Verschiedene Übungen für Kurzhantel (10 kg)

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Sensch, 11.05.2007.

  1. Sensch

    Sensch Newbie

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    hallo.
    bin neu hier im forum.
    wär nett von euch, wenn ihr ein paar gute übungen für kurzhanteltraining mit 10 kg postet.
    hab sonst nichts, auch keine hantelbank oder so... nur halt die kurzhantel.

    danke...
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 michaelp, 12.05.2007
    michaelp

    michaelp Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    @home
    da kannste zwar schon ne menge Übungen mit machen...


    jedoch auf dauer gesehen = wirst KEINEN Erfolg damit haben in Bezug auf Muskelwachstum

    möglich ist...

    Brust = KH drücken, Fliegende, Überzüge...
    Rücken = Rudern, Butterfly reverse...
    Beine = Kniebeugen, Ausfallschritt
    Trizep´s = kickback´s, Trizepdrücken
    Bizep = Curls..
    Schulter = Schulterdrücken, Seitheben, Frontheben

    all dies geht...
     
  4. #3 Anonymous, 14.05.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Schön gesagt...all das oben genannte geht, jedoch bringen wird das ganze Null Komma Nix.
     
  5. Vin

    Vin Newbie

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    hallo fraggles,

    warum sollte das o.g. nichts bringen, bzw. "null komma nix"?

    weißt du was der threadersteller für ziele hat?
    diese sollte er zuerst konkret formulieren, dann kann man durchaus mit o.g. eine leistungssteigerung erzielen.

    ich vermute mal, dass der threadersteller es auf kraft und muskelaufbau abzielt.

    ergänzend zur o.g. auflistung:

    triceps: dips an der stuhlkante, füße liegen auf einer gegenüberliegenden bank oder stuhl auf. hantel wird auf dem schoß positioniert.
    nacken: nackenheben
    stabilisationstraining für den gesamten torso:
    auf den boden knien, und die hanteln vom körper "wegfahren", oberkörper ist angespannt und gerade. hanteln werden soweit von den knien weggefahren, dass der oberkörper fast auf dem boden aufliegt.
    danach zieht man das ganze wieder zu den knien zurück.

    eine gute übung zum oberkörperspannungsaufbau.
     
  6. Benskj

    Benskj Eisenbieger

    Dabei seit:
    06.04.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    mit hanteln kann man wohl alle muskeln trainieren, doch mit nur 10kg gewicht bring das ganze nichts... für ein home-training brauchst du mindestens eine kh, LH, hantelbank und gut wäre noch eine stange für klimmzüge. zu den hanteln kommt natürlich noch ein berg gewichte, damit du dich immer steigern kannst (gehe davon aus, dass du masse trainieren willst)
     
  7. #6 Anonymous, 10.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    "null komma nix" trifft zu, weil 10kg doch nix bewirken. für die schulterübungen wird ihm das zu viel sein und für bankdrücken und so zu wenig... also kann er keine reize damit setzen
     
  8. Vin

    Vin Newbie

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    du widersprichst dir ja schon selber.

    einerseits sagst, du es wird nix bringen, weil es a) zu wenig für gewisse übungen ist und b) zu viel für andere übungen.

    dann liegt es wohl nicht am gewicht sondern an der person selber :alarm:

    zuerst sollte festgestellt werden, wo der status quo liegt.

    trainingsanfänger? wovon ich mal bei dem alter ausgehe. dann sind die 10kg überhaupt nicht verkehrt, da ein trainingsanfänger das training sanft in seinen alltag integrieren soll.
    die submaximale kontraktion sollte bei 60-85% liegen wobei auf maximales muskelwachstum abgezielt wird.
    da liegen die 10kg voll im rahmen.

    an was für gewichte habt ihr denn etwa gedacht?

    aber um unnötige spekulationen aus dem wege zu gehen, sollte der threadersteller wie gesagt erstmal schildern, was er möchte, wo er ist, welche erfahrungen er hat.
     
  9. #8 Anonymous, 10.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    verstehe nicht wieso ich mir widerspreche. wenn das gewicht zu leicht ist setzt du keinen reiz. wenn das gewicht zu schwer ist, dann kannste es nicht hochheben, wodurch ebenfalls kein brauchbarer reiz entsteht. sonst würde ich mir einfach die 50kg hanteln ausm regal kloppen und los gehts :biggrin: selbst wenn er z.b. beim bankdrücken mit den 10kg hanteln in den von dir beschriebenen 60-85% liegt, so würde ihm das gewicht nach wenigen monaten zu leicht werden und es würde stagnieren. Da die 10kg auch nur für gewisse Übungen richtig für ihn sein werden würde er also gewisse MGs vernünftig trainieren und andere wiederum fast gar nicht, wodurch er sich disbalancen bauen würde
     
  10. #9 Anonymous, 10.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Egal wer, wie, was, wo trainiert - eine 10kg Kurzhantel ist ein Pfurz und reicht nie und nimmer für ein effektives Ganzkörpertraining. Punkt.
     
