Warp-Trainingsplan?

Dieses Thema im Forum "Trainingspläne" wurde erstellt von daveee93, 21.08.2010.

  1. #1 daveee93, 21.08.2010
    daveee93

    daveee93 Newbie

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth
    Hey,

    habe auf der Seite "ironsport.de" einen Trainingsplan für das "Warp-Training" gefunden und habe diesen folgendermaßen geändert:

    -Situps am Schrägbrett
    -Bankdrücken
    -Beinpresse (Schwinn 3D Geräte)
    -Liegestützen
    -Z Hantel Bizeps Curls

    Erwärmung:
    5 Minuten Laufband

    dann,

    ersten Durchgang der Übungen:

    1. WH
    Kadenz 10/10

    2. WH
    Kadenz 10/10

    3. WH
    Kadenz 10 /10

    5 Sec. Pause

    1. Zusatz WH 10/10

    5 Sec. Pause

    2. Zusatz WH 10/10

    5 Sec. Pause

    3. Zusatz WH 10/10

    -> 10 Sec. Nachdrücken


    Das Prinzip mit allen fünf Übungen ...!

    - > dann das selbe Programm
    mit der Kadenz von 5/5 bei jeder Übung

    am Schluss dann anschließend
    2 Minuten Laufband Sprint mit Steigung und Geschwindigkeit.


    So, jetzt meine Frage:

    Was haltet Ihr von den Übungen?
    Sind möglichst viele Muskelgruppen beansprucht oder gibt es auch noch Übungen die mit freien Handeln oder an den 3D Geräten von Schwinn zu machen sind?
    Dieses Progamm will ich jetzt nach dem Pyramidentraining (4 Wochen),
    für 4 Wochen durchziehen.

    Danke für eure Antworten.

    ;) :roll:
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hantelfix, 25.08.2010
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    So wie der Plan hier steht, ist er Mist.

    Der Rücken fehlt komplett. Dazu fehlen Schultern, Beinbeuger und Waden.
     
Thema:

Warp-Trainingsplan?