Welches Ausdauertraining ist für mich geeignet?

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von MissRose, 22.06.2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 MissRose, 22.06.2016
    MissRose

    MissRose Newbie

    Dabei seit:
    22.06.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe in den letzten 2 Jahren knapp 10 kg zugenommen und möchte die nun endlich wieder runter haben. Jedoch möchte ich meinen Körper auch straffen und lange schlanke Muskeln aufbauen. Ich mache u.a. Pilates, Ballett und Yoga. Aber beim Ausdauertraining bin ich noch nicht fündig geworden. Beim Crosstrainer und Rad heißt es immer wieder, dass man davon dicke Oberschenkel bekommt, beim Laufen wiederum dicke Unterschenkel. Stimmt das oder ist das Humbug? Welcher Ausdauersport zusätzlich zu meinem Straffungstraining wäre denn geeignet, um lange schlanke Muskeln zu bekommen?
    Aktuell besteht mein Körper aus Wasser und einiges an Fett, Muskeln sind nur wenige vorhanden.
    Möchte mir gerne ein Heimgerät (Laufband, Crosstrainer oder Rad zulegen). Da ich Probleme mit der Lunge habe trainiere ich lieber zuhause, weil es da einfach leichter ist mal zu unterbrechen und sich hinzusetzen oder -legen, wenn es mal gar nicht mehr gehen sollte und auch meine Medikamente habe ich da. Am leichtesten wäre für mich ein Hometrainer, aber mir ist es wichtig mein Ziel zu erreichen und dafür würde ich auch durchbeißen.

    Wäre euch sehr dankbar für eure Tipps.

    Falls es relevant ist, bin 165cm und wiege aktuell 72kg. Wunschgewicht wäre 55kg, wobei das Gewicht ja nicht so ausschlaggebend ist, als die Hosen, etc. wenn sie wieder passen.

    LG Rose
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fitterfit, 23.06.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Crosstrainer sind gut Ganzkörpertrainingsgeräte.
     
    MissRose gefällt das.
  4. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
     
  5. #4 MissRose, 30.06.2016
    MissRose

    MissRose Newbie

    Dabei seit:
    22.06.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo fm4e!

    Vielen Dank für deine Antwort. Vorab muss ich mich erst mal korrigieren, denn ich habe gerade gemerkt, dass ich 72kg getippt habe, was aber eigentlich 62kg heißen sollte.

    Ich weiß schon, dass ich auch durch Krafttraining keine Muskelberge aufbauen werde. Bei uns Frauen ist das ja doch etwas schwerer. Jedoch mag ich kräftige Beine absolut nicht. Ich bin eher so der Typ Frau, der Körper ala Victoria Secret Models, welche viele als Hungerhaken bezeichnen schön findet. Mir gefällt das einfach besser und ich habe Angst, dass ich durch die falsche sportliche Belastung das Muskelwachstum gerade an den Beinen begünstige.

    Wäre moderates Radfahren also niedrige Stufe, aber halt schnelles radeln eine Möglichkeit oder in Form von HIIT-Training?

    Ich habe daheim einen Crosstrainer und habe mir überlegt, dass ich mir noch einen Hometrainer zulege, da ich da nebenbei arbeiten und auch für meine Studien lernen kann.

    Würde es Sinn machen, wenn ich 2x die Woche Rad fahre, 1x die Woche Crosstrainer und 1x die Woche laufen gehe. So würde ich doch immer andere Muskeln belasten bzw. würden die Beinmuskeln anders belastet werden und die Gefahr, dass es langweilig wird ist vielleicht auch geringer. Reicht joggen eigentlich auch, denn ich muss zugeben, dass ich beim Laufen schnell ziemlich außer Atem komme?