  11. Vin

    Vin Newbie

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    :mrgreen:

    sorry, aber jetzt nicht auf den fuß getreten fühlen.
    ihr könnt doch lesen oder?
    wissen wir, was der threadersteller letztendlich will?

    wenn du nicht in der lage bist hanteln mit 10kg effektiv einzusetzen, dann hast du recht wenig ahnung von der materie.
    ich nehme an, ihr zielt es alle auf diese bodybuildingschiene ab, aber habt ihr mal daran gedacht, dass es auch andere leute gibt, mit anderen zielen?

    kraftausdauer, einfach nur fit bleiben, verschiedene techniken trainieren. vielleicht macht er ja leichtathletik und will kugelstoßen üben. evtl. peilt er sogar mr.olympia in 5 jahren an.... :confus:
    hallo??

    alles reine spekulationssache. und was du da oben als fakt versuchst hinzulegen ist definitv falsch.

    ich habe selbst in frühen jahren ohne bänke und geräte trainiert. und lustigerweise habe ich wesentlich bessere ergebnisse vorzuweisen als so manch möchtegernbodybuilder, die schlichtweg keine ahnung haben, oder sich mit chemiezeugs zuballern.
    grundvorraussetzung: sehr gutes grundwissen, disziplin und geduld.

    also kann ich behaupten, dass es machbar ist mit hanteln zu trainieren. ausserdem wer redet hier von monatelangem training nur mit 10kg hanteln? oder gar ganzkörpertraining und blabla?

    habt ihr alle eine glaskugel zu hause? dann leiht mir die mal aus, meine hat einen wackelkontakt und funktioniert nicht einwandfrei.

    @nuclear,
    wenn du es so auslegst hast du sogar teilweise recht, aber wie schon mehrfach erwähnt, wissen wir immer noch nichts über den threadersteller.
    alles andere führt zu spekulationen.
    dennoch ist die aussage grundsätzlich falsch, dass es zu nichts führt. was ihr/du ja selber widerlegst, indem du sagst, dass sonst die proportionen nicht stimmen würden, wenn er nur A oder B trainieren kann.....
    denk mal drüber nach ;)
    nichts=0 erfolg. erfolg nur bei bestimmten körperteilen ist nicht gleich nichts.
    so einfach ist die gleichung.

    und ich wiederhole nochmal: der threadersteller soll mehr infos über sich preisgeben.
    so simply.

    in diesem sinne,

    viele grüße
     
  12. #11 Pullface, 10.06.2007
    Pullface

    Pullface Foren Guru

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    wieso ? ich trainiere manche Muskeln sogar mit weniger Gewicht....oder meinst du eher aufs ganze bezogen dass man mit 10 KG nicht ewig trainieren kann ? wenns garnichts bringt kann ich nämlich gleich aufhören zu trainieren...
     
  13. #12 Spongebob, 10.06.2007
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg
    wenn es wirklich garnichts bringen würde hättest du ja nicht solche erfole damit erziehlt oder pullki?
     
  14. Vin

    Vin Newbie

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ich vermute mal, die jungs leiten das auf ein ganzkörpertraining ab. was der threadersteller ja gar nicht erwähnt.

    möchte die jungs mal sehen, wenn es um langsame konzentrationscurls geht mit 10kg, oder gar seitheben.
    sowas mal eben als anfänger mit 10kg machen, find ich schon top!

    ich predige jedem anfänger mit wenig gewichten anzufangen, grifftechniken zu üben, sicherheit im griff bekommen, saubere techniken erst erlernen und dann schaut man auf die gewichte.

    die meisten kommen zu mir und fragen dies und jenes und irgendwie schalten die meisten auf durchzug, wenn ich sehe wie die mit den gewichten in der luft rumeiern, das verletzungsrisiko in die schnelle höht. und nach einem jahr wird gejammert "irgendwie komm ich nicht voran, soll ich nicht was nehmen?"

    sorry, da bekomm ich so einen hals, und trainiere die leute auch gar nicht mehr, weil es einfach nur zeitverschwendung ist.
     
  15. #14 Anonymous, 10.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein 16-jähriger der sich in einem Forum, das "Muskelpower" heisst, nach Übungen für Kurzhanteln informieren will, ist wohl zu 99% an Muskelaufbau interessiert. Also die logische Schlussfolgerung, dass er zu diesen 99% gehört.

