Was mache ich Falsch beim Essen?

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von beatsteaks, 22.01.2009.

  1. #1 beatsteaks, 22.01.2009
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    Hi,

    ich hab ein geringes gewicht und möchte deshalb etwas zulegen. allerdings haut das nicht so richtig hin. Was mach ich falsch?

    ich esse zum frühstück eine volle schale müsli mit milch (genaue angaben folgen) mit einer halben banane und einer viertelten birne.
    und trinke 300ml tee.

    in der schule esse ich zur pause eine vollkornsemmel mit Lebkäse oder käse und trink ca 500ml.

    zum mittagessen ist es immer verschieden aber ich esse immer so viel ich kann. ca. 1,5 portionen also volle teller.

    dann esse ich über den tag verteilt bis zum abendessen: magerquark mit joghurt (genaue angaben folgen) und frischem obst (Birne o. Apfel).
    1 banane, 1-2 äpfel oder birne (je nach dem was im Joghurt is).

    und zum abendessen esse ich immer so ca. 3-4 scheiben brot mit käse, wurts, leberkäse, schinken oder auch manchmal marmelade.

    und danach esse ich dann beim fernsehen öfters noch mal eine orange und mandarine.

    außerdem versuche ich nachmittags so viel wie möglich zu trinken, weil ich vormittags nicht so viel trinken. komme vllt auf 3,5 liter.

    also, kann mir bitte jemand helfen??

    ich freu mich schon auf die antworten

    mfg
    getschi
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Teddy Bruschi, 22.01.2009
    Teddy Bruschi

    Teddy Bruschi Foren Held

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Da du noch voll im Wachstum bist, und dabei noch Krafttraining machst, solltest du viel mehr essen.

    Schraub mal die Kohlenhydrazufuhr hoch.
    Ansonsten lies dich einfach mal hier im Lexikon und Ernährungsbereich durch. Da wirst du sicherlich noch weitere Antworten finden !

    Gruß
     
  4. deus

    deus Hantelträger

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Die Zeit vom Mittagessen bis zum Abendessen ist viel zu lang. Du solltest noch min. 1 Zwischenmahlzeiteinlegen, und das Abendessen ausweiten (warme Mahlzeit; zb Geflügel mit Reis/Nudeln/Kartoffeln). Kurz vorm schlafengehen noch 150-250g MQ.
     
  5. #4 beatsteaks, 27.01.2009
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    also danke für die antworten, aber ein paar fagen hab ich noch die ihr mir hoffentlich beantworten könnt:
    was für zwischenmahlzeiten würden gut sein?
    wenn ich jetzt so viel kohlenhydrate zu mir nehme, kann ich dann überhaupt den fettanteil meines körpers reduzieren?
    also mit den vielen mahlzeiten, das geht jetzt zu meiner schulzeit schon noch, aber was mach ich wenn ich eine ausbildung beginne?

    und tipps kann ich im lexikon finden oder?

    also das wars jetzt, hoffe ihr könnte mir weiterhelfen wäre sehr dankbar, denn zunehmen ohne ungesund zu essen ist irgendwie schwer!

    mfg
    getschi
     
  6. #5 beatsteaks, 30.01.2009
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    kann mir dabei wirkl. keiner helfen oder sind einfach nur die fragen unsinnig.
     
  7. #6 Anonymous, 30.01.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hier erstmal die ganz grobe Zusammenfassung:

    Zu ergänzen wären die 6-10l Wasser am Tag die es optimalerweise sein sollten, außerdem würde ich die Frequenz der Nahrungsaufnahme bei deinem Gewicht auf alle 2h erhöhen.

    Zwischenmahlzeiten sind überhaupt kein Problem. Normalerweise kann man in jedem Büro oder sonstwo mal alle 2h drei Vollkornbrote mit ausreichend Aufschnitt zu sich nehmen. Hauptmahlzeiten kann man sich in Tupper-Boxen mitnehmen und im Zweifel auch in 5 Minuten verzehren, Raucher machen ja auch ihre Zigarettenpausen, da kann man schon eine ganze Mahlzeit verzehren. Noch einfacher sind Flüssigmahlzeiten, Einfach Quark, Haferflocken, Kleie, Leinsamen und Leinöl im Mixer zu einem Shake verarbeiten und in einer (oder mehreren) Thermoskannen mitnehmen.

    Über eine Reduktion des Körperfettanteils solltest du dir bei dem Gewicht keine Gedanken machen. Es heißt KörperfettANTEIL, es ist ein relativer Wert und wenn dieser bei dir nicht niedrig ist, liegt das nicht an der absolut zu hohen Fettmenge, sondern daran dass einfach keine Substanz da ist.

