Trainingsplanung theoretisch bin grad im 3er noch

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Anonymous, 14.01.2009.

  1. #1 Anonymous, 14.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Montag
    Bankdrücken breit 10 Sätze (6x Langhantel 4x Kurzhantel)
    Bankdrücken eng 5 Sätze

    Dienstag
    10 Sätze Kniebeuge
    5 Sätze Beinstrecker

    Donnerstag
    10 Sätze Kreuzheben
    5 Sätze Beinbeuger

    Freitag
    10 Sätze Klimmzug/Latzug eng also sobald klimmzüge nicht mehr gehen Latzg
    5 Sätze Curls


    würde das funktionieren also in der theorie?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 14.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn du Engbankdrücken durch Schulterdrücken und Curls durch Rudern ersetzt, funktioniert das hervorragand, evtl. Mo und Di tauschen. Eines der besten Systeme um im Split zu trainieren. :ok:
     
  4. #3 Anonymous, 14.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Training ist richtig genial und stärkt dich spürbar schnell. Die 10 Sätze Übungen habe ich damals in allen relevanten WH-Bereichen gemacht, von schwer nach leicht.
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Dieser Plan basiert doch auf dem German Volume Training, oder? Mit den Änderungsvorschlägen von SBF sieht das ganze eigentlich recht rund aus.

    Ich glaube Nuclear hatte dieses System auch einmal getestet. Vielleicht kann er ja noch mal was posten, wie er damit zufrieden war.

    Edit: Hat er ja schon :oops:
     
  6. #5 Anonymous, 14.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein, das System hat Nuclear selbst entwickelt und 10+5 genannt. Es war die Weiterentwicklung seines 15-Satz-Systems mit nur je einer Übung.
     
  7. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    GVT sind doch auch eine Hauptübung mit 10 Sätzen + einer Nebenübung mit 3-5 Sätzen. Ich würde es als leichte Abwandlung bezeichnen.

    Will jetzt aber nix behaupten, kann auch sein, dass ich grad völlig aufm Schlauch stehe.
     
  8. #7 Anonymous, 14.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja stimmt, da begegnen sich die Ansäzte, allerdings wird GVT i.d.R. 10x10 ausgeführt, während Nuclear ursprünglich eine Übung über 15 Sätze von ganz wenig Wdh. bis ganz viel Wdh. "durchgehatfieldet" hat, aber weil's zu heftig war glaube ich, die letzten 5 Sätze mit einer anderen Übung gemacht hat.
     
  9. #8 Anonymous, 14.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also GVT kannte ich zu dem Zeitpunkt gar nicht. Aber ich weiß ja auch nicht wie Chicks sich nun den WH Bereich gedacht hat.
    Mir war es immer sehr wichtig alle WH Bereiche zu benutzen, bin ja Fan des SAID Prinzips.

    Die 15 Sätze wurden abgeschafft, weil die kleinen, wohl genetisch nicht 100% optimal gewachsenen Körperregionen mir manchmal vermittelt haben, dass sie das als nicht so ideal ansehen. Z.B. hat mir nach 3 Wochen die rechte Achillessehne bei den späteren Sätzen wehgetan.
    Bei 10+5 gab es hingegen keine Probleme, weswesen ich das auch so weiterempfehlen kann. Mache im Rahmen meines Push/Pull immer noch teilweise 6-7 Sätze Pro GÜ, das Gefühl ist einfach sensationell :mrgreen:
     
  10. #9 Anonymous, 14.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Heist jetzt ich soll den dann ein bisschen Pyramidenmässig durchführen?

    Haha ich werde mir wie ein Disopumper vorkommen wenn ich 10 Sätze Bankdrücken mache :D
     
  11. #10 Anonymous, 14.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, große Pyramide, meist wird mit P. ja 8 - 10 - 12 oder sowas bezeichnet.

    2-4-6-8-12-15-20-30-50-100

    Sow würde ich es machen. Nuclear würde wohl die beiden letzten streichen und dafür lieber ein paar mehr im moderaten Bereich von 4-8 Wdh. machen.
     
  12. #11 Anonymous, 14.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    100 ist ja jetzt wirklich sehr viel?
    100 wdh bei kreuzheben? ich weis ja nicht

    Ich hab mal gehört dass man ab 30 wdh kaum noch Muskelnaufbaut
     
  13. #12 Anonymous, 14.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde in diesem Plan auch eher gestrecktes Kreuzheben verwenden.


    Die Vorstellung die dem SAID-Prinzip zugrunde liegt, ist dass man auch durch die verschiedenen Wdh.-Bereiche alle Bestandteile des Muskels trainiert. 100 Wdh. werden z.B. sehr nützlich bei der Erhöhung der Mitochondrienzahl sein.
     
