Wadentraining außer Wadenheben

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von ^^Obertier93^^, 17.12.2008.

  1. #1 ^^Obertier93^^, 17.12.2008
    ^^Obertier93^^

    ^^Obertier93^^ Newbie

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir jemand sagen, wie ich meine Waden außer durch Wadenheben, Joggen oder Fahrrad fahren trainieren kann?

    Danke schon mal im voraus;)
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ley

    ley Foren Guru

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    servus

    - Wadenheben in den verschiedenen variationenen (stehen mit LH, einbeining mit KH, mit LH im sitzen, mit nem kumpel auf dem rücken)

    - Wadenheben am Gerät - Calf Raises wie es so schön heißt.

    - Drücken an der Beinpresse nur mit den Fußballen

    ich mache immer wadenheben im stehen mit Kurzhantel und seilspringen.

    also 15 wdh Wadenheben, dann ne minute seilspringen, 10 sek pause, 15 wdh wadenheben, usw.

    oder wadenheben mit LH im stehen, immer 15-20 wdh, 10 sek pause, 15-20 wdh, 10 sek pause,.... haut auch rein.

    greetz
     
  4. Phil88

    Phil88 Newbie

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Machst du Kniebeugen oder Kreuzheben? Ich find die gehen auch schon gut auf die Waden.
     
  5. j9nnY

    j9nnY Handtuchhalter

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    hmm ja nen 100er satz is ganz schön..
     
  6. #5 Anonymous, 18.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Zwillingswadenmuskel ist zweigelenkig, er "streckt" den Fuß und beugt das Knie. Er ist damit genau durch diese zwei Bewegungen trainierbar, entweder man geht auf die Zehenspitzen und runter oder man macht eine Beinbeuge-Bewegung (Bein-Curls oder Glut-Ham-Raises) wobei der Anteil des Zwillingswadenmuskel an der Beinbeugung vom Winkel des Fußes abhängt.

    Der Schollenmuskel ist eingelenkig und kann nur durch die genannten Fußbewegungen trainiert werden. Aufgrund der Tatsache, dass der Zwillingswadenmuskel zweigelenkig ist, der Schollenmuskel aber nicht, kann man den Anteil variieren, indem man das Bein beugt oder nicht. Je gebeugter das Kniegelenk ist, desto höher ist der Anteil des Schollenmuskels und desto geringer ist der Anteil des Zwillingswadenmuskels.

    Häufig vergessen, aber nicht zu vernachlässigen ist der Schienbeinmuskel (Tibialis). Er ist der Antagonist der Waden und hebt den Fuß (gegenteilige Bewegung von Wadenheben). Der Muskel befindet sich auf der Vorderseite der Unterschenkel, und fällt schon auf, wenn er trainiert ist.
     
  7. #6 ^^Obertier93^^, 18.12.2008
    ^^Obertier93^^

    ^^Obertier93^^ Newbie

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    danke für die tipps
    werd jetz ab sofort mehr seilspringen;)
     
  8. #7 ^^Obertier93^^, 18.12.2008
    ^^Obertier93^^

    ^^Obertier93^^ Newbie

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    außerdem würde ich gerne wissen ob die wadenmuskulatur auch durch strampeln auf dem heimtrainer oder durch joggen wächst weil ich hab mal gehört, dass die Waden auf Kraftausdauer besser reagieren. stimmt das?

    P.S.:sorry das ich das jz nicht in den Beitrag davor geschrieben habe is mir grad noch so eingefallen :-D
     
  9. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Nun, die Wade muß in hohem Maße Kraftausdauerfunktionen erfüllen, von daher kann man davon ausgehen (ohne jetzt konkrete Zahlen vorliegen zu haben), daß sie einen relat. hohen Anteil von ST Fasern enthält und diese sprechen nat. auf Kraftausdauertraining entsprechend gut an.

    Ansonsten ist die Wade ein Muskel wie jeder andere und unterliegt daher den gleichen "Gesetzen".

    btw

    Die Wade über eine Kniebeugung zu trainieren, ist zwar möglich, aber nicht bes. effektiv - man muß wohl oder übel ihre Hauptfunktion ansprechen, um sie effektiv zu belasten und das ist nunmal die Fußstreckung.
    (letztlich also immer die gleiche Bewegung, ganz egal, wie sich die Übung nun nennt)

    Die Differenzierung zw. gebeugten und gestreckten Knie bei diesen Übungen macht allerdings Sinn. (die Gründe hat SBFson ja schon genannt)
     
  10. #9 Anonymous, 18.12.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Theoretisch müsste doch eine Kniebeuge, bei der man die Wade stark merkt sogar ziemlich schlecht ausgeführt sein. Bei ner normalen Kniebeuge sollte der Gewichtsschwerpunkt die Ferse sein, demnach dürfte die Wade kaum arbeiten.

