was psychisches....

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von freezer, 18.07.2006.

  1. #1 freezer, 18.07.2006
    freezer

    freezer Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hi,

    also meine freundin hat gestern unsere 3,5 jährige Beziehung beendet.

    heute komm ich von der arbeit heim und finde von ihrem filofax einen zerrissenen zettel im papierkorb wo steht:

    ich weiß jetzt warum ich (Geri = mein Name)
    für eine Beziehung hatte (habe) ich bin kein Mensch.

    Kann mir das jemand übersetzen?

    ist das negativ oder positiv auf mich gemünzt?

    lg
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sensation White, 18.07.2006
    Sensation White

    Sensation White Foren Held

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    0
    Absolut Negativ..

    Du hast dich wohl nicht um sie gekümmert, kann das sein?
    Hast du ihr immer zugehört als sie Probleme hatte?
    Hast du ihr manchmal kleine Geschenke gemacht bzw immer was Liebes gesagt?
    Komplimente gemacht?
     
  4. #3 freezer, 18.07.2006
    freezer

    freezer Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hi,

    bei dem part brauchst du icht ansetzen....sie wurde mit 15 vergewaltigt von einem typen dem sie gesagt hat sie liebt ihn....nun ist sie 30 ud ich habs sie quasi gezwungen eine therapie zu machen welche sie letztes jahr vollzogen hat.

    ich hab mich sehr für sie zurückgestellt...aber genauso auch verletzt....anhand von frustrationen weil sie mir keine liebe zeigen konnte hab ich sie mit schmipfwörtern verletzt. oft gestritten. sie ist halt ein mensch der keine liebe zeigen kann....sie meint auch daß seitdem sie mit mir zusammen ist hat sie sich sehr verändert und will jetzt einfach wieder auf den putz haun...was freiheit betrifft....mein aber das sie kein interesse an sex hat oder jemand anderen kennenzulernen sondern einfach nur ohne rechtfertigung auch mal am weekend fortzugehen und auf den putz zu haun....

    von daher seh ich mal 2 seiten....

    entweder meint sie mit dem text wirklich daß ich das große arschloch bin

    oder

    ich hab versucht ihr zu zeigen was liebe ist sie hat das aber nicht geschafft und meint von sich daß sie ein roboter ist...

    so interpretiere ich das mal....

    noch jemand ne ahnung?

    lg
     
  5. #4 Sensation White, 18.07.2006
    Sensation White

    Sensation White Foren Held

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollt nicht an dir die Schuld suchen, sorry falls es so rüberkam.

    Also es ist schrecklich was deiner Freundin geschehen ist. Wie sieht sie denn eure Beziehung? Das ihr fest zusammen seid, oder ehr so freundschaftlich?

    Aus dem Anfangstext werd ich nicht schlau..

    Allerdings bist du auch nicht grad der nette feine Kerl.

    Willst du sie denn nicht weggehen lassen oder wie?
     
  6. #5 freezer, 18.07.2006
    freezer

    freezer Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    also wir hatten 3,5 jahre eine feste beziehung wo jeder treu war zu 100%.

    sie hat sie gestern beendet weil sie meint daß sie mich nichtmehr liebt und auch nichtmehr sieht daß ich der partner für die zukunft bin.

    sie meint es ist schon so viel negatives vorgefallen daß es keinen sinn hat.

    es ist so daß ich bei ihr wohne und ich mir momentan schwer tu sofort in eine eigene wohnung zu ziehen...sie meinte ich kann noch bei ihr wohnen und wenn es 1 jahr dauert hätte sie damit auch kein problem....
     
  7. #6 Sensation White, 18.07.2006
    Sensation White

    Sensation White Foren Held

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    0
    Ahso hm das hört sich gar nicht gut an..

    Hast du mal versucht über die Probleme mit ihr zu sprechen?


    Oder meinst du, dass sie einfach nicht mehr so festgehalten werden will?
    Dass sie erstmal ihr Leben leben möchte?
     
