Ungesunde Lebensmittel, zu viel Kcal uw = schlechter Aufbau?

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Batze, 28.03.2008.

  1. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Hi,

    1. Wenn ich jeden Tag genug Eiweiß usw. zusammenbekomme aber das durch ungesunde und gesunde Lebensmittel, baue ich dann schlechter auf als wenn ich meinen Bedarf nur mit gesunden Lebensmittel decke?

    2. Baue ich schlechter auf wenn ich zu viele Kohlenhydrate, Kalorien und Fette zu mir nehme oder setzte ich einfach nur Fett an?

    MfG Micha
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 28.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    1. Da ist erstmal die Frage, wie man ungesund überhaupt definiert, da gibt es viele Formen. Zunächst einmal braucht der Körper ja nicht nur Eiweiß, sondern auch Kohlenhydrate, Fett, Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, funktionelle Stoffe (aktive Pflanzenstoffe)... Wenn man jetzt ungesunde Lebensmittel nur als leere Kalorien betrachtet also ohne einen Inhalt im o.g. Sinne aber mit Brennwert, gilt nur Punkt 2, natürlich muss die Bedarfsgerechte Ernährung zusätzlich zugeführt werden. Wenn es allerdings tatsächlich ungesund ist, d.h. Giftstoffe oder zumindest Fremdstoffe die den Körper belasten enthalten sind, ist dies natürlich negativ in vielerlei Hinsicht auch für den Aufbau. Prominentesten Beispiel sei das trans-Fett in McDonalds Pommes genannt.

    2. Wenn du einfach zu viel isst, ohne dass da etwas im wörtlichen Sinne Ungesundes bei ist, wirst du einfach nur Fett, für den Aufbau ist das wennn dann eher positiv, allerdings ist der an einem bestimmten Punkt gesättigt, da bringt mehr essen dann einfach nichts mehr außer Fettansatz.
     
  4. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Ok danke. Ich denk mal, dass ich mehr esse als ich benötige, da ich aber wies scheint nen schnellen Stoffwechsel hab und daher wahrscheinlich ekto-mesomorph bin, da ich wies scheint auch gut aufbaue kann ich beruhigt viel essen und nicht viel Fett ansetzten. Zugenommen hab ich aber schon. Ungesunde Lebensmittel = Currywurst, Pommes werde ich nurnoch sehr selten essen , da es in meiner Bodybuilding Bibel unter den "Nie" Fetten steht, Pizza, Fondü. Jop sowas halte ich für ungesund.

    Achja SBfons, du hast den Forenexperten-Titel zu Recht verdient :anbeten:

    MfG Micha
     
  5. #4 Anonymous, 28.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also wenn du kein Fett ansetzt sind trans-Fett freie Pommes kein Problem. Bei Fondue ist auch die Frage was man als Fett verwendet, da besteht auch das trans-Fett Thema, muss man genau auf die Packung gucken, was da steht. Bei Pizza gilt eigentlich das Gleiche - wobei ich unter Pizza eine Verstehe die man selbst macht - bei einer TK-Pizza kann je nach Fabrikat natürlich ein beliebiger Chemikalien-Cocktail drin sein.

    Ansonsten musst du natürlich darauf achten, die essentiellen Fettsäuren zusätzlich zuzuführen, durch Olivenöl, Leinöl und Lachs.
     
  6. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Ok. Sehr gut. Dann kann ich ja ab und zu mal nen paar Pommes verdrücken :-) . Ist das ok wenn ich jeden Tag einfach nen Teelöffel Olivenöl zu mir nehme?
     
  7. #6 Todeskop, 28.03.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    tu doch einfach den Teelöffel zum thunfisch im eingenen Wasser(wasser weglassen und olivenöl rein) oder mach damit rührei(pfanne fetten) oder rfleisch braten, du musst das zeug doch nich so schlucken x), oder einfach bei nem shake dabei.
     
  8. #7 Anonymous, 28.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja ich finde öl saufen auch schwachsinnig (außer CLA / Fischöl Kapseln).

    Man isst ja eh mindestens 2x täglich Fleisch und Gemüse und das brät man in Olivenöl. Leinöl schütte ich mir immer in den Quark.
     
  9. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    2 mal täglich Fleisch? Wenns gut läuft 1 mal täglich. Ja mal schaun wie ich das mit dem Olivenöl regele.

    MfG Micha
     
  10. #9 Sheep06, 29.03.2008
    Sheep06

    Sheep06 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    für was ist das öl gut?
     
  11. #10 Anonymous, 29.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Um Fett zu dir zu nehmen.
     
  12. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    :mrgreen:
     
  13. #12 Arnold Strong, 29.03.2008
    Arnold Strong

    Arnold Strong Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    ich habe mal gelesen, dass Leinsamen den Testosterongehalt drücken sollte! klingt für mich nich nachvollziehbar...
     
  14. #13 Todeskop, 29.03.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    wieso sollte das nicht gehen ?, das meint wahrscheinlich das es die Körpereige Testorsteronproduktion anheben kann, wie z.B. tribulus.
    Das geht dann wahrscheinlich aber auch erst ab 20 oder so wenn die normale produktion wieder sinkt.
     
  15. #14 Anonymous, 29.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Drücken heißt senken...

    Halte ich aber auch eher für ein Gerücht, aber außer in 'ner Defi braucht man keine Leinsamen. Leinöl ist einfach nur Fett und da kann ich mir einen negativen Einfluss auf den Testo-Spiegel nicht vorstellen, von einem positiven Effekt sowohl was Aufbau als auch Definition angeht habe ich aber schon oft gehört.
     
  16. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Arnold Strong, 29.03.2008
    Arnold Strong

    Arnold Strong Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    drücken...nich heben!!!
     
  18. #16 Todeskop, 29.03.2008
    Todeskop

    Todeskop Eisenbieger

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emmerich am Rhein
    aso sorry :oops: :oops: :oops:
     
Thema:

Ungesunde Lebensmittel, zu viel Kcal uw = schlechter Aufbau?

Die Seite wird geladen...

Ungesunde Lebensmittel, zu viel Kcal uw = schlechter Aufbau? - Ähnliche Themen

  1. Beinpresse - eine ungesunde Übung?

    Beinpresse - eine ungesunde Übung?: Ist diese Übung ungesund in jeglicher Hinsicht? Könnt mir vorstellen, dass es ungesund ist für die Kniegelenke. Stimmt das oder nicht?
  2. Was ist von Carb Blockern zu halten / Alternative Lebensmittel?

    Was ist von Carb Blockern zu halten / Alternative Lebensmittel?: Hi, ich kämpfe gerade ein wenig mit dem JoJo-Effekt. Ich bin zwar wieder auf Low-Carb und trainiere ausreichend, aber wie immer könnte es auch...
  3. Welche Lebensmittel als Neueinsteiger

    Welche Lebensmittel als Neueinsteiger: Hallo zusammen, Ich bin erst 15 Jahre alt und fange an zu trainieren , ich bin 1,74m groß und wiege 59 Kilo. Da ich gerade erst anfange zu...
  4. Lebensmittelzuführ vor, während und nach dem training

    Lebensmittelzuführ vor, während und nach dem training: hi, da ich momenten semesterferien habe gehe ich immer relativ früh zum training und wollte mal fragen ob ich die nahrungsaufnahme so gestalten...
  5. Lebensmittel mit mehr als 10 g Eiweiß pro 100g Lebensmittel

    Lebensmittel mit mehr als 10 g Eiweiß pro 100g Lebensmittel: quelle:ABB Stockfisch tiefgefroren 75,7 g/100 g 333,2 kcal/100 g SojaEiweiß texturiert (TVP) 69,0 g/100 g 285,1 kcal/100 g Sojamehl (entfettet)...