Umwandeln des Fetts in Muskeln und dabei das Gewicht halten?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von vegas, 10.04.2007.

  1. vegas

    vegas Newbie

    Dabei seit:
    09.04.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also, zu einführung muss ich erstmal sagen das ich im letzten jahr ne 6monatige verletzungspause in allen Sportarten machen musste. (2 nicht richtig verheilte bänderrisse) in dieser zeit hab ich meine ohnehinschon bestehenden Fettpolster noch vergrößert...

    seit september des letzten jahres gings dann wieder mit 3mal wöchentlichem Fußball wieder los, und seit november geh ich 2-3 mal die Woche ins FS.

    meine momentaner Wochenplan ist jetzt seit 2 monaten wieder 2mal die woche fußballtrain+ Spiel und 3 Tage die Woche ins FS

    so, mein Problem besteht nun darin, das ich statt des gewünschten umwandelns von Fett in Muskeln, meine Muskeln zwar stärke, und auch an Muskelmasse zunehme, meine Fettpolster allerdings drüber bleiben.
    ich hab also seit ich mit meinem zusätzlichem Muskeltraining angefangen habe, ganze 4 kg zugelegt, meine Fettpolster aber behalten...

    so, nun als Frage, kann es einzig und allein an Ernährungsdefiziten liegen? (ich ernähre mich denk ich wie jeder durchschnittsdeutsche auch
    Morgens Flakes+Milch, Mittags warm + Abends warm zwischendurch immer mal wieder Obst, oder yoghourts + wochenden leider zu viel Bier^^)

    eigentlich sollten die Polster nämlich bis zum Sommer wieder reduziert werden....


    naja, danke schonmal im vorraus
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 10.04.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es interessiert mich immer wieder, wer so nen Schwachfug (um es mal milde auszudrücken) erzählt, das man Fett in Muskeln umwandeln kann???!!!??? Etwas passives kann sich nicht in etwas aktives umwandeln!!!!

    Man kann auch noch kein Wasser in Wein verwandeln oder Eisen in Gold...man kann höchstens machen, das die Luft Stinkt!!!!!
     
  4. vegas

    vegas Newbie

    Dabei seit:
    09.04.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    heist also soviel wie fett muss erst weggelaufen werden, bevor ich mitm muskeltrain weitermachen sollte?

    naja, is vll auch n bissl falsch ausgedrückt...
    sollte vll fettverbrennen beim muskelaufbau heißen^^
    auf jeden fall hat meine trainer die wortwahl des umwandelns benutzt
     
  5. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Entweder das, oder du verbrauchst dein überdflüssiges Körperfett, um aus dr Energie Kraft zum Muskelaufbau zu gewinnen. Der Traum vom Austaush Fett- gegen Muskelmasse ist wissenschaf5lich leider längst auseträumt...
     
  6. #5 Anonymous, 10.04.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann sag Deinem Trainier mal, das er wohl den Job verfehlt hat und besser Zauberer werden sollte. Denn selbst Fettabbau, bei gleichzeitigem Muskelaufbau ist nur sehr schwer zu realisieren und wenn nur sehr langwierig.

    Beides erfordert nämlich eine grundlegend andere Ernährung. Füll mal bitte Dein Profil komplett aus und dann könne wir sehen was bei Deinem aktuellen TRainingsstand nun aktuell das sinnvollste ist.
     
  7. #6 Daymate, 10.04.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    Re: Umwandeln des Fetts in Muskeln und dabei das Gewicht hal

    huhu

    also wenn du 2mal warm am tag isst brauchst du dich nicht wundern, dass du deinen speck nicht los wirst. das kannste erstmal knicken. also in zukunft max einmal warm. mehr eiweiss und weniger kh s essen. :prof:

    also es ist schon so, das durchs training das fett verschwindet und der muskel bleibt und dadurch meint man fett gegen muskeln getauscht zu haben. was ja so gesehen richtig wäre.

    ich denke du isst auch zuviel zucker, denn cornflakes sind zucker pur. fang mit dem joggen und und iss abends mal nur noch magerquark verduennt mit n bischen wasser und suesstoff. das wird dir schon etwas bringen. zumindest am anfang.
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Bis zu einem gewissen Grad ist es möglich Muskeln aufzubauen und gleichzeitig Fett zu verlieren (Keine Umwandlung von Fett in Muskulatur). Schaust Dir z.B. mal diesen Thread an, das ganze ist allerdings ´ne langwierige Sache
     
  10. vegas

    vegas Newbie

    Dabei seit:
    09.04.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    böseböse... ich ess doch so gern^^

    naja, um ausm übergewichtsbereich rauszukommen, wird das erstmal gestrichen^^
    obwohl ich die 80 kilo ja eigentlich halten will, nur in etwas anderer Form

    ok, alles ins profil eingetragen....
     
Thema:

Umwandeln des Fetts in Muskeln und dabei das Gewicht halten?

Die Seite wird geladen...

Umwandeln des Fetts in Muskeln und dabei das Gewicht halten? - Ähnliche Themen

  1. Fett in Muskelmasse umwandeln?

    Fett in Muskelmasse umwandeln?: Hey, mich hat in letzter Zeit die Frage beschäftigt, was an der allgemeinen Meinung, dass etwas dickere Leute aus ihrem Fett leichter Muskeln...
  2. Wenig Gewicht, trotzdem Fettschicht?

    Wenig Gewicht, trotzdem Fettschicht?: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin 17 Jahre alt, 190cm groß und wiege im Moment 75,5 Kilo. Mir wird oft gesagt, dass das zu wenig für meine...
  3. Fettschürze elimenieren

    Fettschürze elimenieren: Ja Hallo erst ein mal :D Bin neu hier, angemeldet hab ich mich hier wegen einer Frage. Und zwar habe ich ein kleines Problemchen: ich schleppe...
  4. Fettschürze wegtrainieren

    Fettschürze wegtrainieren: ich fass mich kurz wie möglich. Ich hab seit Januar diesen Jahres bis September ca 30 kg abgenommen. Ich wiege jetzt bei ner Körpergröße von 1,...
  5. Verhältnis der Fettsäuren

    Verhältnis der Fettsäuren: Hallo, ich bin mir sicher, dass ich einen älteren Thread schon mal überflogen habe wo jemand eine ähnliche Frage bezüglich des Verhältnisses der...