    Beispielhaft sollte ein EP immer diese Struktur haben:

    06:30 Whey + Dextrose
    07:30 Rührei (möglichst EiVit), Haferflocken mit Milch, Obst
    9:00 Zwischemahlzeit (Vollkornbrote oder Masseshake dazu Obst)
    11:30 Zwischemahlzeit (Vollkornbrote oder Masseshake dazu Obst)
    13:00 Mittagessen (Fleisch/Fisch, Gemüse, Nudeln/Kartoffeln/Reis, Olivenöl/Rapsöl)
    15:00 Zwischemahlzeit
    16:30 Whey
    (17-18:30 Training)
    18:30 Whey + Dextrose
    19:30 Abendendessen (wie Mittagessen)
    22:00 500g Magerquark mit Leinöl

    (Zeiten beispielhaft für den Schlaf von 22:00 - 6:30 und Arbeitszeit von 8:00 bis 16:00 Uhr.)

    Über den Tag verteilt zwischendurch 10g Lachsöl, 6-10l Wasser, Milch, Nüsse, Obst, Gemüse.
     
  8. #7 beatsteaks, 30.01.2009
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    danke für die wirlich sehr nützlich antwort. ich werde mein bestes geben um mein gewicht zu erhöhen.

    nur mal so würde sich eigentlich mein gewicht auch erhöhen wenn ich einfach warte bis ich älter geworden bin?
    das soll nicht heißen, dass ich dann einfach nichts machen würde und warten.

    noch mal vielen dank für die hilfe
     
  9. #8 Vyranis, 30.01.2009
    Vyranis

    Vyranis Newbie

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HAmm
    Naja ich habe gehört dass es auch mehr in alle punkten bringt wenn man nicht auf einmal( so wie du beim mittagessen) so viel isst sondern genau das in viele kleine portionen verteilt die dann vom körper besser verwertet werden können. Und mit dem wachstum das kann natürlich auch sein dass du die energie die du zu dir nimmst dir nur erstmal beim wachstum hilft und du deshalb nicht in die breite sondern in die länge gehst.
     
  10. #9 Generation91, 30.01.2009
    Generation91

    Generation91 Newbie

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    also ich finde einige hier sollten sich mal mehr Gedanken über das Alter des jeweiligen machen. Ich bin selber 17 Jahre alt und muss ehrlich zugeben das so viel essen einfach oft garnicht möglich ist ohne nicht selber dafür Geld auszugeben.

    Da kommen einfach ziemliche viele Faktoren zusammen die sich vlt sogar ein wenig blödsinnig anhören.

    - Eltern!: Wenn ich jeden Tag soviel zu mir nehmen würde, würden die irgendwann schonmal was zu mir sagen. Und selbst kochen?? puhh. Meine Eltern behaupten immer es reicht schon locker was ich esse. Manchmal regen sie sich sogar darüber auf wie verfressen ich bin nur um mehr Gewicht zu erhalten. Wenn ich soviel essen soll wie mir hier manche empfehlen, dann sagt das nicht mir sondern gleich meinen Eltern. Mein Vater würde sofort sagen das ist Schwachsinnig und das ich schon noch an Gewicht zulegen werde mit der Zeit, womit er ja vlt sogar recht hat, da er auch erst mit 18 zugelegt hat.

    - Zeit: Ich hab morgens als zum Beispiel gar keine Zeit um mir Rührei zu machen. Und so viele Eier wird meine Mutter nie kaufen, geschweige den irgendwelche Eiweisstrinks. In der Schule nen Masseshake?? Wo soll ich mir den bitte zubereiten^^ bzw. den zweiten. Und selbst wenn ichs mir morgens noch machen würde, würds höchstwährscheinlich nicht alles in meinen Schulranzen passen.

    Hört sich jetzt im ersten Moment wirklich dumm an, aber es ist einfach so. Und ich denke da wird mir der ein oder andere der noch lange vor dem selbstständigen Leben steht auch zustimmen.
     
  11. #10 machodijai, 30.01.2009
    machodijai

    machodijai Eisenbieger

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Jaja die Eltern.. meine Mutter meint auch ab und an zu mir, dass es nicht gut ist, was/wieviel ich esse. Aber sich selber dann die Nutella Brote reinpfeifen etc. :D

    Und morgens fix 2 Eier kochen/braten geht ruck zuck, auch sonst ist kochen, zumindest was die Grundgerichte angeht, recht easy. 150g Pute braten + 100g Vollkornnudeln mittags in 20 Minütchen, macht sogar Spaß.

