welche nahrungsergänzung

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von Dough_E_Fresh, 03.06.2007.

  1. #1 Dough_E_Fresh, 03.06.2007
    Dough_E_Fresh

    Dough_E_Fresh Newbie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ganz frisch hier angemeldet.
    ich habe natürlich zuerst die suchfunktion benutzt, aber es gab so viele threads über verschiedene nahrungsergänzungen, das ich da nicht richtig durchgeblickt habe.

    also, ich trainiere seit ca. 2004.
    seitdem habe ich schon ganz gut muskelmasse auf- und fett abgebaut.
    als ergänzung nehme ich ein whey und würde gerne noch etwas anderes für ein schnelleres muskelwachstum nehmen.
    leider kenne ich mich da nicht so aus.
    von bcaa's und aminos habe ich hier schon gelesen, aber was würdet ihr mir konkret empfehlen, am besten gleich mit link wo man das bestellen kann.
    achja, tabletten wären praktisch!

    ich hoffe ihr könnt mir helfen!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 03.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi und Willkommen,

    da musst du ja gute Gene haben wenn du Masse und Fettabbau gleichzeitig erreicht hast?

    Was ist denn dein Ziel?Weiter Masse oder Defi?
     
  4. #3 Dough_E_Fresh, 03.06.2007
    Dough_E_Fresh

    Dough_E_Fresh Newbie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ne, natürlich hab ich das phasenweise gemacht.

    naja, mein ziel ist es eigentlich reine muskelmasse aufzubauen.
    einer bei mir aus dem studio zb hat durch 4-5 mal täglich protein-shakes sehr viel zugenommen, aber das sind doch keine muskeln, oder, denn das ist bei ihm irgendwie nicht so schön hart wie zb bei mir.

    also, ich möchte muskeln aufbauen, aber nicht unbedingt so ein fleischberg werden.
    oder ist das das gleiche?
    ich hoffe ihr verstreht was ich meine!
     
  5. #4 no_pain_no_gain, 03.06.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Naja also 4-5 protein shakes halte ich für Schwachsinn. Die Shakes können immer nur Ergänzung sein, wichtiger ist das Eiweiß aus der Nahrung (Fleisch, Fisch, Eier, etc).
    Dass es bei dir hart ist deutet lediglich darauf hin, dass du weniger Körperfett als dein Kollege hast. Oder dass er abnormal viel Wasser eingelagert hat, da spielen dann aber andere Sachen mit als Proteinshakes.

    BCAA's haben gegenüber dem Wheyprotein den Vorteil, dass sie direkt im Muskel verstoffwechselt werden und nicht den Umweg über die Leber nehmen müssen, welche überzähliges Protein ansonsten "aussortiert".
    Auf jeden Fall eine sinnvolle Ergänzung, aber explizit schneller wirst du dadurch nichts aufbauen.
    Zur Terminologie: BCAA's sind Aminosäuren (BCAA=Branched Chained Amino Acid = verzweigtkettige Aminosäuren), BCAA's und Aminos sind - nicht auf der chemischen Ebene, aber als Verkaufsprodukt - also das Gleiche.

    Du könntest 3 Monate KreAlkalyn fahren, damit solltest du kräftige Fortschritte machen.

    Ansonsten auch immer schauen, ob du noch etwas an deiner Ernährung drehen kannst. Wieviel KH/kg und Protein/kg nimmst du am Tag auf? Wie sehen deine Mahlzeiten aus? Wie viel schläfst du?
    Alles wichtige Faktoren, die das Muskelwachstum sehr stark beeinflussen (genauso stark wie das Training selbst).
     
  6. #5 Dough_E_Fresh, 03.06.2007
    Dough_E_Fresh

    Dough_E_Fresh Newbie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ja, danke für deinen beitrag!

    also ich trinke nach dem training und am nächsten morgen jeweils einen shake.
    mahlzeiten
    morgens 3 toast.
    frühstückspause nen snickers oder twix
    mittags, was es aben so gibt, aber schon was gesundes.
    abends 3 scheiben volkornbrot

    das wars eigentlich, mehr ess ich nicht!
    ich könnte zwar viel mehr, aber ich nehme momentan kontinuierlich ab, da ich den körperfettanteil runter kriegen will, damit man die bauchmuskeln sieht.

    training halt 3x pro woche, 2x danach noch ausdauer auf cross oder fahrrad für 35 minuten.

    schlafen, naja, zu wenig, meist 5-6 stunden, höchstens mal 7 pro nacht, ausser am wochenende.

    du würdest mir also 3 monate KreAlkalyn empfehlen, hast du da nen spezielles mit dem du gute erfahrungen gemacht hast?
     
