Wichtigkeit des Post-Workout-Shakes

Dieses Thema im Forum "Supplements / Nahrungsergänzungen" wurde erstellt von Teutonic, 09.02.2011.

  1. #1 Teutonic, 09.02.2011
    Teutonic

    Teutonic Newbie

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe eine Frage bzw. ein Problem und zwar,
    Für wie sinnvoll und wichtig haltet ihr einen Post-Workout-Shake, wenn die restliche Ernährung nicht optimal ist. Ich weiß natürlich, was für eine große Rolle die Ernährung spielt und ich habe hier schon sehr viel gelesen und erfahren, aber da ich Schüler bin, wenig Geld zu Verfügung hab und mehr oder weniger essen "muss", was auf den Tisch kommt, bin ich etwas eingeschränkt. Natürlich kann ich etwas beeinflussen was es gibt, ich esse auch nichts schlechtes und versuche meine Ernährung auch noch zu verbessern (Reichhaltigeres Frühstück mit mehr KH's, mehr Eiweiß durch Quellen wie MQ, vllt Harzer, gute Fette durch Nüsse...), aber dennoch werde ich wohl kaum an Maßstäbe wie amanos Masseehrnährungsplan rankommen (soviel Putenfleisch,Rührei aus 10 Eiern jeden Tag usw., bei mir kaum realisierbar).
    Deshalb die Frage ob ein PWS (mit Whey, Wasser, Dextro/Malto) nach dem Training trotzdem sinnvoll ist, weil der Körper diese Stoffe schnell braucht und gut verwerten kann oder ist das Geld zum Fenster rausgeschmissen, wenn die Grundbasis der Ernährung nicht optimal ist.

    Also insgesamt stell ich mir die Frage bei der Ernährung
    lieber GANZ oder GARNICHT
    oder
    lieber ETWAS als GARNICHT (heißt wenn ich 140 gr. Eiweiß brauche, aber nur 100 gr. zu mir nehme, ist das immerhin besser als nur 60 z.B.)

    Nagut, danke schonmal im Vorraus!
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Booster, 09.02.2011
    Booster

    Booster Foren Held

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Urberach
    Der Postworkout-Shake ist sehr Sinnvoll, da der Körper somit seine leeren Glucosespeicer wieder füllen kann und Proteine zum bauen wieder zur Verfügung hat.
    Solange man gewisse Grundregeln bei der Ernährung beachtet, sollte er sich auf jeden Fall positiv auf den Muskelaufbau auswirken. Das wichtigste ist im Prinzip einfach, dass du genug kcal und Eiweiß (mind. 1g bis hin zu 2g pro kg Körpergewicht) zu dir nimmst.

    Und eine Packung mit 750g sollte schon für 25 Trainingseinheiten reichen.
     
  4. sDyle

    sDyle Hantelträger

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    hey ;)

    ganz oder garnicht- ganz^:)
    etwas oder garnicht- etwas^:)

    kommt drauf an, wie wichtig dir der sport und das aufbauen der muskelmasse ist?!
     
Thema:

Wichtigkeit des Post-Workout-Shakes