Vorstellung des Trainingplans

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von Lenny, 04.02.2009.

  1. Lenny

    Lenny Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Also um mich noch kurz vorzustellen. Bin 17 Jahre alt, Schüler , 179 cm und 80 Kg. Habe in den letzten 2 jahren 25 kg abgenommen und bin gerade dabei mit dem Rauchen aufzuhören.


    Bevor ich meinen Trainingsplan poste, solltet ihr wissen das in dem Fitnessstudio in dem ich trainiere nur Geräte mit Kabelzügen vorhanden sind.

    Mein Trainingsplan:

    Montags Trizeps, Brust und Schultern.
    Geräte: Chest Press , Butterfly , Dips , fliegende Butterflys, Triceps press down, Kurzhantel drücken und Kurzhantelüberzüge( =Wie gesagt an der Maschine, aber so könnt ihr es euch vorstellen )

    Dienstag: Brustschwimmen, meist 40 Bahnen ~ 30 Min.

    Mittwochs : Beine, Latissimus
    Geräte: Klimmzüge mit Stützgewicht ( Packe normale noch nicht wirklich) , Latziehen ( Hinter den Kopf). Schräge Beinpresse,Leg extension. Dann noch 2 Geräte für die ich nicht die Bezeichnung gefunden habe , man sitzt auf einem Stuhl und hat Drückpolster an jedem Schenkel, dann muss man die Beine zusammen drücken sodass sich die Drückpolster berühren, bei dem anderen muss man sie auseinanderstrecken.

    Donnerstag: Brustschwimmen, meist 40 Bahnen ~ 30 Min.

    Freitags: Bizeps und Bauch.

    Kabelzug anbeugen ,Klimmzüge(Handflächen zueinander gedreht),Rudergerät.
    Bauchmaschine und Curls.

    Samstags und Sonntags sind dann meistens Ruhetage.

    Das mit dem Schwimmen habe ich auf Dienstag und Donnerstag gelegt, weil ich gehört habe man soll Cardio nicht am selben Tag wie Krafttraining machen. Ist ja auch logisch , man hat ja nicht die Kraft für beides im Maximalen Stadium auszuführen wenn man es am selben Tag macht.

    Ich habe die Beine Mittwochs gemacht, weil ich mir dachte dass die Schulter auch beim Bizeps beansprucht wird. Wobei ich sagen muss, ich trainiere die Schulter nicht extra .

    Ich mache vor jedem Krafttraining 15 min. schön locker Cardio aufm Fahrrad.

    Ich mache eig. erst seit meinem 15. Lebensjahr Sport, bin in keinem Verein. Würde aber gerne Boxen gehen.
    Meine Ernährung ist während der Woche recht normal
    9.30 : 4 Scheiben Vollkornbrot , jeweils 2 aufeinander. Mit Marmelade/Wurst/Käse
    11:15 2 Mandarinen / Apfel / Banane

    14:00 Hausmannskost. (Meistens Fleisch + Nudeln/Kartoffeln+Gemüse+Salat)
    18:00 1 Scheibe Brot und 1 Apfel, 1 Banane , 1 Apfelsine.

    Wochenende ist es meist auch mehr.

    Manchmal kommt auch etwas Süßes zwischendrin. Wohl die nachfolge vom Rauchen.

    Nun was ich erreichen will?? Ich hätte einfach gerne mehr Muskeln an meinem Körper, ich will in den Spiegel sehen und froh sein , über das was ich sehe. Zudem brauch ich einfach Sport , er hilft mir einfach Disziplin in meinem Leben aufzubauen. Zudem würde ich gerne Ausdauernder werden , das versuch ich durch das Schwimmen zu erreichen.

    Wie findet ihr das geschriebene?? Ich wäre für Verbesserungsvorschläge sehr dankbar, nur Kritik nützt mir wenig.

    Denke mir vielleicht manchmal dass es ein wenig zu viel ist.

    Habe diesen Plan erst seit 2 Wochen angefangen.

    Wobei sich alles manchmal auch verschieben kann. So konnte ich heute wegen starken Kopfschmerzen nicht ins Fitnessstudio, so verschiebt sich alles auf einen Tag.

    Und das mir wichtige Übungen wie Bankdrücken usw. fehlen ist mir bewusst. Doch ich kann es momentan noch nicht ändern!

    Mfg :)

    Oh bevor ich es vergesse : Betreibe zur Zeit ein 3x12 System. Habe aber gehört da gibt es sinnvolleres. Wenn jemand was wüsste das besser zu mir und dem Trainingsplan passen würde, wäre ich sehr dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. liehos

    liehos Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    1. Studio wechseln
    2. Viel mehr essen.
     
  4. Lenny

    Lenny Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt Studio Wechseln geht nicht - ich muss das Beste draus machen.

    Hm mehr essen, bekomme da immer Komplexe damit ich wieder so stark zunehme wie früher.
    Wie viel dürfte ich essen ??
     
