Unverträglichkeit

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von taattoo1976, 07.11.2006.

  1. #1 taattoo1976, 07.11.2006
    taattoo1976

    taattoo1976 Foren Held

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover / Deutschland
    Hallo.
    Vor ca.6Monaten war ich wegen andauernder Magen-und Darmproblemen beim Arzt.Der sagte mir dann das ich Milcheiweise nicht mehr vertage,obwohl ich bis dahin nie irgendwelche Probleme hatte.Jetzt meine Frage.Ist Sojaeiweis eine gute Alternative,wie hoch dosiert gibt es das und welcher Hersteller hat vernünftige Produkte.Ich habe mich ehrlich gesagt nie gross mit Sojaprodukten oder Molke beschäfftigt.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 07.11.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Das könnte dir helfen.

    Du kannst deinen Shake auch mal mit Wasser mischen. Im Handel gibt es jetzt auch Milch für Leute mit Laktoseintoleranz.
     
  4. Kolja

    Kolja Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    joa is bei mir auch so, aber mit den shakes hab ich irgendwie keine probleme obwohl da ja molkeprotein drin ist. ich misch die mit sojamilch und das geht eigentlich auch klar.

    ach übrigens ich bin wieder da falls ihr es noch nicht gemerkt habt :P ^^
     
  5. #4 Anonymous, 07.11.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    er sagte doch er kann MilchEIWEIß nicht ab , das bezieht sich aufs pulver, nicht auf die milch allein^^
     
  6. Kolja

    Kolja Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    öhm...is das nich das gleiche ^^?man spricht doch von kuhmilch oder?
     
  7. #6 Anonymous, 07.11.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    klar,aber wenn er wasser nimmst ist damit da sproblem ja nicht gelöst---
     
  8. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Es gibt auch super Eiweißpräparate mit Egg-, Soja- und anderen pflanzlichen Eiweißen. Die haben zwar alle nicht das hervorragende Aminosäureprofil eines Shakes aus Milcheiweiß (Whey und Cassein), sind aber besser als gar nichts.
     
  9. #8 Sensation White, 07.11.2006
    Sensation White

    Sensation White Foren Held

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    0
    Auf Threatprotein (Weizenprotein) solltest du allerdings verzichten, damit wird z.B. bei ebay kräftig geworben, bzw. das wird dort kräftig angeboten.

    Weißt du wie stark deine Laktoseintolleranz ist?

    Meine liegt bei 20%
     
  10. #9 Barmbeker, 08.11.2006
    Barmbeker

    Barmbeker Newbie

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich lese aus seinem Post, dass er keine Laktoseintolleranz hat, sondern allergisch gegen Milcheiweiß reagiert. Ich hoffe ich habe es richtig verstanden...

    Es gibt gute Sojaproteine, wobei sich ja noch immer hartnäckige gerüchte halten, dass Sojaprotein minderwertig ist, obwohl es vom Körper besser verwertet wird (PDCAAS-Wert), als beispielsweise das hochgelobte Whey-Protein. Aber egal...
    Wichtig ist, dass Du dann anch Sojapretein-Isolat ausschau hälst, da hier die Phytoöstrogene Daidzein und Genistein nicht mehr enthalten sind.
     
  11. #10 taattoo1976, 08.11.2006
    taattoo1976

    taattoo1976 Foren Held

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover / Deutschland
    Danke erstmal für die ganzen Antworten.Ich denke ich werde wohl Sojaprodukte probieren müssen.Da es mit Milchprodukten echt mies bei mir aussieht.Egal ob Shake(auch mit Wasser gemischt),Käse oder Joghurt.
     
  12. #11 faithless, 08.11.2006
    faithless

    faithless Eisenbieger

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    soweit ich weiss haben sojaproteine den vorteil das sie kein wasser unter der haut binden dsehalb spricht man von einem trockenen muskelaufbau oder so
    wenn das ncith stimmt bitte korrigieren
     
  13. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Es ist richtig, dass Milcheiweiß im Gegensatz zu Soja die Eigenschaft hat, Wasser unter die Haut zu ziehen. Dies geschieht aber in einem relativ geringen Umfang und ist nur für Athleten in der Wettkampfvorbereitung wirklich relevant.
     