  14. #13 Anonymous, 14.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, ich werds ausprobieren, hab noch nie 100wdh Bankdrücken oder Kreuzheben gemacht!
    Werde schauen wie ich damit klar kommen, wenn nicht mach ich einfach 10x oder so =)


    Mache dann ab Montag da ist Trainingsbeginn auch deinen Defiplan aus dem Lekixon!

    Achja, wie lange sollte ich die Pausen zwischen den Sätzen dann halten?
     
  15. #14 Anonymous, 14.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :lach: SBF :lach:

    Ja umgekehrte Pyramide, die WH lassen sich sowieso kaum dosieren, weil schlagartig in irgendeinem Satz mal alle Kraft wegbleiben wird.
    Von schwer nach leicht soll eigentlich nur eine Tendenz sein.

    Edit: So stimmts. Danke

    100WH müssten leider ohne Stange absolviert werden, wenn es dann überhaupt möglich ist, im 10. Satz haben mich 20kg (Stange) und 18WH übelst fertig gemacht.

    Über 10 WH würde ich automatisch eher Kreuzheben gestreckt machen, da ist die reg. Durchführung einfach zu nervig.

    Sicher geht es darum verschiedene Zellkomponenten zu beanspruchen, aber mein Bereich lag zwischen 2 und 15WH max. 20 WH. Im Vordergrund steht ja die Stimulation der verschiedenen Bereiche zur gesteigerten Hypertrophie.

    Das Miese ist, dass es später kaum möglich ist höher als 12WH zu kommen, weil einfach jedes Gewicht, egal wie wenig, so unfassbar schwer ist.

    Bin mal gespannt welche Erfahrungen du mit dem System machen wirst, vielleicht ist es bei dir ja auch ganz anders.

    Die Satzpause kannst du ganz normal halten, zwischen 1 und 3 Minuten. Gegen Ende wirst du gerade bei Kniebeugen längere Pausen brauchen und die solltest du dir auch gönnen.
     
  16. #15 Anonymous, 15.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich wusste doch, dass du mit sowas nicht ganz einverstanden bist. :)



    Aber umgekehrt.
     
  17. #16 Anonymous, 15.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ja, bin aufjedenfall mal sehr gespannt, aber ich denk ich werde mein Maxium auf 30 wdh setzen, des ist ja auch schon ne beachtliche zahl!
    Wichtig ist es mir bei dem Plan auf vorallem meine Beine zu stärken!
    Sie hatten zwar schon immer ihren eigenen Tag, doch das war halt der Tag der oft ausgefallen, ist aus einer vielzahl an Gründen! Vorallem fand ich dicke Beine eher eklig, aber jetzt is mir aufgefallen wie geil des aussieht, wenns richtig hart definiert ist! Die Umrisse bei den Quads einfach der Hammer viel besser wie so ein Bizepshupel den im momentanen Fitnessboooooom eh schon fast jeder hat!

    Ich werd aufjedenfall am Montag los legen, und meine Erfahrungen hier dann gleich einfügen.

    Und wie steiger ich mich dann, also wie erhöhe ich die gewichte!
    Und Latzug dann auch im engen Untergriff durchführen?


    Noch Creatin wollt ich dazu nehmen, wann wie oft ? Mit oder ohne Dextrose bin ja in der defi dann?
     
  18. #17 Anonymous, 15.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

     
  19. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Anonymous, 15.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke,
    dann nehm ich das Creatin mit 10 gramm dextrose?
    so wie du es gesagt hast morgen und an trainingstagen nach dem training
    danke
     
  21. #19 Dereine, 15.01.2009
    Dereine

    Dereine Foren Held

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Ja ich würd es so machen
     
Thema:

Trainingsplanung theoretisch bin grad im 3er noch

Die Seite wird geladen...

Trainingsplanung theoretisch bin grad im 3er noch - Ähnliche Themen

  1. Trainingsplanung

    Trainingsplanung: Hi, Habe ein kleines Problem bei meiner Trainingsplanung...Ich trainiere seit kurzem nach einem 4er Split(Montag, Mitwoch, Freitag, Samstag) und...
  2. Bitte um Trainingsplanung (split)

    Bitte um Trainingsplanung (split): Hallo zusammen! Mit diesem thread erhoffe ich mir mit meinen beliebten Übungen beim Erstellen eines split trainings helfen zu lassen. Eines...
  3. Trainingsplanung vom 5x5 System

    Trainingsplanung vom 5x5 System: Tag Leute Hab da ein Plan aufegfasst wo es um das 5x5 System geht was ich gern bald versuchen werde. Da steht dabei Anmerkung: Dieser Plan...
  4. Excel-Programm für Grundumsatz u. theoretische Maximalkraft

    Excel-Programm für Grundumsatz u. theoretische Maximalkraft: Ich dachte mir das ich die Programme aus meinen anderen Topic hier rein stelle ;) hit it Mit trainierenden Grüssen, Max :biggrin: