ungleichmäßiger Muskelaufbau am V-Kreuz

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Atrocity, 21.08.2008.

  1. #1 Atrocity, 21.08.2008
    Atrocity

    Atrocity Newbie

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander

    habe vor ca. 4 Monaten mit dem Krafttraining begonnnen und langsam aber sich macht sich bei mir die V-Form sichtbar . Und genau da liegt mein Problem. Wenn ich vor dem Spiegel stehe und die V-Form anschaue merke ich, dass sie rechts ausgeprägter ist als links.
    Hier ist ein Bild um zu zeigen welche seite ich meine: http://img396.imageshack.us/img396/9282/muskelnit8.jpg
    (Eingekreiste Seite ist die ausgeprägte)
    Ist das anfangs schlimm oder stellt sich da mit der Zeit ein Gleichgewicht ein? Hab gehört das bei Rechtshändlern (bin nämlich Rechtshändler) am Anfang die rechte Seite ausgeprägter ist als die linke Seite aber später ins gleichgewicht kommt. Oder sollte ich Extratrainingseinheiten nur mit der linken Seite durchführen?
    Freue mich auf euren Rat.

    MFG Atrocity
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lita

    Lita Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Größe (in cm):
    168
    Gewicht (in kg):
    60
    Trainingsbeginn:
    2005
    wenn du mich fragst ist das normal weil die seite mit der du schreibst und alles machst die stärkere ist und somit auch schneller muskeln aufbaut.

    das legt sich aber mit der zeit.
     
  4. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.901
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    @Atrocity

    bitte profil ausfüllen.
     
  5. #4 M@xodus, 21.08.2008
    M@xodus

    M@xodus Eisenbieger

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Erding (Bayern)
    Es ist absolut normal das eine Seite etwas stärker ausgeprägt ist als die andere. Selbst bei untrainierten Leuten ist eine Seite stärker als die andere. Bei regelmäßigem Training gibt sich das mit der Zeit aber sowiso wieder. Extraeinheiten für nur eine Seite sind keine so gute Idee, da du dann Gefahr läufst den Muskel zu überreizen.
     
  6. #5 no_pain_no_gain, 21.08.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Das gibt sich tatsächlich mit der Zeit von alleine, da brauchst du dir keine Gedanken machen.
    Auch dass 1cm Unterschied bei den Armen sein kann ist völlig normal.
     
  7. #6 Spongebob, 24.08.2008
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    Naja, bei mir is so das es eher mehr wird anstatt das es sich ausbalanciert.
     
  8. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Yep...selbst Arnie hatte zu seinen besten Zeiten unterschiedlich dicke Ärmel und sind wir doch mal ehrlich : ist es irgendjemand aufgefallen ? :wink:
     
  10. #8 Stevie89, 25.08.2008
    Stevie89

    Stevie89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Merzig(Saarland)
    Und falls es dich beruhigt , das kann man sogar "gegentrainieren"!
    Wenn du jetzt vorher "beidarmig" gezogen hast,kann es sein,dass eine hälfte 60% zieht,die andere nur 40%.

    Dann würde ich eine Übung wählen,die nur einarmig ist,sodass du quasi beide Muskeln unabhängig von einander trainierst.

    Bsp anhand von Bizeps :

    Anstelle von LH-Curls machst du es mit Kurzhanteln (auch Curls natürlich :bash: )
     
Thema: ungleichmäßiger Muskelaufbau am V-Kreuz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kraftsport ungleichmäßiger muskelaufbau

Die Seite wird geladen...

ungleichmäßiger Muskelaufbau am V-Kreuz - Ähnliche Themen

  1. ungleichmäßiger Brustmuskelwachstum

    ungleichmäßiger Brustmuskelwachstum: Hi Leute, ich trainiere seit 3 Monaten meine Brust ( Bankdrücken LH/KH, Schrägbankdrücken LH/KH, Fliehende, Überzug und Dips). Meine äußere...
  2. Ungleichmäßiger KF-Abbau

    Ungleichmäßiger KF-Abbau: Moinsen! Ich ernähre mich jetzt ca. 2 Wochen grob nach amanos Defiplan und hab bereits einigen an KF (3,7 kg) verloren. Das ganze ist aber leider...
  3. ungleichmäßiger fortschritt

    ungleichmäßiger fortschritt: Hi alle zusammen Ich mach seit mehreren Monate keine Fortschritte mehr bei den Armen. ich bin echt ratlos da ich bei allen anderen Muskelgruppen...
  4. Muskelaufbau mit leicht ausgeprägter Essstörung (Bulk-Phase, etc.)

    Muskelaufbau mit leicht ausgeprägter Essstörung (Bulk-Phase, etc.): Das hier zu schreiben fällt mir jetzt auch nicht so leicht, aber ich habe es einfach jetzt realisiert und mein Problem erkannt: Ich habe Probleme...
  5. Diät,Muskelaufbau

    Diät,Muskelaufbau: Hi,bin gerade dabei eine Diät zu machen,wollte wissen was ihr davon haltet. Ich trainiere 3-4 mal die Woche. 30-40 min Cardio,1h Krafttraining....