Wann weight gainer?

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von Flo!, 27.07.2006.

  1. Flo!

    Flo! Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Moin zusammen,

    bin - trotz der Hitze - momentan eigentlich ganz gut am Trainieren, mit 5-8 Wiederholungen im 3er Splitt. Zur Zeit nehme ich normales 3 Komponenten Eiweiß, eben die normalen Shakes.

    Frage: Ist es sinnvoller Whey nach dem Training hinzuzufügen, oder lieber einen weight gainer? Bei welcher Trainingsmethode ist ein weight gainer denn überhaupt sinnvoll? Nur bei Maximalkraft?

    Thx,
    Flo
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 27.07.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nach dem Training ist Whey alleine am sinnvollsten, da es schnell in den Muskel transportiert wird. Weight Gainer ist wenn vor dem Training als Energielieferant sinnvoll. Ebenfalls ist Weight Gainer bei Masseaufbau ein ideales Supp.
     
  4. Flo!

    Flo! Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Was ist denn beim weight gainer so drin?

    Oder anders gefragt: Was ist beim Weight gainer anders, als bei Eiweiß?
     
  5. #4 Chrissoe, 29.07.2006
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Soweit ich weiß bestehen Weight Gainer zum Großteil aus Dextrose also zucker der halt die Energie fürs training liefert, zusätzlich sind dann noch um die 20% eiweis und mineralstoffe enthalten.

    Der Unterschied liegt nur im Anteil von Eiweiß und Kohlenhdydraten (Carbos)
    Mein Gainer zb hat 77g Carbos und 18g Eiweiß auf 100g und beim eiweiß shakes isses genau anders rum
     
  6. Flo!

    Flo! Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Moin,
    habe gestern noch ein wenig rumgesucht und drei verschiedene Zusammensetzungen gefunden:

    50 % KH, 25% Eiweiß und 25% Aminosäuren
    70% KH, 30% Eiweiß
    50% KH,50% Eiweiß

    Habt ihr Erfahrungen mit den verschiedenen Zusammensetzungen? Welche erzielt die beste Wirkung?
     
  7. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Wichtig bei einem Weight Gainer ist neben dem Verhältnis von Eiweiß zu Carbs auch, was für Carbs in dem Gainer sind.

    Wenn du den Gainer als Ersatzmahlzeit für zwischendurch nutzen möchtest, ist z.B. ein Gainer mit 50% zu 50% Verhältnis sinnvoll, wobei die Carbs sowohl kurzkettig, als auch mittel- und langfristig sein sollten.

    Wenn du absoluter Hardgainer bist und den Weight Gainer nutzen willst, um Masse aufzubauen, ist ein Protein/Carb-Verhältnis von 25% zu 75% zu empfehlen. Auch hier sollten die Carbs kurz-, mittel-, und langkettig sein.

    Wenn du ein Gainer für nach dem Training suchst ist auch ein Verhältnis von 25% zu 75% ratsam. Dabei sollte die Proteinquelle aber Whey-Protein sein und die Carbs nur kurzkettig (z.B. Dextrose)
     
  8. Flo!

    Flo! Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Alles klar - schon mal vielen Dank soweit! :anbeten:

    Ich bin der typische Fall eines Hardgainers, also wird für mich wohl die 75/25er Variante in Frage kommen.

    Kann ich als Laie auch irgendwie feststellen, ob die KH kurz- mittel- oder langkettig sind?
     
  9. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Die Monosaccharide (Einfachzucker, z. B. Traubenzucker, Fruchtzucker), Disaccharide (Zweifachzucker, z. B. Kristallzucker, Milchzucker, Malzzucker) und Oligosaccharide (Mehrfachzucker, z. B. Raffinose) sind in der Regel wasserlöslich, haben einen süßen Geschmack und werden im engeren Sinne als Zucker bezeichnet. Die Polysaccharide (Vielfachzucker, z. B. Stärke, Cellulose, Chitin) sind hingegen oftmals schlecht oder gar nicht in Wasser löslich und geschmacksneutral.
     
  10. Flo!

    Flo! Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Das heißt, bei dem folgenden wäre alles soweit in Ordnung, ja?

    Zitat:
    "Der Anteil an komplexen, langkettigen, vorverdauten Kohlehydraten (Glucose-Polymere) auf der Basis von Maltodextrin, stellt den überwiegenden Anteil der Kohlehydrate dar. Der geringe Anteil an Fructose wurde als rasch wirkende Energiequelle beigemischt. Maltodextrin hält den Blutzuckerspiegel weitestgehend stabil und erhält damit die körperliche Leistungsfähigkeit."

    "Zutaten (für z.B. Schoko):
    Whey Protein Isolat, Whey Protein Konzentrat, Calciumcaseinat, Hühnereiweiß, Maltodextrin, Fruktose, Kakao, natürliche und naturidentische Aromastoffe."
     
  11. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Ja, klingt super.
     
  12. Flo!

    Flo! Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Tausend Dank, du (ihr) hast mir echt geholfen!!!
     
