Whey gesünder als Fleisch?

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von bill, 19.02.2010.

  1. bill

    bill Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    hey!
    ich wollte mir von peak das Whey Fusion holen für 20,90€ auf 1kg. von de rpeak vertriebsseite, oder kennt ihr eine wo es billiger ist, wo ich aber sicher sien kann, dass es auch echt ist?

    Holen wollte ich mir es, weil ich dachte, dass zuviel tierisches Eiweiß in eiern und fleisch und fisch ungesund ist. stimmt das?
    ich würde dann das whey nehmen und dafür weniger fleisch essen, ich ess sowieso schon nur noch pute und chicken, weils gesünder ist.

    Andererseits besteht das Whey ja letztendlich auch nur aus tierischem eiweiß oder? ist es gesünder das whey zu nehmen, als sich von fisch, fleisch und eiern zu ernähren?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strohkopf, 19.02.2010
    Strohkopf

    Strohkopf Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest trotz Whey viel natürliches Eiweiß essen. Ob du es jetzt aus tierischem Zeug wie Fleishc und Fisch beziehst oder aus pflanzlichem Tofuzeugs ist deine Sache. Ich weiß nicht was an Fleisch ungesund sein sollte... und an Fisch erst Recht nicht.

    Und zum Peak Whey. Ich hab das gleiche (2.5kg) bei amazon bestellt. War in 2 Tagen da.
     
  4. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    32
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    der fettanteil von volleiern ist sehr hoch. auch wenn der überwiegende teil gesunde fette sind sollte man keine unmengen auf einmal davon verzehren.

    bei magerem fleisch(huhn, rind usw.) ist das ja nicht der fall, weswegen auch grössere mengen nicht ungesund sind.
     
  5. bill

    bill Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du mir den Typen von Amazon vielleicht als PIN schicken? Weil ich möchte natürlich bei einem zuverlässigen Verkäufer kaufen.

    Tierisches Eiweiß soll ungesund sein, hab ich gehört. Zuviel Fleisch verursacht, unabhängig von dem Eiweiß Krebs. Tierisches Eiweiß hingegen sei gesund.


    Also ist Whey genauso "ungesund" wie Fisch, wenn man aml nur das Eiweiß betrachtet?
     
  6. #5 BeoMartin, 20.02.2010
    BeoMartin

    BeoMartin Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Also das zu viel Fleisch Krebs verursacht wäre mir neu. Hab ich ehrlich gesagt noch nie gehört. Hast du dazu vielleicht einen Link? Würde mich nämlich wirklich interessieren.
     
  7. #6 Strohkopf, 20.02.2010
    Strohkopf

    Strohkopf Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    0
    Für mich ist das ganze "Fleich ist ungesund" nur dummes Vegetariergeschwafel.
     
  8. #7 Nitray1, 20.02.2010
    Nitray1

    Nitray1 Foren Held

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    0
    Was heute noch gesund und ungesund ist, ist schon schwer zu sagen, Milch soll Diabetes verursachen, salat hat kaum vitamine ist teilweiße sogar schädllich, Fische sind durch die Schwermetallbelastung teils ungesund, Fleisch ist mit Hormonen vollgepumpt, ich glaube über dieses Thema kann man tagelang sprechen ... darüber gibts viele Infos im Internet.
     
  9. #8 Butters, 20.02.2010
    Butters

    Butters Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Besonders rotes Fleisch. Verursacht zwar keinen Krebs, erhöht aber die Wahrscheinlichkeit.
    Ich hatte mal eine Tabelle wo drin stand, welche Sachen(z.B. rauchen, Alkohol etc.) das Krebsrisiko erhöhen, und um welchen Faktor.
    Finde ich aber nicht mehr, habe nur hier ein Link zum Fleischverzehr.
    http://www.bild.de/BILD/ratgeber/ge...tudie-rotes-fleisch/erhoeht-sterberisiko.html
     
  10. #9 BeoMartin, 20.02.2010
    BeoMartin

    BeoMartin Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Danke für den Link.

    Das halte ich nicht für glaubwürdig. Das wäre ja gerade einmal 1 Mahlzeit mit rotem Fleisch pro Woche.
    Zudem ist die USA alleine wohl nicht wirklich repräsentativ.

    Es wird wie immer die goldene Mitte sein. In Maßen ist es gut und in Massen wohl eher schädlich.
     
  11. #10 Strohkopf, 20.02.2010
    Strohkopf

    Strohkopf Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    0
    Halte den Link auch nicht grad für glaubwürdig.

