Verhältnis von Kraftausdauer/Konditions- und Massetraining

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von Rico, 19.11.2007.

  1. Rico

    Rico Newbie

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hey,
    ich habe im Moment 2mal die Woche, nämlich Dienstags und Donnerstags 1 Stunde, jeweils von 20-21 Uhr Thaiboxtraining. (mittlere bis sehr hohe Ausdauerbelastung, einhergehend mit Kraftausdauertraining durch Schattenboxen etc.)
    Ich will parallel dazu Masse aufbauen und habe an 2mal die Woche Training gedacht, an welchen Tagen sollte ich das optimal machen? Ist Massetraining direkt vor dem Thaiboxen zu empfehlen?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marv

    marv Eisenbieger

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Nein, mach lieber an deinen freien Tagen dein Krafttraining, am besten einen 3er-Split damit Du das Wochenende noch zur Erholung nutzen kannst.
     
  4. Rico

    Rico Newbie

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das würde dann heißen Montag, Mittwoch und Freitag Training, ja?
     
  5. marv

    marv Eisenbieger

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    So siehts aus. Versuch auf jeden Fall nicht länger als in 90 Min. dein Workout durch zu ziehen. Damit Du nicht ins Übertraining gerätst.
     
  6. Rico

    Rico Newbie

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nein, hab eher an ca. 60 Minuten jeweils gedacht.
    Würde ich bei richtiger Ernährung etc. mit 2mal die Woche Massetraining nicht weiterkommen? Weil ich hab die Befürchtung, dass ich irgendwann mal nicht mehr mitkomme bzw. keine Zeit oder Lust mehr habe, wenn ich 5mal die Woche ins Studio gehe, weil ist auch nicht grade nah...
     
  7. marv

    marv Eisenbieger

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Um gut Masse aufzubauen sollte es schon mind. ein 3-Split sein. Bei einem 2er machst Du zuviele MG auf einmal und musst zwangsweise 2 große MG's an einem Tag bearbeiten, was ziemlich schwierig ist und nicht gerade erfolgsversprechend.
     
  8. Rico

    Rico Newbie

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    MG? Habe ich nichts zu gefunden...
     
  9. marv

    marv Eisenbieger

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Muskelgruppen. ;)
     
  10. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Wo liegt deine Priorität? Beim Thaiboxen oder beim Masseaufbau? Ich persönlich würde dir zu zweimal pro Woche Ganzkörpertraining raten. Bei drei Trainingseinheiten wirds schon eng mit der Regeneration.
     
  11. Rico

    Rico Newbie

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Priorität liegt auf jeden Fall beim Masseaufbau,aber würde halt sehr gerne die 2 Trainingsstunden davon trotz Masseaufbau weitermachen.
    Wie gesagt hatte auch an 2mal die Woche Ganzkörpertraining gedacht und wollte halt wissen an welche Tage ich das optimal legen sollte.

    Bin natürlich auch für ganz andere Ideen offen. :cheesy:
     
  12. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Ich würde das Massetraining so legen, das ich einen Pausentag davor habe. Ich hoffe, dass dir klar ist, das dich das Ausdauertraining (Thaiboxen) beim Masseaufbau behindert. Auch das GK-Training ist nicht gerade optimal, ein 3er Split wäre effektiver (in deinem Fall allerdings schon fast zuviel). Wobei ich glaube, dass die Ganzkörperpläne auch unterschätzt werden.
     
  13. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. marv

    marv Eisenbieger

    Dabei seit:
    22.08.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Man sollte es aber auch nicht übertreiben mit dem Übertraining und der Regeneration. Klar ist ein GK auf jeden Fall schonender, gerade auch zu Anfang. Also ich würde es testen was noch so geht neben dem Thai-Boxen und dann schaun ob man evtl. auf'n 3-Split umsteigt.
     
  15. Rico

    Rico Newbie

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe jetzt nach langem Überlegen Defiphase begonnen, da ich mit meinem Körperfettanteil (habe keine Möglichkeit den zu messen, beurteile aber allein von der Optik, vor allem an Bauch und Brust habe ich noch zu viel Fett) auch noch nicht zufrieden bin und so das Training erstmal weiterführen kann und das auch sehr sinnvoll für ein zusätzliches Kaloriendefizit.

    Werde das erstmal die nächsten 3 Monate so durchziehen und dann entscheiden ob ich zufrieden bin und mit intensivem Masseaufbau beginnen kann. Das Training werde ich dann einmal die Woche "privat" im Dojo, bei einem sehr erfahrenen Freund sehr Technikfixiert weitermachen, so dass es mir dann auch nicht mehr beim Masseaufbau hinderlich ist.
     
Thema:

Verhältnis von Kraftausdauer/Konditions- und Massetraining

Die Seite wird geladen...

Verhältnis von Kraftausdauer/Konditions- und Massetraining - Ähnliche Themen

  1. Verhältnis Beinbizeps/Quadrizeps

    Verhältnis Beinbizeps/Quadrizeps: Hallo allerseits, ich habe schon immer Probleme mit Beinen und Knien gehabt und versuche immer wieder etwas dagegen zu tun. Jetzt habe ich mir...
  2. Verhältnis der Fettsäuren

    Verhältnis der Fettsäuren: Hallo, ich bin mir sicher, dass ich einen älteren Thread schon mal überflogen habe wo jemand eine ähnliche Frage bezüglich des Verhältnisses der...
  3. Verhältnisse verschiedener Fettsäuren zueinander

    Verhältnisse verschiedener Fettsäuren zueinander: Ich hab mal gelesen, dass das Verhältnis zwischen gesättigten, 1fach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren 1:1:1 sein sollte. Dann...
  4. Verhältnis Deltamuskel - Bizeps/Trizeps!!!

    Verhältnis Deltamuskel - Bizeps/Trizeps!!!: Moinsen Leute, habe mal wieder eine Frage bezüglich der Oberarmmuskeln: Wie bekomme ich es hin (= welche sinnvollen Übungen gibt es), dass sich...
  5. Kraftverhältnisse

    Kraftverhältnisse: Hallo Jungs, ich wollte wissen ob das bei mir verhältnismäßig okay ist? Kniebeugen 110 kg 6 Wdh würde hier sicher 120 kg schaffen Kreuzheben...