wachstum?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von JonAire, 16.05.2008.

  1. #1 JonAire, 16.05.2008
    JonAire

    JonAire Newbie

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Wie ist das eigentlich mit dem Wachstum?
    Viele sagen das hängt bei Jungen von dem Vater ab.

    Aber ich hab gelesen dass,das eignetlich nur an der Eiweißernährung liegt,
    Stimmt das?

    Und wenn ja was wäre dann bei mein maßen der perkete Eiweißkonsum am Tag?

    könnte mir jemand helfen?? :confus:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Twiggy Ramirez, 16.05.2008
    Twiggy Ramirez

    Twiggy Ramirez Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/Rostock
    Das hängt von beiden Eltern Teilen ab. Genetik. Vererbung.

    Kannst dir ja ausrechnen. 1,5-2g/kg Körpergewicht.
     
  4. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Ja wie gesagt, das hängt von der Größe deiner Eltern und Genetik ab. 1,5-2g pro kg Körpergewicht passt auch.
     
  5. #4 -Naruto-, 25.05.2008
    -Naruto-

    -Naruto- Hantelträger

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ja aber ich kenn ein Typen der Vater ist 1.60 oder so und der sohn 1.85

    Das kann nicht unbedingt an der Genetik hängen !

    Fruchtzwerge sollen helfen.

    Ich bin 1. 60 mit 17 jahren und bin ziemlich klein für mein Alter ,aber ich soll so nachm Arzt 1.68 werden.

    Hoffentlich kommt noch was und das Training das nicht negativ beeinflusst.
     
  6. Batze

    Batze Foren Held

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Doch! Das Training mit schweren Gewichten ( + falsche Ausführung ) kann das Wachstum negativ beeinflussen. Deshalb hoher Wh bereich ( 20-30 ) und unbedingt auf die korrekte Ausführung achten!
     
  7. #6 Twiggy Ramirez, 25.05.2008
    Twiggy Ramirez

    Twiggy Ramirez Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/Rostock
    Alle körperlichen Sachen kommen von der Genetik. Punkt.
    Ich als ich noch klein war sehr viel Milch getrunken aber ich glaube nicht dass das damit i-was zu tun hat.
     
  8. #7 -Naruto-, 25.05.2008
    -Naruto-

    -Naruto- Hantelträger

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Durch Milch kann man auch irgendwie wachsen.


    Ich kenn auch ein der jeden Tag um die 1 Liter Milch getrunken hat und 1.90 geworden ist.
     
  9. #8 Anonymous, 25.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also so ganz stimmt das alles nicht.

    Dass es mit Genen zusammenhängt ist soweit korrekt.
    Dass diese allerdings an den Eltern liegen ist inkorrekt.
    Ihr habt auch Großeltern, die euch ne Menge mitgeben, mehr als euch vll bewusst ist ;) Selbst wenn deine Eltern beide blaue Augen haben, aber zum Beispiel ein Teil deiner Großeltern braune Augen hat, kannst du auch braune Augen bekommen. Das kann sogar über drei Generationen gehen, heißt du kannst von deinen Urgroßeltern Veranlagungen, Talente und äußere Merkmale erben, die bei deinen Eltern und deinen Großeltern nicht zum Vorschein kamen. Das ganze nennt man dann rezessive Genmerkmale.

    Also, wenn du 1,86 bist, deine zukünftige Frau 1,90 und eure Eltern 1,50 dann wundert euch nicht, wenn euer Kind vll auch nur 1,50 groß wird ;)
     
  10. #9 Twiggy Ramirez, 25.05.2008
    Twiggy Ramirez

    Twiggy Ramirez Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/Rostock
    Ja. Das ist die Sache mit den rezessiven Genen die erst in der F2 Generationen auftauchen. Das stimmt.
     
  11. #10 Anonymous, 25.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jup, so läuft das auch bei den Bohnen und Erbsen xD So haben wir das erstmals in der Schule gelernt^^
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Twiggy Ramirez, 25.05.2008
    Twiggy Ramirez

    Twiggy Ramirez Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/Rostock
    Wir mit Kaninchen. :mrgreen:
     
  14. #12 Anonymous, 25.05.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Kaninchen kamen bei uns im Matheunterricht dran :prof:
    Das hatte aber nen andern zweck ;D
     
Thema:

wachstum?

Die Seite wird geladen...

wachstum? - Ähnliche Themen

  1. Wird das Knochenwachstum vom Muskelwachstumblockiert?

    Wird das Knochenwachstum vom Muskelwachstumblockiert?: Hey :) Ich bin 17 und mache jetzt seit einer Weile Kraftsport, also gehe ins Fitnessstudio. Allerdings möchte ich gerne so breite Schultern wie...
  2. Anfänger braucht Hilfe, Wachstum stockt , was ändern?

    Anfänger braucht Hilfe, Wachstum stockt , was ändern?: Hallo Gleichgesinnte, ich bin neu hier und stell mich mal kurz vor. 45 Jahre, in meiner Jugendzeit 3 Jahre exzessiv trainiert , dann 25 Jahre...
  3. ungleichmäßiger Brustmuskelwachstum

    ungleichmäßiger Brustmuskelwachstum: Hi Leute, ich trainiere seit 3 Monaten meine Brust ( Bankdrücken LH/KH, Schrägbankdrücken LH/KH, Fliehende, Überzug und Dips). Meine äußere...
  4. Wachstumsminderung durch zu schwere Gewichte?

    Wachstumsminderung durch zu schwere Gewichte?: Hi, mir ist beim Training, besonders bei Übungen, die ich im stehen ausgeführt habe schon ein Paar mal aufgefallen, dass ich danach bis zu 1,5 cm...
  5. Körperwachstumsfrage

    Körperwachstumsfrage: Ich betreibe Krafttraining schon seit 2009. Jedoch nicht richtig und regelmäßig. Habe auch nur mit 5 Kg Hanteln trainiert oder Liegestützen...