    1. USA - Das rote Fleisch wurde warscheinlich zu 95% über Hamburger, Hotdogs usw aufgenommen

    2. Bild - gibt ja wohl kaum ne ungluabwürdigere "Zeitung"
     
  12. bill

    bill Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Naja das Fleisch, besonders dunkles, also Schwein, und Rind noch vielmehr das Krebsrisiko erhöht, weiß ich seit ich 10 bin:) Helles Fleisch, was ihr sicherlich bevorzugt, erhöht es ebenfalls, aber deutlich geringer als dunkles.
    Selbstverständlich nur, wenn man es "übertreibt", aber ich glaube das tut ihr und ich natürlich auch.
    Fisch oder Milch erhöht das Risiko nicht, hat halt nur tierisches Eiweiß was ungesünder sein soll als pflanzliches, bzw. pflanzliches ist unschädlich.

    Das ist kein Vegetariergeschwafel, ich liebe Fleisch;)

    Nur weiß ich jetzt noch immer nicht, ob es gesünder ist Whey zu essen oder Fleisch und co.

    Kluge Köpfe mit echtem Wissen vorraus...;)
     
  13. #12 Strohkopf, 20.02.2010
    Strohkopf

    Strohkopf Eisenbieger

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst Fleisch doch nicht durch Whey ersetzen.

    Whey ist eine Nahrungsergänzung und kein Grundnahrungsmittel.
     
  14. bill

    bill Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Nein:) Ich will es nicht ersetzen. Ich leb doch nicht ohne Fleisch:)
    Ich würde dann halt nur nach dem Training das Zeug nehmen und dafür an dem Tag weniger Fleisch.
     
  15. #14 Butters, 20.02.2010
    Butters

    Butters Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nach dem Training solltest du sowieso einen Shake trinken.
    Aber der kann dann nicht die Mahlzeit ersetzen.
    Aber ich mach das auch öfters, wenn ich keine Zeit habe zu kochen etc. oder unterwegs bin nehm ich mir ein bisschen Gemüse und einen Shake mit. Sollte man halt nur nicht zu oft machen. Ausgewogene Ernährung ist das A und O.
     
  16. #15 Gostface, 05.03.2010
    Gostface

    Gostface Hantelträger

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    1.Viel Fleisch ist dan Krebsfördernd wenn man nicht genug Vitamin C zu sich nimmt.

    2.Proteinshakes sind NahrungsERGÄNZUNGS mittel und keine NahrungsERSÄTZUNGS mittel.
    Nach dem training ist ein Shake sinnvoll und wenn du dich Proteinarm ernährst auch.
    Gruß
     
  17. sDyle

    sDyle Hantelträger

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    sind hühnertitten kurz oder langkettig???
    welcher reis ist nochmal der bessere,weiss/braun???
     
  18. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    :mrgreen: :mrgreen:

    Fleisch ist eben Fleisch und wenn man denkt man bekäme davon Krebs, dann isst man halt keins. Es ist wahrscheinlicher, dass man von irgendwas anderem Krebs kriegt. Handystrahlung, explodierende Atomkraftwerke, kosmische Strahlung die die menschliche DNS verändert oder auch uran-verseuchte Langhantelstangen beim Bankdrücken.

    Raucher denken schließlich auch nicht jeden Tag daran, dass sie ein erhöhtes Lungenkrebsrisiko haben. Und es gibt genug 90jährige Leute die täglich ihre Zigarre rauchen und trotzdem fit sind. ;)

    Viele Grüße
     
  20. Tobrob

    Tobrob Foren Held

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    :mrgreen: :mrgreen: sry...musste sein
     
Thema: Whey gesünder als Fleisch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fleisch oder whey gesünder

Die Seite wird geladen...

Whey gesünder als Fleisch? - Ähnliche Themen

  1. Whey- Protein

    Whey- Protein: Haben mir jetzt einen whey-Protein gekauft. Wie oft soll ich diese nehmen und dann mit Wasser oder Milch (1,5) ?
  2. Whey-protein

    Whey-protein: Ist das whey-Protein ,,Optimum Nutrition 100 % Whey Gold Standard Protein" gut? Bräuchte es für guten Muskelaufbau und würde es 2x täglich nehmen....
  3. Milchunverträglichkeit, aber whey geht?

    Milchunverträglichkeit, aber whey geht?: Hallo, habeim Test gemerkt, dass ich von Milch Pickel bekomme aber nicht von Whey(Molkenproteinisolat) ohne Laktose/Gluten/Aspart. Kann das...
  4. Fifty Shakes of Whey - its just f4me

    Fifty Shakes of Whey - its just f4me: Nabend. Wie ich bereits angekündigt habe, werde ich nun auch (für mich endlich wieder) einen Log starten. Meine Ausgangsdaten sind wie folgt...
  5. BCAA, Glutamin und Whey

    BCAA, Glutamin und Whey: Hallo. da ich nun seit einiger Zeit wieder regelmäßig trainiere will ich nun auch gerne an Muskelmasse zunehmen. Ein guter Freund hat mich...