    LG Rose
     
  6. f4me

    f4me Natural doesn't mean weak
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Köln
    Größe (in cm):
    182
    Gewicht (in kg):
    85
    Kniebeuge (in kg):
    175
    Kreuzheben (in kg):
    230
    Bankdrücken (in kg):
    130
    klar kannst du so machen...aber wie schon oben geschrieben kommt es auch auf deine genetik und deinen laufstil/radelstil an wie sich deine beine entwickeln...ich denke mal so sollte es aber klappen
     
  7. #6 MissRose, 04.07.2016
    MissRose

    MissRose Newbie

    Dabei seit:
    22.06.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hat vielleicht noch jemand einen Tipp für einen Hometrainer der für Cardiotraining geeignet ist?
    Wie viel Schwungmasse sollte er haben und worauf muss ich achten?

    Danke und lg
     
  8. #7 MissRose, 04.07.2016
    MissRose

    MissRose Newbie

    Dabei seit:
    22.06.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Und was ist besser zum abnehmen, laufen oder joggen?
     
  9. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Moenie

    Moenie Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Teltow
    Größe (in cm):
    174
    Gewicht (in kg):
    65
    Trainingsbeginn:
    2010
    Ich bevorzuge für das Ausdauertraining mittlerweile ganz klar einen Crosstrainer. Warum? Wenn ich laufen gehe bin ich abhängig vom Wetter. Regelmäßig trainieren kann ich also nur drinnen. Da gibt es keine Ausreden wegen dem Wetter. Ein Crosstrainer ist dabei ideal für Ausdauertraining. Es gibt zahlreiche Übungen, die man am Crosstrainier zum Ausdauertraining machen kann. Wirklich mehr zu empfehlen. Ist natürlich ne kleine Investition. Aber das lohnt sich. ;)
     
    Fitness Freak gefällt das.
  11. #9 Fitterfit, 05.07.2016
    Fitterfit

    Fitterfit Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Lünen
    Größe (in cm):
    186
    Gewicht (in kg):
    85
    Trainingsbeginn:
    1996
    Kniebeuge (in kg):
    100
    Kreuzheben (in kg):
    150
    Bankdrücken (in kg):
    87
    Miss Rose, das ist völlig peng. Beim Laufen verbrennst du beides ( Kohlenhydrate und Fett ) und je nach Tempo verändert sich der Schwerpunkt der Verbrennung zu gunsten des Fettes. Wann das passiert liegt am Tempo des Laufens.
    Beim Joggen verbrennt man zu 90% erst die Kohlenhydrate und ca. nach 1 Std. steigt der Fettanteil der verbrennung merklich an.
     
Thema:

Welches Ausdauertraining ist für mich geeignet?

Die Seite wird geladen...

Welches Ausdauertraining ist für mich geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Welches Trainingssystem für Kraftsteigerung?

    Welches Trainingssystem für Kraftsteigerung?: Hi, ich will mich gerne in den Grundübungen steigern, sprich viel Kraft aufbauen. Vorallem beim BK/KH, da ich bei diesen Grundübungen...
  2. Welches Maltodextrin /Proteinpulver?

    Welches Maltodextrin /Proteinpulver?: Hallo, ich habe seit ich denken kann ein Gewichtsproblem. Ich wiege zu wenig, egal wie ich mich vollstopfe. Ich bin auch selten wirklich Hungrig...
  3. Welches Supplement

    Welches Supplement: Guten Tag Ich trainiere circa 4-5 Boxen in der Woche und stärke zu Hause 2-3 wöchentlich mittels Hanteln meine Armmuskulatur. In der Bauchregion...
  4. Welches Eweißpulver eignet sich am besten, wenn man...

    Welches Eweißpulver eignet sich am besten, wenn man...: Guten Abend, eine sicherlich etwas außergewöhnliche Frage aber: Bald steht Ostern (und ein Geburtstag) vor der Tür und da möchte ich meinem Sohn...
  5. Welches Putenfleisch?

    Welches Putenfleisch?: Hey, bin grade dabei mir einige Mahlzeiten zusammenzustellen. Könnt ihr mir kostengünstiges, leicht zubereitetes (oder welches das garnicht...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.