    Zum Thema, warum ein effektives Training mit einer (!) Kurzhantel mit einem Gewicht von 10kg nicht möglich ist:
    Wie schon aufgeführt, ist alleine schon das Gewicht für diverse Muskelgruppen viel zu gering, um einen Hypertrophie-Reiz auszuüben. Ich spreche hier von Trapez, Latissimus, Quadrizeps & Beinbizeps und Waden. Diese kann man mit einer Kurzhantel zwar trainiere, aber dennoch sind 10kg einfach zu gering.
    Des weiteren ist die Steigerung gerade am Anfang enorm, wodurch eine Steigerung des Gewichts unerlässlich - aber in diesem Fall nicht möglich - ist.
    Auch ist die mangelnde Übungsvielfalt alles andere als optimal. Eine Langhantel und eine weitere Kurzhantel, sowie zusätliche Gewichte und eine Hantelbank mit Ablage wären hier schon wesentlich sinvoller und auch schon eine sehr gute Grundlage für ein effektives Training

    Zu Pullface: Nur weil du einige (nicht alle) Muskelgruppen mit weniger Gewicht trainierst, heisst es doch noch lange nicht, dass eine 10kg-Kurzhantel ausreicht. Oder hättest du die selben Ergebnisse damit erzielt? Das glaubst du doch nichtmal im Traum... :baeh:

    Edit:
    @Vin: Konzentrationscurls mit 10kg und Seitheben hin, oder her. Ich will mal sehen wie jemand mit 10kg effektiv seine Beine trainiert. Selbst absolute Anfänger können wohl mehr als 10kg Kniebeugen bewältigen, geschweige denn Übungen wie Kreuzheben, oder Rudern...
     
  16. #15 Spongebob, 10.06.2007
    Spongebob

    Spongebob Foren Guru

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hamburg

    dito :ok:
     
  17. #16 Anonymous, 10.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    er hat ja NUR eine 10kg hantel also kann gar nicht weniger gewicht nehmen, so wie du es gemacht hast. du konntest dich steigern wo du weniger hattest, aber er kann das nicht.

    ja 10kg sind am anfang für manche übungen sogar ZU schwer. da haste recht, aber inwiefern soll das für deine argumentation sprechen? Vll gibs auch ein missverständnis, denn ich denke er hat NUR 10kg und nicht weniger, also keiner scheiben, sondern wirklich nur das eine feste gewicht
     
  18. Vin

    Vin Newbie

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    du hast definitiv eine glaskugel zu hause.
    woher bekomm ich die?
    will auch so eine.

    ich denke du solltest dir mal ganz in ruhe den verlauf des threads nochmal durchlesen.
    du ziehst soviel an den haaren herbei, das ist nicht mehr feierlich.
    und vorweg, sollte der threadersteller sich nochmal melden, und sagen er habe es auf ein ganzkörpertraining abgezielt, dann brich nicht in jubelgeschrei aus, denn es könnte auch anders sein.
    deine herleitung, warum sich leute in einem forum tummeln, das muskelpower heißt ist auch interessant;)

    nichts für ungut, aber ich denke, du interpretierst zuviel hinein, also abwarten.


    @nuclear:

    ahhhh, sorry, sowas könnte es natürlich auch geben.
    ich bin davon ausgegangen, dass es sich hier um die handelsüblichen hanteln mit sternverschluss handelt, wo man das gewicht variieren kann.

    siehe "glaskugel" :-D
    wenn er nur das eine fixe gewicht hat, dann sieht das ganze schlecht aus.

    vielleicht meldet sich noch der kollege. mal abwarten.
     
  19. #18 Anonymous, 10.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Tut mir Leid, ich habe leider keine Glaskugel zu hause. Das war lediglich eine logische Schlussfolgerung - wenn diese falsch war, sollte der Threadersteller sich dazu vielleicht mal äußern.

    An den Haaren habe ich nichts herbei gezogen und schon gar nicht würde ich in Jubelgeschrei ausbrechen - habe ich nicht nötig, denn ich will nur helfen.
    Dass er es auf ein Ganzkörpertraining abzielt (bzw. es sollte) sollte auf der Hand liegen - denn ein einseitiges Brust+Bizeps-only (nur als Bsp.) Training ist alles andere als effektiv, egal was für eine Zielsetzung man hat. Da solltest du mir zustimmen.
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 10.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    wenn ich das richtig interpretier stimmst du mir(uns) also doch zu, wenn es sich um feste 10kg handelt. bei einem sternverschluss stimme ich dir auf jeden fall zu, zwar gibs beim beinworkout damit auch gewisse probleme und auf wirklich längere dauer gesehen bringt das _nicht viel_, aber für den anfang wäre das training mit gewichten BIS 10kg schon machbar. allerdings würde ich dann das problem des threaderstellers nicht verstehen, da doch sicherlich ein paar läden in seiner stadt hantelscheiben verkaufen.

    also ich stimme dir zu. sollte es sich hier um einen armtrainer der marke discopumper (nur als beispiel) handeln, sollten wir ihn sowieso darauf hinweisen, dass das trainineren einzelner MGs nicht zu empfehlen ist.
     