  8. #7 freezer, 18.07.2006
    freezer

    freezer Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    nachdem sie meint daß ich sie so sehr unter druck gesetzt habe daß sie einfach jetzt mal ihr leben leben will denk ich daß sie die schnauze voll hat....

    das thema ist jetzt mal für mich auf eis...ich weiß was ich in den nächsten monaten zu tun hab oder wie ich mich verhalten muss/soll/werde

    das einzige was mich beschäftigt ist dieser satz den sie geschrieben hat....
     
  9. #8 Sensation White, 18.07.2006
    Sensation White

    Sensation White Foren Held

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    0
    Okay jetzt hab ich das alles mal so grob verstanden.

    Also daraus scheint mir der Satz ehr negativ zu klingen, also jetzt nicht dass du ein A****loch bist, sondern dass du halt nicht der Richtige für sie bist.
    Nicht der, der ihre Probleme akzeptiert vielleicht..

    Will dich nicht beleidigen, nur eine wage Vermutung erstellen.

    Leb dich einfach mal aus und such dir schleunigst ne neue Wohnung.

    Denk an schöne Dinge, wie Urlaub oder einfach an Sport :-)
     
  10. #9 Daymate, 18.07.2006
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    was ist denn ein filofax? also, sie hat diesen zettel geschrieben oder wie? ich denke, dass sie sich die schuld eher gibt.
     
  11. #10 Anonymous, 18.07.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab das auch so verstanden als wenn sie sich mehr die Schuld gibt.
     
  12. #11 Sensation White, 18.07.2006
    Sensation White

    Sensation White Foren Held

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    0
    Ahso..

    Stimmt den Satz kann man auf 2 Arten verstehen..

    Aber wenn ich so darüber nachdenk, schiebt sie sich die Schuld in die Schuhe..

    Red mal mit ihr..
     
  13. #12 Daymate, 18.07.2006
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    ich denke, sie mag sich selber nicht, hasst sich quasi das sie so ist wie sie ist. man weiss ja auch nicht die ganze geschichte. ich kenne bisher nur eine seite und die nochnichtmal komplett.
     
  14. #13 freezer, 18.07.2006
    freezer

    freezer Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    ein filofax ist so ein kleiner ordner aus leder den man mit sich herum schleppt...ein organizer....

    mit ihr reden? nein weil sonst hab ich wieder schlechte karten weil ich ihr nachspioniert habe...

    ich denke auch nicht daß sie ehrlich sein würde zu mir...ich weiß niht was ich von dem satz halten soll....wenn sie sich das ganze in die schuhe schiebt warum macht sie dann ende gelände mit der beziehung?

    ja weil ich sie vermutlich eingesperrt und kontrolliert hab auf eine art und weise....das ist die einzige erklärung für mich....

    ich versteh das alles irgendwie nichtmehr...einerseits bin ich der böse andererseits sieht sie sich nicht als mensch???

    lg
     
  15. #14 Daymate, 18.07.2006
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    ist sie in psychologischer behandlung? da muss wohl noch einiges aufgearbeitet werden. ich verstehe aber nicht wieso du sie unter druck gesetzt hast, nach der vorgeschichte. da brauchst du dich auch nicht wundern.
     
  16. #15 Sensation White, 18.07.2006
    Sensation White

    Sensation White Foren Held

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    0
    Auf einer Seite hat er Recht, aber auf der anderen Seite hat sie glaube ich Angst das sie dein Leben kaputt macht, weil du was von ihr willst dass sie aber nicht erfüllen kann.
     
  17. #16 max0512, 18.07.2006
    max0512

    max0512 Hantelträger

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sagen lasse ihr mal ihre Zeit sich zu beruhigen und sage ihr einfach du stehst ihr trotzdem zur Seite wenn was ist!

    Denn nur so denke ich hast du noch eine Chance bei ihr wenn du das willst!
     
  18. #17 Chrissoe, 18.07.2006
    Chrissoe

    Chrissoe Eisenbieger

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Also für mich kommt es auch so rüber als gebe sie sich die Schuld, sonst wäre das sicher anders formuliert.
    Frauen sagen und schreiben ja manchmal viel mist aber da es um solch eine ernste sache geht glaube ich das die Wut eher gegen sich selbst geht.
     
