wie ernähren für fett abbau?

Dieses Thema im Forum "Cardio- und Fitness-Training" wurde erstellt von gerhard20, 13.07.2010.

  1. #1 gerhard20, 13.07.2010
    gerhard20

    gerhard20 Newbie

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    HI

    ich geh im moment 3mal die woche ins studio, traiere eigtl nur an den geräten, davor und danach 10min warm/auslaufen.

    bin mit dme muskelaufbau auch zufrieden, allerdings würde ich sehr gerne mal etwas fett abbaun und ich weiß nicht wie ich das anstellen soll.

    trainingsmäßig hab ich mal gegeoogelt und gelesen dass 30min laufen nach dem krafttrainung wohl gut sein soll, das würde ich dann auch so machen.

    jetzt würd ich aber gern wissen, wie ich mich da ernähren soll?
    fettabbau heißt negative kalorienbilanz
    krafttrainung und muskelaufbau heißt positive kalorienbilanz
    auf deutsch, es passt irgendwie nicht zusammen.

    wie bekommt man das denn unter einen hut?
    vor dem studio ess ich scho gern n teller nudeln undso weils traing dann auch mehr spaß macht.
    würdet ihr nach der mahlzeit eher 2h (wrsl noch mehr energie fürs trainung, aber schlechter fürn fettbau weil der körper späetr an die fettreserven geht...kann man das so sagen?) warten oder eher 3h (wrsl besser fürn fettabbau, alles veraut, ist dann die energie noch da?)

    und nach dem trainung ess ich gern mal so putensteck mit vollkornreis, oder tomatensalat mit viel feta.
    was könnt ihr mir noch raten?
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jamais

    Jamais Eisenbieger

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muskelpowerforum :D
    So als erstmal zur Ernährung die sollte Eiweißreich, Kohlenhydrate weniger als eiweiß und aus wenig daber dafür gesunden fetten besser. Habe gestern gelesen das 30 minuten vor dem Training eine Tasse Kaffe zu trinken den Fettabbau antreibt. Trainig ist mit freien gewichten effektiver als an maschinen. Mehr als 30 minuten nachdem Trainig nicht laufen und dann auch nur in einem angemessenem Tempo.

    Poste ma bittel deinen TP.
     
  4. #3 gerhard20, 13.07.2010
    gerhard20

    gerhard20 Newbie

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ouh, Kaffee ist böse, den mag ich überhaupt nicht.

    TP:
    Tag 1:
    3x 40 Crunches
    Bauchmaschine (li, re, gerade) jeweils 2x 30
    sit ups 3x 20
    ausfallschrittkniebeuge je 3x15
    pomaschine ja 3x 15
    bankdrücken 3x15
    liegestützen 3x 20
    latzugmaschine 3x 15
    butterfly reverse 3x 15
    rudermaschine 3x 15

    tag 2:
    crunches 3x 40
    beinheben hängend 3x 30
    schulterseithebemaschine 3x 15
    schulterdrückenmschine 3x 15
    bankdrücken maschine 3x 15
    bankdrücken multipresse 3x 15
    butterfly 3x 15
    bizepscurls in der maschine 3x 15
    trizepsdrücken am kabelzug mit seil 3x 15
    dipsmaschine 3x15
     
  5. MikeZZ

    MikeZZ Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    21.06.2010
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du deinen Körperfettanteil senken möchtest dann musst du dich fett und kohlenhydratarm ernähren und im Kaloriendefizit bleiben. Es stimmt dass du dadurch weniger Masse aufbaust aber du baust trotzdem noch auf. Also besser ernähren und gleich intensiv weiter trainieren. Wenn du dann deinen gewünschten KFA erreicht hast kannst du dich ja wieder auf Masse ernähren.
     
  6. #5 Matze1985, 13.07.2010
    Matze1985

    Matze1985 Eisenbieger

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Woher kommt denn das mit dem Kaffee? Was für eine Reaktion soll das im Körper hervorrufen um den Fettabbau vorran zu treiben? Hast du eine Quelle, weil das würde mich mal sehr interessieren.