  13. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Gerne doch :-D
     
  14. Flo!

    Flo! Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    So, das Spielchen setzt sich fort:

    Ich nehme jetzt momentan "normales" Eiweiß (3-Komponenten), Whey Protein nach dem Training und einen weight gainer.

    Wie würdet ihr das zeitlich über den Tag verteilen (getrennt nach Trainingstag / Trainingsfreier Tag)? Ich kann mich erinnern, dass mal jemand gepostet hat, die Einnahmeempfehlungen auf den Packungen seien nur grobe Richtwerte.
     
  15. #14 Sensation White, 03.08.2006
    Sensation White

    Sensation White Foren Held

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    0
    Also das normale Eiweiß nimmst an trainingsfreien Tagen morgends und abends.
    Ggf. ersetzt den morgendlichen Shake durch einen Weight Gainer Shake.. Je nach Bedarf.


    An Trainingstagen nimmst morgends das normale Protein, ggf. vor dem Training einen Weight Gainer als Energielieferant, nach dem Training einen Whey Protein Shake und vor dem Schlafen gehen wieder das normale Protein (evtl. mit einem EL Walnussöl)
     
  16. Big B

    Big B Foren Guru

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    2.549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Jup, Sensation hat eigentlich schon alles gesagt.

    Ich kann aber auch empfehlen, das Whey zum Frühstück, bzw. als erste Mahlzeit des Tages zu nehmen. Beim Aufstehen befindet sich der Körper in einem katabolen Zustand, da er seit mehreren Stunden keine Nahrung bekommen hat. Da sich Whey-Protein von allen Proteinarten am schnellsten im Blut befindet, ist es zu diesem Zeitpunkt natürlich super geeignet, möglichst schnell wieder in eine anabole Stoffwechsellage zu kommen.

    Kleiner Tipp: Um das anabole Fenster am Morgen optimal zu nutzen, nimm direkt nach dem Aufstehen einen Whey Shake mit ca. 50-75 g Dextrose zu dir und ca. 1 1/2 Stunden später ein "richtiges" Frühstück.
     
  17. Flo!

    Flo! Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Würde es sich dann anbieten morgens einen halben Homney Moon Shake mit Whey Protein anzumixen? Oder funktioniert das dann wegen des Quarks nicht? Den trinke ich nämlich sonst immer morgens als erstes?
     
  18. #17 Anonymous, 04.08.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Whey mit Quark wäre unnütz, da dieser die Aufnahme des sonst schnell resorbierten Proteins verlangsamt
     
  19. Flo!

    Flo! Handtuchhalter

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Ich seh´ schon, das ist alles gar nicht so einfach :mrgreen: Also gleich nach´m Aufstehen Whey... Dann werde ich den Honeymoon auf die Abendstunden verlagern müssen! Denn eine oder zwei Stunden nach dem Whey einen Honeymoon zu trinken macht ja auch keinen Sinn, oder? Oder ist das whey so schnell resorbiert, dass man dann schon wieder "normales" Protein zu sich nehmen kann / muss?
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hantelfix, 04.08.2006
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Den Honey Moon morgens oder (in der Massephase) vor dem schlafen gehen.

    Nach dem Training für schnelle Proteinzufuhr den Whey, da der gute Honey Moon nicht genauso schnell resorbiert wird.
     
  22. Miko85

    Miko85 Hantelträger

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hantelberg
    ich hab mir jetzt den American Weight gainer aus dem shop geholt wie oft soll ich den am tag nehmen.Also morgens nach dem aufstehen nehm ich Whey Protein nach dem Training und ebenfalls vor dem schlafen gehen ich hab mir gedacht an trainingstagen 2mal: 1stunde vor dem Training am morgen so gegen 10Uhr und an trainingsfreien tagen 3 mal über den Tag verteilt oder ist das zuviel!!!!!!!!!!
     
Thema:

Wann weight gainer?

Die Seite wird geladen...

Wann weight gainer? - Ähnliche Themen

  1. Weight Gainer Ladephase? Wann starten?

    Weight Gainer Ladephase? Wann starten?: So Leute, in SuFu nix dazu gefunden. Bin Hardgainer und habe nen Weight Gainer gekauft. Zu den Fragen: 1.Heute ist Mittwoch, trainiere...
  2. wann weight gainer ?

    wann weight gainer ?: hey leute hab mir weight gainer gekauft und ähm wann soll ihc meine 2 shakes täglich einnehmen ??
  3. Weight Gainer, wann nehmen?

    Weight Gainer, wann nehmen?: Hallo ich fange ab Juni mit dem Krafttraining an. ich habe mehrere Beiträge hier gelesen und da ich Untergewicht habe, mir einen Weight Gainer...
  4. Ab wann verliert man Muskelmasse

    Ab wann verliert man Muskelmasse: Hallo erstmal:) Ich bin der Olli und trainiere nun seit 3 Monaten im Fitnesstudio und führe dort einen Ganzkörperplan durch.Da ich bereits vorherr...
  5. Proteinshake - wie oft, wann?

    Proteinshake - wie oft, wann?: Hi alle zusammen, bin gerade aufs Forum gestoßen. Ich fange gerade an mit intensivem Muskeltraining, bin da noch komplett am Anfang. Grdsl. habe...