Trainingstage & Plan ändern

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von SVN, 30.08.2012.

  1. SVN

    SVN Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    192
    Gewicht (in kg):
    98
    Trainingsbeginn:
    2009
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    85
    Bankdrücken (in kg):
    90
    Moin Jungs,
    Ich trainiere nun seit 3 Monaten einen 3er Split. Montags,Mittwochs ubd Freitags.

    Nun klappt das bei mir aber zeitlich nicht mehr.
    Ich habe Mittwochs und Freitags Training und Samstags ein Spiel (Basketball).
    Fürs Fitnessstudio habe ich noch Montag,Dienstag und Freitags Zeit. Und "zur Not" noch Sonntags. Freitags sollte nicht zu schwer sein,da ich sonst zu wenig kraft fürs spiel am Samstag habe.
    Wie sollte ich die Trainingstage verteilen?

    Und vor allem was für einen Plan sollte ich so trainieren?

    Grüße,
    Sven
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SVN

    SVN Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    192
    Gewicht (in kg):
    98
    Trainingsbeginn:
    2009
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    85
    Bankdrücken (in kg):
    90
    Wäre es sinnvoll wenn man einen 3er Split am Mo,Di und Fr macht?
    Oder sollte ich lieber einen GK machen?

    Kniebeugen
    Kreuzheben
    Bankdrücken
    Klimmzüge
    Rudern
    Bizeps Curls
    Schulterdrücken
    Trizepsdrücken
    Wadenheben

    oder so:
    Kniebeugen
    Wadenheben
    Kreuzheben
    Klimmzüge
    Rudern
    Bankdrücken
    Bizeps-Curls
    Schulterdrücken
    Trizepsdrücken

    Grüße
     
  4. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Ich würde dann einen 2er-Split nehmen.

    2x Studio + 2x Basketballtraining + 1 Spiel ist am WE für die Woche mehr als genug. 2 Tage Ruhe würde ich schon einplanen, sonst geht auf lange Sicht schnell die Motivation flöten. Also 5 Trainingstage in der Woche sind gut, da brauchste nicht noch extra Sonntag gehen.

    Wobei sich eine Schwierigkeit zeigt für Plan der den ganzen Körper in 2 Einheiten trainiert: Da gibts keine "leichtere" Einheit. Egal ob Ober-Unterkörper-Split oder Push-Pull-Split, das ist beides ziemlich hart. Bei nem höheren Split wie 4er oder so kann man ja ggf Brust oder ähnliches als "leichtere Einheit" zählen. Aber bei 3x Basketball + 2x Studio geht das nicht weil ja alle wichtigen Übungen in 2 Einheiten gepackt werden müssen.

    Also so ganz einfach ist das dann nicht nen Plan zu finden der da reinpasst, jedenfalls meiner Meinung nach.

    LG
     
  5. #4 IronJack, 02.09.2012
    IronJack

    IronJack Newbie

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Also für mich (so mach ich es für mich persönlich. Ist also mehr ein Ideetipp, kein wirklicher Rat) mach ich so, sprich ich hab mir fest gesetzt, das ich Sonntags stehts und immer und 100% mir frei selbst gebe zu machen was ich will. Sprich, für mich ist Sonntag ein absoluter Ruhe Tag, selbst wenn ich den ganzen Tag im Bett rumliegen möcht.

    Das hat für mich den Sinn, das ich meinem Körper im einklang mit meinem Geist totale Freiheit lasse an diesem Tag so Faul zu sein wie ich nur möchte.
    Die betonung liegt da an totaler Freiheit faul zu sein, aber auch frei zu sein selbst zu entscheiden was ich an diesem eben total freien Tag/faulen Tag machen möchte oder eben nicht machen möchte, ohne mir Vorwürfe machen zu müssen.

    Sprich, wenn ich Sonntags trotz meiner so grosszügigen Freiheit ins Fitnessstudio gehen will, dann geh ich einfach. Möcht ich an einem Sonntag wirklich mal 100% nur von Morgens bis Abends im Bett liegen, dann mach ich das, denn dafür hab ich mir "Grundsätzlich" diesen Tag gesetzt.

