brust/Trizeps, Rücken/Bizeps, Schultern/Nacken/Bauch.
    was sagt ihr zu diesen plan?!

    1. Tag - Brust/Trizeps

    Brust

    Bankdrücken: 1 Satz aufwärmen, 12 x 60, 10 x 65, 8-6 x 70
    Schrägbankdrücken kh: 12 x 17,5, 10 x 20, 8-6 x 22,5
    Fliegende kh: 12 x 10, 10 x 12,5, 8-6 x 15
    Am Seilzug: 12 x 18, 10 x 22,5, 8-6 x 27

    Trizeps

    Trizeps Seilzug: 1 Satz aufwärmen, 12 x 63, 10 x 67, 8-6 x 72
    Dips über 2 Bänke: 15x, 12x, 10-8x
    Seilzug über Kopf: 12 x 35, 10 x 40, 8-6 x 45

    *bei jeder Übung der jeweils letzte Satz bis zum k.o
    und ich werfe einige übungen ab und zu raus und bringe dafür eine neue ein
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BeoMartin, 28.05.2009
    BeoMartin

    BeoMartin Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Da fehlen die Beine.

    Würde dir eher zu einem 3er-Split raten.

    Zum Beispiel: TE1 Beine/Waden; TE2: Rücken/Bizeps/Schulter; TE3: Brust/Trizeps

    So hast du genug Regenerationszeit. An den Tagen wo du kein Krafttraining machst kannst du dann etwas Cardio machen (20-40min).
     
  4. Davids

    Davids Newbie

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ok die beine könnte ich auch wohl einbringen:P
    an den tagen wo ich nicht trainiere, mache ich ja cardio
     
  5. #4 -denis-, 28.05.2009
    -denis-

    -denis- Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    schlecht =(
    erst mal in den ersten 5 monaten ist ein splitt unnötig
    6 mal die woche eindeutig zu viel 2-3 reicht auch aus mitn GK-Plan(sollte man am anfang ca 1 jahr machen)
    2-3 mal stepper....solltest versuchen einen plan zu erstellen und den auch einhalten eine stunde aufm stepper in ordnung was ist dein ziel?muskeln zulegen oder fett los werden?
    mfg denis
     
  6. Davids

    Davids Newbie

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    muskeln aufbauen und fett abbauen
     
  7. Miki

    Miki Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke nicht, dass du einen sonderlich hohen Muskelaufbau erzielen wirst, wenn du weiterhin 6 mal die Woche mit diesen Muskelgruppen trainieren gehst.

    Das grenzt schon an Übertraining!!!
    Würde dir auch den Vorschlag von BeoMartin raten.
    Erstell dir einen 3er Split indem du alle Muskelgruppen vertreten hast.
    Er sollte so gestaltet sein, dass deine Muskeln auch genügen Zeit zum regenieren haben, denn der eigentliche Muskelaufbau findet in der Ruhephase/Regenerationsphase statt. Wenn du diese Phase nicht hast, gehst du sogar Gefahr einen Muskelabbau zu riskieren.

    ...Ich denke jedoch, dass du in den ersten 5 Monaten deines Trainings schon erkenntliche muskulöse Fortschritte gemacht hast und vermute, dass du dich auch fragen wirst wieso man dir zu einem 3er Split rät, wenn bisher alles so gut geklappt hat. Fakt ist nur das du als Anfänger gar nicht so viel tun brauchst um an Masse/ Volumen anzulegen , nur wenn irgendwann wirst du mit deinem bisherigen Methoden nicht mehr weiterkommen ;-)

    Ansonsten das mit dem Cardio ist gut.

    Viel Erfolg weiterhin ;-)
    LG Miki
     
  8. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 -denis-, 28.05.2009
    -denis-

    -denis- Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    muskelaufbaun und gleichzeitig fett abbauen?wenn das gehen wirde^^
    lies dich mal ein bisschen hier im forum durch fett baut man duch eine negative energiebilanz ab d.h. weniger essen als man eg braucht
    beim aufbau allerdings muss dafür gesorgt werden dass dein körper genug energie hat um volle leistung zu bringen dass kann er nciht erfüllen wenn du ihm nciht genug gibst....
     
  10. Davids

    Davids Newbie

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    danke...
    dann werde ich meinen traningsplan nun umstellen

    noch eine frage :oops:

    wie kann ich den am besten noch n bisschen muskeln aufbauen aber dabei auch mein fett reduzieren :confus: :confus: :confus:
     
Thema:

Trainingsplan

Die Seite wird geladen...

Trainingsplan - Ähnliche Themen

  1. Trainingsplanhilfe benötigt :D

    Trainingsplanhilfe benötigt :D: So, ich bin 14.5 Jahre alt und mach seit paar Wochen Muskeltraining.Hab mich auch dabei informiert und habe auch etwas Ahnung. Doch ich vermute,...
  2. Trainingsplan-feedback

    Trainingsplan-feedback: Hallo Community! Ich habe mal einen Trainingsplan selber erstellt und wollte mal nach eine Feedback bzw. Verbesserungsvorschlägen fragen. Ich gehe...
  3. Trainingsplan (Hilfe) + einige Fragen

    Trainingsplan (Hilfe) + einige Fragen: Moin zusammen, ich trainiere jetzt schon seit 2 Jahren und das eigentlich konstant. Ich muss zugeben, dass ich meine Beine stark vernachlässigt...
  4. Trainingsplan Geräte für Anfänger

    Trainingsplan Geräte für Anfänger: Servus zusammen, habe jetzt ein paar Monate Zuhause Eigengewichttraining gemacht. Den Plan davon findet ihr hier (falls es jemanden interessiert)....
  5. Gestaltung des Trainingsplans

    Gestaltung des Trainingsplans: Hallo Community! Ich bin neu hier und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Und zwar weiß ich nicht wie ich meinen Trainingsplan richtig...