  5. liehos

    liehos Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Sieh dich mal ein bischen im Ernährungsunterforum um. Da gibts gute Ernährungspläne an denen du dich orientieren kannst. Bastell dir dann einfach selbst einen und lass ihn bewerten.
     
  6. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    @lenny, der plan ist doch sehr unausgewogen. als anfänger besser die ersten 3-6 monate einen gkplan trainieren. hier ein leicht abgeänderter plan aus unserem lexikon, basierend nur auf maschinen:

    Beinpresse
    Beincurl
    Latzug
    Rudermaschine
    Hyperextensions
    Benchpress und / oder Butterfly
    Schulterdrückmaschine
    Trizepsmaschine
    Scott-Curl
    Bauchpresse

    jeweils 3 sätze mit 12-15wh(ausser bi/tri, da 1-2 sätze)
     
  7. Lenny

    Lenny Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ok dann mal vielen Dank für die Antworten und auch Verbesserungsvorschläge. Das mit dem Ernährungsplan werde ich später bzw. die nächsten Tage machen.

    Danke amano für den Trainingsplan. Nun stellt sich mir aber eine Frage, ist mein bisheriger Plan nur für Anfänger unausgewogen oder auch für schon etwas erfahrenere?? Weil wenn er ok für später wäre , würde ich ihn gerne nach dieser GK Trainingszeit beibehalten.

    Achso, habe noch gelesen das Schwimmen und Boxen( Auf Boxsack) eher die Muskeln wieder schwinden lässt, ist da etwas dran??

    Versuche dadurch ja keine Muskelaufbau zu erreichen sondern nur meine Ausdauer zu verbessern.
     
  8. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    dein plan ist auch für etwas fortgeschrittene ungeeignet. man sollte immer eine grosse und eine kleine mg zusammentrainieren. schau dir mal die splitpläne in unserem lexikon an.

    cardio(auch schwimmen) lässt die muskeln nicht wieder schwinden, solange sich ausreichend ernährt wird und man das training nicht übertreibt.
     
  9. Lenny

    Lenny Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar. Dann hat sich das Thema hier für mich erledigt. Dankeschön :)
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    bittööö... :biggrin:
     
  12. Lenny

    Lenny Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Da ein neues Thema unsinnig wäre , würd ich hier gerne mal so ein kleines Statement abgeben wie das Training so die letzten Tage war mit dem neuen Plan.

    Also ich finde es super, nur beansprucht doch 1 halbe Stunde mehr als vorher, Bizeps und Bauch kommen mir ein bisschen wenig vor .

    Und mit Latziehen hab ich eig. bis jetzt immer ein engen Griff und die Handflächen zu mir. Da hab ich 12 Stück mit jeweils 8-10 Gewichten Stützhilfe gepackt.

    Heute das 1. mal einen breiten Griff gewählt und Handflächen von mir weg. Brauchte ich erst mal 12 Gewichte als Stützhilfe.

    Wird der Latissimus dadurch viel mehr beansprucht oder eher andere Muskelgruppen?

    Hab heute auch das erste mal Proteinshake von nem Amerikaner mitgebracht bekommen.

    Muscle Milk , heißt der, nimmt man mit Wasser ein und der hat 19g Protein pro Portion.

    Also er schmeckt fein , nur ich denke ein bisschen wenig Proteine drinnen ??
     
Thema:

Vorstellung des Trainingplans

Die Seite wird geladen...

Vorstellung des Trainingplans - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung und für Ratschläge gerne offen

    Vorstellung und für Ratschläge gerne offen: Hallo zusammen, ich bin Sascha und trainiere seit Anfang September im Fitness Studio um meinen Körper wieder in Form zu bringen. Seit April habe...
  2. Vorstellung

    Vorstellung: Hallo Leute, Mein Name ist Paul und ich bin neu hier im Forum :) Bin 28 Jahre alt und trainiere schon seit guten 2 Jahren jetzt. Außerdem gehe ich...
  3. Kleine Vorstellung meinerseits :)

    Kleine Vorstellung meinerseits :): Servus Leute, ich dachte mir, dass ich mich mal eben vorstelle! :) Ich bin der Induscription (Lange Geschichte zu den Namen), bin 19 Jahre alt und...
  4. Kurze Vorstellung

    Kurze Vorstellung: Hallo zusammen. Ich bin der Jannik, bin 28 und komme aus Berlin. Muss sagen, dass es schon Zeiten gab, in denen ich mich deutlich fitter gefühlt...
  5. Vorstellung und Fragen zum Beginn von Muskelaufbau

    Vorstellung und Fragen zum Beginn von Muskelaufbau: Hallo an alle hier, mein Name ist Kenny und ich bin 20 Jahre alt. Ich bin mit 172cm recht klein und wiege dabei ~58kg. Ich habe als ich ca. 15...