Wie am besten Ernähren - Wenig Zeit vorhanden

Dieses Thema im Forum "Einsteiger- und Begrüßungsforum" wurde erstellt von Doemel, 31.07.2014.

  1. Doemel

    Doemel Newbie

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,


    ich habe mich gerade neu angemeldet um mal Tipps und Infos zu bekommen, wie ich mich am besten ernähren soll.

    Nun gut ein wenig weiß ich schon, 5 Mahlzeiten am Tag Proteine, Eiweiß, wenig fett etc. Ist soweit eigentlich klar.

    Mein Problem ist folgendes, ich bin den ganzen Tag arbeiten und weiß nicht was ich essen soll.

    Ich stehe morgens um 5 Uhr auf, esse manchmal Cornflakes, einfach nur um irgendwas zu essen dann gehts zur Arbeit, ggf nehme ich mir ein paar Brote mit, die ich notgedrungen runterdrücke. Oft esse ich dann nur um 9.30 noch was und dann bis Abends nichts mehr. Das ist nicht gut.

    7:30 Ist Anfang, 9:30 Frühstückspause, 12:30 Mittag, 16:30 Feierabend. Um 18 Uhr bin ich dann zu Hause.

    Ich weiß einfach nicht, wie ich mich da vernünftig ernähren soll. Ich würde ja gerne was mitnehmen, was ich vlt am Vortag mache, aber ich weiß nicht was. Ich kann in der Regel nichts warm machen und bei so nem Wetter ist vieles auch schnell matschig (Brote zB, Joghurt, Quark ist ja auch schlecht bei dem Wetter, aber ggf schaff ich mir ne kleine Kühltasche an)

    Ich bin Anfänger und habe gerade erst angefangen (Ganzkörper und nebenbei Joggen). Ich wollte am besten alle zwei Tage ins Studio und in den Ruhetagen mal ein wenig Joggen gehen (Ist das Empfehlenswert? (Ziel 3 mal Studio und 2 mal joggen in der Woche)

    Ich möchte jetzt gerne von wissen, wie ich mich am besten Ernähren soll. Abends um 18 Uhr essen bringt ja nichts, da ich ja keine Energie habe fürs Training. Würde mich schon gerne an die fünf Mahlzeiten halten. Gerne auch ab und zu irgendeinen Shake, den ich mitnehmen kann damit ich eben effektiv Muskeln aufbauen kann und auch was fett loswerde

    Kurz zu mir:

    Männlich, 21, ca. 170, ca. 70Kg.

    Danke euch.

    Gruß

    PS

    Ich trinke ab und an gerne mal zur Erfrischung ein kühles Bier, oder auch zwei, ist das schlimm? Gerne auch ein Alkoholfreies Weizen. Und ich ernähre mich aufgrund der Arbeit auch oft ziemlich ungesund, was ich auch gerne ändern würde.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colin

    Colin Supermoderator
    Moderatoren-Team

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Größe (in cm):
    181
    Gewicht (in kg):
    83
    Trainingsbeginn:
    2008
    Hi und willkommen!

    Bei so langer Zeit an der Arbeit helfen nur Vorkochen und Kühltasche, außerdem Kleinigkeiten wie beispielsweise 50g Nüsse für 360kcal als Zwischenmahlzeit.

    Ich würde auf 200g gebratenes Fleisch mit frischem Gemüse setzen, das schmeckt gekühlt und lässt sich gut einpacken. Auch Quark mit Früchten oder nem Liter Milch klappt immer. Shakes auch, einfach einen anrühren und einpacken, wenn Creatin drin ist, dann pack das erst später dazu, nicht 5 Stunden im Shake vergammeln lassen. :-)

    Da musst du kreativ sein, das ist leider nicht so leicht wie für andere, die einfach essen was vor ihnen ist. Aber spätestens im SPiegel fällt einem dann irgendwann auf, dass es sich lohnt.

    Geh mal ein paar Gerichte durch, zur Not auch Sachen wie Eiweißriegel oder allesandere, was gut mitnehmbar ist.

    Gegen Bier in Maßen, nicht Massen, ist nichts Ernstes einzuwenden, kannste trinken. Vor allem Weizen, da sind sogar noch paar sinvolle Vitamine drin.