  7. Snikch

    Snikch Handtuchhalter

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    viel zu wenig was du da isst. und auch ncith geügend ew
     
  8. #7 Dough_E_Fresh, 03.06.2007
    Dough_E_Fresh

    Dough_E_Fresh Newbie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    zu wenig?
    aber ich will doch erst noch nen bißchen abnehmen, bevor ich dann wieder auf masse gehe!

    nochmal zu dem KreAlkalyn, was würdet ihr mir empfehlen?
     
  9. #8 no_pain_no_gain, 03.06.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    KreAlkalyn ist bereits speziell. Das Original stammt von der US-amerikanischen Firma EFX (das würde ich auch kaufen).
    Erfahrungen habe ich noch vor damit zu machen ;)

    Bei einer Diät solltest du deine Essgewohnheiten umstellen. Trainieren kannst du wie gehabt, Crosstrainer sollten allerdings mindestens 10 Minuten mehr sein.
    Essen solltest du viel Eiweiß und moderat Fett, nur sehr wenig Kohlenhydrate (ich esse in der Defi nicht mehr als 1 Scheibe Roggenvollkornbrot pro Tag).
    Das viele Eiweiß sorgt erstens durch seine thermische Wirkung für eine bessere Fettverbrennung und zweitens wirkt es dem Abbau von Muskulatur entgegen.
    Nahrungsmittel für die Defi sind grob überschlagen: Fleisch, Fisch, Halbfettkäse, Hüttenkäse, Nüsse
    BCAA's sind zudem ein sinnvolles Ergänzungsmittel während der Defi, da diese den Muskelabbau noch weiter minimieren (mind. 10g zw. Training u Cardio nehmen).
    Für weitere Fragen hole die Expertenmeinung von Daymate ein ;)


    Für die nächste Massephase merk dir: Sehr viele Kohlenhydrate, viel Eiweiß und viel Schlaf. (SuFu hier im Forum, Wody hat einen Ernährungspost, der alles zur Massephase abdeckt, ich glaube unter den best-of Beiträgen). Der Muskelaufbau findet im Schlaf statt, weshalb es also ratsam wäre, mind. 8h zu schlafen, wenn es geht vielleicht sogar ein bisschen mehr.
    Solltest du dich für eine dreimonatige KreAlkalyn-Kur entscheiden, kannst du diese noch sinnvoll ergänzen mit L-Glutamin. Viel trinken und eine hohe Eiweißzufuhr ist bei einer Creatinsupplementation noch einmal besonders wichtig.
     
  10. #9 Dough_E_Fresh, 03.06.2007
    Dough_E_Fresh

    Dough_E_Fresh Newbie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ok, dank dir!

    das mit dem essen in der nächsten masse-phase krieg ich hin.

    schwierig wird es dann nur jetzt, defi-phase, ohne brot, was soll ich denn dann abends essen, nochmal kochen hab ich keinen bock!
    auf kohlenhydrate verzichten, man, das wird hart, aber reicht es denn generell nicht weniger kalorien zu mir zu nehmen als ich verbrauche?


    ist das das richtige, ich denke schon!
    http://cgi.ebay.de/Kre-Alkalyn-EFX-240- ... dZViewItem
    (darf man hier links posten?)

    edit:
    was haltet ihr hiervon?
    http://cgi.ebay.de/Tribulus-680-das-Ori ... dZViewItem
     
  11. #10 no_pain_no_gain, 04.06.2007
    no_pain_no_gain

    no_pain_no_gain MP Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    3.540
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Tribulus brauchst du erst, wenn sich (meist von alters wegen) deine natürliche Testosteronproduktion reduziert.

    Klar ist beim Definieren das wichtigste, ein Kaloriendefizit zu haben, aber dir muss bewusst sein, dass der Körper, so lange er KH's zur Verfügung hat, NUR KH's verbrennt und nichts anderes. Deshalb hast du auf jeden Fall mehr Erfolg mit einer Ernährungsumstellung.