    Eine Frage bezüglich des Ausdauerkrams hab ich noch:
    Meine Waden wachsen zwar zur Zeit wunderbar und ich trainiere sie nach dem gleichen Prinzip wie jeden Muskel, nämlich schwer und mit wenigen Wiederholungen aber da ich nach z.B. 12 Minuten intensivem Laufen auch extremen Wadenmuskelkater habe muss ja was dran sein...
    so nun die Frage: Ist es relevant ob ich beim "Seilspringen" ein Seil benutze oder einfach die Bewegung immitiere und nur auf gleiche Art und Weise springe?
    Will mal ausprobieren, wie meine Waden drauf reagieren, hab allerdings das Problme, dass das Seil immer gegen die Decke knallt.. :D
     
  11. Phil88

    Phil88 Newbie

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Aber du hälst ja beim runtergehen die Waden nicht in exakt senkrechter Lage, sondern beugst sie etwas nach vorne. Um diese Bewegung vor und zurück im Sprunggelenk auszuführen wird die Wadenmuskulatur beansprucht.
     
  12. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 ^^Obertier93^^, 19.12.2008
    ^^Obertier93^^

    ^^Obertier93^^ Newbie

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    @metalfan: an einfachem laufentraing muss was dran sein. wenn ich ne halbe std durch den wald renne habe ich am nächsten tag muskelkater in den waden und das is ja angeblich ein gutes zeichen.
    allerdings verspüre ich bei wadenheben oder ähnlichem nichts.
     
  14. Zarak

    Zarak MP Kenner

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwallungen
    Ok, mal von vorne.

    Ich habe NICHT von der Übung Kniebeuge gesprochen, sondern von einer Kniebeugung !

    Der Unterschied liegt hier im Detail !

    Bei der Übung Kniebeuge erfolgt die Beugung im Knie primär durch eine exzentrische Kontraktion des Quadriceps.

    Bein einer Kniebeugung wie ich sie meine, erfolgt die Beugung durch konzentrische Kontraktion der ischiocruralen Muskeln (Oberschenkelrückseite) + Wadenmuskulatur.

    An dieser Funktion ist die Wade gezielt beteiligt (jedoch nicht intensiv genug) - bei der Übung Kniebeuge trägt sie zur Kniebeugung eigentlich nichts bei.

    Warum du nun die Wade merkst, ist aus der Ferne kaum zu sagen, zumal auch interessant wäre, welchen Teil du spürst.

    Eine (von dir vermutete) Schwerpunktverlagerung nach vorne wäre 1 Möglichkeit.

    Die Wade IST ein Muskel wie jeder andere, deshalb spricht sie auch auf "normales" Training an.

    Sie enthält ja bei weitem nicht nur ST Faser, sondern auch die anderen Typen.

    Von daher ist es vermutl. das Sinnvollste die Wade auf beide Arten zu trainieren, so bekommen alle Fasern ihren Teil ab.

    Die Wade interessiert nat. nicht, ob du ein Seil in den Händen hast ! :-)


    Es zählt allein die Bewegung und die Belastung.
     
Thema: Wadentraining außer Wadenheben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wadentraining seilspringen

    ,
  2. wadenmuskeln seilspringen

    ,
  3. wadentraining durch kniebeugen

Die Seite wird geladen...

Wadentraining außer Wadenheben - Ähnliche Themen

  1. Wadentraining

    Wadentraining: Huhu ich meld mich auch mal wieder zu Wort da ich in der Suchfunktion nichts passendes gefunden habe. Wie trainiert ich am besten Waden?...
  2. Wadentraining

    Wadentraining: Hey, ich hatte Waden bis jetzt nicht im TP drinne. Was empfehlt ihr, wie man sie am besten trainieren kann? Viele Wdh? Mehrmals pro...
  3. Welche Übungen sind für effektives Wadentraining geeignet??

    Welche Übungen sind für effektives Wadentraining geeignet??: Hey Leute, wollt mal fragen, wie ihr eure Waden trainiert?? Welche Übungen?? Wiederholungszahl??
  4. Wadentraining

    Wadentraining: Servus miteinander, ich hab ein kleines Problem mit meinen Waden. Sie sind wie ich finde zu klein und schmal. Jetzt hab ich in anderen Quellen...
  5. Was spielt ihr für ein Instrument (außer Hanteln ;D)

    Was spielt ihr für ein Instrument (außer Hanteln ;D): Was spielt ihr so für Instrumente oder ist eure Freizeit dank Fitnessstudio und Job/Schule/Studium schon so ausgelastet, dass ihr keine Zeit für...