vegetarische Krafteinsteiger - Masse zulegen

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von Sooki, 17.02.2016.

  1. Sooki

    Sooki Newbie

    Dabei seit:
    17.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    seit längerem spiele ich mit dem Gedanken mit dem Krafttraining anzufangen.
    Konkreter wurden die Gedanken am Wochenende, als ich mir Bilder vom Spiel in der A-Jugend angeguckt hatte, da ich mir dachte, dass ich ganz schön dünn geworden bin. Dazu kam dann, dass mir gestern ebenfalls nochmal beim Herren-Training gesagt wurde wie dünn ich geworden bin (spiele in der A-Jugend auf dem Feld und bei den Herren im Tor, wodurch ich normalerweise bei den Herren lange Sachen anhabe).

    Paar Infos über mich:
    Alter: 19 Jahre
    Größe: 1,86m
    Gewicht: ~71 Kilo
    Geschlecht: Männlich

    Derzeit habe ich 2x pro Woche Sportunterricht in der Schule (Sport als Leistungskurs), 2x die Woche normales Handball-Training, dazu kommt dann meistens noch ein Spiel am Wochenende und 2x pro Woche machen wir noch Krafttraining in der Halle (hauptsächlich mit dem eigenem Körpergewicht). -> also ~ 5x Sport und 2x Kraft
    Ich möchte mich erstmal nicht im Fitnessstudio anmelden, da ich erstmal schauen möchte wie weit ich dies durchziehe. Außerdem kann ich auch in der Woche öfters in die Halle um dort Übungen zu machen.

    Meine Ernährung ist sehr unausgewogen. Vorweg ich esse vegetarisch.
    Zum Frühstück (also in der Schule) meistens 6 Brötchen/Brote. (Wenn eine Freistunde dazu kommt, auch öfters etwas von MC's oder vom Chinesen etc).
    Zum Mittag alles was auf den Tisch kommt - besonders Nudeln, Reis, Kartoffeln mit Beilagen.
    Zum Abendbrot oft das Mittagessen nochmal erwärmt oder Pizza etc.
    (Ich werde des Öfteren angesprochen, dass ich eigentlich extrem dick sein müsste was meine Ernährung angeht).


    Mein Ziel ist es also an Masse zuzunehmen, dabei allerdings nicht so, dass ich Fett aussehe, sondern es direkt in Muskeln umsetzen will.


    Ich will den Text nicht zulang werden lassen. Ich hoffe ihr habt ein paar gute Vorschläge wie ich mein Ziel erstmal angehen kann.

    Sooki
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fitterfit, 17.02.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Von der Menge isst du viel, aber viele Kcal sind das nicht. Du mußt kcal haltige Lebensmittel essen. Das Training kann so meine Meinung nicht wirklich bestimmen, da du ohne hin schon viel trainierst.
    Ich würde sagen bekomme deine Ernährung erstmal in den Griff und dann kann man weiter sehen.
     
  4. Sooki

    Sooki Newbie

    Dabei seit:
    17.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir gerade eine Tabelle angeschaut. Dort waren Nudeln schon bei den höheren Anteil von kcal. Nüsse waren deutlich höher - bin ich aber gegen fast 90% allergisch.

    Was kann ich den am besten zu mir nehmen, um meinen Kcal-Anteil zu erhöhen? Bei der Rechnung die ich gefunden habe brauche ich grob 2.800kcal, derzeit nehme ich nach der Tabelle 1.900kcal auf.
     
  5. #4 Fitterfit, 18.02.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Alle Lebensmittel die wenig Wasser enthalten sind kcal haltig. Nudeln, Reis, Kartoffeln, Grieß, Haferflocken etc... Auch wenn es nicht das beste ist kannst du fürs erste mit Süßigkeiten nachhelfen, um dein Gewichtsverlust erstmal zu stoppen.
     
  6. #5 Nico.moo, 18.02.2016
    Nico.moo

    Nico.moo Newbie

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Schau dir mal "energy cakes" an :)
    Da hatt so ein Riegel um die 550kcal, schmecken echt gut und sind vegetarisch.
    Ist echt ein guter snack für zwischendurch.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    eier, käse, joguhrt, tofu etc.
     
  9. #7 PeterPavi, 22.02.2016
    PeterPavi

    PeterPavi Newbie

    Dabei seit:
    03.02.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    178
    Gewicht (in kg):
    68
    Trainingsbeginn:
    2016
    Ich bin auch "Vegetarier", aber ich esse Fisch. Ich bin auch so wie du, Anfänger und haben vor ein paar Wochen angefangen. Meiner Mutter habe ich jetzt verboten, mir essen zu machen :D , da ich selber wissen will, was alles drin ist. Falls du Fisch ist, kann ich dir Dinkelvollkornnudeln mit Tomatensoße und Thunfisch empfehlen.
     
Thema:

vegetarische Krafteinsteiger - Masse zulegen

Die Seite wird geladen...

vegetarische Krafteinsteiger - Masse zulegen - Ähnliche Themen

  1. Nährwerte Vegetarische Frikadellen

    Nährwerte Vegetarische Frikadellen: Guten Tag zusammen! Ich wollte Euch mal fragen was ihr von den vegetarischen "Gerichten" haltet die man ja mittlerweile in jedem Supermarktregal...
  2. Vegetarische Keto-Diät + Kreatin?

    Vegetarische Keto-Diät + Kreatin?: Hi Leute, ich plane bis zum Sommer ein wenig Speck runter zu bekommen und habe deswegen über eine ketogene Diät nachgedacht, damit ich mein...
  3. Vegetarischer Mexiko-Salat

    Vegetarischer Mexiko-Salat: Zutaten: 1 Dose Champignons 1 Zwiebel 1 Dose Kidney-Bohnen 1 Dose Weisse Bohnen 100 Gramm Soja-Geschnetzeltes (Trockenprodukt) Dressing:...