Was tun neben dem Training?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von gasmeister, 06.03.2008.

  1. #1 gasmeister, 06.03.2008
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Hi

    Bisher hab ich nur nach meinem Split trainiert und nebenbei nichts weiter an Sport gemacht.
    Mittlerweile bin ich aber sehr unbeweglich geworden.
    Jede ruckartige Bewegung macht sich unangenehm bemerkbar.
    Meine Gelenke tun auch immer häufiger weh.
    Als erste Maßnahme werde ich jetzt erstmal zwei Wochen Traingspause machen und morgen mal zum Arzt gehen.

    Doch was kann man neben dem Training noch zum allgemeinen Wohlbefinden tun?
    Hab da so an verschiedene Dehnübungen zb gedacht.
    Oder was auch immer da gut ist.

    Habt ihr ein par Tips für mich?

    mfG
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Was mir persönlich sehr gut tut, sind morgens ein paar Minuten Dehnübungen nach dem Aufstehen. So bleibt der Körper geschmeidig bzw. beweglich und ich starte besser in den Tag (kommt mir zumindest so vor).
     
  4. #3 Ninib65, 06.03.2008
    Ninib65

    Ninib65 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    zwischen deinen trainingstagen bzw. an deinen freune tagen, einfach mal kampfsport machen jetzt kein direktes sparing aber das konditions training, und die gymnastik mitmachen das macht den körper beweglich und mit der muskelmasse vertraut. oder einfaches joggen mit rückenknacksen am ende
     
  5. #4 Anonymous, 07.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bin ja schon immer ein Vertreter der Meinung, dass man Masseaufbau nicht als alleiniges Ziel ansehen sollte, sondern dass zur "Fitness" auf jeden Fall auch Ausdauerleistung und Beweglichkeit dazu gehören. Aus diesem Grund habe ich ehrlich gesagt auch kein Verständnis für Cardio bzw. Dehnen ja/nein Diskussionen.

    Ich dehne nach jedem Aufwärmsatz den Zielmuskel sowie alle Hilfsmuskeln. Keine Ahnung ob der Zeitpunkt in Bezug auf den Muskelaufbau sinnvoll ist, es sorgt aber dafür, dass auch jeder Muskel 1x wöchentlich die volle Aufmerksamkeit bekommt. Dazu kommt mindestens 2x wöchentlich eine intensive Ausdauereinheit, aber nicht so lockeres Entspannungslaufen sondern gezieltes Konditionstraining. Auf diese Art & Weise habe ich im letzten halben Jahr nicht nur extrem viel Fett verloren, und etwas Magermasse aufgebaut, sondern bin merklich gelenkiger geworden und habe meinen Ruhepuls von über 70 auf ca. 45 gesenkt.

    Alles "Erfolge" die im eignentlichen BB-Sinne mit Gewicht und KFA eigentlich keine Rolle spielen, aber meiner Ansicht nach mindestens genau so wichtig sind, wenn man nicht gerade Leistungs-Body-Builder ist.

    Aus deinem Blog weiß ich dass du doch ziemlich viel Gewicht bewegst, deshalb würde ich evtl. mal daran denken eine etwas ausgedehntere Kraftausdauerphase zu machen, damit sich die Gelenke erholen. Ich selbst bin zwar noch weit von diesen Gewichten entfernt, aber ich führe einige "präventive" Übungen wie Rotatorentraining durch. Glucousamin-Supplementation (leider nicht billig) soll auch durchaus wirksam sein.

    Ansonsten muss man ehrlicherweise sagen, dass kaum ein Sport so wenig Verletzungen verursacht wie Body-Building. Jeder Vorschlag im Sinne von Ballsport, Kampfsport etc. wäre eigentlich unsinnig, da fast Sportarten, die man nicht alleine durchführt, eher nicht gesundheitsförderlich sind.
     
  6. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.894
    Zustimmungen:
    29
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    ich kann wegen der beweglichkeit auch nur zum dehnen vor dem training raten. gerade bei beinübungen meiner meinung nach unerlässlich.

    vielleicht das training nicht ganz so verbissen fokussieren. es sollte teil deines lebens sein, aber dein leben nicht bestimmen.
    es gibt noch andere dinge, die wichtig sind(familie, freunde, erfolg im beruf usw.)

    vielleicht liegt da ja der hund begraben... :wink:
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Rower

    Rower Foren Held

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    2x täglich dehnen würd ich sagen. am besten mit so ekelhaften sachen wie hürdensitz usw. hat mir einiges an beweglichkeit gegeben.
     
  9. #7 Anonymous, 07.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei Lidl gibt's günstig Glucosamin, damit könnten die Schmerzen aufhören, wenn du Glück hast.
     
Thema:

Was tun neben dem Training?

Die Seite wird geladen...

Was tun neben dem Training? - Ähnliche Themen

  1. Fitnesstrainingsplan neben Boxen

    Fitnesstrainingsplan neben Boxen: Hey Liebe Forum Gemeine. Ich bin neu hier auf dem Forum und würde direkt gerne eine Frage stellen, undzwar. Ich mache immoment folgenden Ablauf:...
  2. Abnehmehmen an der Brust - neben Krafttraining

    Abnehmehmen an der Brust - neben Krafttraining: Hallo Leute, folgende Situation. Vor Gut einem Jahr wog ich noch 90-100Kilo, dann hab ich abgenommen und halte jetzt mit einer Größe von 1,88...
  3. Neben Krafttraining Joggen gehen?

    Neben Krafttraining Joggen gehen?: Hallo User, mache seit einem jahr krafttraining aber auch schon seit 4 jahren boxen , wollte demnächst mal wieder 2 mal die woche für ca. 30-45...
  4. Krafttraining neben dem Kampfsport HILFE !

    Krafttraining neben dem Kampfsport HILFE !: Hey Jungs, folgendes Problem ich fange ab Dienstag wieder an zu Trainieren, im Fitness-Studio. Nebenbei betreibe ich Kampfsport (MMA/Free Fight)...
  5. Trainingsplan neben dem football

    Trainingsplan neben dem football: hi, ich hät da folgendes problem ich hab vor kurzem mit football angefangen und hatte acuh vor das jetzt weiter zumachen, wobei bei mir noch...