Was findet ihr Besser im 5x5 Stiel^^

Diskutiere Was findet ihr Besser im 5x5 Stiel^^ im Trainingspläne Forum im Bereich Training; Hi also ich wollte bald wieder mit 5x5 Trainieren, da es aber sehr viele varianten gibt und ich mich schwer tue mich zu entscheiden wollte ich...

  1. #1 Aburatsubo, 30.11.2016
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    Hi
    also ich wollte bald wieder mit 5x5 Trainieren, da es aber sehr viele varianten gibt und ich mich schwer tue mich zu entscheiden wollte ich einfach mal eure meinung einholen was ihr besser findet.

    Es geht mir primär um die verbesserung in den Grundübungen.

    Also erste Idee:

    TE1:
    Kniebeuge 5x5
    Bankdrücken 5x5
    Kreuzheben 5x5

    TE2:
    Bankdrücken 5x5
    Kreuzheben 5x5
    Kniebeuge 5x5

    TE3:
    Kreuzheben 5x5
    Bankdrücken 5x5
    Kniebeuge 5x5

    Dazwichen immer einen Tag Frei und WE Komplett wegen der erholung denke weil ich alle Grundübungen 3x die Woche mache werde ich mich auch schnell steigern.

    Zweite Idee:

    TE1
    Bankdrücken 5x5
    Military Press 5x5
    French Press 3x10

    TE2:
    Kniebeuge 5x5
    Beinstrecker: 3x10
    Wadenheben 3x10
    Beinheben 3x10

    TE3:
    Kreuzheben 5x5
    Klimmzüge 5x5
    LH-Curls 3x10

    Ich finde beides gut variante eins weil ich alle Grundübungen halt 3x die Woche mache und ich mir daher eine schnelle verbesserung erhoffe.
    Variante zwei weil mehr wert auf Hilfsmuskeln gelegt wird obwohl die denke ich durch Grundübungen genug beansprucht werden.

    Bitte helft mir bei meiner endscheidung und bitte mit Begründung damit ich es besser nachvollziehen kann.:prof:

    Danke, Danke:biggrin:
     
  2. amano

    amano Senior Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    6.744
    Zustimmungen:
    161
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    Trainingsbeginn:
    1991
    die zweite variante ist müll, da es sich um einen unausgewogenen 3ersplit handelt(beinbeuger+ruderübung für die rückentiefe fehlen etc.)

    die erste variante als gkplan 3x die woche ist ok, wird dich allerdings mit sicherheit in der form(kb/kh jede te) überfordern. mein vorschlag: beugen und heben abwechselnd je te trainieren, dafür jwl. eine rudervariante frei mit langhantel für den rücken einbauen, evtl. abwechselnd mit klimmzug eng im ug.

    mfg
     
  3. #3 Aburatsubo, 30.11.2016
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    OK ich sollte vieleicht noch sagen das ich Gleich bleibend Trainieren will nach Mark Rippetoe.

    Bei variante 2 könnte ich doch Klimmzüge Alternierend mit Rudern machen und meinst du nicht das die Kniebeuge für den Beuger reichen ?

    aber OK variante eins da hab ich auch das Gefühl das man sich schneller steigern kann.
    Ich wollte jede Einheit mit einer anderen Grundübung beginnen um da die volle Kraft reinzustecken, daher würde ich jede Grundübung nur 1x die Woche mit voller Kraft ausführen.
    Bin mir auch bewusst das es trotzdem eine Harte einheit wird, beziehen sich deine Bedenken eher darauf das die Übungsausführung stark leidet oder eher darauf das die Regenerationsphase zu gering sein wird ?

    Achso auf Klimmzüge wollte ich erstmal verzichten, da ich die sonst immer im Plan habe und ich keinen Dip Gürtel besitze und ich im BO über 30 schaffe.

    Hmm mal was anderes kann man hier im Forum seinen Artikel nicht mehr Editieren ? (früher ging das glaube)
     
  4. f4me

    f4me Es lebe der Sport!
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Deutschland
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2007
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Endlich mal jemand ausm Kraftdreikampf :mrgreen:
    Wenn ich Starting Strength noch richtig in Erinnerung habe sah der Vorschlag aber auch ein wenig anders aus oder? ;)
    Amano hats schon angesprochen, der erste Plan wird dich, bei drei mal schwerem Training, ziemlich fordern (war bei uns zumindest so im Verein)...könnte man so machen wenn du einen Tag dazwischen immer leicht trainierst, sonst wäre der Standart Plan von Rippetoe gut...wenn ich mich recht erinnere hatte er Klimmzüge, Dips und noch zwei andere Übungen mit eingebaut...
     