    Dies nur so als kleiner IdeeTipp von mir.
    Ich denke es tut nämlich sehr gut, mal dem Geiste samt dem Körper als eine Einheit, Ihnen als Gesamtheitsbild auch einen speziellen Tag zu witmen und zumind. Ihnen theoretische die möglichkeit zu geben (ohne jegliche Selbstvorwürfe dann eben und ohne wenn und aber) mal zu tun und lassen worauf man möchte, in bezug auf Pause/Faulheit/Freiheit.

    Meiner Meinung nach also, würde ich Sonntag, da dies sowiso ein Ruhe Tag ist, dem Geiste und Körper witmen. Und somit zulassen auch Faulheit ohne Gewissen zum Körper oder Geist, ausleben zu dürfen, in vollem zuge, also einem vollem ganzen Tag zu witmen.

    Hast du aber an diesem Sonntag trotz dieser totalen Freiheit lust, dann darfst du natürlich machen was du willst. Musst aber zumind. nicht. Ja, selbst aus Faulheit musst du dann nicht. Und ja selbst wenn du Energie verspüren würdest, das du ausgeben meintest zu müssen im Fitnessstudio an diesem Sonntag. Selbst dann müsstest du aus voller Gewissensfreiheit nicht. Dies, weil du diesen Tag genau diesem Thema (also der Freiheit Faul als ganzes geschenkt hast) gewitmet hast.

    ;) So zumind. hab ich es für mich geregelt.

    Das witzige: Meistens bin ich trotzdem Sonntags fit irgendwie. Selten kommt es vor das ich wirklich diese Faulheit gänzlich im Bett von Morgens bis Abends verbringe und auch vor der Glotze sitze im Bettliegend. Aber zumind. müsste ich mir dann keine Vorwürfe machen. Das ist das Gesunde an dieser Idee. Für Körper und Geist als Einheit an diesem Tag.

    Gruss IronJack
     
  6. SVN

    SVN Handtuchhalter

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    192
    Gewicht (in kg):
    98
    Trainingsbeginn:
    2009
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    85
    Bankdrücken (in kg):
    90
    Danke dir.
    Genau das ist der Punkt,dass es verdammt schwer ist,deswegen melde ich mich hier (;
    So gesehen wäre es "perfekt", wenn ich Montags/Dienstags trainiere. Ich weiß aber nicht,ob dann die Pause nicht zu lang ist..

    Grüße
     
Thema:

Trainingstage & Plan ändern

Die Seite wird geladen...

Trainingstage & Plan ändern - Ähnliche Themen

  1. Phantomas sein Trainingstagebuch

    Phantomas sein Trainingstagebuch: So, dann wollen wir mal die Ärmel hochkrempeln und hier mal ein paar Ergebnisse hochladen. Eins vorne weg. Ich renne nicht mit dem...
  2. In sechs Monaten zum Strandkörper (Trainingstagebuch)

    In sechs Monaten zum Strandkörper (Trainingstagebuch): Hallo liebe Community, Ich bin ein Anfänger auf dem Gebiet des Krafttrainings, trainiere seit einer Woche und möchte gerne meine zukünftigen...
  3. Trainingstage verschieben

    Trainingstage verschieben: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zu den Trainingstagen. Und zwar habe ich es bisher immer so gemacht. Ich mache einen 3er Split (GK...
  4. Trainingstagebuch

    Trainingstagebuch: :shocked: augen auf beim eierkauf :mrgreen: http://www.muskelpower-forum.de/index.php?c=5
  5. Sylvia´s Trainingstagebuch

    Sylvia´s Trainingstagebuch: 17/9/2012 Kniebeuge 4 Sätze 25kg / 12 35kg/ 8 35kg/ 6 mit Hilfe 35kg/ 5 mit Hilfe Crunches 3 Sätze/ a 10 Beinheben hängend / 8...