Unterschiedliche Reaktion der Muskeln auf Training

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Ayersrock07, 27.03.2008.

  1. #1 Ayersrock07, 27.03.2008
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hallo Leute!
    Ich hätte wieder mal ne Frage, die ich mir trotz intensiver Lektüre leider noch nicht beantworten konnte.

    Ich trainiere jetzt seit knapp 2 Monaten im Studio und bin wirklich zufrieden mit den Auswirkungen (speziell seit ihr mir meinen Triainingsplan perfektioniert habt!) aber:
    Etwas wundert mich: Anfangs hab ich überall Muskelkater gehabt vom Training, aber nur ca. 2 Einheiten pro Muskel.
    Jetzt hab ich nur mehr sporadisch Muskelkater, wenn das Training außergewöhnlich hart war. Einzig in der Brustmuskulatur hab ich nach JEDEM workout spatzen und dafür im Rücken NIE. Bei den anderen Muskeln hält sich das die Waage.
    Mit dem Muskelkater in der Brust hab ich keine Probleme (eigentlich sogar ne Bestätigung) wollte nur wissen ob ih ne Erklärung dafür habt, dass nur die Brustmuskeln so reagieren.

    Beim Lat wiederum hab ich jetzt sogar schon Intensitätstechniken etc. versucht und es tut sich Katermäßig nix...

    Bei nem Klassenkollege von mir, der ebenfalls trainiert ist es genau umgekehrt. Auffällig ist, dass er vergleichsmäßig stark bei Brustübungen ist und ich bei Rückenübungen (klimmzüge, latziehn etc.)

    Habt ihr ne Erklärung für das ganze?
    Und: Wie weiß ich ob ich den Rücken ausreichen fordere?

    Rückentraining sieht so aus(zB):
    5x5 Klimmzüge
    3x 6-10 Latziehn oder Rudern am Block
    3x 6-10 KH/LH Rudern (KH versuche ich morgen das erste mal)
    letztens noch einen Reduktionssatz Latziehn bis wirklich nix mehr gegangen is.

    Edit:
    Für den unteren Rücken mach ich Kreuzheben und manchmal Hypers.
    falls das relevant ist

    Würde mich über Meinungen freuen!

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Schau mal ins Lexikon unter dem Thema MUSKELKATER ;-), da hab ich ganz unten eine Theorie dazu aufgestellt, die deine Fragen weitestgehend beanworten dürfte.
     
  4. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Wie schon 4,9 Millionen mal hier zu finden, ist Muskelkater kein Anzeichen für ein effektives Training. Manche Muskeln neigen halt mehr dazu als andere.

    Siehe auch den Artikel im Lexikon.

    Intensitätstechniken sind aber noch zu früh, heb dir die für später auf.

    -Closed-

    EDIT: Nach Rücksprache mit dem Threadersteller wieder geöffnet, da hier scheinbar andere Fragen als nur MK gemeint sind.
     
  5. #4 Ayersrock07, 27.03.2008
    Ayersrock07

    Ayersrock07 Hantelträger

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Hab mich anscheinend et was wirr/unklar ausgedrückt.

    @Zarak: Danke für den Link, den Thread kenn ich sogar schon , hab ich schon interessiert durchgelesen. :-D

    Ich versuch nochmal meine Fragen klarer auszuformulieren:

    1)Gibt es eine Erklärung dafür, dass bei mir die Brust anfällig für Muskelkater ist und bei meinem Kollegen der Rücken (der meines Verständnisses nach ja viele Hilfsmuskeln hat zumindest bei zB Klimmzügen) oder kann man da nur spekulieren.

    2)Gibt es eine Möglichkeit, außer Trainingsdokumentation, zu checken ob ich meinen Rücken/Lat richtig geplättet hab?

    3) Nur um sicherzugehn:
    Ist das aufgeführte Rückentraining prinziel so wie ich es mache ok (ohne Intensitätstechniken.

    Mir ist grad noch ne zusatzfrage eingefallen:
    Macht es beim Bauchmuskeltraining Sinn diese Methode aus dem Ausdauertraining anzuwenden:
    Ich plätte den Bauch an drei Tagen in Folge und gebe ihm dann dafür mehr Regenerationszeit.
    (Nach dem Ausdauerprinzip: Ich trainiere an mehreren Tagen hintereinander, leistungskurve sinkt ab, dann längere Regeneration und Leistungskurve steigt als Anpassung über den Ausgangswert)

    danke schon mal
    mfg
     
  6. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    @ 1. Der Grund wird wohl irgendwo in seinem Training/Übungsausführung liegen liegen.

    Vermutl. spricht er den Lat. wesentl. intensiver an als die Brust - auf welchem Wege, kann ich ohne das zu sehen nicht sagen, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten.

    Exaktere Übungsausführung, höheres Gewicht in Relation zur Brust, höhere Beschleunigung(kräfte), mehr Konzentration auf den exzentrische Phase, usw.

    Viel. ist seine intra - und intermuskuläre Koordination im Rückenbereich auch schlechter.(d.h. die Brust viel "austrainierter")

    Es ist auch fraglich, ob er wirkl. im Lat. MK hat oder eher im teres major - ein Muskel, welcher direkt "daneben" liegt und viel leichter zum MK neigt als der Lat.

    Viele verwechseln das, wenn sie unter der Achsel, direkt am Außenrand des Schulterblatts MK bekommen.

    @ 2. Asuschlaggebend ist eigentl. das persönl. Empfinden / die Kraftreserven in der entsprechenden Muskelgruppe.

    Bsp. Wenn ich nach dem Training die Wasserflasche nicht mehr zum Mund heben kann, hab ich den Biceps vermutl. platt gemacht.


    @ 3. Sieht soweit ganz ok aus...
     
Thema:

Unterschiedliche Reaktion der Muskeln auf Training

Die Seite wird geladen...

Unterschiedliche Reaktion der Muskeln auf Training - Ähnliche Themen

  1. Unterschiedliche Creatine? (Qualität usw)

    Unterschiedliche Creatine? (Qualität usw): Hallo! Ich bin etwas neu im Fitness-Millieu :) Also mache seit ca. 2-3 Monaten Kraftsport. Ich möchte anfangen Creatin zu nutzen. Meine Frage...
  2. Unterschiedliche Muskelentwicklung rechts/links !(?)

    Unterschiedliche Muskelentwicklung rechts/links !(?): Moinsen Leute, wieder einmal habe ich eine Frage. Bei mir ist vor Allem der "Dentatus Anterior" Muskel (also der direkt unter der Achselhöhle,...
  3. unterschiedliche brüste

    unterschiedliche brüste: hey ich habe an meiner rechten brust(nippel) mehr fett als an der linken.kann das sein ? also ich meine kommt es öfters vor das man vllt an...
  4. unterschiedliches Wachstum von Muskeln

    unterschiedliches Wachstum von Muskeln: Hallo Ich habe ein kleines Problem, was mir aber mitlerweile ziemlich auf die Nerven geht. Mein Brustmuskel wächst unterschiedlich schnell,...
  5. unterschiedlicher wachstum

    unterschiedlicher wachstum: mir ist heute aufgefallen das mein äusserer trizepsmuskel(links)schon ausgeprägter ist als der andere,obwohl ich die arme nicht einzeln...