    Und für die Schule brauchst kein Shake mitnehmen, schmier dir halt einfach Vollkornbrote mit Pute/Schinken/fettarmen Käse.
     
  12. #11 beatsteaks, 31.01.2009
    beatsteaks

    beatsteaks Handtuchhalter

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teisendorf
    also ich habe bis jetzt immer nur in der ersten pause etwas gegessen.
    in zukunft werde ich aber jetzt auch in der zweiten etwas zu mir nehmen :-D

    meine mutter fragt mich ziemlich oft was ich gerne zu mittag hätte.
    das ist narürl. optimal.

    ich denke mal, dass es nicht schadet wenn man schon im frühen alter versucht sein gewicht zu erhöhen. denn ich z.b. werde vllt. nicht mehr so viel wachsen, aber trotzdem braucht der körper sehr viel nähstoffe allein fürs wachstum.

    ich finde es cool wenn du die was selber kochst und ich werde das auch gleich mal ausprobieren.

    mfg
    getschi

    Ps.: @ alle die etwas leichter sind: habt ihr schon mal darüber nachgedacht, einfach so auf 10 € (kommt drauf an wieviel man bekommt) vom taschengeld verzichten, wenn man so viel lebensmittel verbraucht.
    oder ist das unsinnig??


    :huepf:
     
  13. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Generation91, 31.01.2009
    Generation91

    Generation91 Newbie

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kommt drauf an. Zur Zeit klappt das soweit noch alles. Ich ess eben einfach nur mehr als sonst. Da muss Mutter halt mal ein wenig mehr kaufen. Macht aber eigentlich nicht viel aus. Wenn ich jetzt nochmal mehr essen würde und dies vlt dann sogar auch mehr auffallen würde, dann kommt sone Frage mit dem Taschengeld vlt doch mal. Aber ich glaube ehrlich gesagt nich daran.
     
  15. #13 the-one-and-only, 31.01.2009
    the-one-and-only

    the-one-and-only Foren Held

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Also ich persönliche kaufe mir die sachen selber! Arbeite aber auch! ich esse am Tag nur 1 mal nach Mamas küche meistens Abendessen! aber was Mutter kocht ist bei uns auch sehr Proteinreich immer! immer fleisch mit Beilagen. Aber wenn ihr Taschengeld bekommt dann solltet ihr das auch selbst für Essen ausgeben meiner Meinung nach! ich hatte es immer so gemacht= ich hatte bock auf einen Döner! aber ich habe mir für das Geld wofür ich einen Döner kaufen kann einfach Putenbrust gekauft! 5min kostet es mich zusätlich es zu braten und fertig! ist besser als Fast Food Zeug! Ich gebe nie Geld aus für Becker oder sonst so belegte Brötchen die man am Bahnhof kaufen kann! mit dem Geld kann man locker seinen Tagesbedarf an Eiweiss decken. Aber trotz dem feier ich jeden Sonntag mit Fast Food orgien.

    Gruß
     
Thema:

Was mache ich Falsch beim Essen?

Die Seite wird geladen...

Was mache ich Falsch beim Essen? - Ähnliche Themen

  1. was zur Hölle mache ich denn falsch....

    was zur Hölle mache ich denn falsch....: Hey Leute! Meine Frage hier soll sich auf die korrekte Reizung des Brustmuskels beziehen. Meine aktuellen Übungen sind gerades Bankdrücken mit...
  2. Was mache ich falsch?

    Was mache ich falsch?: Hallo meine Lieben, Hoffentlich finde ich jemanden der mir helfen kann. Ich bin 23, 1,75 groß und mittlerweile 67 kg Vor einem Jahr wog ich noch...
  3. Maskelaufbau stagniert, was mache ich falsch

    Maskelaufbau stagniert, was mache ich falsch: guten tag zusammen, ich trainiere seit gut einem Jahr und hatte bis vor ca. 3 monaten gute vortschritte gemacht. ich traniere 2mal die woche den...
  4. Mein Trainingsplan, mache ich was falsch /verbesserung?

    Mein Trainingsplan, mache ich was falsch /verbesserung?: Hey Leute, bin neu hier im Forum.. Nun zu meiner Person, bin der Philip, bin 18, bin 1.78m und hab 95 kilo. Die will ich loshaben.. Gehe jetzt 3x...
  5. Was mache ich falsch?

    Was mache ich falsch?: Hiho erstmal zu mir selbst. Ich bin 24 jahre alt 192cm gross und wiege 110 Kg. Habe früher ziemlich aktiv Bodybuilding betrieben daher kommt das...