Welches Pulver für einen Anfänger?

Dieses Thema im Forum "Ernährung allgemein" wurde erstellt von Underkill, 05.03.2008.

  1. #1 Underkill, 05.03.2008
    Underkill

    Underkill Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hiho,

    eigentlich bin ich kein Anfänger mehr, sondern seit über einem Jahr im Fitnesstudio und trainiere im 3er Split. Leider geht vom Muskelaufbau irgendwie nicht wirklich viel, was mich schon ein wenig traurig macht.

    Da ich leider kein Milchtrinker bin, würde ich mir nun gerne ein Pulver zulegen, dass für den Muskelaufbau am geeignetesten ist und dabei auch noch einigermaßen gut schmeckt.

    Ich denke ein Protein-Eiweiß Shake ist da genau das richtige oder?

    Welches könnt ihr mir da empfehlen auszuprobieren und gibt es auch shakes die sich anstelle mit Milch mit was anderem mixen lassen, so dass diese auch noch einigermaßen gut schmecken? Wenn es nur mit Milch geht, dann muss ich das eben runterkriegen, wird auch passen ;)

    Hatte vor den Drink dann direkt nach dem Training zu nehmen, da dort der Körper das am meisten braucht.

    Sollte ich auch an "Nicht - Trainingstagen" den Shake trinken?

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 faithless, 05.03.2008
    faithless

    faithless Eisenbieger

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also das was du suchst ist ein Whey. Direkt nach dem Training ist schonmal die richtige Einstellung aus eben deiner Begründung =)
    Hier im shop gibt es so ein Whey:
    http://www.muskelpower.de/Proteine-Eiweiss/Whey-Pro/d-34.html
    Das ist sehr gut nehmen viele hier. Als Alternative zu Milch kenne ich leider nur Wasser. Das schmeckt aber nicht besonders gut. Warum trinkst du denn nicht gern Milch?
    Gibt auch Proteine die mit Wasser schmecken sollen...jedem das seine...

    Das du aber nach einem Jahr nicht viel aufgebaut hast könnte wohl eher an deinem Training und deiner Ernährung liegen. Das kann man nicht einfach mit Eiweißshakes kompensieren. Evtl. isst du zu wenig oder das falsche, hast nich genug Regeneration und oder XY..... da gibt es mehrere Faktoren. Schreib doch einfach mal was du so durchschnittlich isst und wie du trainierst.

    Mfg
    faithless
     
  4. #3 Underkill, 05.03.2008
    Underkill

    Underkill Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    okay erstmal zu meinem trainingsplan:

    ich mach wie gesagt einen 3er split:

    Montags: Bauch - Brust - Bizeps

    Bauch:
    - 3x60 crunches auf der bank(gerade), 2x25 seitlich
    - 3x12 an der Bauchmaschine, 40kg,50kg,60kg
    - 3x12 Beinheben

    Brust:

    - 3x12 Bankdrücken, 40kg, 45kg, 50kg
    - 3x12 Schrägbankdrücken, 20kg, 30kg, 40kg
    - 4x12 Butterfly, 2x12 mit gestreckten Armen (35kg, 40kg), 2x12 angewinkelte Arme (30kg, 35kg)

    Bizeps:

    - 3x12 Curlstange mit 10kg
    - 3x12 Bizepsmaschine, 10kg, 12,5kg, 15kg
    - 3x12 mit Hanteln an dem "Tisch" von der Curlstange, mit jeweils 7.5kg

    Mittwoch: Beine - (Schulter), kam leider fast nicht mehr dazu Mittwochs zu gehen

    Beine:

    - Beinpresse 3x12 wdh, 80kg, 100kg, 110kg
    - Beinbeuger für unteren Teil der Oberschenkel 3x12 wdh, 30 kg, 40kg, 50kg
    - Wadenheben 3x12, 60kg, 70kg, 80kg

    Schulter:

    - Nackendrücken 3x12, 15kg, 20kg, 25kg

    Freitags: Bauch - Rücken - Triceps

    Bauch:
    - 3x60 crunches auf der bank(gerade), 2x25 seitlich
    - 3x12 an der Bauchmaschine, 40kg,50kg,60kg
    - 3x12 Beinheben

    Rücken:

    - zum aufwärmen paar klimmzüge
    - 3x12 latziehen, 30kg, 35kg, 40kg
    - Ruder im sitzen 3x12, 25kg, 30kg, 35kg
    - Rudern an der T-Stange 3x12, 10kg, 15kg, 15kg

    Triceps:

    - Triceps drücken 3x12 am Turm, 40kg, 45kg, 50kg
    - Triceps drücken an dem Teil wo man auch beine heben macht, 3x12wdh


    Ja das ist soweit mein Trainingsplan.