  19. Kratos

    Kratos Hantelträger

    Dabei seit:
    17.06.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    An dieser Stelle würde ich mal sagen Beziehungspause!
    Du musst ihr Zeit geben, der größte Fehler den man(n) bei einer Frau machen kann ist sie unter DRUCK zu setzen. Ich denke, sie ist nur durchgebrannt und weiß jetzt nicht was sie machen soll. Dieser Satz verwirrt mich so dermaßen dass ich denke, sie ist in einem psychischen Nullpunkt. Wenn du die Beziehung retten willst dann lass ihr ein wenig Zeit, sag ihr dass du warten kannst. Gib ihr das Gefühl, Zeit zu haben. Wenn ihr euch dann näher kommt würde ich vor dem Alltag "Flüchten" unternehmt etwas, lenk sie vor den ganzen Problemen ab. Eine Vergewaltigung ist das schlimmste was man einer Frau antun kann, und so etwas vergisst man eben nie. Es ist verständlich, dass du sehr oft gereizt warst das sie keine liebe zeigte. Dann kommt man sich betrogen vor oder bekommt teilweise Minderwertigkeitskomplexe.

    Wie auch immer.
    Ich wünsche dir viel Glück und schick dir ganz viel Kraft das du diese "Beziehungskrise" überstehst. :-(
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 19.07.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich will hier jetzt nicht auf Details der "zerbrochenen" Beziehung eingehen, denn das kann und sollte man als Aussenstehender nicht machen, da es zuviele unbekannte Faktoren gibt.

    Generell kann man die Aussage treffen, das umso länger die Leine ist, umso mehr bindet man den Menschen an sich. Jeder Mensch, welcher metaphorisch gesehen in einem Käfig gehalten wird und sei er auch aus purem Gold hat das Bedürfniss auszubrechen.

    Bis es zu einer Trennung kommt müssen sich immer Unverstandniss oder Missverständnisse auf beiden Seiten aufstauen. Denn es gehören immer 2 entscheidende Fakten, die Aktion und die Reaktion zu einer Trennung. Diese können von zwei Menschen initiiert werden (Du Aktion - Sie Reaktion) oder von einem (Sie Aktion - Sie Reaktion). Woran es letzendlich lag und wer die Aktion durchgeführt hat, auf welche die Reaktion die Trennung war könnt nur Ihr im gemeinsamen Gespräch klären und keiner hier im Forum mutmaßen.

    Auch hier Tipps zu geben oder Faktoren zu suchen, wäre als Aussenstehender sinn- und respektlos Dir und vor allem aber Deiner (Ex) Freundin gegenüber.

    Menschen, welche ein kindheitsbedingtes Trauma, oder eine kindheitsbedingte Psychose haben, leiden immer unter dem Problem, das bestimmte Situationen sogenannte Trigger sind. D.h. im Klartext, wenn z.B. während der damaligen Vergewaltigung das Lied "Like a Prayer" lief wird dieses Lied wenn es Heute in einer Werbung etc. läuft bei Ihr den Trigger auslösen und sie wieder an die Situation erinnern, denn ein Mensch vergisst nichts, er verdrängt nur.

    Der von Ihr empfundene Druck und das "Halten" Deinerseits kann auch mit dem Zwang einer Vergewaltigung assoziiert werden. Aber hier will ich nicht spekulieren, denn dort kann nur ein guter Psychologe oder guter Psychotherepaut mit dem Schwerpunkt auf Tiefenpsychologie und optional Hypnose helfen.

    Ich hoffe ich konnte einige Denkanstöße vermitteln und wünsche Dir/Euch nur das beste für diese schwere Zeit...Kopf hoch, denn es kann nur besser werden!
     
  22. #20 freezer, 19.07.2006
    freezer

    freezer Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hi,

    danke euch für eure antworten...echt lieb von euch....
    special thx @ fraggles

    ich bin ja nicht so *fg* und war noch in einem psychotherapieforum und hab dort die ganze geschichte gepostet und werd sie euch auch hier reinstellen damit ihr auch einen hintergrund erkennt.

    hier der text:

    ich hab sie gestern (gegen den rat einer freundin) darauf angesprochen...sie meinte sie wollte da noch was dazu schreiben so in die richtung daß sie kein mensch ist der liebe zeigen und nehmen kann. so in die richtung...leider hat sie während dem satz den sie gesäuselt hat aggressiv reagiert und hat gemeint daß mich das nichts angeht und sie jetzt weiß daß sie anhand von meiner stirdlerei (kontrollzwang) genau das richtige gemacht hat...nämlich sich von mir zu trennen.