    Lieben Gruß
     
  4. Doemel

    Doemel Newbie

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für deine Antwort!

    Hast du vlt ein paar Gerichte oder so? Und was für Shakes sind dann empfehlenswert um was auszugleichen? Ich habe gelesen als Anfänger sollte man erstmal möglichst drauf verzichten und dann nachher, wenn man schon ein weilchen trainiert dazu greifen.

    Und was für Gemüse meinst du genau?

    Was mich interessiert ist auch, was esse ich wann und wie viel. Wie viele kcal sollte ich zu mir nehmen etc.

    Natürlich helfen mir auch Links zu Seiten wo etwas stehen könnte.

    Edit:

    Also ich hab mir das so gedacht, dass ich 5 Mahlzeiten am Tag habe:

    Halt morgens nach dem Aufstehen (Frühstück), dann 9:30 (Snack), dann 12:30 (Mittag) 16:00 (Snack) und um 18 Uhr Abend ggf mal was nach dem Training kA.

    Morgens wäre ja ein Müsli nicht verkehrt - Dazu dann auch mal ein wenig Obst.

    Dann als Snack um 9:30 Vollkornbrot mit ??

    MIttagessen Reis/Nudeln mit Pute/Hähnchen und was fürn Gemüse? Was danach an Obst oder so?

    Um 16 Uhr iwie Joghurt und Quark mit Früchten, da ebenfalls was an Obst und Früchten?

    Abends habe ich keine Ahnung, aber ich habe gelesen auf KH soll man verzichten. Wie viel sollte ich trinken und vor allem welche Mengen soll ich entsprechend essen. :ratlos:

    Habe schon einiges dazu gefunden X Gramm pro KG Körpergewicht und so, das alles ausrechnen ist ja weniger das Problem, aber dann wie viel ich von den ganzen Kram brauche was ich essen soll das ist echt viel Aufwand.

    Gibt es vlt ein paar Pläne für Anfänger die man sich als Hilfe nehmen kann? Mein Bedarf liegt wohl so bei 3000 - 3200 Kcal - An Trainingsfreien Tagen, kann man ja auch weniger zu sich nehmen? Vlt so um die 2600-2800?
     
  5. #4 tazuro94, 01.08.2014
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Willkommen im Forum :ok:

    Wann trainierst du denn immer? Wenn du gegen 16 Uhr trainierst dann brauchst du nach 12:30 nichts "festes" mehr zu essen, vlt. etwas Obst. Sonst passt das schon ganz gut, nach dem Aufstehen Müsli / Haferflocken, um 9:30 Vollkornbrote mit Pute und Frischkäse (wäre optimal, andere Sachen gehen natürlich auch), um 12:30 dann nochmal langkettige Kohlenhydrate mit Eiweiß (ich nehme oft Reis mit Bockwürstchen, aber nur der Kosten Willen, besser wäre natürlich Pute oder Hähnchen :P). Abends kannst du dann eig. nochmal essen was du willst, wenn du aufbauen willst wieder Kohlenhydrate + Eiweiß, darf auch ruhig "ungesundes" Fast Food sein, das machen selbst die Profi-Bodybuilder zwischendurch und da du kein Profi bist darfst du das auch ruhig bisschen öfter machen :P

    Wie viel du trinken solltest hängt von dem Wetter und deinen Tätigkeiten ab. Würde aber vorschlagen mindestens 3 Liter zu trinken. Wenn du zum Frühstück gerne Kaffee / Tee trinkst würde ich grünen Tee empfehlen, vorm Training eventuell ein Kaffee als "Booster".

    Dein Kalorienbedarf hängt von deiner Tätigkeit ab, dein Verbrauch wird aber durchschnittlich nicht so hoch liegen, denke mit 70kg bist du mit 3000kcal zum aufbauen schon sehr gut bedient, einfach ausprobieren!

    LG :-)
     
  6. Doemel

    Doemel Newbie

    Dabei seit:
    31.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hey danke für die Antwort.

