WICHTIG - Brauche Einsteigerhilfe !!!! :-)

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von matthias_sahl, 22.09.2008.

  1. #1 matthias_sahl, 22.09.2008
    matthias_sahl

    matthias_sahl Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen (bei Koblenz-Köln-Bonn)
    Hey alle zusammen. :-)

    Also ertsmal möchte ich mich vorstellen. :-) Mein Name ist Matthias, komme aus Mayen bei Koblenz und bin 17 Jahre alt. :-) Gehe seit 2 Wochen ins Fitnesstudio, habe vorher kaum Sport gemacht... Habe aber jetzt entschlossen, was für meinen Körper zu tun. Bin ca. 1,85-1,88 groß und wiege um die 70 kg, bin ziemlich dünn und habe kaum Fett am Körper.

    Ich will jetzt möglichst schnell möglichst viel an Masse (natürlich in ertser Linie an Muskel) aufbauen, habe aber keinen blassen schimmer wie genau. ich will nicht einfach drauf los trainieren, und am Ende alles falsch machen.... Will wirklich effizient arbeiten. :) Bin aber bereit wirklich ausdauernd an der Sache zu arbeiten, werde also nicht aufgeben und habe mir wirklich grßes vorgenommen. Will in erster Linie auf MASSE trainieren und einiges an Masse gewinnen (möglichst schnell). Mir ist auch klar das es nicht von heute auf morgen geht, will aber doch möglichst schnell machen. :-)

    Meine Frage an euch:

    Könnt ihr mir vlt ein paar Einsteigertipps geben? Wo finde ich richtige Ernährungspläne für Masse und ich glaube an Fett muss ich auch einiges dazugewinnen oder liege ichd a falsch? Habe gehört ich müsste essen wie ein Bär... Bin Hardgainer... Will natrülich hauptsächlich an Muskelmasse dazugewinnen, aber ich habe ja wirklich sogut wie kein Fett am Körper bin wirklich ziemlich dünn. :mrgreen: Also wo finde ich RICHTIG gute Ernährungspläne, und was gibt es an richtigsguten Ernährungsergenzungen oder Supplemente oder wie die heissen, oder sonstige Zusatzmittel, die richtig gut sind. Halte das wirklich durch, das Geld spielt keine Rolle. :)

    Und wie sieht es mit einem richtigen Trainingsplan für Masse aus? Will in erster Linie, Arme, Bauch, Schultern, Brust, Rücken trainieren also Oberkörper und Beine auch aber zurückgestellt. :)

    Das Fitnesstudio hat mir diesen Trainingsplan erstellt:

    4 mal die Woche 2er Split Training

    1. Tag:

    10 minuten lockeres einfahren

    bankdrücken 3x15
    butterfly 3x15
    seilzug 3x15
    beinpresse 3x15
    beinstrecker 3x15
    bauchübungen

    10 minuten lockeres ausfahren

    2. tag:

    10 minuten lockeres einfahren

    klimmzugmaschine 3x15
    ruderzug 3x15
    butterfly 3x15
    latzug 3x15
    beincurler 3x15
    bizeps mashcine 3x15

    rückengerät seitlich + normal

    10 mintuen lockeres ausfahren

    ich bin immer shcon nach ca 50 minuten fertig. kommt mir etwas wenig nvor oder? kann auch 5 mal die woche eigentlich gehen, und länger, habe alle zeit der welt... aber kann mir vlt einer sagen was er von diesem trainingsplan hält und vlt einen besseren empfehlen? will wie gesagt auf masse trainieren. :-)

    und wie sieht es aus mit irgendwlechen stoffen (natürlich legalen), gibt es da was was wirklich hilft schnell an masse aufzubauen oder sollte ichd a erstmal lieber die finger von lassen?

    wäre euch für hilfe sehr dankbar. :-)

    vielen dank shconmal...

    liebe grüße aus mayen,

    matthias
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 evilkneevil, 22.09.2008
    evilkneevil

    evilkneevil Hantelträger

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Also zuallererst mal willkommen :)

    Dann aber direkt mal zur Überschrift: Du bist genauso wichtig oder unwichtig wie alle anderen hier...

    Also zuerst mal müsstest du die große Lesetour durchs Forum machen ;)

    Klick dich mal durch Lexikon, besonders durch diesen Ernährungsthread von Wody und diesen Beispielsernährungsplan.

    Zu deinem Training: 2er Split 4 mal die Woche ist schonmal ziemlich unlogisch da du beim 2er den Nachteil hast 2 große Muskelgruppen in einem Training zu bearbeiten. Das könnte man machen wenn man wirklich nur 2 mal die Woche Zeit hat. Das aber an 4 Tagen zu machen ist Blödsinn.