    Jetzt zu meiner Ernährung:

    steh morgens zwischen halb 7 und 7 auf, dann ess ich ein Toast mit Nutella und 1 Glas Apfelsaftschorle

    auf der Arbeit zwischen 9 und 10uhr ein Corni + Banane

    Mittags auf der Arbeit unterschiedliches, je nachdem was es in der Kantine gibt z.b. Fleisch (heute z.B. nen Braten mit Kartoffelmuß) oder Nudeln, je nachdem eben

    Abends dann hier daheim Abendbrot mit Brot oder Brötchen, Leberwurst, Schinken, Käse und danach nen Joghurt.

    Wochenende:

    Meistens länger schlafen, dann 2 Brötchen, tagsüber nicht so viel, abends warm. Sonntags meistens erst 13uhr mittagessen und wieder Abendbrot.

    Ja so sieht mein tägliches Essen ungefähr aus.

    Ich weiß auch nicht, warum ich keine Milch mag, ist schon seit meiner Kindheit so, schmeckt mir irgendwie nicht, kam nie auf den Geschmack.
    Aber wie gesagt so ein Shake wird schon passen.

    Hatte auch mal letztes Jahr probiert mir abends ein Magerquark reinzuhausen, war aber auch nicht so mein Ding.

    Ich mein ich brauch jetzt auch nicht den super perfekten Body, will auch nicht unbedingt meine Ernährung komplett umstellen, denn ein Kumpel von mir der war auch im Fitnessstudio und isst soweit ganz normal und bei Ihm sah oder sieht das eigentlich immer noch richtig gut aus.

    Mir wäre vor allen Dingen wichtig einfach breiter zu werden und das die Arme mehr Umfang bekommen.

    Und z.B. beim Bankdrücken geht es ja auch von den Gewichten her weiter, aber so richtig Masse ist da einfach nicht da :(

    So vielleicht kannste mir ja paar Tipps geben und was du auch zu dem Shake meinst.

    Vielen Dank und gute Nacht
     
  5. s3ll0w

    s3ll0w Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    hmm also iwie find ich das bei dir z.B. mit dem bankdrücken ein wenig "seltsam" du gehst über ein jahr trainieren und drückst so "wenig" is jez keines wegs bös gemeint nur ich kann es mir beim besten willen nicht vorstellen. ich trainier seit 2 monaten und mach auch meine 40/45 kg.
    und bei deinem essen müsstest du was ändern bin aber was das angeht auch ncoh kein experte :biggrin:
    aber du isst ziemlich wenig.
    und thema milch: disziplin zeigen. einfach trinken und mim shake schmeckts ja auch angenehmer;)
     
  6. #5 Underkill, 05.03.2008
    Underkill

    Underkill Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Bankdrücken mach ich jetzt glaub ich nen halbes Jahr.

    Das Problem ist bei mir einfach, dass ich aufgrund der Arbeit es nicht immer schaffe 3mal die Woche zu gehen. Manchmal hab ich dann 2 Wochen Pause und dann musste ja auch erstmal wieder beim Bankdrücken reinkommen.

    Ja denke auch, dass das mim Shake und der Milch dann geht. Aber warte dann nochmal auf Antworten zweckes Ernährung ab :D

    Danke Dir aber erstmal.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Underkill, 09.03.2008
    Underkill

    Underkill Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    keiner noch einen Tipp für mich?
     
  9. #7 Anonymous, 09.03.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Der grund warum du keine Masse aufbaust,liegt definitiv an deinen Ernährungsplan.

    Schau mal hier und lese dir mal den Teil mit der Ernährung durch.

    http://www.muskelpower-forum.de/ftopic8687.html
     
Thema: Welches Pulver für einen Anfänger?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welches Pulver für Einsteiger

Die Seite wird geladen...

Welches Pulver für einen Anfänger? - Ähnliche Themen

  1. Welches Maltodextrin /Proteinpulver?

    Welches Maltodextrin /Proteinpulver?: Hallo, ich habe seit ich denken kann ein Gewichtsproblem. Ich wiege zu wenig, egal wie ich mich vollstopfe. Ich bin auch selten wirklich Hungrig...
  2. Welches Eweißpulver eignet sich am besten, wenn man...

    Welches Eweißpulver eignet sich am besten, wenn man...: Guten Abend, eine sicherlich etwas außergewöhnliche Frage aber: Bald steht Ostern (und ein Geburtstag) vor der Tür und da möchte ich meinem Sohn...
  3. Welches Proteinpulver?

    Welches Proteinpulver?: Hallo, Ich hab mal eine Fragen zum Thema Proteinpulver. Ich habe mich neuerdings mal in einem Fitnessstudio angemeldet und will hauptsächlich...
  4. Welches Eiweisspulver

    Welches Eiweisspulver: Welches Eiweisspulver würdet ihr mir emphelen als sinnvoll ??
  5. Welches Eiweißpulver einnehmen ?

    Welches Eiweißpulver einnehmen ?: Da ich noch relativ neu im Kraftsport bin, suche ich das richtige Eiweiß. Ich habe mir aus Testzwecken auch schon mal eine Dose gekauft. Das...