Unsicher in mehreren Belangen...

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Selfish_Toni, 07.05.2008.

  1. #1 Selfish_Toni, 07.05.2008
    Selfish_Toni

    Selfish_Toni Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Donauwörth
    Hi,

    Ich trainier den hier so hoch gepriesenen Bwe:

    Liegestütze zur Brust
    Crunshes
    Klimmzüge
    Hockstrecksprünge
    Adlerschwünge
    gerade Crunshes mit angehobenen Beinen
    Ausfallschrittsprünge
    Arnold Dips

    Nach ca 5minütigem Aufwärmen auf dem Rad, beginn ich den ersten Satz mit jeweils 10 Wdhs. Ausnahme sind hier die Klimmzüge(leichte Variante), bei denen ich immer so ca 5 mache. Bei den Ausfallschrittsprüngen mache ich 15.
    Dieser erste Satz soll als Aufwärmung dienen.
    Im zweiten mach ich überall 15wdhs außer bei den Ausfallschritsprüngen wieder 5 mehr und bei klimmzügen ca. 6.
    Im letzen satz mach ich überall 20 Wdhs. Bei den Ausfall. mach ich ca 30, bei den Klimmzügen 7 und bei den Crunches mit angehobenen Beinen auch ca. 30.
    Bei diesem Satz geh ich ans Limit. Anschließend wärme ich mich ca. 3 Minuten auf dem Rad ab.
    Achja und bei den Liegestützen hab ich ne andre Variante: Ich tue die Arme weiter auseinander und mach das ganze auf Fäusten. Außerdem guck ich, dass mein Kinn oder gar meine Brust den Boden berühren, wobei die Brust auf selber Höhe wie die Arme liegen.Hab das als Tipp bekommen, da es so eher auf die Brust geht.

    Meine Frage lautet jetzt:
    Sollte ich das so beibehalten oder sollte ich konstante Werte an Wdhs in allen Sätzen nehmen?

    Bei der Ernährung halte ich mich an die von Wody beschriebene Variante.

    Mein Ziel ist es vor allem Fett in der Bauchregion abzubauen und einen leichten Muskelwachstum zu erlangen.
    Außerdem gehe ich dienstag und donnerstag 45 min laufen. An diesen Tagen esse ich nur am Frühstück und nehme sobald ich von der Schule komme einen Wheytrink mit wenig Whey und lauf dann ne später los.... 90 Minuten nach der Ankunft esse ich ne Proteinhaltige Mahlzeit und dann gehts wieder normal.

    Ich bin ca 162cm groß und wiege um die 60 Kilo. Ich bin ansich ganz gut durchtrainiert nur am Bauch und an Brust verdeckt ein bisschen Fett meine Muskeln, die definitiv da sind.

    Bin mir bei diesen paar Dingen relativ unsicher ob es so toll ist, da man es ja alles erst nach längerer Zeit merkt, bitte ich euch mir zu helfen.

    Dafür schonmal Danke im Vorraus an die nette Community
    :anbeten: :anbeten: :anbeten: !
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MidEastBoy, 07.05.2008
    MidEastBoy

    MidEastBoy Eisenbieger

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Die Wdh-Zahlen kannste eigentlich so beibehalten.
    Du kannst nicht "Vorallem Fett in der Bauchregion" abbauen.Lokale fettverbrennung gibt es nicht. Desweiteren wirst du die durch das Krafttraining nicht los, da du passive Masse nihct in aktive umwandeln kannst.
     
  4. #3 Selfish_Toni, 08.05.2008
    Selfish_Toni

    Selfish_Toni Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Donauwörth
    Das mit lokaler Fettverbrennung war mir bewusst. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es sonst eigtl gut ist.
    Also soll ich den BWE ganz lassen und stattdessen mehr intervalltraining machen???
    Hab hier gelesen, dass man mo/mi/frei Bwe und die/don cardio machen soll außerdem samstag oda sonntag intervall...is das nun falsch???
     
  5. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Nein, du machst das Intervalltraining parallel zum BWE. Also z.B. Mo/Mi/Fr BWE und Di/Sa Intervalltraining. 2 komplett freie Tage würde ich aber auf jeden Fall einplanen.
     
  6. #5 Selfish_Toni, 08.05.2008
    Selfish_Toni

    Selfish_Toni Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Donauwörth
    Jo mach es ja aktuell so, wie ich sagte.
    Weil MindEastBoy meinte durch Krafttraining grieg ich nix weg.
    Ich hab aber gelesen, dass Krafttraining noch 48 Stunden nachher Kcal verbrennt.
    Mir geht es um MidEastBoys Beitrag.
     
  7. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Da hat er sich nur etwas missverständlich ausgedrückt. Er wollte damit sagen, dass man Fett nicht in Muskelmasse umwandeln kann.

    Generell kann man sagen, dass Krafttraining sogar besser ist um dauerhaft Gewicht zu verlieren, da eine erhöhte Muskelmasse den Energieverbrauch erhöht. Cardiotraining eignet sich zur Unterstützung der Defi, da es den von dir beschriebenen Nachbrenneffekt erzeugt, sprich der Energieverbrauch kurzeitig erhöht.
     
  8. #7 Selfish_Toni, 08.05.2008
    Selfish_Toni

    Selfish_Toni Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Donauwörth
    Okay gut, dass wir das geklärt haben^.^

    Und ist es jetzt schlechter, besser oda egal, ob ich beim BWE steiger oder konstant gleich viel mache?
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Wenn du dich steigern kannst, solltest du das immer tun.
     
  11. #9 Selfish_Toni, 09.05.2008
    Selfish_Toni

    Selfish_Toni Newbie

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Donauwörth
    Hm ich mein weil halt dranstand immer 20 wdhs...gut die schaff ich ned...aber ich hab halt, als ich noch mit Gewichten trainiert hab immer Pyramide trainiert, da es mir ans Herz gelegt wurde. Oda soll ich z.b. die ersten beiden 15 machen und beim dritten halt soviel wie geht ...oda immer soviel wie geht...hm verstehst was ich meine?^^
     
Thema:

Unsicher in mehreren Belangen...

Die Seite wird geladen...

Unsicher in mehreren Belangen... - Ähnliche Themen

  1. Verwirrt und Verunsichert. Der beste Weg ?

    Verwirrt und Verunsichert. Der beste Weg ?: Hallo miteinander, Ich bin fast 18, 173 cm groß und wiege um die 71Kg. Sporttechnisch gehe ich ca. 2-3x die Woche bouldern (Mal weniger mal...
  2. Unsicher ob ich was nehmen sollte??????

    Unsicher ob ich was nehmen sollte??????: Guten tag ehm ich trainiere jetzt 13 wochen mein körper hat sich auch betrachtlich geändert und bin breiter geworden etc. aber ich hab das gefühl...
  3. Unsicher bei Trainingsplan

    Unsicher bei Trainingsplan: Hallo, hab von unserem Trainer im Fitnessstudio nen Plan bekommen bei dem ich nicht sicher bin ob der sooo sinnvoll is nachdem ich mich hier mal...
  4. Unsicher wegen Trainingsplan

    Unsicher wegen Trainingsplan: Also ich habe mich jetzt hier die letzten 2 Tage mal ein bisschen durchgearbeitet und war auch recht begeistert, allerdings hat mich diese riesen...
  5. Unsicher

    Unsicher: Hallo. Ich bin 29 Jahre weiblich. Wiege 42kilo bin 149cm klein.Mein Körperfettanteil beträgt 13%. Ich wollte zu trainieren beginnen um miene...