    @gerhard20: Poste mal ein paar Daten von dir. Also KG und Größe und so. Rein theoretisch sagt man, dass man mit 2000 kcal am Tag gut im Defizit Bereich ist (natürlich abhängig von Beruf, Anzahl Training pro Woche, Größe, Gewicht, etc.) Ich selbst mache momentan eine Defi mit ca. 2000 kcal am Tag und habe bereits ungefähr 3kg abgenommen.

    Den Trainingsplan würde ich an deiner Stelle auch nochmal überarbeiten. Woher kommt der? Hat dein Trainer im Studio den aufgestellt?
     
  7. Jamais

    Jamais Eisenbieger

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Muskelpowerforum :D
    Aus "Natural Bodybuilding" von Berend Breitenstein.
     
  8. #7 K-Towner, 13.07.2010
    K-Towner

    K-Towner Eisenbieger

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0

    mit dem kaffe das stand ma in der flex genauso wie güner tee ist ein stoff drin der die fettabgabe der fettzellen anteriben soll ( natürlich nur minimal )

    naja flex its aber bei manchen leutz nicht so anerkannt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
     
  9. #8 Pilic91, 14.07.2010
    Pilic91

    Pilic91 Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    schaden kanns nicht.

    gibt ja energie

    oder ist immerhin ein placebo :)
     
  10. AdMan

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Alden

    Alden Newbie

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    usa
    Nice one discussion here about the fat loss and having the best one foods.....
    I think that eating normally and natural products you will surely got the results soon....
     
  12. #10 Fink W., 30.06.2011
    Fink W.

    Fink W. Hantelbankwärmer

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde es einfacher halten:
    Stelle Dein Training mal für einen Monat um. Schwerpunkt Cardio. Mind. 1 Std.30 Min pro Trainingseinheit - 3 x in der Woche. 2 Tage hältst Du Dir für das Krafttraining und dem Muskelerhalt frei.
    Vorteil: Du brauchst Deine Ernährung nicht umstellen und verlierst trotzdem Körperfett.
    Nach Bedarf kannst Du ja jederzeit wieder auf Krafttraining umstellen.

    Bei mir hat es funktioniert.
    Viel Erfolg

    Der Fink
     
Thema:

wie ernähren für fett abbau?

Die Seite wird geladen...

wie ernähren für fett abbau? - Ähnliche Themen

  1. Für alle die sich Bewusst ernähren

    Für alle die sich Bewusst ernähren: Kalorienregeln Kalorienregeln zum Aufhängen am Kühlschrank! 1. Wenn du etwas isst und keiner sieht es, dann hat es keine Kalorien 2. Wenn du...
  2. Richtig Ernähren

    Richtig Ernähren: Hallo Leute :) Ich bin 16 Jahre alt und hab mit Fitness angefangen und will Muskel aufbauen . Ich bin 1,97 groß und wiege 83 . Ich weiss nicht ob...
  3. Wie am besten Ernähren - Wenig Zeit vorhanden

    Wie am besten Ernähren - Wenig Zeit vorhanden: Moin, ich habe mich gerade neu angemeldet um mal Tipps und Infos zu bekommen, wie ich mich am besten ernähren soll. Nun gut ein wenig weiß ich...
  4. Vernünftig ernähren? wie?

    Vernünftig ernähren? wie?: Hallo; ich hab heute meinen ersten trainingstag hinter mir (krafttraining)!!! Ich bin 1,75groß und wiege 81, Jogge regelmäßig seit letzen...
  5. Richtig gut und günstig ernähren um Muskeln aufzubauen

    Richtig gut und günstig ernähren um Muskeln aufzubauen: hi ich bin nur azubi..und kann es mir net leisten soviel geld für lebensmittel auszugeben....es gibt doch bestimmt einfach mittel und wege so...