    Ein gutes Rezept für abends ist z.B. eine Dose Thunfisch, 200g Hüttenkäse, 1/2 Zwiebel u eine kleine Knoblauchzehe. Das ganze vermengen und schon hast du eine hoch Eiweißhaltige Mahlzeit mit moderat Fett und so gut wie keinen KH's.
     
  12. #11 Dough_E_Fresh, 04.06.2007
    Dough_E_Fresh

    Dough_E_Fresh Newbie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    dank dir,
    aber wird das nicht ganz schön eintönig so nach ner zeit?
    jetzt kommt wahrscheinlich, no pain no gain! :-D

    ich werd mal probieren weniger kh zu mir zu nehmen, also weniger nudeln, kartoffeln, brot usw.
     
  13. #12 Dough_E_Fresh, 15.06.2007
    Dough_E_Fresh

    Dough_E_Fresh Newbie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    so mein kre-alkalin ist heute gekommen, aber leider steht nix bezüglich der einnahme auf der packung.

    was meint ihr, 1 cap vor und eine nach dem training?

    eiweiss nehme ich natürlich auch dazu!
     
  14. #13 Anonymous, 15.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    2 Caps vorher und 2 direkt direkt danach...an Trainingsfragen 2 morgens auf nüchternen Magen
     
  15. #14 Daymate, 15.06.2007
    Daymate

    Daymate MP Kenner

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    holländische Grenze
    aber so kriegst du den kfa nicht runter. :prof:

    wenn du den kfa senken willst warum willst du dann krealkalyn nehmen, was zum aufbau ist? was willste jetzt lieber aufbauen oder fett weg?
     
  16. #15 Dough_E_Fresh, 15.06.2007
    Dough_E_Fresh

    Dough_E_Fresh Newbie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    eigentlich wollte ich jetzt wieder masse machen.

    aber was wäre denn, wenn ich eiweiss und kre-alkalin nehme, dabei aber nicht unbedingt viel esse?
     
  17. #16 Anonymous, 18.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ohne passende Kalorienzufuhr bringt Dir Kre-Alkalyn nix...mit nem Defizit nimmst Du sogar ab! Ausserdem heißt es Nahrungsergänzung nicht Nahrungsersatz!!!!! :shake:
     
  18. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Und wenn´s ganz dumm läuft legste sogar Fett zu, da Dein Organismus aus Mangel an Nahrung anfängt in Depots anzusetzen
     
  19. #18 Dough_E_Fresh, 19.06.2007
    Dough_E_Fresh

    Dough_E_Fresh Newbie

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    meinst du muskelmasse oder fett?

    sry für die blöden fragen! :oops: :confus:
     
  20. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 19.06.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Er meint Muskelmasse
     
  22. Wody

    Wody MP Legende

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sinsheim
    Genau...und gleichzeitig läufste Gefahr Fett zuzunehmen...böser Kreislauf :roll: Also kein Kaloriendefizit :prof:
     
Thema:

welche nahrungsergänzung

Die Seite wird geladen...

welche nahrungsergänzung - Ähnliche Themen

  1. welches Nahrungsergänzungsmittel? Hilfe

    welches Nahrungsergänzungsmittel? Hilfe: Hallo ich möchte gerne wissen was das richtige nahrungsergänzungsmittel für mich wäre. ich möchte noch mehr muskelmasse aufbauen weil ich...
  2. Welches Nahrungsergänzungsmittel?

    Welches Nahrungsergänzungsmittel?: Moin Leute, hätte mal ne Frage zu nem sinnvollen Nahrungsergänzungsmittel. Bisher nehm ich täglich eine Ampulle WEIDER Amino Blast Mega...
  3. Welche Nahrungsergänzungsmittel?

    Welche Nahrungsergänzungsmittel?: Hallo wollte mal wissen welche Nahrungsergänzungsmittel ich mir kaufen sollte und welche für mich am Besten geeignet sind? Trainier jetzt seid ca....
  4. Welches Produkt zur Nahrungsergänzung empfehlt ihr???

    Welches Produkt zur Nahrungsergänzung empfehlt ihr???: Hallo, ich bin 19 Jahre alt, wiege 64 kg und bin 185 cm groß und wollte euch mal fragen, welches Produkt, ihr mir als Nahrungserganzung nach dem...
  5. Welche Nahrungsergänzungen

    Welche Nahrungsergänzungen: hallo, ich trainiere seid anfang 2008 und würde gerne wissen was ich an nahrungsergänzungen nehmen könnte, da ich bis zum sommer relativ fit...