    nunja...ich muß ehrlich sagen...ich denke ich bin nichtmehr verliebt in sie da ich momentan nur sachen sagen die sie verletzen und auch sehr aggressiv über sie denke.

    kleine vorgeschichte: sie wurde mit 15 jahren vergewaltigt (war noch jungfrau) von dem mann dem sie gesagt hat daß sie ihn liebt.

    hat weitere 15 jahre nicht darüber gesprochen (mit niemanden) und nach den ersten 2 wochen unserer beziehung als wir miteinander schliefen brach sie plötzlich in tränen aus und hat mir das erzählt.

    ich hab dann begonnen (was ein großer fehler war) mein leben für sie zurückzustellen (hab sogar meine besten freunde aufgegeben) hab für sie eine therapie organisiert, leider auch damit unter druck gesetzt....ich hab ca. 6 monate gebraucht bis sie mir zuliebe zum therapeuten gegangen ist da ich gesagt habe entweder therapie oder ende der beziehung.

    nun die therapie ging dieses jahr im feb. zu ende und der therapeut hat zu ihr gemeint daß ich zwar ihr fels in der brandung bin aber er ein ende dieser beziehung sieht....was auch vorgestern eingetroffen ist.

    für mich war immer wichtig ihr zu zeigen was liebe ist...und hoffentlich auch liebe zu bekommen...welche ich letzendlich muss ich sagen nie wirklich erhalten habe.

    zu weihnachten (vor ende der therapie) hat sie gemeint sie ist sich nicht sicher ob sie mich noch liebt (wir hatten in unserer beziehung viel gestritten) und bat mich eine eigene wohnung zu suchen...da der therapeut auch gemeint hat daß es besser wäre für 1 jahr eine zwangspause einzulegen und abstand zu nehmen.

    ich hielt das damals für den endgültigen todesstoss für die beziehung und hab mich geweigert auszuziehen....nach ende ihrer therapie ging es dann so weit daß sie meinte sie weiß nicht ob sie mich noch liebt. ich hatte das zur kenntnis genommen aber nichts großartig an mir geändert (ruhiger werden, kompromisse eingehen welche liebe betreffen etc.). wir schliefen immer seltener miteinander und obwohl sie nach der therapie sagte daß ich sie beim sex an ihren vergewaltiger erinnere hatte sie trotzdem noch ab und an mit mir geschlafen (vermutlich mir zuliebe).

    vor 2 monaten als wir spazieren waren sagt sie mir dann daß sie noch nie in ihrem leben einen vaginalen orgasmus hatte...mir kamen in der sekunde noch die tränen da sie mich im bett angelogen hatte (vorgetäuschte orgasmen) wofür sie sich aber nicht entschuldigte sondern fragte: beendest du jetzt die beziehung?

    ich sagte blödsinn, aber würde gerne mit dir daran arbeiten...sie willigte ein und dann vorgestern der schlusstrich ihrer seite...

    irgendwie bin ich am ende...irgendwie freu ich mich aufs alleine sein...irgendwei freu ich mich schon auf meine nächste beziehung die nicht so viel arbeit fordern wird...nicht so viele verletzungen und vorallem ehrlichkeit.

    ich weiß auch garnicht warum ich das hier niederschreibe...vermutlich gehts mir jetzt gleich etwas besser...

    nunja hab ich gestern für eine therapie angemeldet da ich doch momentan keine kraft habe...bin in einem loch...und will da so schnell wie möglich wieder raus.

    ich hab die frustrationen einfach satt...und die daraus resultierenden verletzungen die ich ihr bzw. anderen menschen in meinem umfeld zugefügt habe (verhalten, verbal).

    sie sagt auch daß sie sich dessen bewusst ist daß sie nie wieder so einen liebevollen partner kennenlernen wird...bzw. niemals halten können wird.
    sie ist sich dessen bewusst..denn eigentlich wollte ich nur gutes.

    lg
     
Thema:

was psychisches....