Unterschiede in den Nebenwirkungen Profi vs. Anfänger

Dieses Thema im Forum "Gegen Doping, Steroide und Anabolika" wurde erstellt von Nosotrose, 07.06.2008.

?

Welcher Typ hat schwerere Nebenwirkungen nach einer Kur?

  1. stabiler Anfänger

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. massiger Profi

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. beide gleich

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 Nosotrose, 07.06.2008
    Nosotrose

    Nosotrose Newbie

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg im Breisgau
    Hallo,

    mal ein paar Fragen:

    1. Hängt der Trainingsstand bzw. die aufgebaute Masse mit den Nebenwirkungen von Steroiden zusammen?
    Bekommt ein massiger Profi weniger Nebenwirkungen als ein stabiler Anfänger? (Beide nehmen natürlich den gleichen Faktor (mg/kg) ein)
    Könnte es sein, dass der Profi das Steroid besser kontrollieren kann als der Anfänger? Wenn ja, warum?
    Oder ist das einzige was den Anfänger vom Profi nach der Kur unterscheidet der Aufbau der Muskelmasse während der gemachten Kur?

    2. Wie lange halten Muskeln, die unter Zunahme von Anabolika aufgebaut werden. Ist es möglich, dass man hierzu Aussagen treffen kann? Bleiben Muskeln aus Stoffphasen auch noch nach 5 Jahren Abstinenz erhalten?
    (Den Masseverlust nach der Kur nicht mit einbeziehen)

    Vielen Dank für hilfreiche Antworten!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fourtyfive, 07.06.2008
    fourtyfive

    fourtyfive Eisenbieger

    Dabei seit:
    11.02.2008
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ich glaube die nebenwirkungen haben nichts mit dem trainingsstand zu tun! die können bei jedem gleich stark oder gleich schwach auftreten!

    Ich denke das die muskeln bleiben vorrausgesetzt das man sich dem entsprechen ernährt und trainiert! Ich muss aber dazu sagen das die leute die ich kenne die gestofft haben entweder regelmässig kuren machen oder nicht mehr trainieren!!
     
  4. BERKAN

    BERKAN Handtuchhalter

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich denke die Profis können mit Nebenwirkungen besser umgehen.
     
  5. #4 no_pain_no_gain, 08.06.2008
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Mit Sicherheit nicht. Profis nehmen weitaus höhere Dosen und müssen notwendigerweise Gegenmedikamente gegen Nebenwirkungen und wiederum Medikamente gegen die Nebenwirkungen der Gegenmedikamente einnehmen.
    Da wird einfach weitaus mehr Aufwand hineingesteckt als beim Durchschnittsstoffer.
     
  6. Gootze

    Gootze Handtuchhalter

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    IFBB bb nehmen mehrere gramm stoff die woche, aber es gibt auch ein limit im stoff, das man einfach nicht mehr mit 500 testo e auskommst, da gehen die zahlen schon ins 1.5g bereich.
     
  7. #6 Nosotrose, 08.06.2008
    Nosotrose

    Nosotrose Newbie

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg im Breisgau
    Danke für die Antworten!

    Sehe ich das so richtig:

    Der Fortgeschrittene hat nach einer Kur mehr Muskelzuwachs, den er auch halten kann, als der Profi.
    Begrüdndung: da der Fortgeschrittene nach seiner ersten Kur noch nicht sein genetische Limit erreicht hat, fällt ihn es leichter die Muskelmasse zu erhalten.
    (natürlich nur unter der Bedingung, dass Ernährung und Training top sind)

    Dem Profi fällt es hingegen viel schwerer die neu gewonnene Muskelmasse zu halten, da er bereits über sein genetisches Limit rausgeschossen ist. Er wird seine Muskelmasse wahrscheinlich wieder verlieren, wenn er keine Kur mehr macht.

    Fazit: Der Fortgeschrittene (Wissen + Ernährung + Trainingsstand + Training) Bodybuilder hat am meisten von der Kur, da er am meisten Muskelmasse halten kann.
    Natülich könnte es sein, dass der Fortgeschrittene die zugewonnene Muskelmasse nach langer Zeit auch ohne Kur hätte aufbauen können, aber der Gewinn liegt in der kuzen Zeitspanne.
    Der Profi sieht für kurze Zeit heftiger aus, doch wird er das meiste wieder verlieren, wenn er sich nicht für ein Leben voller Stoff entscheiden wird.