    Für dich wäre am Anfang ein GK-Plan (so wie hier) das richtige und später ein 3er oder 4er Split (z.b den hier).

    So, damit müsstest du erstmal weiterkommen
     
  4. #3 matthias_sahl, 22.09.2008
    matthias_sahl

    matthias_sahl Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen (bei Koblenz-Köln-Bonn)
    Vielen Dank dir!! :-) Hast mir sehr geholfen. :-) Sorry das ich wichtig geshcirben habe, war nicht so gemeint das ich wichtiger bin doer so, ist wirklich ein Missverständnis.

    Also

    werde mich mal da durchlesen. :-) Habe mir den Ernährungsplan mal angeschaut, der sieht wirklich gut aus. :-) Aber nehme ich davon wirklich an Masse zu? Sieht für mich irgendwie wenig aus was ichd a esse und alles so Sachen wovon man abnimmt oder? Lehrt mich was besseres, bin wie gesagt absoluter Laie. :biggrin:

    Habe von einem Freund gehört das ich jeden Tag mindestens 210 g Eiweiss zu mir nehmen muss oder einen Eiweissshake vor und nach dem Training, wo finde ich diese Teile und ist das wirklich nötoig? Wo kriege ich diese Eiweissshakes her oder kann ich die auch selber machen, weil im Studio sind die recht teuer?!

    Also ich weiss nicht ob ich mit 2er split das falsche egsagt habe, also eder sagte irgendwie ich habe 2 pläne mit unterschiedlichen muskelgruppen un die wechsle ichd ann imemr ab 1. tag u 2. tag.

    gibt es denn irgednwas an stoffen was wirklich beim muskelaufbau/ masseaufbau hilft?

    nochmal vielend ank euch. :-)
     
  5. #4 Hantelfix, 22.09.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ja du hast einen 2er Split. Besser wäre in deinem Fall ein 4er.

    Gutes Eiweiß findest du hier: MP-Shop
     
  6. #5 matthias_sahl, 22.09.2008
    matthias_sahl

    matthias_sahl Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen (bei Koblenz-Köln-Bonn)
    OK, danke für die Aufklärung. :-) Ähm, wo finde ich einen solchen 4er Plan einen guten zum Beispiel? Soltle ich lieber 4 oder 5 mal die Woche gehen? Wie lange imemr ungefähr die 40 Mintuen oder 50 sind doch rehct wenig. .-( und ist eifnahren unbedingt nötig?

    Danke für den Link sieht ganz gut aus. :-) Aber wo genau finde ichd a gutes Eiweiss, habe keinen genauen Überblick darüber, eher pure Verzweiflung und überhaupt keinen Durchblick. :biggrin: Und was von den Sachen da bräuchte man auch noch oder ist empfehlenswert zum schnellen Muskelaufbau/ Masseaufbau?

    Nochmals danke sorry wenn ich euch nerve aber die Einstiege sind immer die schwirgiksten. :biggrin:
     
  7. #6 evilkneevil, 22.09.2008
    evilkneevil

    evilkneevil Hantelträger

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Also nen 4er Split hätten wir z.B. hier

    Aber das erste wovon du dich verabschieden musst ist das Wort "schnell". Mit legalen Mitteln gibt es im Krafttraining kein schnell, die ganzen Wundermittel kannst du daher auch weglassen. In ein paar Jahren kannst du mal Creatin nehmen aber sonst reichen Eiweiß und Whey, der Rest ist Geldverschwendung.

    Und du solltest dir merken: viel hilft nicht viel. 4 mal die Woche Training ist schon das Maximum denn Muskeln brauchen Ruhe zum wachsen. 4 Mal ne Stunde ist okay, ich mache 3 mal die Woche 1-1,5 Std.

    Im Shop findest du Pro 85+ als normales Eiweiß und Whey Pro. Das erste kannst du täglich benutzen, Whey reicht nach dem Training.
     
  8. #7 greyhawk, 23.09.2008
    greyhawk

    greyhawk Newbie

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ein 4er als Anfänger? Wo siehst du den Vorteil gegenüber einem GK?
     