  14. #13 the_sheep, 09.11.2006
    the_sheep

    the_sheep Handtuchhalter

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte das selbe problem...war zwar nicht beim arzt, habe das eiweiss dennoch nicht vertragen und es war sehr schnell wieder draußen :mrgreen:
    ich nehme jetzt seit ca. 6Monaten soja protein und fahre eigentlich recht gut damit...meiner meinung nach, hat soja einen recht starken eigengeschmack, daher mische ich meinen shake immer mit saft...also ca. 25% saft. 50% milch und 25% warmes wasser...das warmes wasser fördert bei mir die verträglichkeit noch um einiges
     
  15. #14 taattoo1976, 09.11.2006
    taattoo1976

    taattoo1976 Foren Held

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover / Deutschland
    Ich war noch mal beim Doc und habe mich informiert.Aber ist nichts heraus gekommen was ich nicht auch hier erfahren habe,also grosses Lob an euch.Er wollte mir Tabletten verschreiben die ich zum Shake nehmen soll und die der Überreaktion des Magens entgegenwirkrn sollen.Aber da bin ich nicht so für da ich Medikamenten im Allgemeinen skeptisch gegenüberstehe.Soll heissen,wennsie nicht unbedingt nötig sind dann lasse ich sie aus dem Hals.Oder könnte das noch ne Alternative sein?
     
  16. #15 Anonymous, 09.11.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wen Di emedikamente die Überempfindlichkeit Mindern sollen, mindern sie gleichzeitig die Aufnahme, was ja nicht Sinn des ganzen ist. Deswegen steig lieber auf Soja-, oder Ei-Protein um.
     
  17. #16 Barmbeker, 09.11.2006
    Barmbeker

    Barmbeker Newbie

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Naja, die Tabletten enthalten ein Pulver, welches einen feinen Film um die Magenschleimhaut legt. Man muß sie ca 30 Minuten vor dem Essen einnehmen, dann sollen sie die Symptome der Kontaktallergie verhindern.
    Die Aufnahem der Nährstoffe hat dann doch eher etwas mit dem Darm zu tun...

    Die Tabletten sind im Übrigen nichts schlechtes und immer ganz gut, wenn man mal irgendwo eingeladen ist, oder ins Restaurant essen geht!
     
  18. #17 Anonymous, 09.11.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Auch die Aufspaltung durch die Verdauungsenzyme wird durch die Tabletten mit beeinflusst. Aber im Alltag sind sie grade für ein Essen im Restaurant etc. wie grade oben erwähnt nicht schlecht.
     
  19. #18 taattoo1976, 10.11.2006
    taattoo1976

    taattoo1976 Foren Held

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover / Deutschland
    So habe ich das noch gar nicht gesehen.Dann kommen Pillen sowieso nicht in
    Frage.Wäre ja Blödsinn und rausgeschmissenes Geld.Man lernt halt nie aus.Danke.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 taattoo1976, 17.11.2006
    taattoo1976

    taattoo1976 Foren Held

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover / Deutschland
    Geschafft.Habe endlich ein Sojaprodukt bekommen mit 86% Proteinen.Hat ja auch lang genug gedauert.Da bin ich mal gespannt was damit geht.
     
  22. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Soja-Produkte sind wesentlich besser als ihr Ruf. Glaube bloß nicht den weit verbreiteten Unfug, dass Sojaprotein einen starken Einfluß auf den Östrogenspiegel hat.
     
Thema:

Unverträglichkeit

Die Seite wird geladen...

Unverträglichkeit - Ähnliche Themen

  1. Unverträglichkeiten und trotzdem an Masse gewinnen

    Unverträglichkeiten und trotzdem an Masse gewinnen: Hallo Leute, ich bin 27 m seit 2014 hatte ich ständig Magen/Darmprobleme.Ich habe schon immer zu den Leuten gezählt die schlecht zugenommen...
  2. Milchunverträglichkeit, aber whey geht?

    Milchunverträglichkeit, aber whey geht?: Hallo, habeim Test gemerkt, dass ich von Milch Pickel bekomme aber nicht von Whey(Molkenproteinisolat) ohne Laktose/Gluten/Aspart. Kann das...
  3. Unverträglichkeit von Eiweißshakes

    Unverträglichkeit von Eiweißshakes: Hallo, ich vertrage handelsübliche Eiweißshakes nicht, da ich von dem darin enthaltenen Süßstoff oder Zuckerersatz Durchfall bekomme! Kennt...