  22. Vin

    Vin Newbie

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    mist, und ich dachte ich hätte jemanden gefunden, der mir so ein ding besorgen kann.

    ich glaube wir wollen dem jungen mann alle nichts böses und wollen alle nur helfen.

    und um ihm konkrete tips geben zu können, sag ich die ganze zeit schon, dass wir letztendlich sehr wenig über ihn wissen!
    (siehe meinen ersten beitrag).

    ich kann dir nur bedingt zustimmen:

    entweder er möchte lediglich fitnesstraining betreiben, etwas kraft in dem armen bekommen, dann braucht er kein ticket für ein fitness studio.
    mit hanteln kann man sehr viele übungen machen, wenn man weiß wie, und weiß was man eigentlich will.

    ich gebe mal einfach bsp.:
    ich habe mal in der rhea gearbeitet und war selbst von 2 schweren unfällen betroffen, und das während meiner bestform. arm lag 6 wochen in gips.
    da ging nur noch hanteltraining mit lächerlichen 4kg. mehr konnte ich nicht greifen. an bankdrücken und co. war gar nicht erst zu denken. der arm musste schlappe 10cm wieder zunehmen. ist der eine arm zu schwach, kann ich fast alle anderen übungen auch vergessen.

    anderes bsp:
    da ich früher leistungssport betrieben habe (100m, kugelstoßen, speer....)
    weiß ich, dass ich manch muskel gar nicht großartig trainieren brauche, weil sie einfach unnütz sind für manche disziplinen. große muskelpakete können sogar hinderlich sein.

    was ich damit sagen will (wiedermal), der threadersteller entscheidet, was er will. du kannst ihm nur hilfestellung geben.
    du kannst ihm aber nicht von vornherein sagen, ohne zu wissen, was er eigentlich will, das ist alles quatsch und bringt nix.

    macht ja irgendwie keinen sinn.

    sollte er aber, wie du so schön schlussfolgerst, zu den "99%" gehören, dann ist ein ausgewogenes ganzkörpertraining sinnvoll!

    vielleicht will er einfach nur für seinen schulsport trainieren, weiß der geier...

    vielleicht vielleicht vielleicht....

    viele grüße
     
Thema: Verschiedene Übungen für Kurzhantel (10 kg)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hanteltraining 10 kg

    ,
  2. hanteln 10kg ergebnisse

    ,
  3. übungen mit 10 kg hantel

    ,
  4. konzentrationscurl 10kilo,
  5. 10 kg hantel übungen,
  6. training miy einer Hantel 10 kilo,
  7. kurzhantel training beine 10 kg,
  8. effektives Training mit einer 10 Kilo Hantel ,
  9. 10 kg hantel trainingsplan,
  10. 10 kg kurzhantel training,
  11. Trainings Tipp Mit Kurzhantel 10KG
Die Seite wird geladen...

Verschiedene Übungen für Kurzhantel (10 kg) - Ähnliche Themen

  1. Viele verschiedene Übungen=viele Reize???

    Viele verschiedene Übungen=viele Reize???: Hallo, bevor ich in der Luft zerissen werde, die Frage ist ernst gemeint und ich hab nix treffendes dazu mit der SuFu gefunden. Beim Lesen im...
  2. Verschiedene Bauchübungen

    Verschiedene Bauchübungen: zurzeit trainiere ich Bauch 2 mal in der Woche mit 3 Sätzen Beinheben zu 12 Wdh. jetzt dachte ich das ich auch die seitlichen Bauchmuskeln...
  3. z.b rückenübungen mir verschiedener wiederholungen

    z.b rückenübungen mir verschiedener wiederholungen: kann man bei den übungen auch verschiedene wh nehmen oder sollte man des z.b 8 wochen lang bei jeder übung 20wh machen und gleich viel sätze?
  4. Verschiedene Bauchmuskelübungen

    Verschiedene Bauchmuskelübungen: Wer durch Bauchmuskeln stärker und gesünder werden und zudem noch besser aussehen will, der muss daran arbeiten. Und das erfordert Disziplin –...
  5. Verschiedene Squats, oder doch eine ganz andere Übung?

    Verschiedene Squats, oder doch eine ganz andere Übung?: hallo liebe leute! ich bin weiblich, 37 jahre alt und einsteiger, bodyweight workout. es geht mir nicht um fett abnehmen !! hier meine frage:...