Welche Muskelaufbaupräparate neben Protein?

Diskutiere Welche Muskelaufbaupräparate neben Protein? im Supplements / Nahrungsergänzungen Forum im Bereich Ernährung; Sehr geehrtes Musklepower Usertum. Bin neu in diesem Forum und habe ein par Fragen zu einem erfolgreichen Muskelaufbau mit Hilfe von...

  1. atlas

    atlas Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrtes Musklepower Usertum.

    Bin neu in diesem Forum und habe ein par Fragen zu einem erfolgreichen Muskelaufbau mit Hilfe von Präparaten.
    Bekannt ist mir durchaus, bei einem Gesamtkörpergewicht von rund 90 kg eine Tagesmenge Protein von ungefähr 180 g zu mir zu nehmen. Auch unterschiedliche Eiweißformen je nach Tageszeit bzw. Tätigkeit um nicht schnellverwertende Proteine zu verschwenden.
    Vielmehr beschäftigt mich die Frage, welche weiteren Zusätze zu empfehlen sind und was diese bewirken und ob es sich lohnt.
    Ich bin auf der Suche nach einem passenden Set an Präraraten, welche in Zusammenarbeit ideal sind für einen auch raschen Erfolg.
    Reichen lediglich die Proteine oder sind weitere Substanzen empfehlenswert für progressives Krafttraining?
    Was bewirkt Kreatin und ist es empfehlenwert? Spielt ein Testosteronzusatz eine entscheidene Rolle?
    Was ist für einen erfahrenen Bodybuilder wichtig und ausschlaggebend in Bezug auf Präparate? Welche Produkte sind zu empfehlen?

    Ich danke schon einmal sehr den Usern für hilfreiche Antworten und wünsche weiterhin viel Erfolg beim Training.

    mfg atlas
    :-D
     
  2. #2 BudBundy, 08.05.2009
    BudBundy

    BudBundy Hantelträger

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rodgau
    Grüss dich, Atlas...gleich vornweg...

    Rasch geht in unserem Sport höchstens etwas Schlechtes wie eine Sehnenreizung vorran.
    Da dein Profil eher mager gestaltet ist, wird die Standartantwort wohl wie folgt lauten.

    Steroide sind eine nicht zu unterschätzende Gefahrenquelle...je unbedarfter und uninformierter man ist, desto gefährlicher ist ihre Arbeit.
    Nicht empfehlenswert.
    Kreatin kann eine sinnvolle Ergänzung sein, wenn du nach einigen Jahren Training und diversen Trainingsvariationen einfach nicht mehr vorrankommst.

    Für wenig erfahrene Athleten bringt in meinen Augen weder Creatineinnahme etwas, noch das deutlich gefährlichere Zuführen von Chemie.

    Ich habe in meiner Trainingszeit vielleicht 500-700 Treiningseinheiten absolviert und bin meilenweit von jeglicher Chemieeinnahme entfernt.
    500 Einheiten bei einem 5er Split sind gerade mal 2 Jahre Training. Nicht viel im Kraftsport!

    Das beste Ergänzungsmittel neben anständigem Training und einer sinnvollen, proteinreichen Ernährung sind Informationen über Trainingstheorie, Ruhe und durchdachte Erholung.
    Ich würde mich allein damit stoffen. :)
     
  3. atlas

    atlas Newbie

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Antwort!

    Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort, BudBundy.

    Habe jetzt auch vermehrt gelesen, dass es neben richtig eingesetzten Proteinen, primär auf effektive Regenerationsphasen ankommt sowie ein durchdachtes Muskeltraining eingeteilt in wenigstens 3 Splits.
    Werde Deinem Ratschlag folgen und erstmal bei dieser Form des Trainigs bleiben. Hat mir sehr geholfen.

    Viel Erfolg Dir weiterhin beim Training.

    mfg Atlas

    :respekt:
     
  4. #4 BudBundy, 08.05.2009
    BudBundy

    BudBundy Hantelträger

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rodgau
    No Prob!
    Immerhin magst du ja etwas von deinen Muskeln haben.

    Vielleicht magst du ein wenig mehr von dir und deinem Training preisgeben?
    Dein profil weist zahlreiche Lücken auf.
    An alle Neuforennutzer geht immer auch gleich die Bitte um ein möglichst vollständiges Profil.
    So kann man auf jede Frage gezielter eingehen und...interessant ist es allemal, die Profile andrer anzuguggen. :)
     
Thema:

Welche Muskelaufbaupräparate neben Protein?

Die Seite wird geladen...

Welche Muskelaufbaupräparate neben Protein? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Trainingsplan?

    Welcher Trainingsplan?: Hallo liebe Community, ich brauche eure Hilfe. Erstmal ein paar Infos zu meiner Person: Bin 23 Jahe alt, 174 cm groß und wiege 66 KG. Ich habe...
  2. Welcher Traningsplan ?

    Welcher Traningsplan ?: Moin Leute, ich bin 17 Jahre alt und bin seit etwas über 1 Monat im Gym. Ich trainiere mit einem 2er Split. Montag: Brust, Schulter und Trizeps...
  3. Wann welche Muskeln dehnen?

    Wann welche Muskeln dehnen?: Hey zusammen, ich hab da mal zwei kleine Fragen zum Thema Dehnübungen. Bin mir im klaren, dass dehnen an sich viele Vorteile zum Kraftsport...
  4. Welchen Plan soll ich weiterführen?

    Welchen Plan soll ich weiterführen?: Hey Leute, brauche dringend Hilfe.. Undzwar trainiere ich jetzt seit ca 5 Monaten mit einem echt guten 2er Split wo ich sehr gute Ergebnisse...
  5. So viele Trainingseinheiten, aber welche sind effektiv?

    So viele Trainingseinheiten, aber welche sind effektiv?: Hallo, ich habe im Januar wieder angefangen mit dem Training und gehe drei Mal die Woche ins Fitnessstudio. Mo, Mi, Fr. Dazwischen immer Pause....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden