Welche Art von Eiweiß für Trainingsanfang

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von prodo, 18.12.2010.

  1. prodo

    prodo Newbie

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich trainiere nun schon seit ein paar Monaten im Studio . Mache im mom noch Ganzkörpertraining will aber auch dann nach ein paar wochen auf nen Split umsteigen. Nur aus der Nahrung bekomme ich meinen Eiweißbedarf nicht wirklich gedeckt , daher wollt ich mich mal erkundigen was für ne Art von Eiweiß für den Anfang eher zu empfehlen ist. Mir wurd nämlich gesagt dass Wey für den anfang weniger Sinn macht und man eher zu Casein Eiweißen greifen sollte. Hm leuchtet mir nicht wirklich ein aber gut .. Was sagt ihr so dazu?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi!

    Du kriegst ganz bestimmt den Bedarf an Eiweiß über die normale Nahrung gedeckt... ;)
    Poste mal, was du so isst.

    Ich empfehle dir Whey: http://www.muskelpower.de/product_info. ... 750-g.html

    MehrkomponentenEiweiß ist überflüssig. Hast du genug druch Fleisch, Fisch, Quark und vieles mehr.

    Whey am besten vorm Training und gegebenenfalls danach trinken (mit Wasser, nicht Milch und natürlich Dextrose dazupacken).

    Whey=Molkeprotein=schnell aufgenommenes Eiweiß

    Casein und Mehrkomp.Eiweiß="Langsam" aufgenommenes Eiweiß=am besten abends vorm Schlafengehen!

    Liebe Grüße! :-D
     
  4. #3 FreakLikeMe, 22.12.2010
    FreakLikeMe

    FreakLikeMe Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Texas
    Ich kann garnicht genug eiweiß bekommen !
    Nehme zu meinen 3 Whey shakes am tag ca 2-3 am tag noch ein 12hour shake !
    Und dann natürlich viel magerquark + mittags viel fleisch z.B gulasch aus der dose :anbeten:
     
  5. #4 Schueffe, 22.12.2010
    Schueffe

    Schueffe Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    Das muss aber auch nicht sein.
    Eigentlich brauch man gar keine Pulver. Wenn du deinen Bedarf nich gedeckt bekommst: Von wieviel Eiweißbedarf gehst du denn aus und wieso bekommst du es nicht gedeckt?
     
  6. #5 Nitray1, 22.12.2010
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Bestimmte Medis erhöhen den Eiweißmedarf und wenn die Ernährung nicht perfekt ausgeklügelt ist, sind die 3-4 Shakes schon notwendig.

    Wobei man da schon extrem viel trinken sollte und ich persönlich es auf 3 shakes senken würde.
     
  7. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Also ich komme, ohne irgendwie besonders darauf zu achten möglich viel Eiweiß zu essen, täglich auf ~200gr Eiweiß. :confus:
     
  8. #7 FreakLikeMe, 24.12.2010
    FreakLikeMe

    FreakLikeMe Eisenbieger

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Texas
    :-D :anbeten:
    so sieht es wohl aus !
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. prodo

    prodo Newbie

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Wie genau und wann ist das Whey denn jetzt einzunehmen ? Immer nur an Trainingstagen nach dem Training ? oder auch an trainingsfreien Tagen?
    und immer mit Wasser und Dextrose , wieviel denn von was ?
     
  11. Ronnix

    Ronnix Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    187
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    150
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    135
    Es kommt auf die komplette Ernährung an und nicht nur auf den einen Shake. Sinn macht es aber Whey nach dem Training einzunehmen. Ein Richtwert für die Dextrose sind 0,5 bis 1 g pro KG Körpergewicht. Wobei mehr als 80g Dextrose in der Stunde nicht aufgenommen werden können.
    Pro g Dextrose werden 15 ml Wasser für die Aufnahme benötigt.
     
Thema:

Welche Art von Eiweiß für Trainingsanfang

Die Seite wird geladen...

Welche Art von Eiweiß für Trainingsanfang - Ähnliche Themen

  1. Welches Eiweiß ist das richtige ?

    Welches Eiweiß ist das richtige ?: Hallo zusammen, kurz zu mir : ich bin 20 Jahre alt wiege 70kg und trainiere 4-5 mal die Woche seit diesem September. Hier im Shop hab ich 4...
  2. Eiweiß: welche Marke und wo beziehen?

    Eiweiß: welche Marke und wo beziehen?: Hallo zusammen, ich nehme bisher immer das Formula 80 von Multipower und bin damit soweit zufrieden. Aber vielleicht habt ihr ja noch ein paar...
  3. Welches Eiweiß?

    Welches Eiweiß?: Hallo, ich wollte gern mal wissen was für ein Eiweißpulver ihr mir empfehlen würdet was gut schmeckt und mit dem man gut Muskeln aufbauen kann....
  4. normales eiweiss oder whey? (Unterschied?welches ist besser)

    normales eiweiss oder whey? (Unterschied?welches ist besser): also ich habe immer normales eiweisspulver genommen (80%)..und nun habe ich ein whey-eiweisspulver (100% Whey Protein Proffesionel von Scientec...
  5. Welches Eiweißpräparat?

    Welches Eiweißpräparat?: Hallo, Ich wollte ein eiweißmittel kaufen,aber ich kenne mich nicht aus. Es sollte für folgendes geeignet sein : -gut vertragbar (hab einen...