  9. #8 matthias_sahl, 23.09.2008
    matthias_sahl

    matthias_sahl Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen (bei Koblenz-Köln-Bonn)
    Nochmal danke euch. :-)
    Habe mir jetzt so eine Körperfettwaage gekauft, Ergebnis war doch etwas shcockierend! Wiege nur 65,4 KG! Bei knapp 1,85m! Körperfettanteil 12,5 % Muskelanteil 48,8 %.
    Also ich will jetzt wirklich richtig anfangen, habe aber jetzt auch eingesehen, dass das Geduld braucht. Trotzdem will ich es effektiv machen und nicht alles falsch machen. Das heisst bodybuildinggerecht ernähren (gibt es da vlt noch ein paar tipps zud enen die ich schon habe, gibt es vlt. irgendetwas was richtig reinhaut womit man schnell an masse gewinnt oder so?). und trainingsplan habe ich auch noch keinen endgültigen aber einige sind shciond abei, tipps wären weioterhin erhofft. :-) habe aber shcon eingies von euch erfahren. :-) auch links usw sind erwünscht alles mögliche was mich wieterbrbignt. :-) danke schonmal!!
     
  10. #9 Anonymous, 23.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Körperfettanzeige solcher Wagen kannst du vergessen. Die Waage hat einen Durchschnittswert für deine Körpergröße/dein Körpergewicht und zeigt diesen an. Wenn du deinen KFA wirklich wissen willst brauchst du nen Caliper, ansonsten kannst du auch einfach in den Spiegel schauen und beobachten ob dein KFA im Laufe der Wochen steigt oder sinkt.
     
  11. #10 matthias_sahl, 23.09.2008
    matthias_sahl

    matthias_sahl Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen (bei Koblenz-Köln-Bonn)
    ok dnake für die tipps :-) hmhmhm weil in der beschriebung stand es wird genau ermittelt weil ein kleiner elektrischer strom durch den körper geht der das genau berechnet aber nich bemerkbar wäre oder so. aber jewtzw eiss ichd as das wohl nur bullshit istd anke für die aufklärung. :-)
     
  12. #11 Hantelfix, 24.09.2008
    Hantelfix

    Hantelfix Site Admin
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    09.01.2006
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    3
    Ja und da Srom immer den Weg mit dem geringsten Widersatnd geht, geht er das eine Bein hoch, durch die Hüfte und durchs andere Bein wieder raus. Was ist mit dem Oberkörper?
     
  13. #12 Stevie89, 24.09.2008
    Stevie89

    Stevie89 Handtuchhalter

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Merzig(Saarland)
    Nunja,der geht schon höher als bis zur Hüfte,sonst wäre der ganze Messaparat ja sinnlos,weil du ja nur KFA von den Beinen messen würdest.
    Aber wie gesagt, die Dinger gleichen dein Körpergewicht mit einer integrierten Tabelle ab.
    Einer bei uns im Studio wiegt 110kg auf 1,90 und hat nen KFA von 46% ,...
    seltsamerweise ist er bis auf's äußerste definiert?
    Diese Waagen bringen nur eins...

    Wenn du meinetwegen jetzt 15% KFA hast...und drei Monate später dann meinetwegen nur noch 12% KFA...dann hast du -3% verloren und DAS stimmt.
    Aber der eigentliche Wert...?Nicht wirklich!
     
  14. #13 matthias_sahl, 28.09.2008
    matthias_sahl

    matthias_sahl Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen (bei Koblenz-Köln-Bonn)
    Nochmal danke an alle. :-) Hab mich jetzt schon eingelöesen und mir die Zeit genommen im Forum rumzuschnuppern, fange langsam an zu verstehen. Den richtigen Ernährungsplan habe ich allerdings noch nciht wirklich gefunden. xD Genauso siehts mit dem Trainingsplan aus, und wleche Supps wären sehr zu empfehlen? Bin Hardgainer, kann soviel essen wie ich will, nehme kaum zu, in meinem Fitnesstudio wurde mir gesagt ich müsste mri einen guten Gainer zulegen, um richtig an Masse aufbauen zu könenn, sonst schafe iochd as nicht. Irgendwleche Empfehlungen?

    Habe den hier im Auge:

    Edit Andy: Link entfernt, da Fremdshop.

    Ist aber ziemlich teuer finde ich. :-) Naja, ihr könnt mir ja mal die besten Supps zusammenstellen in erster Linie steht natürlich die Qualität aber der Preis spielt auch eine wichtige Rolle. :-)

    Ziel soll es wie gesagt sein, möglichst schnell, möglichst viel an Masse aufzubauen, und zwar richtig an Masse. :-) Aber ich bin mir bewusst, dass ich Geduld brauche und das nicht von heute auf morgen geht, aber trotzdem gheht es doch schneller wnen mane s richtig macht wie als wnen man es falsch macht oder.:-)
     
  15. Andy82

    Andy82 V.I.P.

    Dabei seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    9.425
    Zustimmungen:
    1
    Größe (in cm):
    173
    Gewicht (in kg):
    75
    Spar dir das Geld für den Weightgainer. Selbstgemachte aus Magerquark, Haferflocken, Milch und Früchten sind besser und billiger.