  5. #5 Aburatsubo, 30.11.2016
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    Ja der sah etwas anders aus muss ihn aber leicht auf meine Ausrüstung anpassen, da z.b kein Dip Gpürtel vorhanden und auch keinen Dipständer.

    Klimmzüge da schaffe ich einfach zu viele wenn mal ein Gürtel zur Ausrüstung kommt werde ich das besttimmt wieder einbauen.

    In TE2 werde ich Kreuzheben durch vorgebeugtes Rudern ersetzen, da Amano da schon recht hat und ich sonst ja auch garkeine Bizeps belastung habe ist mir gerade aufgefallen^^

    @f4ame ich wollte immer die erste Übung pro TE 100% geben und die anderen 2 bei mittlerer Intensität so das jede der 3 Übungen Bankdrücken, Kniebeuge, Kreuzheben einmal die Woche schwer Traniert wird, mir ist auch klar das ich trotzdessen dann 3 mal die Woche schwer hebe und die Belastung an das ZNS sehr hoch ist, bin aber überzeugt das ich das mit 2 freien Tagen übers WE eigentlich Regenerieren könnte.

    Achso ich bin eigentlich nicht aus den Kraftdreikampf nur nach paar Jahren hatte sich abgezeichnert das mein Körper auf sehr Kurze Intensive einheiten mit wenig WH am besten reagiert bei 10 wh aufwärts passierte immer nicht viel^^ und ich liebe die Grundübungen:rock: und will gerade in diesen 3 Übungen wieder zügig a alte Leistung anküpfen.

    Also so erstmal dann.

    TE1:
    Kniebeuge 5x5
    Bankdrücken 5x5
    Kreuzheben 5x5

    Frei;

    TE2:
    Bankdrücken 5x5
    Vorgebeugtes Rudern 5x5
    Kniebeuge 5x5

    Frei:

    TE3:
    Kreuzheben 5x5
    Bankdrücken 5x5
    Kniebeuge 5x5

    Frei:

    Frei:

    Repeat:kringel:

    @f4me wie lange habt ihr den Plan immer durchgezogen ?
    und kann man noch Editieren:bash:

     
  6. f4me

    f4me Es lebe der Sport!
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Deutschland
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2007
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Kannst du so machen! Naja wir hatten eigentlich immer ein rotierendes System...die drei Grundübungen, eine schwer, und dann auf Wettkampfvorbereitungen die eine Übung 4 Wochen lang jede dritte Einheit schwer, dann 6 Wochen zweimal die Woche und dann die letzten 2 Wochen weniger Trainingseinheiten, dafür jeden Tag schwer, damit die Regenration nicht leidet und man mit maximaler Kraft aber gut ausgeruht in den Wettkampf gehen kann ;)
    Generell, wenn die Regeneration stimmt, kannst du denke ich recht lange danach trainieren, wobei ich immer nen Cruise von 2-3 Wochen einbauen würde nach ca 3-4 Monaten...
    Ja ich kenne das mit den kurzen Trainingseinheiten, bin auch ein großer Freund der Maximalkraft ;)
     
  7. #7 Aburatsubo, 30.11.2016
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    Alles klar hab die erste Einheit jetzt schonmal durchgeführt aber immernoch leicht erstmal werde jetzt von einheit zu einheit steigern.
    Danke erstmal.
     
