Video-Analyse: Kniebeugen

Dieses Thema im Forum "Hantel- und Krafttraining" wurde erstellt von Lochham2, 03.01.2011.

  1. #1 Lochham2, 03.01.2011
    Lochham2

    Lochham2 Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi!

    Also als erstes: Du stehst stabil und es sieht auch nicht wackelig aus. Aber du beugst nicht tief genug! Der Rücken und der Hintern rundet nicht nach unten ein, du "klappst" damit also nicht ein, das ist gut. Wenn du das so beibehalten kannst auch wenn du tiefer gehst, dann ist das schon goldwert. :ok:
    Und immer schön aus den Fersen drücken, die müssen immer fest auf'm Boden sein. Das sind sie laut dem Video auch.

    Liebe Grüße!
     
  4. #3 Lochham2, 03.01.2011
    Lochham2

    Lochham2 Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vielen Dank für die Antwort. Eine Frage hätte ich dann aber doch noch. Dürfen die Knie über die Zehen hinausschauen oder nicht?

    Mfg
     
  5. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi!

    Ja, dürfen sie! Jedoch ist es eine Frage wie man das nun definiert. Die Kniespitzen schauen über die Füße hinaus, das eigentliche Knie ist aber meistens immer direkt über'm Fuß selbst.

    Siehe folgendes Video: http://www.youtube.com/watch?v=R_jxTc2I ... r_embedded

    Viele Grüße!
     
  6. #5 Lochham2, 03.01.2011
    Lochham2

    Lochham2 Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 gasmeister, 03.01.2011
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Kniebeugen und Kreuzheben sind sich von der Bewegung her sehr ähnlich. Also gilt eigentlich das gleiche, was ich fürs Kreuzheben gesagt habe :biggrin:

    Deine Lendenwirbelsäule rundet am untersten Punkt etwas ein, da solltest du noch dran arbeiten. Versuch mal, einen "Entenarsch" zu machen und das über die komplette Bewegung beizubehalten. Zudem ist dein Stand sehr breit. Schulterbreit reicht aus.

    Tiefe auf Biegen und Brechen muss nicht sein, wenn es die Beweglichkeit nicht hergibt. Am Ende ruinierst du dir nur deine Lendenwirbel. Bei manchen gehts eben auf Grund der Statur nicht, bei kurzbeinigen Chinesen ist das schon eher machbar.

    mfG
     
  9. #7 Lochham2, 04.01.2011
    Lochham2

    Lochham2 Newbie

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt! Danke, wäre mir jetzt gar nicht aufgefallen, aber man sieht es echt deutlich!
     
Thema:

Video-Analyse: Kniebeugen

Die Seite wird geladen...

Video-Analyse: Kniebeugen - Ähnliche Themen

  1. Video-Analyse: Kreuzheben

    Video-Analyse: Kreuzheben: Hallo, hab mich mal an Kreuzheben versucht und mal ein Video gemacht, damit ich mir nicht eine falsche Technik aneigne. Habe mir schon ein...
  2. Zu Kniebeugen

    Zu Kniebeugen: Hi, Mein UKPlan: KB KH Hackenschmidt Beinbeuger Waden Bauch Bei den KB komm ich nicht weiter runter als rechtwinklige Beine. Alles was weiter...
  3. 2 mal Kreuzheben und Kniebeugen zu viel?

    2 mal Kreuzheben und Kniebeugen zu viel?: Hallo Fitnessgemeinde, ich bin noch Anfänger was Fitness anbelangt und habe deshalb Fragen bezüglich meines Trainingsplanes. Vorher sei aber...
  4. Kniebeugen: Massive Steigerung normal?

    Kniebeugen: Massive Steigerung normal?: Diesmal geht es um Kniebeugen bei mir. Zu Beginn meines Trainings hatte ich verständlicherweise ganz ohne Gewicht schon übelsten Muskelkater und...
  5. Kniebeugen + Klimmzüge

    Kniebeugen + Klimmzüge: hey Leute ich wollt mich einfach mal der Kritik der Mitglieder hier stellen. Freue mich über jede positive und auch negative Kritik! PS: bei...