Trainingsplanoptimierung

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Coleman, 16.07.2008.

  1. #1 Coleman, 16.07.2008
    Coleman

    Coleman Newbie

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stiege
    Hallo liebe Forenmitglieder,
    ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen , als ich mich über Trainingspläne informieren wollte.
    Ich bin 17 Jahre alt ( werde diese Woche 18) und trainiere seit ca einem halben Jahr mit Kurzhanteln / Langhanteln / Geräte im Fitnessstudio - halt ganz normal.
    Bis vor einer Woche trainierte ich 2x die Woche alle Muskeln , doch nun möchte ich mir einen guten Trainingsplan erstellen , da ich denke meine Einarbeitungsphase ist nun vorbei.
    Ich habe mich wie gesagt schon oft belesen und habe derzeit daraus folgenden Plan entwickelt :
    ( Muss dazu sagen , dass ich in einem Privaten Raum trainiere , mit LH , SZ-Stange , KH , Hantelbank , Haltestangen für Kniebeuge und einer kleinen Maschine , mit der man Eigengewichtübungen machen kann )

    3er-Split

    Montags : Rücken : Kreuzheben , Langhantel Rudern , Nackenheben
    Bizeps : LH Curls , SZ-Curls ( Eng ) , Hammercurls

    Dienstag : frei

    Mittwoch : Beine : Kniebeuge , Ausfallschritt
    Bauch : Sit-Ups , Beinheben

    Donenrstag : frei

    Freitag : Brust : Bankdrücken , Schrägbankdrücken ,
    Flachbank-Flieger
    Schultern : Nackendrücken , vorgebeugtes Seitheben
    Trizeps : Stirndrücken und eine Übung an soner Maschine
    (kann ich keine genaue Bezeichnung sagen )

    Samstag / Sonntag: frei

    Ich führe jeweils 3 Sätze durch mit 12-8-12 Wdh + Aufwärmsätze.

    So was haltet ihr bisher davon?

    Bei den Sätzen und Wiederholungszahlen habe ich auch ewig recherchiert , doch ich komme auf keine richtige Lösung , ich habe immer noch keine Ahnung ob ich nicht lieber 5 Sätze mit 6-8-12-8-6 machen soll oder so .... keine Ahnung . Sollte ich evtl auch X-Reps und Reduktionssätze mit einbauen? I
    n den meisten Foren steht halt nur : Alles zwischen 1-50 ist gut , aber das hilft mir kein mm weiter. Könnt ihr mir hier helfen?

    Und ein Problemchen hab ich noch , unzwar bekomme ich nie einen Muskelkater im oberen Rücken - also im Latissimus. Ich habe früher KH-Rudern gemacht und nu LH-Rudern , aber egal wie ich es mache , meine Arme machen machen iwann schlapp und im Rücken merke ich kaum was , bzw 0 Muskelkater. Ich weiß , dass Klimzüge die optimalste Übung für diesen Muskel ist , aber davon schaffe ich leider keine
    :-(
    Was kann ich da machen?

    Außerdem überlege ich in mein Trainingsplan noch : Seitheben stehend , Kurzhanteldrücken , KH-Rudern einzubauen .
    Wäre dies zu viel?

    Zu mir nehmen tue ich im Moment nix , aber Creatin und Proteine sind demnächst geplant. Möchte halt vorher erst ein mal meinen Plan optimieren.

    Danke im vorraus ,

    mfG Coleman
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alex1990, 16.07.2008
    Alex1990

    Alex1990 Hantelträger

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wertheim
    die übungen müsstest du nach SBFsons 3er split optimieren

    was die WH angeht würde ich nicht 12 8 12 machen.. (oder willst du jedes mal umbauen? weil wenn du das immer mit dem selben gewicht machst fallen dir die 8 wesentlich leichter und du solltest eigentlich bei jedem satz immer an die grenzen gehen
     
  4. #3 Coleman, 16.07.2008
    Coleman

    Coleman Newbie

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stiege
    Ok , den werde ich mir mal anschauen , und jo , bisher habe ich das Gewicht immer umgebaut .. halt pyramidenmäßig . Also hab bei 8 quasi das Gewicht erhöht.
     
  5. #4 Alex1990, 17.07.2008
    Alex1990

    Alex1990 Hantelträger

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wertheim
    dauert viel zu lange (zum beispiel beim bankdrücken brauchst du zu lange weil du eigentlich max. 60-90 sek pause zwischen den sätzen machen solltest :baeh:
     
  6. #5 Coleman, 17.07.2008
    Coleman

    Coleman Newbie

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stiege
    Wie sollte ich die Wiederholungen denn dann machen? 3x 12?
     
  7. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    na also bei mir ist sich das immer ausgegangen das ich in 60 sekunden 2 hantelscheiben dazu gepackt habe.
     
  8. #7 Chris Walner, 20.07.2008
    Chris Walner

    Chris Walner Newbie

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rorschach Nahe österreichische grentze
    dauert viel zu lange (zum beispiel beim bankdrücken brauchst du zu lange weil du eigentlich max. 60-90 sek pause zwischen den sätzen machen solltest :bash:

    Sorry aber das ist völliger mist so lange pausen zwischen den sätzen du hast anscheinend noch nie was von ATP-Resynthese gehört.
    30 sekunden sind optimal und dann mit dem selben gewicht weiter machen also 2-3wh absolvieren 90sekunden ist zu viel weil sich der Muskel in der Zeit sich schon fast erholt. weitere infos biettet dieser link wo die themen profesionell behandelt werden.

    Edit Andy: Link entfernt
     
  9. #8 Anonymous, 20.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    oh man wenn ich das höre 30 sekunden

    jetzt geh zur uni und hör dir da ma die profs an
    oder lies ma ein lehrbuch
    für jedes volumtraining sollte man min 120 sek pause zwischen den sätzen machen
    sonst gehst du in den ausdauerbereich

    und vertrau nicht auf irgentwelche merkwürdigen quellen
    man sollte schon ein bisschen kritisch mit sinen quellen umgehen
     
  10. #9 Chris Walner, 20.07.2008
    Chris Walner

    Chris Walner Newbie

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rorschach Nahe österreichische grentze
    Sooory Volumen Training ist völliger schwachsinniges Training schwarzeneger Konnte vileicht viel aufbauen weil er die nötigen grund vorausetzungen hatte aber :alien:

    Aber vorausgesetzt hatte er nie so viel z.b Casey Viator aufgebaut oder bekannter Mike Mentzer Dorian Yates die HIT trainig giganten.

    Ich selber trainier jetzt auch schon ein jahr lang Hit training :anbeten: <----- und mit dem volumen training kamm ich nach ein paar wochen schon in ein übertraining und deshald auch von anderen leuten her gesehen :bash: <----- dreck werd kurz gesagt
     
  11. #10 Anonymous, 20.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Erstmal entferne oben deinen gepostetet Link und nur weil du keine Erfolge mit Volumentraining gemacht hast,muss das nicht heißen,dass es Dreck ist. :roll:

    Dann arbeite mal bitte etwas an deiner Ausdrucksweise!
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Hantelfix, 21.07.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Du trainierst seit 2007 und willst uns sagen, dass Volumentraining Dreck ist? :lach:

    Gerne würde ich mal deinen alten Volumenplan und deinen HIT-Plan sehen.
     
  14. #12 Anonymous, 21.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    das hat ja wohl damit zu tun wie oft man trainiert

    und zu deinen beispielen....soll ich jetzt alle bekannten leute aufzählen die volumentraining machen
     
Thema:

Trainingsplanoptimierung