  8. f4me

    f4me Es lebe der Sport!
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Deutschland
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    2007
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    ach wat gern ;)
    bin ja mal gespannt...da ich jetz 3-6 monate keinen sport machen kann und du in nem halben jahr nachtragen willst...oh man da werd ich nicht mehr mithalten können :D
     
  9. #9 Aburatsubo, 30.11.2016
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    1. Naja hab 2 Jahre Trainingspause kein Kreuzheben, Bankdrücken oder Kniebeuge gemacht denke wenn ich an deine Werte im Kniebeuge oder Kreuzheben anknüpfen könnte wer das schon ein enormer erfolg aber ich tue mein Bestes:biggrin:
    2. Wünsch dir gute Besserung hoffe das du früher wieder Fit bist will ja auch was von dir Lesen^^
     
  10. #10 Aburatsubo, 01.12.2016
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    Hi Jungs hab doch noch ein anliegen.:-D

    Also ich habe jetzt die Woche mehrmals Kreuzheben, Kniebeuge und Bankdrücken gemacht und eine Handvoll Curls.
    Mir ist aufgefallen das mein Torso schon gut getroffen wird nur in den Extremitäten merke ich noch nix also Bizeps, Trizeps und Waden haben nichtmal ein leichten Muskelkater, daher nun meine Überlegung ob ich einen Tag nach TE3 Noch ein Extremitäten Tag anhengen könnte der so aussieht

    LH-Curls
    Schädelspälter
    Wadenheben.
    Beinheben

    von den WH würde ich von 20-5 alles einmal machen.

    TE1:
    Kniebeuge 5x5
    Bankdrücken 5x5
    Kreuzheben 5x5

    Frei;

    TE2:
    Bankdrücken 5x5
    Vorgebeugtes Rudern 5x5
    Kniebeuge 5x5

    Frei:

    TE3:
    Kreuzheben 5x5
    Bankdrücken 5x5
    Kniebeuge 5x5

    TE4:

    LH-Curls 1x5 1x10 1x15 1x20
    Schädelspälter 1x5 1x10 1x15 1x20
    Wadenheben. 2x8-12
    Beinheben 2x8-12

    Frei:

    Repeat:kringel:



    TE4 dann direkt nach TE3 damit trotzdem 2 Tage pause zwichen TE3 und TE1 liegen und ich keine schweren Grundübungen dazwichen habe.

    Meint ihr das ist zuviel wegen Übertraining ?
    meint ihr das kann ich so versuchen oder meint ihr das ist totaler Bullshit, ich bin eig. kein Fan von Extra Armtraining aber diesesmal scheint mir das keine so schlechte Idee.
     
  11. #11 Fitterfit, 01.12.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Guest

    Warum solltest du sie spüren? Bei 5x5 und bei dem noch geringen Gewicht müssen diese Muskeln nicht wirklich arbeiten. Sie sind auch nur Unterstützer und die Belastung ist gering. Entweder zusatz Training, Gewichte hoch oder Wdh hoch dann wirst du sie spüren.
     
  12. #12 Aburatsubo, 01.12.2016
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    Ja die Belastung wird schon noch mehr werden nur nach fast 3 Jahren Trainingspause bin ich verwundert warum ausgerechnet die Arme garkeine Erschöpfungs erscheinungen haben genau wie bei Waden.

    aber bist du der Meinung das so ein Tag eher Kontraproduktiv ist ?
    Ich habe mommentan auch wirklich sehr viel Zeit und will diese möglichst Effektiv nutzen, man weiss ja nie wie lange das so bleibt.
    Bin gerade auch echt Motiviert wieder und musste mich heute schon zwingen nicht zu Trainieren:biggrin:
     
  13. #13 Fitterfit, 01.12.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Guest

    Das Volumen bei dir ist jetzt noch nicht hoch, also kannst das ruhig machen.
    Muskeln vergessen nicht und erkennen alles wieder und wissen wie sie reagieren müssen. Bei einem kompletten Neuling würden auch die Unterstützer bei den Grundübungen erschöpft werden, weil der Körper nicht weiß er machen soll.
    Bei jedem der schon mal was gemacht hat, ist das anders. Nicht umsonst nennt man die Muskeln " Das Gehirn des Kôrpers ".
     
  14. #14 Aburatsubo, 01.12.2016
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    Ok dann mache ich das, wenn die Gewichte Hoch gehen und mir das dann zuviel wird kann ich es ja wieder Streichen^^ fühlt sich gerade nur so unbefriedigend an:biggrin:

    Gehört das schon zum besagten Momory Effekt ?

    Hat jemand damit eig. mal erfahrung gesammelt, also nach paar Jahren Pause mit Wiedereinstieg ?
     
  15. #15 Fitterfit, 01.12.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Guest

    Ich. Das ist wirklich so wie man es sagt.
     