    Ich denke ich bekomme das irgendwie hin muss nur schaue was ich dabei esse und wie es mit der Menge genau aussieht

    Also trainieren allerfrühestens 19 Uhr

    Ich habe auch gelesen man sollte Abends auf KH verzichten. Das stand sogar auf mehreren verschiedenen Seiten. Und auf Weißmehlprodukte sollte man auch möglichst verzichten.
     
  7. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 tazuro94, 01.08.2014
    tazuro94

    tazuro94 Hantelträger

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Größe (in cm):
    180
    Gewicht (in kg):
    90
    Trainingsbeginn:
    2013
    Kniebeuge (in kg):
    160
    Kreuzheben (in kg):
    200
    Bankdrücken (in kg):
    130
    Ob man Abends auf Kohlenhydrate verzichten sollte oder nicht steht in den Sternen meiner Meinung nach. Es gibt in unserer Branche so viele Behauptungen die einfach nicht zu 100% bewiesen werden können. Auch wenn es sein sollte, dass man dadurch "mehr Fett" ansetzt, so wird das nicht im spürbarem Bereich sein, also nimm keine Rücksicht darauf.

    Weißmehlprodukte sind einfache Kohlenhydrate, die der Körper nicht so gut, bzw. effektiv verwerten kann. In einer gesunden, ausgewogenen Ernährung braucht man aber auch nicht auf diese zu verzichten. Was dich nicht umbringt macht dich bloß stärker ;)
     
  9. #7 Bavaria, 01.08.2014
    Bavaria

    Bavaria Foren Held

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Größe (in cm):
    185
    Gewicht (in kg):
    80
    Trainingsbeginn:
    2012
    5 Mahlzeiten ist Bro Science und längst widerlegt.
    Ob 5 Mahlzeiten oder 3 ist vollkommen egal solange du auf deine kcal kommst.

    In deinem Fall ist vorkochen der Schlüssel zum Erfolg.
    Reis oder Nudeln mit Gemüse und evtl Fleisch. Das kann man auch kalt essen und schmeckt immer noch.
    Wenn du in der früh Probleme mit dem essen hast kauf dir instant oats. Da kriegste Carbs schnell und einfach runter.
    Energy Cakes sind auch eine super Sache um unter der Arbeitszeit was zu essen. Link darf ich leider nicht posten denke ich.

    topic23597.html

    Hab hier nochmal einiges zusammengefasst.

    Keine KH am Abend ist auch ein Mythos.

    LG
     
Thema:

Wie am besten Ernähren - Wenig Zeit vorhanden

Die Seite wird geladen...

Wie am besten Ernähren - Wenig Zeit vorhanden - Ähnliche Themen

  1. Wie sollte ich mich am Besten Ernähren?

    Wie sollte ich mich am Besten Ernähren?: Hallo, Ich mache jetzt schon ca. 1 Jahr Fitness und Boxen. Man sieht schon Fortschritte aber mein Bauch nimmt mal ab, mal zu, obwohl ich...
  2. Frage wie in meinem Fall am besten zu trainieren ist?

    Frage wie in meinem Fall am besten zu trainieren ist?: Hallo Leute, es sieht wie folgt aus: Bin seit knapp 2 Jahren dabei, zu trainieren und Muskeln aufzubauen. Bin 1,88m und komme von 65 kg auf...
  3. Welches Eweißpulver eignet sich am besten, wenn man...

    Welches Eweißpulver eignet sich am besten, wenn man...: Guten Abend, eine sicherlich etwas außergewöhnliche Frage aber: Bald steht Ostern (und ein Geburtstag) vor der Tür und da möchte ich meinem Sohn...
  4. Die besten Bauchmuskelübungen ohne Geräte?

    Die besten Bauchmuskelübungen ohne Geräte?: Jo Freunde, ich möchte bei meinem 2er Split noch 1-2 Bauchmuskelübungen am Ende machen. Ich trainiere zuhause, also hab ich maximal 2 Hanteln als...
  5. Protein-Shakes - welche sind am besten?

    Protein-Shakes - welche sind am besten?: Hallo, ich bin seit kurzem erst hier angemeldet und hab ma ne Frage. Aber erst ma zu mir: Ich bin jetzt schon seit 1,5 Jahren im McFit angemeldet...