Wheyshakes überhaupt nötig?

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von DannyRyan, 07.10.2009.

  1. #1 DannyRyan, 07.10.2009
    DannyRyan

    DannyRyan Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Grüße Euch, :mrgreen:
    Also, mir wurde im Studio öfters geraten von einem Eiweißshake nach dem Training auf einen Wheyshake umzusteigen. Aber unterscheiden sich Whey und 3K Shakes nicht nur von den Kohlenhydraten? Weil Kohlenhydrate nehme ich schon genug denke ich durch Nahrung zu mir, also definitiv, ich esse sehr viele Haferflocken, Körnerbrot, Nudeln/Kartoffeln am Tag und ich merke schon wie mein Doppelkinn wieder zurück kommt. Ich bin aber eher schlank und grade in der Massephase. Also wäre wirklcih sehr, sehr hilfreich wenn mir hier jemand erklären könnte, wo die eigentlcih Unterschiede zwischen Whey und 3K-Shakes sind. Wie ich sie am besten einnehmen könnte, und was das mit den Aminosäuren auf sich hat. Schonmal vielen Dank im vorraus für das ganze lesen.
    MfG DannyRyan
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Butters, 07.10.2009
    Butters

    Butters Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Da könnte man ja ne Doktorarbeit drüber schreiben. :mrgreen:
    Also ich habs halt so gehört das man 3K shakes vorm schlafen gehen nehmen sollte,da da die Proteine deutlich langsamer aufgenommen werden als die vom Whey. Daher auch direkt nach dem Training Whey, damit es der Körper schneller aufnehmen kann. Und das mit den A-Säuren hatten wir mal in unserem Kurs aber hab ich alles wieder vergessen. :baeh:
     
  4. #3 DannyRyan, 07.10.2009
    DannyRyan

    DannyRyan Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ah okay, schonmal vielen Dank. Ja, so extrem detailiert wie ne Doktorarbeit soll es natürlich nicht sein. :mrgreen:
    Aber das Ding ist ich geh meistens schon 1 bis 2 Stunden nach dem Training schlafen. Würde sich dann der Eiweißshake vorm schlafen überhaupt noch lohnen?
     
  5. #4 Butters, 07.10.2009
    Butters

    Butters Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die Frage ist eigentlich nicht ob sich der Shake vorm Schlafengehen lohnt, sonder nachm Training.
    Und wenn man schon Whey nimmt dann is nachm Train pflicht! :-D
    MK-Shake kannste auch vorm Schlafen dann nehmen, ist sogar sinnvoll.
     
  6. #5 DannyRyan, 07.10.2009
    DannyRyan

    DannyRyan Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Aber ists dann nicht zu viel des Guten, wenn ich innerhalb von zwei Stunden, n Wheyshake, 400g Pute und dann noch zum schlafen n Mehrkomponentenshake trinke. ^^
     
  7. #6 Butters, 07.10.2009
    Butters

    Butters Eisenbieger

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hmmmm da bin ich überfragt, also ich denke mal es kann nie genug Eiweiß sein aber warte lieber bis amano oder so was raushaut. :baeh:
     
  8. amano

    amano Alter Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    5.899
    Zustimmungen:
    31
    Größe (in cm):
    190
    Gewicht (in kg):
    115
    das halte ich auch für zuviel. sicherlich kann man nie genug eiweis haben, allerdings scheidet der körper was er nicht verarbeiten kann aus bzw. speichert es im schlechtesten fall als depofett ab.

    wenn du nach dem training dein whey trinkst und ca 1h später eine vollwertige mahlzeit zu dir nimmst(wobei 400g pute auch schon arg viel sind) reicht das vollkommen aus.
     
  9. #8 DannyRyan, 07.10.2009
    DannyRyan

    DannyRyan Handtuchhalter

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Okay, vielen Dank :top:
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Twiggy Ramirez, 07.10.2009
    Twiggy Ramirez

    Twiggy Ramirez Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld/Rostock
    Wieso sollten 400g Pute arg viel sein? Wenn ich Pute esse, dann meistens die ganze 500g Packung, also knapp 100g Eiweiss.
     
  12. #10 Maddin00, 07.10.2009
    Maddin00

    Maddin00 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    denk das ist eher auf den Zeitraum bezogen. In 2h nen Wheyshake, 400gPute UND nen MK-Shake ist nicht unbedingt notwendig :D


    /e hab grad gesehen
    Dir ist schon bewusst das ein Wheyshake auch ein Eiweißshake ist oder?
     
Thema:

Wheyshakes überhaupt nötig?

Die Seite wird geladen...

Wheyshakes überhaupt nötig? - Ähnliche Themen

  1. Überhaupt notwendig?

    Überhaupt notwendig?: Ist das Kreuzheben überhaupt notwendig? Ich meine trainiert man den unteren Teil des Rückens nicht immer indirekt mit? Ich frage das, weil das...
  2. Suppen, haben die überhaupt Proteine? xD ^^

    Suppen, haben die überhaupt Proteine? xD ^^: Heute gibts wie gestern auch schon wieder Suppe zum Mittag, mit voll vielem Gemüse, keinen Kartoffeln oder Nudeln...Nur mit irgendwelchen Kräutern...
  3. Bringt mein Training so überhaupt was?

    Bringt mein Training so überhaupt was?: Servus, ich gehe jetzt seit 3 Wochen 3-4mal die Woche ins Studio trainieren, ich trainiere dann immer den ganzen Körper (Beine, Brust, Rücken,...
  4. Was ist überhaupt ein Muss?

    Was ist überhaupt ein Muss?: da viele davon reden das manche Übungen ein Muss sind und nicht zu ersetzen wollte ich mal fragen welche Übungen und warum man die unbedingt braucht
  5. Sind 55 Eier überhaupt noch gesund?

    Sind 55 Eier überhaupt noch gesund?: Ich hab im internet mal so ein ernährungsplan gefunden... und ich wollte euch mal fragen ob 55 eier überhaupt noch gesund sind man nimmt sie so...