Welche Hantelbank ist die richtige?

Dieses Thema im Forum "Fitness & Bodybuilding Allgemein" wurde erstellt von sphinxllama, 05.01.2008.

  1. #1 sphinxllama, 05.01.2008
    sphinxllama

    sphinxllama Newbie

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    bin durch Zufall hier auf dieses Forum gestoßen, bei der Suche nach einer Hantelbank.

    Seit ca einem halben Jahr trainiere ich nun mit kurzhanteln und einer selbstgebauten Hantelbank. Nun bin ich aber soweit fortgeschritten, dass ich bei dem jetzigen Gewicht die Kurzhanteln stemmen kann, aber beim aufnehmen und absetzen wird es zunehmends unsicherer.

    Deshalb hab ich damit geliebeugelt die Hantelbank aus der Metro zu kaufen für 85€. Hab aber nun beim überfliegen einiger Eintrage bemerkt, dass hier allgemein die Meinung herscht, dass das Material und die Verarbeitung für eine Intensieves training nicht ausreicht, da ich nicht mir Langhantel trainieren kann.

    Nun bin ich auf diese Hantelbank http://www.sport-tiedje.de/weider/pro330.htm gestoßen und wollte mal nach eurer Meinung fragen. Ist das Preisleitungsverhältnis in Ordnung und die Verarbeitung sowie das Material ausreichend.

    [​IMG]



    Oder habt ihr andere Vorschläge, währe über jeden Beitrag dankbar!

    Was ich brauche
    -Beincurlgerät
    -verstellbarer Sitz in horizontaler Lage
    -Decline-Funktion für neg. Bankdrücken
    -Curlpult
    -Platzspahrend
    -Günstig

    Gruß Kim


    Edit Andy82: Bild eingefügt
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    hallo und willkommen :)

    erstmal solltest du dein Profil vollständig ausfüllen, damit wir wissen mit wem wirs zu tun haben...

    jetzt zu hantelbank, ich finde nicht, das eine solche bank ausreicht, sie bietet einfach nicht die möglichkeit alle deine muskeln zu trainieren.
    Wenn du richtig daheim trainieren willst sind größere anschaffungen notwenig...das wir teuer ...

    Ich empfehle dir, in ein Fitnessstudio zu gehen, da du dort eine größere auswahl an geräten hast und die motivation größer ist(finde ich:) ).

    mfg abt
     
  4. #3 Mr-Mutschatscho, 05.01.2008
    Mr-Mutschatscho

    Mr-Mutschatscho Handtuchhalter

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    oberbayern
    würde dir auch das studio raten.... ich war gestern das erste mal drinnen, weil ne freundin von mir mich dazu überredet hat, mal meinen keller sein zu lassen und es mit studio versuchen und ich bin begeistert! werde mich da wohl auch bald anmelden... also ich kann dir nur das stuio ans herz legen...

    lg, Andi
     
  5. #4 sphinxllama, 05.01.2008
    sphinxllama

    sphinxllama Newbie

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    hallo,

    danke für eure antworten! profil wird gleich erweitert :)

    über ein fitnesstudio hab ich auch schon nachgedacht, es gibt aber leider kein gutes und für mich preislich erschwingbares in meiner nähe. so dass der zeitaufwand dort hinzukommen für mich zu groß ist.

    gruß kim
     
  6. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Die Bank würde dir schon weiterhelfen. Nur fehlen dir doch Gerätschaften für Klimmzüge und Kniebeugen. Da müsstest du dann noch nachlegen.

    Ich bin da halt ein absoluter Fan von Power Racks geworden. Dazu noch ne Bank und mehr braucht man eigentlich net.
     
  7. #6 Anonymous, 05.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bin mir nicht sicher ob ich das auf dem Bild richtig erkenne, aber wenn du die Hantelablage auf anderen Seite dranschraubst, hast du einen Kniebeugen-Ständer, ich weiß nicht ob das geht, aber nach hinten hin scheint nichts im Weg zu sein. Klimmzugstange für an die Wand gibts ab einem 30er das wars dann auch scohn.
     
  8. Odin

    Odin Hantelträger

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    30er gibt´s nicht :mrgreen: :mrgreen:

    was für dips wäre auch nicht verkehrt
     
  9. BastiS

    BastiS Hantelträger

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich würde auch ein Studio empfehlen. Hab auch mal zu Hause mein Glück versucht mit ner Hantelbank. Hatte da auf einmal gar keine Motivation mehr. Im Studio haste halt viel mehr Möglichkeiten deine Muskeln zu trainieren. Ist auch alles nicht ganz billig in der Anschaffung.
     
  10. #9 gasmeister, 05.01.2008
    gasmeister

    gasmeister Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Auerbach/Vogtland
    Größe (in cm):
    183
    Gewicht (in kg):
    96
    Trainingsbeginn:
    2006
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    240
    Bankdrücken (in kg):
    155
    Zu Hause kann man auch super trainieren, wenn man entsprechend ausgerüstet ist.
    Wenn man sich selbst nicht motivieren kann ist das ne ganz andere Geschichte.

    Die Bank ist eigentlich ganz ok, wenn du den Schnick Schnack außendran brauchen kannst.
    Allerdings auch ganz schön teuer.

    mfG
     
  11. #10 sphinxllama, 05.01.2008
    sphinxllama

    sphinxllama Newbie

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    danke für eure Antworten!