    Was sagt ihr dazu??????

    Grüße
     
  8. #7 benno1977, 08.06.2008
    benno1977

    benno1977 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bad salzungen
    ich denke das hängt von typ ab wie körper es verkraftet.nebenwirkung kann jedes medipack mit sich bringen.
     
  9. #8 armstrong40, 08.06.2008
    armstrong40

    armstrong40 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Planet Erde
    Genau!
    Profi zu sein heißt auch diese extrem hohen Stoffdosierungen (wir reden hier nicht nur vom Basisroid, sondern Stack mit anderen Roids und Wachs) überhaupt zu verkraften. Dass heißt jetzt nicht dass die Immun gegen die Stoffe sind, nein ihre Belastungsgrenze ist einfach höher. Wann sich diese Einnahmen dann im späteren Leben zeigen werden ist halt die andere Frage.

    Flex Wheeler und Kris Dim konnten sich grade mal noch so retten.
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Nosotrose, 11.06.2008
    Nosotrose

    Nosotrose Newbie

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg im Breisgau
    ok das verstehe ich.

    Für wen ist die Kur jetzt erfolgreicher?

    Für den Fortgeschrittenen, der Masse aufbauen will, oder für den massigen Profi, der auf die Bühne will?

    Ist es möglich, Aussagen zu treffen, oder ist es eher ein individuelles Ding???
     
  12. #10 armstrong40, 11.06.2008
    armstrong40

    armstrong40 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Planet Erde
    Auch das kann man nicht pauschal beantworten.

    Der Profi der seinen Körper bis ins kleinste Detail kennt und weiß wie er auf was reagiert wird mehr aus einer Kur rausholen können, als ein Fortgeschrittener der zwar auch sehr erfahren ist aber trotzdem noch nicht alle Schwachstellen seines Körpers kennt.

    NAtürlich wie shcon beschrieben, der Profi stofft in einem vielleicht noch viel höheren Niveau und kriegt trotzdem weniger raus, da er einfach schon am Stoff-Limit hängt.

    Zusätzlich spielt die Genetik auch eine Rolle, hab ich eine Gute, dann nehme ich auch bei einer Roidkur bei gleicher Dosis und gleichen EP/TP Vorraussetzungen wie ein anderer mehr zu.
    Auch auf Stoff muss man erst mal seine Erfahrungen sammeln. Welches Roid/Stack usw. greift bei mir am Besten. Da ist ein Mr. Olympia Profi aufgrund seiner erfahrung einfach einen Fortgeschrittenen überlegen.
     
Thema: Unterschiede in den Nebenwirkungen Profi vs. Anfänger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nebenwirkung profi mass

    ,
  2. Anabolika Kuren der Profis

Die Seite wird geladen...

Unterschiede in den Nebenwirkungen Profi vs. Anfänger - Ähnliche Themen

  1. Unterschiede zwischen diesen Shakes?

    Unterschiede zwischen diesen Shakes?: Guten Abend, ich will mir bei Amazon neues Proteinpulver kaufen. Normalerweise habe ich von Optimum Nutrition Gold Standard Whey Schokolade. Es...
  2. unterschiede zwischen links und rechts

    unterschiede zwischen links und rechts: hallo, ich trainiere jetzt seit 2 monaten wieder regelmäßig 3x die woche. aber mir fällt auf das meine rechte "seite" (brust, bizeps, trizeps,...
  3. Unterschiede

    Unterschiede: Was sind die Unterschiede zwischen dem Peak Performance Whey Fusion und Peak Performance Anabolic Protein?
  4. Unterschiede beim Bangdrücken?

    Unterschiede beim Bangdrücken?: Servus, gibt es Unterschiede zwischen LH-Bankdrücken und KH-Bankdrücken? Kann mir jemand was genaueres dazu sagen? LG
  5. Unterschiede Proteinsorten

    Unterschiede Proteinsorten: Mich würde mal interessieren wo genau die unterschiede in den verschieden Proteinsorten liegt, sind das evtl. die Aminosäuren, der Puringehalt?:...