  16. #16 Aburatsubo, 01.12.2016
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    wie lange war denn deine Pause ? und wiel lange hattest du bis zur alten Bestmarke im verhältnis zur vorherigen Trainingsdauer gebraucht so ca ?
     
  17. #17 Fitterfit, 01.12.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Guest

    Mit Bodybuilding habe ih aufgehört als ich 23 Jahre war, bin dann zu diversen anderen Sportarten gegangen. Laufen, Kampfsport, Breakdance auch mal gemacht etc. Habe dann vor etwa 2 Jahren angefangen mit Gewichten wieder zu trainieren, bin jetzt 36 Jahre.
    Ich war ziemlich schnell wieder bei den Gewichten nur die Wiederholungen haben etwas auf sich warten lassen.
    Etwa 3 Monate dann konnte ich wieder normal trainieren nur dann kam mit wieder in den Sinn warum ich eigentlich mit Bodybuilding aufgehört hatte. Total langweilig.
     
  18. #18 Aburatsubo, 01.12.2016
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    Ja das muss einen schon Spaß machen sonst hat das alles 0 Sinn aber Danke für dein Feedback das macht mr mut das ich nicht wieder Jahre brauch:-D
     
  19. #19 Fitterfit, 01.12.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Guest

    Ne ne. Spaß hat irgendwo gemacht aber halt um mehr rauszuholen oder wirklich auf die Bühne zukommen muss du zuviel aufgeben. Ich habe das 4 Jahre gemacht und war reif für die Bühne in der Klasse unter 100kg nur um weiter dort mitzuhalten, hätte ich a) Anabolika nehmen müssen ( was mich ehrlich gesagt nicht abgeschreckt hat ) b) diese Diäten sind total übel c) zuviel Zeit noch mehr als ich eh schon reingesteckt habe
     
  20. #20 Aburatsubo, 01.12.2016
    Aburatsubo

    Aburatsubo Foren Guru

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Magdeburg
    Größe (in cm):
    170
    Gewicht (in kg):
    80
    Kniebeuge (in kg):
    140
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    125
    Ja man muss wirklich viel Aufgeben; ich habe immer lange Anabole Diät gemacht aber irgendwann schmeckt alles nurnoch nach Fett.:kotz:
    Na so Anabolika wollte ich auf keiene Fall nehmen aber ich verstehe erfahrene Wettkampfathleten die nahe Genetischen Limit sich bewegen aber einfach noch zuschlank sind um mitzuhalten.
    Für mich kahm sowas aber noch nie in Frage da bin ich auch ganz froh drüber.:mrgreen:
     
Thema: Was findet ihr Besser im 5x5 Stiel^^
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 5x5 training zusatztraining

Die Seite wird geladen...

Was findet ihr Besser im 5x5 Stiel^^ - Ähnliche Themen

  1. Was findet ihr besser? Bankdrücken LH oder KH?

    Was findet ihr besser? Bankdrücken LH oder KH?: Das ist doch mal eine interessante frage... was mögt ihr mehr? Ich bevorzuge eindeutig die variante mit den Kurzhanteln. Dafür spricht:...
  2. Wie findet ihr diesen Push Pull Trainingsplan?

    Wie findet ihr diesen Push Pull Trainingsplan?: Beine: Kniebeuge 4 x 6 - 8 Brust: LH Bankdrücken 3 x 6 - 8...
  3. Wie findet ihr meinen Ernährungsplan? :-)

    Wie findet ihr meinen Ernährungsplan? :-): Hey Leute, wie man so schön sagt: Es ist nicht schwer das Training durchzuziehen, die Ernährung ist das Problem! Ich bin schon sehr lange dabei...
  4. Wie findet ihr mein Trainingsplan?

    Wie findet ihr mein Trainingsplan?: Grüße, bin neu im Forum seit gerade eben. Ich hab zwar schon 2012 angefangen mit Krafttraining aber habe eine lange pause gemacht. Jetzt fang ich...
  5. Wie findet Ihr den Plan ? 4er

    Wie findet Ihr den Plan ? 4er: jo leute was sagt ihr zu dem 4er? :) Montag: Brust, Bizeps Dienstag: Beine, Bauch Donnerstag: Schulter , Trizeps Freitag: Rücken, (und...