    Als Anfänger kannst du den Bereich Supplemente erstmal ignorieren, da geht mit der richtigen Ernährung und Training genug. Zu schnell aufbauen ist auch nicht gut, da sonst der Stützapperat nicht mithalten kann und Verletzungen die Folge sein können. Oder die Haut kann sich nicht mitdehnen und reisst. Gibt unschöne Narben.
     
  16. #15 matthias_sahl, 28.09.2008
    matthias_sahl

    matthias_sahl Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen (bei Koblenz-Köln-Bonn)
    sorry for den doppelpost, aber habe jetzt im studio meinen kfa und muskelanteil messen lassen, die waagen scheinen wirklich zu lügen. :-) mein kfa liegt bei 9% und der muskelanteil bei 48,9 %
     
  17. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Anonymous, 28.09.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    jenachdem wie groß du bist kann 9% allerdings stimmen... Ich hab nen Kumpel der hat ohne jeglichen Ernährungsbeachtungen 7% KFA weil er einfach Massen essen müsste um zuzunehmen... da er allerdings keinen Wert auf Bodybuilding oder sowas legt sondern ihm sein Gewicht sonstwo vorbeigeht macht er eben auch keine Mühen extra viel oder wenig zu essen.
     
  19. #17 matthias_sahl, 28.09.2008
    matthias_sahl

    matthias_sahl Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen (bei Koblenz-Köln-Bonn)
    Ich bin 1,88 m groß. Habe bisher auch KEINERLEI Wert auf Ernährung gelegt, bin wie egsagt 17, hab bisher das gegessen was mir in die Finger kommt, meistens morgens 1-2 Nutella Brote dann in der Schule ein paar Schokoriegel LIONS, wenn ich nach Hause gekommen bin entweder gar nichts oder McDonalds oder so dann mittags enwteder nichts oder ein paar lions riegel und dann abends entweder auch nichts oder irgendwie salamibrötchen oder so 1-2. habe fast nichtzs und wennd ann nur scheisse gegessen um ehrlich zu sein.... möchte die ernöhrung nun komplett umstellen... irgendwie ist bei mir ein moment der einsicht gekommen, wo ich merke, das es höchste zeit ist, was für meinen körper zu tun. ich bin viel zu dünn und ernähre mich totals chelcht (fast nru von süssigkeiten). also ich wäre für eure tipps wirklichs ehr dankbart. :-) was heisst das zu schnell masse aufbauen? wie geht das denn? und kannd a wirklich die haut reissen? oO ich traineire ja jetzt schon 3 monate, so ist es ja nicht, aber nicht richtig kommt es mir so vor... :-( will wie egsagtmasse aufbauen, aber wenigstens gutes whey kann ich doch nehmen oder? der typ in meinem studio meinte ich müsste UNBEDINGT einen gainer zulegen, da ich sonst nichts aufbaue, ich wäre hardgainer und sogar sehr extrem, ich könnte wirklich alles essen und nehme nicht zu. :-(
     
Thema:

WICHTIG - Brauche Einsteigerhilfe !!!! :-)

Die Seite wird geladen...

WICHTIG - Brauche Einsteigerhilfe !!!! :-) - Ähnliche Themen

  1. WICHTIGE FRAGE zum Trainingsplan

    WICHTIGE FRAGE zum Trainingsplan: Hallo Ich trainiere seit einem Jahr im fitnessstudio und habe einen trainingsplan (3er split, z.b. brust 5 übungen an 3x10). ein erfahrener...
  2. Wichtige Frage!!Ganz Unten schauen bitte!:)

    Wichtige Frage!!Ganz Unten schauen bitte!:): Hey Leutes!:) Erstmal paar Daten zu mir: Größe:184cm Alter:16J. Gewicht:71,8(Stand:24.Mai) Training seit Mitte November 2013 Ernährung seit ca...
  3. Hometraining - wichtige Frage

    Hometraining - wichtige Frage: Hio Jungs, folgendes Anliegen habe ich: ich suche Übungen, die man zu Hause machen kann ohne dass man ausrüstung besitzt. Lediglich 1 Kg...
  4. kategorien für übergewichtige

    kategorien für übergewichtige: Hallo , da es in deutschland viele übergewichtige gibt würde ich empfehlen mal eine solche kategorie einführen .es gibt sicherlich schon einige...
  5. Creatin ja oder nein , bitte ist wichtig

    Creatin ja oder nein , bitte ist wichtig: Hallo Leute ich bin 17 Jahre alt und wiege 73kg mit einer Körpergröße von 173cm . so nun meine Frage .: sollte ich Creatin nehmen ? ich trainiere...