vom Waschbärbauch zum Waschbrettbauch - in einem Monat?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von travian, 16.04.2009.

  1. #1 travian, 16.04.2009
    travian

    travian Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    also wie aus dem titel schon zu erkennen ist, will ich in einem monat meinen bierbauch und meine ziemlich große brust los werden.

    ist das ganze möglich oder nicht?

    wäre bereit für alles, also diät oder zumindest ernährungsumstellung, training, ach alles eben^^
    gibt bestimmt auch ein paar produkte die helfen oder, l-carnitin oä?

    achja ich wiege momentan 97kg, arme und so sind eigentlich gut trainiert aber bauch und brust eben nicht.

    hoffe mir kann jemand ein paar tips geben..
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 no_pain_no_gain, 16.04.2009
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Einen Bierbauch in einem Monat?
    Niemals.

    Was die Diätformen anbelangt, schau am besten mal ins Lexikon.

    Wenn du Anfänger bist, empfehle ich dir eine Mischkostdiät. Die ist am einfachsten zu machen. Dabei musst du nur auf ein kcal-Defizit von ~500kcal und einen Eiweißanteil von mind. 50% kommen.
     
  4. #3 travian, 16.04.2009
    travian

    travian Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    schade aber wenn ich regelmäßig sport treibe, eine mischkostdiät mache usw könnte ich ihn doch stark reduzieren oder nicht?

    wie lang dauert es denn, also einen bierbauch loszuwerden?
     
  5. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    kommt stark drauf an was du unter einem Bierbauch verstehst, wie trainiert du bereits bist und was dein Ziel ist.

    Also wenn du bisher nicht viel Sport gemacht hast, schätz ich mal (bezüglich deiner Daten), dass es bestimmt 1 Jahr dauert bis du gut was siehst.

    Schnell viel abnehmen ist nie gut!!
     
  6. #5 travian, 16.04.2009
    travian

    travian Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    naja im stehen steht er etwas vor, also geht eigentlich noch aber im sitzen ist er schon ziemlich groß..
    aber nicht so groß wie ein "richtiger" bierbauch.

    bis vor 2 jahren war ich noch ziemlich durchtrainiert. aber ab da hab ich nix mehr gemacht.
    dazu kommt, dass ich regelmäßig bier getrunken habe (also die 2jahre über). denke jetzt wo ich überhaupt keins mehr trinke und wieder sport mache wird es doch ziemlich schnell gehen oder nicht?

    3-4kg im monat sind aber schon realistisch oder?
     
  7. #6 BudBundy, 16.04.2009
    BudBundy

    BudBundy Hantelträger

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rodgau
    Jo...3-4kg durch konsequente Ernährung und Sport sollten kein Problem darstellen. Am Anfang zumindest.

    Konsequent ohne Ausrutscher ist halt entscheidend.
     
  8. #7 travian, 16.04.2009
    travian

    travian Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    okay also mach ich eine mischkostdiät und gehe nebenher joggen. und vllt auch noch ins fitnessstudio? oder kann man die übungen für bauch, brust etc auch zu hause machen?

    was ist denn die "beste" sportart, um den oberkörper zu trainieren bzw fett zu verbrennen?
     
  9. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Krafttraining!! Und zwar den ganzen Körper trainieren. Du solltest auch schauen, dass du nicht zuwenig Kalorien zu dir nimmst. Wie schon bereits erwähnt sollte es ein Defizit von ca. 500 kcal sein.

    3-4 kg im Monat sind sicherlich realistisch, du solltest aber schauen, dass davon nicht 2-3 kg Muskelmasse sind!!

    Daher würd ich dir ein Fitnessstudio empfehlen. Mal abgesehen von gesundheitlichen Aspekten (Stärkung des Immunsystems etc.) ist Joggen bezüglich einer Diät vollkommen irrelevant. Durch das Joggen erhöhst du einfach nur deinen Kalorienverbrauch.

    Fett wird in den Muskeln (Mytochondrien) "verbrannt", daher mehr Muskeln => höerer Grundumsatz => bessere Fettverbrennung... blablabla... steht hier im Forum ca. 1000x

    Lies dich hier mal durch. Vorallem Lexikon.
     
  10. #9 travian, 16.04.2009
    travian

    travian Newbie

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    okay dann also in fitnessstudio^^
    wie oft kann ich in der woche gehen,also das es noch gesund ist? 4mal?

    und nebenher mach ich dann noch eine mischkostdiät.
    leider weiß ich abe rnicht genau wie diese funktioniert:(

    habe hier im forum nur überall gelesen, dass SBFson die in nem thread beschrieben hat. habe diesen thread aber nirgends gefunden und er ist ja auch nicht mehr hier...
     
  11. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Hanuta

    Hanuta Handtuchhalter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kommt drauf an wie du dein Training aufteilst. Das wiederum kommt drauf an wie alt du bist, ob du schon mal trainiert hast...

    Nutz mal "Suchen" oben in der Leiste und tipp BWE, Ganzkörper Pläne, 2er split oder 3er split ein. Da wirst du genug finden. Ich würde an deiner Stelle am Anfang 3mal die Woche gehen und jedes mal den ganzen Körper trainieren. Dann vielleicht noch 1-2 mal etwas anderes, zb. Joggen.


    Hier gilt das gleiche... bei Suchen Mischkostdiät eingeben, dann wirst du genug finden. Hier ein Beispiel: http://www.muskelpower-forum.de/viewtop ... kostdi%E4t

    Dort ist auch ein Mischkost-tag genau beschrieben. Ich persönlich würde dir raten, ess alles außer Süsses, Brot, Nudeln und Karoffeln und lass Alk generell weg. Damit wirst du abnehmtechnisch anfangs gute Erfolge erzielen.

    Da hier mehr oder weniger sowieso immer die gleichen Fragen gestellt werden, bist du als Änfanger gut mit der Suchfunktion bedient. Da wirst du echt mehr als genug finden. Wenn nicht, fragen.
     
  13. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Wichtiger Satz - also auch beherzigen das Ganze !
     
Thema: vom Waschbärbauch zum Waschbrettbauch - in einem Monat?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vom waschbärbauch zum waschbrettbauch

Die Seite wird geladen...

vom Waschbärbauch zum Waschbrettbauch - in einem Monat? - Ähnliche Themen

  1. Wie wichtig ist für euch der Waschbrettbauch ?

    Wie wichtig ist für euch der Waschbrettbauch ?: Eher wichtig oder nichts so ? Wie sieht es bei eueren Kollegen und im Fitnessstudio aus ?
  2. Mein Ziel Weihnachten waschbrettbauch????

    Mein Ziel Weihnachten waschbrettbauch????: Hallo alle zusammen, ich wollte euch mal fragen wie es ausschaut mit meinem Ziel ist es möglich bis weihnachten einen Waschbrettbauch hin zu...
  3. Trainingsplan: Waschbrettbauch

    Trainingsplan: Waschbrettbauch: Haben eben beim Shop guggn folgenden Guide gefunden. http://www.muskelpower.de/service-train ... tbauch.php Ist der Guide sinvoll und trit bei...
  4. Körperfettreduktion / Waschbrettbauch

    Körperfettreduktion / Waschbrettbauch: Hey alle zusammen :) Also ich hätte da mal ein paar Fragen, und wäre euch sehr sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet :D Ich trainiere...
  5. Ernährung für Waschbrettbauch

    Ernährung für Waschbrettbauch: Wie soll ich mich ernähren ? Was soll ich essen was überhaupt nicht? Und abgehsehn das dadurch meine Ausdauer zum kacken ist es es auch...