    Trainiere jetzt schon über eineinhalb Jahre zuhause und nun seit ca. nem halben Jahr intensiev. Hab bis jetzt keine Probleme mich zu motivieren. Davor hatte ich ein Semesterabo in dem Kraftraum meiner Uni, dass Problem waren aber die vorgegebenen trainingszeiten. Ich will halt dann trainieren wenn es mir zeitlich passt. Wenn ich z.B. morgens spät zur Uni muss dann morgens...
    Also Fitnesstudio kommt für mich nicht infrage auch wenn es viele Vorteile bietet habe ich mich für das Training zuhause entschieden. Wenn ich nach dem Studium in eine andere Stadt ziehe, finde ich vielleicht dort ein geeignetes Studio für mich, aber z.Z. trainiere ich lieber zuhause.
    Meiner Rechnung ist die, dass ich für einer Mitgliedschaft ca. 35pro Monat zahlen muss. Das sind ca. 6Monate die ich für die 200€ trainieren kann, die die Hantelbank kosten darf. Also kann ich mich immer noch nach einem halben Jahr umentscheiden und die Bank verkaufen.

    Meine Frage war ja eigentlich ob ihr mir eine Hantelbank empfehlen könnt die ca. 200€ kostet und qualitativ Hochwertig ist.



    Gruß Kim
     
  12. #11 Anonymous, 05.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nimm die Hantelbank, ich finde die eigentlich recht gut ausgestattet und dafür günstig. Diesen Unsinn an der Seite braucht man nicht wirklich aber es ist die einzige "belastbare" Hantelbank mit Beincurler für unter 200 die ich bisher gesehen hab, das Scottpult ist auch nicht doof.

    Das Problem ist nur, dass es mit einer Hantelbank nicht getan ist, die zwei von Andy genannten Punkte Kniebeugenständer und Klimmzugstange sind für ein erfolgreiches Training ebenfalls zwingend notwendig, evtl. kannst du beim Händler oder Hersteller anfragen ob meine Idee bzgl. Kniebeugen möglich ist, dann brauchst du nur ne Klimmzugstange, was vorübergehend auf ein Türreck sein kann.
     
  13. #12 sphinxllama, 05.01.2008
    sphinxllama

    sphinxllama Newbie

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  14. #13 Anonymous, 05.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also der wesentliche Unterschied ist ja der Kabelturm, der erstmal verzichtbar ist, im Gegensatz zu einem Kniebeugenständer.

    Für 250€ bekommst du allerdings schon ein Powerrack, mit dem du dann alles machen kannst, allerdings benötigst du zusätzlich noch eine Bank (also nur die Bank ohne Ablage).
     
  15. #14 sphinxllama, 05.01.2008
    sphinxllama

    sphinxllama Newbie

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    hey SBFson,

    danke meinst du mit Powerrack eine Kraftstation und welche würde dir da einfallen?
     
  16. #15 Anonymous, 05.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist z.B. ein PowerRack. Kannst du viele Übungen drin machen und es ist durch das Walk-In und die Sicherheitsstangen sehr ungefährlich.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  17. #16 sphinxllama, 05.01.2008
    sphinxllama

    sphinxllama Newbie

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    das währe eine überlegung wert!
    aber dazu kommt ja dann noch eine hantelbank. trainiere jetzt auf einer selbstgebauten, eine art lange kiste und da kann ich die rückenlehne nicht verstellen.
    was ist deine meinung ist es wichtiger kniebeugen und klimmzüge machen zu können oder schrägbankdrücken?
     
  18. #17 Anonymous, 05.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also es geht weder ohne Kniebeuge, noch ohne Klimmzüge, noch ohne Bankdrücken, müssen alle drin sein. Wenn du allerdings Bankdrücken machst, ist Schrägbankdrücken auf jeden Fall verzichtbar.

    P.S. Füll mal bitte dein Profil aus!
     
  19. #18 sphinxllama, 05.01.2008
    sphinxllama

    sphinxllama Newbie

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    so hab mein profil soweit verfolständigt! rest folgt...
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. abt

    abt Eisenbieger

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Also da für dich ein Studio nicht infrage kommt emfehle ich dir auch das Powerrack. Wenn deine hantelbank nicht zu unbequem ist kannst du die ruhig erstmal benuten ;)
     
  22. Edu

    Edu Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wolfsburg
    Oder kauf dir sowas in der art

    [​IMG]

    Naja wobei ich nicht genau das Model meinte da dieses Wahrscheinlich teurer ist als eine ganze Hantelbnk :bash:

    Sowas gibts es bestimmt in einem Sportcheck oder so.

    oder seh ich das falsch,dass man die bank nicht flach einstellen kann?
     
Thema: Welche Hantelbank ist die richtige?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hantelbank metro

Die Seite wird geladen...

Welche Hantelbank ist die richtige? - Ähnliche Themen

  1. Welche Hantelbank mit Ablage?

    Welche Hantelbank mit Ablage?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe, ich schreibe gerade im richtigen Bereich. Ich muss zugeben, ich bin etwas verzweifelt. Mein Problem...
  2. Welche Hantelbank?

    Welche Hantelbank?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe, ich schreibe gerade im richtigen Bereich. Ich muss zugeben, ich bin etwas verzweifelt. Mein...
  3. Welche Hantelbank und kurze Fragen :)

    Welche Hantelbank und kurze Fragen :): Hab das schonmal gefragt aber find das Forum nicht mehr worin die antworten standen... :roll: Also welche Hantelbank könnt ihr mir empfehlen...
  4. Welche Hantelbank ???

    Welche Hantelbank ???: Wollte mir jetzt eine Hantelbank zulegen, hab nur nicht so viel Ahnung davon, welches Material am besten ist, flache oder Schräge Liegefläche usw....
  5. Wie viel wiegt ihr bei welcher größe und welchem KFA

    Wie viel wiegt ihr bei welcher größe und welchem KFA: Hallo Leute, aufgrund eines Videos ist mir gerade die Frage aufgekommen wieviel ihr bei welcher Größe und KFA ihr wiegt. Der Typ im Video hatte...